Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
02-04-2019, 16:02
Beitrag: #1
Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Hallo,
ich informiere mich nun schon etwas länger über Alarmanlagen, da ich eventuell eine bestellen will. Vorab möchte ich behaupten, dass ich mich technisch recht gut zurechtfinden kann / werde, da ich Informatik studiere.

Da ich in einer Mietwohnung wohne (mit Terrassentüre), kommt eine verkabelte Komplettlösung nicht in Frage.

Ausgeben will ich ca 700 Euro (das ist nun vielleicht nicht extrem viel, jedoch benötige ich nur 2 Türsensoren für Wohnungstüre & Terrassentüre, das System wird später erweitert...).

Ich habe bereits erfahren, dass die Lupusec XT2 Plus nicht irgendein Müll ist - ganz im Gegenteil. Was ich aber noch gerne wissen möchte ist, ob es sich zurzeit lohnt die XT2 plus zu kaufen (gibts da demnächst ein neues Modell o.Ä.? Und wie siehts dann mit Langzeitsupport aus?)

Zudem: Ich habe gelesen, dass es bei den Kameras die Möglichkeit gibt, eine Speicherkarte hinzuzufügen um Material abzuspeichern. Kann dieses auch kabellos (bei den kabellosen Modellen) an die Zentrale gesendet werden und von dort aus aufgezeichnet werden ohne eine Speicherkarte zu nutzen (wäre eventuell umständlich die SD-Karte immer zu wechseln / auswerfen zu müssen, falls ich mir das Material ansehen will).

Vielen Dank für eure Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-04-2019, 21:27
Beitrag: #2
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Zum Thema Modell: Die neuste Version ist die XT3, die ist auch schon länger erhältlicht. Diese hat meiner Meinung nach sicherheitstechnisch einige Vorteile ggü. der XT2 - allen Voran der Sabotagekontakt der Zentrale und die innenliegenden Anschlüsse. Allein dafür würde ich eher auf die XT3 setzen als auf die XT2 - die lässt sich im Ernstfall binnen weniger Handgriffe außer Gefecht setzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2019, 06:54
Beitrag: #3
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Wo Licht ist, gibt es auch Schatten: Nur um einige schattige Beispiele zu nennen:
1. Lichtschalter V1: Fielen an einigen Standorten aus unerklärlichen Gründen immer komplett aus und mussten getauscht werden. Der Support beschränkte sich auf den nutzlosen Tip, einen ZigBee-Repeater zu benutzen. Ansonsten könne kein Fehler reproduziert werden. Sicherheitshalber habe man aber dennoch getauscht. Ich war gefühlter Dauerkund auf dem Postamt - nun gibt es ja V2, weil V1 so toll war.
2. Heizkörperthermostat V1: Diese waren noch schlimmer. Schon nach kurzer Nutzung brach die Antriebswelle. Auch hier die nutzlosen Tipps vom Support, doch bitte die Ventile zu ölen bzw. einen Repeater zu nutzen. Meine zweite intensive Erfahrung mit dem Umtauschservice einiger Onlinehändler, bis ich nach jeweils zweimaligem erfolglosen Nachbesserungsversuch von 3 Kaufverträgen zurückgetreten bin. Nun gibt es V2...
3. Alexa: Unmittelbar nach der Integration von Alexa in die Xt2plus fand Alexa bei mir die Skills nicht. Am Ende gelang es nichteinmal dem Support, Alexa wieder aus der Anlage zu entfernen. Und damit kommen wir zu
4. ZigBee-Komponenten können nicht gesichert werden. Wg. Alexa musste die Anlage auf den Auslieferungsstand zurückgesetzt und alle damals über 40 ZigBee-Sensoren völlig neu angelernt werden. Für mich ein Unding, dass die auch nach dem Update immer noch nicht gesichert werden können.
5. Bis zum Softwareupdate 0.0.2.19E war die Anlage nicht in der Lage, 10 Lichtschalter gleichzeitig anzuschalten, sondern stürzte immer ab. Wochen habe ich getestet und nach meinem Fehler gesucht. Der Support beschränkte sich darauf mitzuteilen, dass sich wohl Hausautomationsbefehle widersprechen würden. Erst nach einem Schreiben an die Geschäftsleitung wurde dann der Fehler in der Software!!! behoben.
6. Dual-Bewegungsmelder: Diese haben bei mir schon 3x bei sommerlichen Temperaturen einen Fehlalarm ausgelöst (Gartenhaus, Dachboden, Wintergarten). Nun habe ich sie gegen Optex-Melder ausgetauscht, seither ist Ruhe.
7. Das neue Update, mit dem die cgi-Befehle nicht weiter genutzt sondern erst temporär "übersetzt" werden müssen. Seither ist meine cgi-Befehl gesteuerte Außenalarmierung mit 13 BWM und 4 PTZ-Kameras lahmgelegt.

Auf der Habenseite rechne ich es Lupus positiv an, dass sie meine damals 6 Monate alten In- und Outdoorkeypads ohne rolling-code gegen die Neuen kostenlos austauschten.
[/align]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2019, 09:17
Beitrag: #4
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Ohne die Vermischung mit dem Smarthome Gedöns ist die Lupus eine Alarmanlage, welche zuverlässig ihren Dienst tut. Den Dualmelder kann man sich schenken, der ist ne Krücke. Ich habe derart viele Standartbewegungsmelder draussen, auch in unsauberen Umgebungen und die machen nullkommanull Probleme. (oder nicht mehr, als die anderen Protagonisten auch, eher weniger)
Für mich als Errichter ist die Lupus ne Alternative zu vielem anderen, gerade wenns um ne einzelne weiterführende Steuermöglichkeit geht.
Lebt man seinen Spieltrieb aus (sorry seagull) so bewahrheitet sich doch, dass die Vermischung von Smarthome und Alarmanlage eben nicht die eierlegende Wollmilchsau ist. Cool

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2019, 15:57
Beitrag: #5
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
(11-04-2019 09:17)funkistnichtalles schrieb:  Lebt man seinen Spieltrieb aus (sorry seagull) Cool

Das mag schon sein, seit meine Kinder groß sind, darf ich ja nicht mehr in die Sandkiste zum SpielenWink
Aber bei Lupusec habe ich den Eindruck, dass die Dinge nur bis zu einem bestimmten Grad erprobt werden und der echte Praxistest dem Kunden aufgebürdet wird. Es gibt da ein schönes Sprichwort: "Qualität ist, wenn der Kunde zurückkommt und nicht das Produkt".
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2019, 19:43
Beitrag: #6
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Er darf nicht mehr mit in die Sandkiste:
Ah ja.
Spass beiseite. Die xt2 plus ist eine kleine Weiterentwicklung der xt2. Wenn man den Werdegang des Systems sieht, muss man klar sagen, dass die Weiterentwicklung durch lupus den Usern gegönnt war. Nicht mehr und nicht weniger. Die Jungs haben aber schnell gemerkt, dass der Prozessor der xt2 eigentlich für die kolportierten Versprechungen nur bis zu einem gewissen Anzahlpunkt von Sensoren gerecht wurde. Somit kam die xt3 mit einem schnelleren und vor allem stabileren Prozessor.
Man siehts deutlich an den Latenzzeiten. Man wollte sich halt mit der xt2 und der Anzahl der Möglichkeiten vom Markt abheben, was ja eigentlich gelungen ist. Leider haben viele Jungs sich halt mal selbst überschätzt, (user seagull mal ausgenommen, ich schätze seine kompetenten Antworten) die haben die Hotline zugekoffert und da hat lupus auch den allgemeinen Trend angenommen, nicht mehr an jeden die xt3 zu verschleudern. Das Teil ist eigentlich klasse, nur kommen manche Sensoren qualitativ halt einfach nicht mit. Nun seagull, verzage nicht, schreibe doch mal lupus an und schildere deine Not, ohne Wertung und frage mal nach nem Test mit ner xt3.
Dann kannst ja immer noch entscheiden, ob es was werden will oder nicht.
So manche Sachen wird das nicht ausmerzen können, aber dein System wäre up to date. Ich halte die xt2plus für einen Bewegungskrüppel. Dies hat lupus nur auf den Markt gebracht, um die DIYler einigermassen zufriedenzustellen.
Die xt3 bietet hier klare Vorteile, genauso wie die JA100 halt für die Errichterauswahl vorgesehen. Es wandelt sich der Markt halt in die andere Richtung.
Nicht unbedingt unverdient. Is nur meine Meinung, is klar dass das andere anders sehen. (Wollen oder müssen)

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2019, 21:34
Beitrag: #7
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Fina, Danke für die beruhigenden Worte und die positive Einschätzung der Xt3. Ich weiß das zu schätzen.
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-07-2019, 10:50
Beitrag: #8
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
(11-04-2019 06:54)seagull schrieb:  Lichtschalter V1: Fielen an einigen Standorten aus unerklärlichen Gründen immer komplett aus und mussten getauscht werden. Der Support beschränkte sich auf den nutzlosen Tip, einen ZigBee-Repeater zu benutzen. Ansonsten könne kein Fehler reproduziert werden. Sicherheitshalber habe man aber dennoch getauscht. Ich war gefühlter Dauerkund auf dem Postamt - nun gibt es ja V2, weil V1 so toll war.

Das ist ja "interessant". Ich habe das Problem, das in sporadischen Abständen immer wieder die gleichen beiden Lichtschalter (alle V1) ausfallen und wieder angelernt werden müssen. Ich wäre nicht auf die Idee gekommen, das es am Lichtschalter (Hardware) liegt, sondern das er den Kontakt zur Anlage verliert und dann einfach nicht mehr "eingebucht" werden kann. Wenn deine Erfahrung eher für einen Hardware-Defekt spricht, würde ich die beiden tatsächlich bei Lupus mal reklamieren.

Hast du ähnliche Erfahrungen auch mit den Funksteckdosen gemacht? Hier fallen auch immer wieder mal 2 Steckdosen aus, die anschließend wieder neu angelernt werden müssen. Die Steckdosen sind wie auch die Lichtschalter in maximal weit entfernten Räumen. Andere (Zigbee)-Empfänger funktionieren aber in den Räumen problemlos.

(11-04-2019 06:54)seagull schrieb:  Heizkörperthermostat V1: Diese waren noch schlimmer. Schon nach kurzer Nutzung brach die Antriebswelle. Auch hier die nutzlosen Tipps vom Support, doch bitte die Ventile zu ölen bzw. einen Repeater zu nutzen. Meine zweite intensive Erfahrung mit dem Umtauschservice einiger Onlinehändler, bis ich nach jeweils zweimaligem erfolglosen Nachbesserungsversuch von 3 Kaufverträgen zurückgetreten bin. Nun gibt es V2...

Die bisher bei mir seit 6 Monaten fehlerfrei funktionieren. Habe jetzt mittlerweile alle Thermostate getauscht und bin endlich zufrieden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-07-2019, 18:19
Beitrag: #9
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
(04-07-2019 10:50)justasimpleguy schrieb:  Hast du ähnliche Erfahrungen auch mit den Funksteckdosen gemacht? Hier fallen auch immer wieder mal 2 Steckdosen aus, die anschließend wieder neu angelernt werden müssen. Die Steckdosen sind wie auch die Lichtschalter in maximal weit entfernten Räumen. Andere (Zigbee)-Empfänger funktionieren aber in den Räumen problemlos.
Nein, alle meine Funksteckdosen (um die 10 quer durchs Haus verteilt) funktionieren völlig problemlos.
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-07-2019, 18:42
Beitrag: #10
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
(04-07-2019 18:19)seagull schrieb:  
(04-07-2019 10:50)justasimpleguy schrieb:  Hast du ähnliche Erfahrungen auch mit den Funksteckdosen gemacht? Hier fallen auch immer wieder mal 2 Steckdosen aus, die anschließend wieder neu angelernt werden müssen. Die Steckdosen sind wie auch die Lichtschalter in maximal weit entfernten Räumen. Andere (Zigbee)-Empfänger funktionieren aber in den Räumen problemlos.
Nein, alle meine Funksteckdosen (um die 10 quer durchs Haus verteilt) funktionieren völlig problemlos.
Gruß

In welchen zeitlichen Abständen sind die Lichtschalter idR. bei dir ausgefallen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-07-2019, 22:34
Beitrag: #11
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Die sind an den kritischen Montageorten schon nach 2-3 Tagen ausgefallen. Dann ließen sie sich noch ein bis zweimal anlernen und waren dann tot. Die Austauschschalter genauso. Dort habe ich seit ca. 2 Jahren nun Unterputzrelais ohne Probleme.
Das Merkwürdige ist, dass an anderen Standorten die V1-Lichtschalter ebenfalls seit 2-3 Jahren ohne Ausfall funktionieren.
Allerdings sind die Lichtschalter empfindlich gegen Stromausfall. Danach ist immer mal wieder einer im "kritischen" Zustand und funktionslos. Nach dem Neuanlernen sind sie aber wieder verfügbar und nicht tot.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2019, 01:38
Beitrag: #12
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Vorab: Ob Informatik-Student oder Fastfood-Verkäufer, die Einrichtung einer Lupus Alarmanlage ist je nach Nutzung und Ausstattung so komplex, dass der Aufwand sich da durch zu lesen in keinem Verhältnis zur Installation einer oder wenigen Anlagen steht. Wenn es um die Anbringung des Startersets o.ä. geht, ok, aber bei allem darüber würde ich jemanden beauftragen, der etwas davon versteht. Wir haben eine Vielzahl an Herstellern im Programm und massenhaft dazu lernen müssen, um alle Tücken kennen zu lernen, was dazu führte, dass wir uns auch von manchem wieder verabschiedet haben. Lupusec steht kurz davor, was u.a. den Grund hat, dass wie Seagull bereits schrieb, Produkte teils völlig unausgereift in den Verkauf gingen und wir als Errichter im Nachhinein das Theater mit den Kunden hatten, die sich stets fragten, taugt das Produkt oder taugen wir nichts. Insbesondere die stoische Haltung des Support, dass wir die einzigen weltweit sind, die z.B. Probleme mit dem Glasbruchmelder V2 haben, gehen einem irgendwann auf den Zeiger. Es ist aber auch so, dass Lupus offensichtlich ein enormes Werbebudget hat, so dass einerseits viele Anfragen zu diesem Hersteller bei uns eingehen, was gut ist, aber andererseits es schwer fällt, aus diesem Grund auf diesen gänzlich zu verzichten. Der Leser merkt wohl, dass der Frust tief sitzt.
Nun denn, wenn ich nochmal auf die Frage des Users qwertz eingehe, kann ich ihm die Lupus XT2+ empfehlen, vorausgesetzt, er will damit nicht herum zaubern und es handelt sich nur um die Anbindung von Öffnungssensoren, Sirene, Bewegungsmelder, etc., aber selbst bei der Installation dieser Standard Komponenten kann man wahnsinnig viele Fehler machen, was nichts mit Intelligenz zu tun hat, sondern auf fehlende Erfahrung beruht. Auf Smarthome würde ich bei diesem Hersteller gänzlich verzichten.
Zum Thema IP Kamera von Lupusec: Bei den Produkten handelt es sich ausschließlich um IPC-Kameras (Dahua). Natürlich muss man die interne micro-SD nicht nutzen, sondern kann auf einen NVR streamen. Mit einer Synology geht das auch prima. Von da aus geht übers Internet über die Portfreigabe 37777 auf das Handy oder wohin auch immer, oder man zeichnet gleich über einen entfernten NVR auf, wobei das streamen übers Internet pro Kamera bei z.B. 2K (4MP) Auflösung bei 25 Frames etwa 4 MBit pro Kamera Upload gerechnet werden müssen. Das Ganze kannst Du aber drosseln, in dem Du die Frames reduzierst. Meiner Meinung nach reichen 8 locker aus, um ein flüssiges Bild zu projektieren, wodurch Du den Upload auf etwa 2 MBit reduzierst
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2019, 15:01
Beitrag: #13
RE: Ist die Lupusex XT2 Plus die richtige?
Hallo,
bevor du dich für eine Lupus entscheidest, schau dir die hier mal an.
https://shop.safetronic.de/sicherheitste...n-all/?p=1
Erweiterbar mit Smart Home, KfW förderbar, die kleinsten Funk Kontakte etc.
Bewährte Technik von UTC.

Bei Fragen dazu, gerne per Mail.

Gruß
peteralarm

....nein, ich bin kein HändlerBig Grin

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Die richtige Wahl...Telenot? nibru08 9 3.080 23-03-2016 02:31
Letzter Beitrag: megagramm
  Bitte Hilfe/Doppelhaus/2Areas Lupusex xt2 plus Finja2007 0 919 18-12-2015 15:55
Letzter Beitrag: Finja2007
  welche Alarmanlage ist die richtige? patros2014 13 6.525 14-09-2015 20:52
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Suche die Richtige Funk Alarmanlage PKV456 4 3.992 24-04-2015 12:50
Letzter Beitrag: Radiotraffic
  Die RICHTIGE Anlage Klasid 19 8.120 08-03-2015 10:49
Letzter Beitrag: Klasid
  was ist das richtige für mich? roidzilla 1 1.548 02-02-2015 18:31
Letzter Beitrag: keinbruch
  Welche Alarmanlage ist die richtige??? Skihase 15 7.329 11-07-2014 23:42
Letzter Beitrag: Josef



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste