Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
07-03-2016, 20:03
Beitrag: #1
Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hallo,

ich habe eine Verständnisfrage, die eventuell auch total dämlich ist. Aber ich kenne es von meiner alten Anlage so, dass es bei einem Typ Eingang/Ausgang egal war, ob die Tür offen oder geschlossen war. Ich konnte die Anlage bei offener oder geschlossener Tür aktivieren und die Ausgangszeitverzögerung startet. Dann raus aus dem Haus.

Bei der Satel ist es nun so, dass ich bei geöffneter Tür eine Verletzung der Linie habe und daher die Anlage nicht aktiviert wird. irgendwo auch logisch, aber auch wieder unlogisch, da mich die Linie für die Ausgangszeit ja nicht interessiert.

Hilft zur Lösung ein Marco, welches folgenden Ablauf hat?
1. Bypass der Linie der Haustür
2. zeitliche Verzögerung um etwas mehr als die Ausgangszeit
3. Key Sequenz 0# zur schnellen Aktivierung
4. Unbypass der Linie der Haustür

Eventuell habe ich auch etwas falsch gemacht bei der Parametrierung.

Beste Grüße
Thomas

http://onesmarthome.de
One Smart Home – Ein Smart Home Blog
Ein Smart Home Blog aus der Praxis für die Praxis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-03-2016, 22:44
Beitrag: #2
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hallo schwarz,

nimm doch einfach den Typ 86 Eingänge/Ausgänge final. Dann kannst du auch bei geöffneter Tür scharf schalten. Wenn die Tür geschlossen wird ist sofort scharf und wenn du die Ausgangszeit überschreitest, kannst du die Tür danach auch noch schließen (die Anlage ist dann zwar schon scharf, aber die noch offene Ausgangstür löst keinen Alarm aus).

Ich habe das bei mir so umgesetzt und finde es eine prima Lösung.

Gruß Hogend

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2016, 07:56
Beitrag: #3
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hallo Hogend,

danke für deinen Tipp. Ich meine ich hatte das schon aufgrund deines Beitrags "Scharf nach Schließen der Ausgangstür" getestet. Auch ohne Erfolg. Ich werde aber heute Abend noch mal mit Typ 86 testen.

Welche Parameter hast Du denn bei Dir gesetzt. Genau wie hier inklusive der Ausgangszeit im Bereich?
http://www.alarmforum.de/Thread-Frage-Sc...8#pid50528

Eventuell habe ich aber auch einen Fehler im Aufbau meiner Struktur des Systems. Als Partition habe ich aktuell das Haus, darunter die Räume als einzelne Bereiche und in den Bereichen die einzelnen Linien. Die Linien sind an den Bereich EG_Flur per Ausgangstyp "Oder" verknüpft. Erreichen wollte ich hierdurch, dass bei verlassen des Hauses die abhägnigen Bereiche mit Scharf gestellt werden.

Da Bilder immer mehr sagen:

Haus (Partition)
-> EG_Flur
   
--> Haustür (Ausgangszeit im Bereich)
   
-> EG_KÜ (Bereich)
   
--> Fenster rechts (Linie)
--> Fenster mitte (Linie)
--> ...
-> EG_Bad
--> Fenster Straße
--> ...


Danke und Grüße
Thomas

http://onesmarthome.de
One Smart Home – Ein Smart Home Blog
Ein Smart Home Blog aus der Praxis für die Praxis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2016, 15:56
Beitrag: #4
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
(08-03-2016 07:56)schwarz schrieb:  danke für deinen Tipp. Ich meine ich hatte das schon aufgrund deines Beitrags "Scharf nach Schließen der Ausgangstür" getestet. Auch ohne Erfolg. Ich werde aber heute Abend noch mal mit Typ 86 testen.

Sollte aber funktionieren. Was passiert denn bei dir?

(08-03-2016 07:56)schwarz schrieb:  Welche Parameter hast Du denn bei Dir gesetzt. Genau wie hier inklusive der Ausgangszeit im Bereich?
http://www.alarmforum.de/Thread-Frage-Sc...8#pid50528

Ja, genauso habe ich es eingestellt. Aber meine Struktur ist wesentlich einfacher aufgebaut. Ich habe für das ganze Haus nur einen Bereich, d.h. alle Linien sind diesem einen Bereich zugeordnet. Den Bewegungsmelder im Haus habe ich als "Interne Linie" eingestellt, so dass der nur bei extern scharf aktiv ist.
Das was du gemacht hast, habe ich so noch nie gesehen Wink Kann von der Logik ja funktionieren, aber erhöht m.E. unnötig die Komplexität.

Ich überlege allerdings gerade, zumindest für die Garage einen zweiten Bereich anzulegen, da ich mit dem Sperren/Entsperren des Bewegungsmelders in der Garage innerhalb eines Bereiches keine Lösung finde, die meine Anforderungen abdeckt.

Gruß
Hogend

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2016, 19:42
Beitrag: #5
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hallo Hogend,

ich habe nun noch mal getestet auch Typ 86 ändert nichts an der Situation. Das System meckert immer, dass die Linie der Haustür verletzt ist. Ist die Tür geschlossen ist es wunderbar zu aktivieren. Ausgangszeit beginnt, Tür geschlossen, Ausgangszeit reduziert, scharf.

Ich habe nun auch auf einen Bereich Haus umgeschwenkt und die einzelnen Räume als Bereich rausgeschmissen. Bringt aber auch keine Änderung. Es wird immer die verletzte Linie Haustür angezeigt.

Kannst Du ggf. noch mal deine Bereichsparameter einstellen. Eventuell liegt es hierran oder irgendwo etwas globales? Keine Ahnung.

Danke und einen tolle Abend
Thomas

http://onesmarthome.de
One Smart Home – Ein Smart Home Blog
Ein Smart Home Blog aus der Praxis für die Praxis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2016, 21:49
Beitrag: #6
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
(08-03-2016 19:42)schwarz schrieb:  ich habe nun noch mal getestet auch Typ 86 ändert nichts an der Situation. Das System meckert immer, dass die Linie der Haustür verletzt ist. Ist die Tür geschlossen ist es wunderbar zu aktivieren. Ausgangszeit beginnt, Tür geschlossen, Ausgangszeit reduziert, scharf.

Ja, da muss noch irgendwo eine Einstellung nicht passen. Ich kann definitiv die Ausgangstür offen haben und problemlos scharf schalten. Hier mal meine Einstellungen:
Optionen:
   
Bereichseinstellungen:
   
Ein/Ausgangslinie:
   

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2016, 22:54
Beitrag: #7
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hmpf, hab gerade noch mal alles exakt wie bei Dir eingestellt. Bei offener Tür immer noch die Meldung im Bedienteil Scharf / Prüfen. Beim Prüfen ist die Linie weiterhin verletzt.

http://onesmarthome.de
One Smart Home – Ein Smart Home Blog
Ein Smart Home Blog aus der Praxis für die Praxis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-03-2016, 07:49
Beitrag: #8
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
ihr schaltet vermutlich unterschiedlich scharf, entweder mit Code + Stern über´s Hauptmenü - oder Code + Raute per Schnellscharf.

Oder Hogend an einem Bereichsbedienteil oder Handsender und Schwarz am Klartextbedienteil

Oder Schwarz hat die Option "vor Scharfschalten verletzte Linien zeigen" gesetzt und Hogend nicht

oder es ist was anderes Wink

Satel Videotutorials: https://www.youtube.com/c/aslademcogmbh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-03-2016, 08:00
Beitrag: #9
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Guten Morgen!

Scharfschaltung Art => per Schnellscharf 0#.
Scharfschaltung BT => INT-TSI mit folgenden Parametern
   
Scharfschaltung Option => "vor Scharfschalten verletzte Linien zeigen" haben wir beide gesetzt.

Grüße

http://onesmarthome.de
One Smart Home – Ein Smart Home Blog
Ein Smart Home Blog aus der Praxis für die Praxis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-03-2016, 19:08
Beitrag: #10
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hier sind mal meine Bedienteileinstellungen, kann aber zu deinen keine Abweichungen feststellen, die das Verhalten erklären.
Ich habe nur festgestellt, dass sich die Integra beim Rumtesten manchmal anders verhält als erwartet und später dann geht es auf einmal ohne das ich etwas geändert habe. Ich habe den Eindruck, dass es vereinzelt etwas dauert, bis manche Änderungen richtig im System angekommen sind.

Ein Beispiel ist z.B., dass plötzlich keine Signaltöne mehr aus dem INT-TSI kommen, während die Ausgangszeit läuft.

   

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-03-2016, 22:31
Beitrag: #11
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hello again,

so Aufgrund der Nachricht von Hogend mit dem Rumtesten habe ich nun noch mal alle Parameter nachgezogen.

Aber was soll ich sagen? Animal war's mal wieder. Es liegt an der tatsächlich an der Option "vor Scharfschalten verletzte Linien zeigen". Warum auch immer es bei Hogend so geht und bei mir dazu führt, dass nicht scharf geschaltet wird. Lustigerweise werden aber verletzte Linien trotzdem angezeigt. Wie auch immer.

Animal ich verbeuge mich und Danke für die Lösung. Auch Hogend herzlichen Dank für die investierte Zeit.

Bis bald sicherlich ;-)

Grüße

http://onesmarthome.de
One Smart Home – Ein Smart Home Blog
Ein Smart Home Blog aus der Praxis für die Praxis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-03-2016, 08:55
Beitrag: #12
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Helfe gern, wenn ich kann Wink

Das mit "verletzte Linien anzeigen" ist in der Tat merkwürdig, bei mir ist da der Haken drin.
Ich habe es gestern extra noch mal getestet: Ausgangstür aufgemacht, Anlage extern scharf geschaltet. Ausgangszeit fängt ohne Problem an zu laufen. Tür geschlossen: Ausgangszeit beendet, scharf. Kein Problem.

Ich schalte über ein Makro mit 0# schnellscharf, also ohne Codeeingabe und ohne Benutzeranmeldung. Vielleicht liegt es daran.

Gruß
Hogend

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-03-2016, 19:26
Beitrag: #13
Gelöst: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hey,

ne ist bei mir auch so. Makro mit Key Sequence 0#. Egal, passt schon. Da ich auch ohne den Haken verletzte Linie angezeigt bekomme. Was auch immer genau diese Option macht ;-)

Also Haken dran.

Besten Gruß

http://onesmarthome.de
One Smart Home – Ein Smart Home Blog
Ein Smart Home Blog aus der Praxis für die Praxis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-03-2016, 19:42
Beitrag: #14
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Was mich spaßeshalber mal interessieren würde:
Check doch mal unter Daten -> Liste der Geräte ob du abweichende SW-Versionen hast.

   

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-03-2016, 19:57
Beitrag: #15
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Alles gleich soweit, bis auf der Anlagen unterschied 64 <> 128. Aber das sollte es ja wohl nicht sein ;-)
   

http://onesmarthome.de
One Smart Home – Ein Smart Home Blog
Ein Smart Home Blog aus der Praxis für die Praxis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-02-2018, 08:49
Beitrag: #16
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem mit meinem Bewegungsmelder im Eingangsbereich.

Mein Bedienteil (ING-TSG), mit dem ich Scharf/Unscharf schalte habe ich im Windfang angebracht. Hier gibt es auch einen Bewegungsmelder (Funk) der den Windfang überwacht und beim Eingang die Eingangzeit steuert. Der Reaktionstyp ist 0: Eingänge/Ausgänge

Wenn ich nun scharf schalte, erhalte ich jedesmal die Anzeige, dass die Linie verletzt ist (was ja auch logisch ist, da ich noch im Windfang stehe). Der Reaktiontyp 86: Eingänge/Ausgänge Finallinie funktioniert bei mir nicht, da der Bewegungsmelder die Linie ständig verletzt/unverletzt/verletzt/... schaltet, je nachdem, wie ich mich während der Ausgangszeit im Windfang bewege. Somit würde vorzeitig die Ausgangszeit abgebrochen und scharfgeschalten, bevor ich überhaupt draussen bin.

Die Option "vor Scharfschalten verletzte Linien zeigen" habe ich auch gesetzt, da ich nur scharf schalten möchte, wenn alle Linie (bis auf den BM im Windfang) i.O. sind.

Welchen Reaktionstyp bzw. welche Einstellung wäre hier richtig? Gibt es eine Möglichkeit, dass vor verletzten Linien gewarnt wird außer der Linie vom BM im Windfang?

Vielleicht habe ich auch in den Einstellungen was falsch gesetzt??

   
.
   
.
   
.
   

Danke!

Grüße
Stefan


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-03-2018, 16:22
Beitrag: #17
RE: Verständnisfrage Reaktionstyp 0 Eingänge/Ausgänge
IMHO kannst du bei diesem Szenario den BM nicht zur Steuerung der Eingangszeit nehmen. Hast du keinen Kontakt an der Haustür? Wenn doch, dann nimm den dafür und den BM als ganz normale Linie ohne Zwangspriorität definieren. Dann sollte es klappen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Satel Integra Verständnisfrage luki89 1 789 26-01-2020 15:49
Letzter Beitrag: Hogend
  Reaktionstyp Linie WWebber 7 1.258 16-04-2019 08:45
Letzter Beitrag: Animal
  Interga Ausgänge und Programmierung _Wolfgang_ 3 1.330 30-04-2018 09:02
Letzter Beitrag: _Wolfgang_
  Opal Dämmerungssensor Ausgänge zusammenschalten? efes 3 965 24-04-2018 06:51
Letzter Beitrag: Animal
  Linien der Funksirenen: Welcher Reaktionstyp? rbkd 15 2.217 23-12-2017 22:42
Letzter Beitrag: rbkd
  Funk-Komponenten: Wie viele Linien / Ausgänge? rbkd 14 3.179 14-12-2017 10:13
Letzter Beitrag: alexio7
  GSM-4: Ein- und Ausgänge mit der Integra 128 plus verbinden rbkd 13 2.368 28-03-2017 15:19
Letzter Beitrag: papapuuh
  Gelöst: 86. Eingänge/Ausgänge final und Ausgangszeitverkürzung rbkd 2 1.346 23-02-2017 07:40
Letzter Beitrag: Animal
  Auslösung der Ausgänge rbkd 2 1.192 21-02-2017 13:47
Letzter Beitrag: rbkd
  Grey+/Opal - Anschliessen via INT-ADR oder direkt auf Eingänge efes 5 1.246 31-01-2017 09:25
Letzter Beitrag: Animal



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste