Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
INT-TSI defekt?
13-09-2019, 12:06
Beitrag: #1
INT-TSI defekt?
Hallo zusammen.
Ich habe 2 INT-TSI Bedienteile wovon eines nun Probleme macht. Gestern habe 3 mal den falschen Code eingegeben obwohl ich die richtigen Ziffern gedrückt hatte. Heute habe ich festgestellt, dass die Touchoberfläche an manchen Stellen nicht mehr reagiert oder aber versetzt reagiert. Man muß also neben die Taste drücken. Dieses ist aber nicht bei allen Stellen auf dem Displäy der Fall.
Ich habe schon früher festgestellt, dass ich manchmal, speziell die "1" öfter antippen mußte. Aber da das Ziffernfekd ja immer die Position wechselt, war es mal da mal nicht. Aber jetzt ist es anscheinend an vielen Positionen so und man denkt es ist die richtige Nummer eingegeben, aber es gibt dann eine Fehlermeldung.
Kennt das jemand?
Ist das Bedienteil nun defekt oder kann ich noch was machen?
Gekauft Juni 2017
Weiß jemand wie lange Garantie aus den Teilen von Satel ist?

Bezüglich Austausch:
Kann ich das Bedienteil einfach austauschen, oder muss ich was beachten?
Kann ich einem neuen Bedienteil die Adresse des alten geben oder erkennt die Integra das irgendwie?

Danke für die Hilfe.
Gruss.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2019, 14:58
Beitrag: #2
RE: INT-TSI defekt?
Das Bedienteil wird einen Defekt in der Touch-Schicht haben. Das ist eine berührungsempfindliche Folie auf einer Glasschicht, die über dem Displaypanel aufgebracht ist. Der Druckpunkt wird über eine Widerstandsbrücke ermittelt. Und hier scheint es einen Defekt zu geben, der zu einer Falschermittlung des Druckpunktes führt. Ich würde es zur Reparatur einsenden. Garantie ist m.W. nur 2 Jahre, die wäre bei dir jetzt abgelaufen.

Wenn dasselbe Gerät repariert wird, ohne das die zentrale Elektronikeinheit getauscht wird, dann erkennt es deine Anlage wieder (mit der gleichen SD-Karte). Wenn das Gerät gegen ein anderes ausgetauscht wird, dann musst du es in der Zentrale neu registrieren und am besten auch die SW aktualisieren (OS+STM). Welche Adresse du dabei vergibst ist dann egal, ich würde aber die alte beibehalten. Steht im Zentralenhandbuch wie das geht.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2019, 15:54
Beitrag: #3
RE: INT-TSI defekt?
Ich kenne das Display nicht. Ist dieses tatsächlich noch mit einem resistiven Touchscreen ausgestattet (man muss drücken, nicht nur berühren)? Wenn es sich um ein kapazitiven Touchscreen handelt, hilft es manchmal das Display spannungsfrei zu schalten, da der (Touch)Controller bei Spannungswiederkehr eine neue Kalibration des Sensorfeldes durchführt. Es ist möglich (selbst schon gesehen), dass es danach wieder funktioniert.
Gruß,
Alarmi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2019, 16:46
Beitrag: #4
RE: INT-TSI defekt?
Berühren reicht.
Wie mache ich es Spannungsfrei?
Zentrale srmtrimlos wäre das einfachste, oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2019, 17:02
Beitrag: #5
RE: INT-TSI defekt?
An die Satel Experten: Bitte korrigiert mich, falls etwas nicht passt - ich bin noch nicht soooo lange mit Satel unterwegs (mache momentan erste Gehversuche mit der Integra64+)

1) Zentrale vom Stromnetz nehmen
2) +Pol am Akku abziehen
3) 2-3 Minuten warten
4) +Pol am Akku wieder anstecken
5) Zentrale wieder ans Stromnetz nehmen

Ich gehe davon aus, dass die Einstellungen der Anlage über die Knopfzelle (puffert den RAM) den kurzen Blackout überstehen (@Satel Experten?).

Exclamation Vielleicht noch warten bis jemand, der sich auskennt, das vorgehen Bestätigt hat. Nicht dass die Anlagenkonfig dahin ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2019, 17:02
Beitrag: #6
RE: INT-TSI defekt?
Ja das überleben die Einstellungen. Hab ich schön öfter mal gemacht. Nur die Reihenfolge ist wichtig sonst wird es laut. Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2019, 17:28
Beitrag: #7
RE: INT-TSI defekt?
... stimmt meine Reihenfolge (dass es nicht spontan sehr laut wird Smile) ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2019, 17:36
Beitrag: #8
RE: INT-TSI defekt?
Oder einfacher: In den Service Mode gehen, INT-TSI öffnen und den 12V-Draht abklemmen, warten, wieder anklemmen.

Bin mal gespannt, ob es was bringt.

Achso, bei der oberen Methode der Spannunsgtrennung der gesamten Anlage gehen keine Einstellungen verloren. Aber auch hier bitte vorher in den Service Mode gehen Wink
Ich muss bei mir nur immer erst die Leiter holen, damit ich die Zentrale aufschrauben kann, daher ist es für mich einfacher, nur das INT-TSI abzuklemmen. Mach ich ja bei SW-Updates auch so.

(13-09-2019 16:46)heli-fun schrieb:  Berühren reicht.
Wie mache ich es Spannungsfrei?
Zentrale srmtrimlos wäre das einfachste, oder?

Ich habe es gerade mal ausprobiert. Wenn ich leicht berühre reagiert es nicht, erst wenn ich ganz leichten Druck aufbaue. Ihr habt aber Recht, es ist ein kapazitiver Touch, ich habe gerade bei Satel nachgeschaut.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2019, 19:29
Beitrag: #9
RE: INT-TSI defekt?
Stromlos machen hat auch nichts gebracht. Ist gleich geblieben. Werde ich wohl ein neues brauchen.
Hoffentlich geht die Installation dann auch ohne Updates. Habe noch nie welche gemacht. Never change a running System.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-09-2019, 22:57
Beitrag: #10
RE: INT-TSI defekt?
Hier noch als Nachtrag:
Da das INT-TSI schon aus der Garantie ist, soll die Reparatur ca. 100€ kosten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-09-2019, 06:48
Beitrag: #11
RE: INT-TSI defekt?
Das ist ja noch akzeptabel gemessen am Neupreis. Danke für die Rückmeldung.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-10-2019, 13:36
Beitrag: #12
RE: INT-TSI defekt?
Hallo allerseits,

Bei mir hat sich (natürlich nach der Garantiezeit) die Touchfunktion des Displays auch verabschiedet.
Anfangs nur ein paar Stellen, inzwischen reagiert nur noch ein kleiner Bereich in der Ecke.
Alle Versuche es zu beheben sind ohne Erfolg geblieben.

(23-09-2019 22:57)heli-fun schrieb:  Hier noch als Nachtrag:
Da das INT-TSI schon aus der Garantie ist, soll die Reparatur ca. 100€ kosten.

Gibt es einen Anbieter in Deutschland der die Reparatur bzw. die Abwicklung übernimmt oder muss man sich direkt an Satel wenden?
Die Anfrage bei asl-ademco brachte leider keine Hilfe (da nicht bei ihnen gekauft). -.-

Danke schon mal.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-10-2019, 10:32
Beitrag: #13
RE: INT-TSI defekt?
Wende dich an deinen Lieferanten/Errichter. Er sollte dir dabei helfen

Wer Anderen eine Grube gräbt ist erst einmal selbst im Loch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-10-2019, 10:34
Beitrag: #14
RE: INT-TSI defekt?
Wie es ausschaut leistet Satel nur noch Support für Errichter. Man könnte sich zwar registrieren, müsste dann bei den Angaben aber etwas schummeln. Als Student kann man sich ebenfalls anmelden unter Nennung der Hochschule. Das war vor 2 Jahren mal anders, da konnte ich noch direkt ein Ticket aufmachen und mein INT-TSI hinsenden. Wurde sogar auf Garantie getauscht. Ich würde es heute über den Distributor versuchen, bei dem ich das Gerät erworben habe.
Vielleicht kennt hier aber noch Jemand eine Möglichkeit, wie man legal direkt an Satel zwecks Reparatur kommt ohne Errichter zu sein.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-10-2019, 11:41
Beitrag: #15
RE: INT-TSI defekt?
wenn das Teil in Deutschland gekauft wurde, wickelt ASL-Ademco die Garantie oder Reparatur auch ab. Laut deren Aussage ist es dann egal über welchen Händler es bezogen wurde, ob es den Händler noch gibt oder was auch immer. Wenn es im Ausland gekauft wurde läuft auch die Reparatur darüber. Eigentlich logisch.

Satel Videotutorials: https://www.youtube.com/c/aslademcogmbh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-10-2019, 14:17
Beitrag: #16
RE: INT-TSI defekt?
Ich finde es logisch und auch ökonomischer, wenn zumindest die Garantieabwicklung direkt über den Hersteller anhand der Geräteseriennummer abgewickelt werden kann (z.B. Asus, Gigabyte, MSI, Seagate, WD,...), ohne einen Händler dazwischen schalten zu müssen.
Bei Reparaturen gebe ich dir Recht. Wenn der Hersteller die nicht für Endkunden anbietet (was ich auch unglücklich finde), dann muss ich einen Händler finden, der das macht. Und da fange ich erst mal bei dem an, bei dem ich gekauft habe.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-10-2019, 18:24
Beitrag: #17
RE: INT-TSI defekt?
Danke für die antworten, hilft mir leider alles nicht.

(28-10-2019 10:32)Hulk schrieb:  Wende dich an deinen Lieferanten/Errichter. Er sollte dir dabei helfen

Der Errichter bin ich selbst, das Display wurde damals (ca. 3Jahre her) bei einer Sammelbestellung (über einen EX Kollegen) in Polen bezogen.
Da der Kontakt nicht mehr besteht und der Shop mir auch nicht mehr bekannt ist, hatte ich gehofft es geht über einen anderen Weg.

Zitat:Geschrieben von Animal - Gestern 10:41
wenn das Teil in Deutschland gekauft wurde, wickelt ASL-Ademco die Garantie oder Reparatur auch ab.
Laut deren Aussage ist es dann egal über welchen Händler es bezogen wurde, ob es den Händler noch gibt oder was auch immer. Wenn es im Ausland gekauft wurde läuft auch die Reparatur darüber. Eigentlich logisch.

Verstehe nicht warum ASL-Ademco sich nicht um Reparaturen kümmern kann, auch wenn das Gerät in Polen (oder wo auch immer) gekauft wurde.
Ist ja nicht so das es umsonst passieren soll, Garantiezeit ist eh vorbei.
Sie vertreiben Satel Produkte und sind sicher bei Satel gelistet, somit sollten auch Reparaturen beauftragt werden können.Huh

OK, dann werde ich anscheinend damit leben müssen bzw. in andere Richtungen recherchieren. Undecided
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-10-2019, 12:17
Beitrag: #18
RE: INT-TSI defekt?
Vielleicht weil ASL-Ademco es auch nicht versteht, dass du es lieber in Polen bezogen hast anstelle von Deutschland?

Angel

Wer Anderen eine Grube gräbt ist erst einmal selbst im Loch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-10-2019, 12:43
Beitrag: #19
RE: INT-TSI defekt?
(30-10-2019 12:17)Hulk schrieb:  Vielleicht weil ASL-Ademco es auch nicht versteht, dass du es lieber in Polen bezogen hast anstelle von Deutschland?

Angel
Verstehen werden sie es, aber es wurmt sie, dass sie den schönen Aufschlag beim Verkauf nicht einstreichen konnten.Big Grin

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-10-2019, 17:19
Beitrag: #20
RE: INT-TSI defekt?
Situation 1) du hast als Privatmann in Polen gekauft: dann ist dort auch Dein Ansprechpartner für Garantieleistungen usw. (EU Handelsrecht)

Situation 2) du hast als Gewerbetreibender in Polen gekauft, dann
a) bist du den offiziellen Weg gegangen, inklusive der WEEE/ElektroG-Anmeldung und so weiter importiert - dann weisst du was zu tun ist
b) Grauimport- dann jammer nicht Wink

Situation 3) du hast als Importeur an den Mitsammelbesteller *hust* verkauft, dann siehe 2a

Sorry, aber mir gehen die Anfragen von diversen Personen ziemlich auf den Frack, die mich (oft unbekannterweise) anschreiben, ob ich nicht deren Grauimporte irgendwie für kleines Geld oder noch besser.. auf meine Kulanz Big Grin tauschen kann. Wer bei mir kauft bekommt meinen Support und da bin ich auch gerne kulant, andernfalls eben eher weniger.

Satel Videotutorials: https://www.youtube.com/c/aslademcogmbh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  INT-TSI lässt sich nicht bedienen / Touch defekt? -13- 4 837 12-01-2019 16:51
Letzter Beitrag: -13-
  INT-KLCDS-BL LED-Hintergundbeleuchtung defekt Matis 4 697 14-02-2017 08:44
Letzter Beitrag: Hulk
question Integra 128+ Defekt? alflo 3 824 17-10-2016 20:09
Letzter Beitrag: Animal



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste