Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
06-10-2020, 22:43
Beitrag: #1
Shy Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
Im Satel Thread habe ich bereits eine Zusammenstellung für eine Satel Anlage mit euch diskutiert, was sehr hilfreich war Lightbulb! Bei meiner Recherche zu diesem Thema bin ich auf einen Installateur in der Nähe gestossen der Satel und Jablotron Anlagen verbaut. Diesen Zufall wollte ich ausnutzen und ihn fragen, ob er mich bei meinem Vorhaben unterstützen könnte. Wäre doch sinnvoll, einen Experten zur Seite zu haben! Natürlich hätte ich ihn für seine Dienste bezahlt. Aber als ich ihm mein Vorhaben vorgestellt habe, riet er mir von Satel ab und offerierte mir stattdessen eine Jablotron JA-100 Anlage Confused.

Seine pro Jablotron Argumente waren:
* Sein Hauptargument war, dass die Satel Anlage sehr schwer zu programmieren sei. Es würde auch Profis mehrere Tage kosten die Anlage zu programmieren, trotz absolvierten Trainings etc. Ich müsste deshalb mit mehr Aufwand rechnen. Jablotron wäre viel einfacher und dementsprechend sind die Kosten und der Aufwand entsprechend geringer.
* Jablotron unterstützt echtes 4G (war mir nicht ganz klar was er damit meint und Nutzen auch nicht)
* Jablotron hat eine App
* Beide erfüllen Grade 2 Sicherheitsstandard welche für EFH empfohlen wird
* Noch nie hatte er Fehleralarme mit den von ihnen verbauten Jablotron Anlagen
* Jablotron hat wie Satel ein KNX Interface
* Nachteil Jablotron: kann nur Alarm/Eingeschalten/Ausgeschalten Signal an KNX weitergeben (obwohl ich nicht entziffern konnte, wie sich die OpenHAB Bindings von Satel und Jablotron genau unterscheiden, wäre ich verwundert, wenn die Jablotron KNX Schnittstelle und Binding nicht mehr könnte als nur Alarm/ Eingeschalten/ Ausgeschalten)

Nun bin ich verunsichert, für welche Anlage ich mich entscheiden sollte. Vielleicht könnt ihr mir mit der Entscheidung Satel oder Jablotron helfen Huh? Ich traue mir durchaus die Programmierung einer Anlage zu, habe u.a. auch KNX und OpenHAB selber programmiert, aber wenn es wirklich so kompliziert sein soll, dann würde ich die einfachere Anlage bevorzugen.

Anforderung:
* VdS konforme Integration ins Smart Home (KNX & OpenHAB)
* einfache Bedienung (autarke native Bedienung mit nötigsten Funktionen, Visualisierung über OpenHAB)
* Fernzugriff über zB App inkl. IP Kamera integration (bei Alarm Möglichkeit die letzten x Sekunden vor/nach Alarm einzusehen)
* Alarmierung via SMS
* selber installieren und einrichten
* bezahlbar

Situation:
* EFH
* 27 Reed Fenster/Tür Kontakte bereits verkabelt und in KNX integriert
* würde 2 Funk Bewegungsmelder installieren (sollte nicht auf Katzen reagieren)
* Interne und externe Sirene wünschenswert
* Ev 2 IP Kameras Aussen geplant
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2020, 07:14
Beitrag: #2
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
Moin,

KNX und VdS haben nix miteinander zu tun. Jede klassische EMA hat

- ein überwachtes Kabelnetz
- Notstrom

und ist letztlich ein Relais in Selbsthaltung was bei Alarm oder Stromausfall im Scharfzustand abfällt... Mal ganz vereinfacht. EMA sollte immer separat funktionieren. Ein Kopplung per Modul oder Binärein- und ausgängen ist natürlich sehr sinnvoll. Alarmierung bitte noch mal überdenken. Beim Wachdienst Deines Vertrauens kannst Du auch die reine Aufschaltung ohne Alarmverfolgung buchen. So ist sicher gestellt das die eventuellen Alarme auch immer, wirklich immer, ankommen. Ob Du Dich dann selbst darum kümmern kannst, einen Nachbar oder die Polizei dazu holst musst Du entscheiden.

Wenn Du den KNX selbst parametrieren kannst ist das ja schon mal prima. Sich für andere Techniken Hilfe dazuzukaufen ist nicht schlimm.

Sicherheit gibt es leider nicht für lau.

Viel Erfolg und beste Grüße

Andreas

P.S.: Warum ein Funk BWM? Kabel vergessen? Mit Tieren auch nicht sinnvoll.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2020, 07:52
Beitrag: #3
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
ich würde die satel vorziehen.
Warum? Ganz einfach: die Jablotron ist kein DIY System und du bist immer auf das Goodwill eines Externen angewiesen, stell Dir vor, du nimmst das jetzt und dein Zulieferer verliert seinen Status bei Jablotron und deren Distributoren. Dann bist du mit deiner Investition angeschmiert, siehe die zahlreichen Diskussionen um F-link und die Nichtverfügbarkeit und den Unwillen, falls doch irgendwo zugekauft, helfend einzugreifen.
Die satel ist halt ungleich komplexer, jedoch kann sie auch eminent mehr als das doofe Jablotron Teil.
Ich habe auch die Jablo Zertifizierung, allerdings mache ich nichts ausser die Nachteile des Systems im Showroom zu präsentieren.
Wer die Anlage nehmen will, kein Thema.
Sie hat aber auch Nachteile, die den Kunden bei richtiger Erklärung bewusst werden und dies dann nicht haben wollen.
Es gibt Alternativen auf dem Markt, die sind dann nicht für jeden Elektriker zugänglich.
Für mein Dafürhalten ist die Anlage auch für den Leistungsumfang und die Einschränkungen schlichtweg zu teuer.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2020, 08:40
Beitrag: #4
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
(07-10-2020 07:14)angos_ schrieb:  KNX und VdS haben nix miteinander zu tun. Jede klassische EMA hat

...EMA sollte immer separat funktionieren. Ein Kopplung per Modul oder Binärein- und ausgängen ist natürlich sehr sinnvoll...

P.S.: Warum ein Funk BWM? Kabel vergessen? Mit Tieren auch nicht sinnvoll.

Der Plan ist auch, dass EMA separat und autark funktionieren würde, damit sie auch VdS konform ist. Ich möchte mit der Intergration in KNX erreichen, dass ich bei Alarm alle Storen hochfahren und das Licht anschalten kann etc..

Funk BWM: ja bei Neubau "nur" KNX Präsenzmelder eingeplant und nicht an eine Alarmanlage gedacht.


(07-10-2020 07:52)funkistnichtalles schrieb:  ich würde die satel vorziehen.

Danke für deine Empfehlung! Wie "kompliziert" ist es denn, die Satel Anlage einzurichten? Wie viele Tage würdest du für so eine Anlage benötigen ca. im Vergleich zu Jablotron?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2020, 10:32
Beitrag: #5
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
als DIY musst du dich in die Anlage "hineindenken" können. Wie das bei Dir aussehen wird, kann die Glaskugel gerade nicht hergeben. Wink
Mir macht die Satel genauso viel oder wenig Mühe als die Jablotron.
Daher würde ich den Funktionsumfang der Satel und die offene Struktur dem geschlossenen System der Jablotron vorziehen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2020, 11:09
Beitrag: #6
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
Ich kann mich da funkistnichtalles nur seiner Meinung anschliessen.
Ich besitze "noch" die 101k Jablotron und möchte davon weg kommen in meinem 2 Familien Haus darum schaue ich gerade in Richtung Satel.
Bin gelernter Dipl. Elektriker und Sys IT Techniker/Elektroniker und Nerve mich über die Monopolistische Haltung von Jablotron. In meinem Haus hat nur einer Zugriffsberechtigungen und das bin ich und allenfalls meine Familie.

Der Errichter zwang ist ein Katastrophe der in den letzten Jahren aufgebaut wurde dabei mache ich Alarmanlagen seit 30 Jahren und ich brauche weiss Gott keinen Errichter und sicher keine Cloud vom Anbieter der auch noch Zugriff hat.

Bei Satel kannst du dich registrieren und hast Zugriff zu sämtlichen Informationen, diverse Software und Tools die helfen im Planen dazu noch auf Deutsch wo gibts den sowas als IT Techniker bin ich begeistert über diese Zugänglichkeit ein Zip File über eine Produkteserie runterladen und gleich erhält man alle PDF Anleitungen > genial schau mal rein bei den Downloads und melde dich an bei Satel was es an Infos gibt auch das ist etwas worauf ich Wert lege.

4G ist genau das wichtige Thema, bei uns in der CH wird 2G abgebaut und das zwingt mich nun zum Handeln. Ich möchte eine Alarmanlage mit App OHNE Cloud zwang und sie soll alternativ GSM haben um direkt Angerufen zu werden oder darauf anrufen kann und genau dort liegt die Schwäche der Jablotron Serien. Ein GSM verbaut auf der Hauptplatine zwingt dich in ein paar Jahren wieder das Bord zu wechseln dazu sind die Jablotron Bords fast doppelt so teuer wie z.b. Satel und die App zwingt dich die Cloud zu nutzten und registriert zu sein, nein Danke. Gerade die wichigen Anbindungen sind auch dort nur mässig.

Die PG Steuerungen bei Jablatron sind das einzige was wirklich gut gemacht ist wen man dann Sachen ansteuern möchte hier ist die Vielfalt sehr gross aber auch Satel kann das nur ja komplizierter.

Besser ein Modulsystem mit freien Schnittstellen damit allenfalls nur der GSM Teil gewechselt werden kann in ein paar Jahren und genau das Plane ich gerade.

Roll das Pferd von hinten auf das ist meine Empfehlung wenn du wert legst auf Zugang und Alarmierung von/nach Aussen.
Schau was mit Apps geht die du direkt in dein LAN zuhause von extern einbinden kannst. INTEGRA CONTROL von Satel kann das sei dir im klaren das auch Apps verschwinden können oder anders gebaut werden aber wen du dann einfache Ports ansprechen kannst wie z.b. bei Dahua Cams/Recorder wird es genial, es passen dutzende Apps dazu.

Spare lieber auf etwas richtiges, anstatt Geiz ist Geil und nachher sich Aufregen das Funktionen fehlen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2020, 14:24
Beitrag: #7
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
nur mal zum Thema App:
Wenn dir danach ist, kannst du bei der Integra auch deine eigene App schreiben Big Grin Das SDK dafür kann jeder kostenlos beziehen.
Da wird die Luft der Alternativhersteller im Sicherheitsbereich eher dünn

ich habe gerade erst mal das Ursprungsposting gelesen *schäm*
Die Pro-Jablotron-Argumente stehen aber eher auf wackeligen Füssen, auch wenn ich die Integra deutlich besser kenne Cool


Seine pro Jablotron Argumente waren:
* Sein Hauptargument war, dass die Satel Anlage sehr schwer zu programmieren sei. Es würde auch Profis mehrere Tage kosten die Anlage zu programmieren, trotz absolvierten Trainings etc. Ich müsste deshalb mit mehr Aufwand rechnen. Jablotron wäre viel einfacher und dementsprechend sind die Kosten und der Aufwand entsprechend geringer.

Dann hol dir einen Errichter, der die Integra kennt Big Grin

* Jablotron unterstützt echtes 4G (war mir nicht ganz klar was er damit meint und Nutzen auch nicht)

Satel hat diverse LTE-Module, also kein "Pro-Jablotron-Argument"

* Jablotron hat eine App

Super. Es gibt etliche Integra-Apps, aber nur eine offizielle. Die IP-Schnittstelle ist komplett ausdokumentiert. Mach damit, was du willst. Zur Not auch eine eigene App.

* Beide erfüllen Grade 2 Sicherheitsstandard welche für EFH empfohlen wird

Integra-Plus ist Grade-3, wenn auch der Rest richtig ausgeführt wird. Ein Grade-Zertifikat der Zentrale sagt nicht viel über das Endergebnis aus.

* Noch nie hatte er Fehleralarme mit den von ihnen verbauten Jablotron Anlagen

Glückwunsch. Hat er noch nicht viele Anlagen gebaut?

* Jablotron hat wie Satel ein KNX Interface
Nachteil Jablotron: kann nur Alarm/Eingeschalten/Ausgeschalten Signal an KNX weitergeben (obwohl ich nicht entziffern konnte, wie sich die OpenHAB Bindings von Satel und Jablotron genau unterscheiden, wäre ich verwundert, wenn die Jablotron KNX Schnittstelle und Binding nicht mehr könnte als nur Alarm/ Eingeschalten/ Ausgeschalten)

Das Integra-KNX hat kein Binding. Es hört/schreibt direkt auf den KNX-Bus. Daher auch keine lästige Binding-Reglementierung was geht oder nicht geht Big Grin auch die OpenHab-Integration ist ganz nett, obwohl ich das in letzter Zeit überhaupt nicht mehr gemacht habe. Als privater Spielplatz ganz nett. Aber den Aufwand bezahlt mir kein Mensch. In meinem Alter muss man ein bisschen mit der Ressource "Zeit" haushalten Tongue

Satel Videotutorials: https://www.youtube.com/c/aslademcogmbh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2020, 09:39
Beitrag: #8
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
Vielen Dank für eure Antworten!!! Echt Genial! Dank euren Inputs habe ich mich für die Satel Variante entschieden Cool!

https://www.alarmforum.de/showthread.php?tid=17401

Mal schauen wie ich mich bei der Einrichtung anstelle Confused...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2020, 20:03
Beitrag: #9
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
Ich persönlich finde das Bedienkonzept der ja-100 einzigartig und innovativ. Auch das Design der einzelnen Komponenten kommt mehr als gut an.

LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2020, 20:29
Beitrag: #10
RE: Beratung Satel oder Jablotron für Integration in KNX/OpenHAB
wenn man nichts anderes kennt, mag das sein.
Wenn man die technischen Unzulänglichkeiten kennt, ist schnell Schluss mit Jablotron.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Entscheidung Telenot 400 oder Jablotron avonlochow 4 2.958 26-02-2019 00:50
Letzter Beitrag: SafeTech
  ABB 8.2 oder Satel? Knut5000 3 1.330 20-02-2019 16:58
Letzter Beitrag: Knut5000
  EFS alles verkabelt: Jablotron oder Alternative? Wichtig: Schnittstelle Knut5000 2 1.218 18-02-2019 08:30
Letzter Beitrag: Topy190675
smile Bitte um Beratung, Einbruchschutz EFH Stranger 8 2.822 02-01-2019 10:30
Letzter Beitrag: Marianne Sommer
  Alarmanlage EFH nachrüsten (Funk) - Empfehlung/Beratung Tinko 5 1.721 19-10-2018 08:51
Letzter Beitrag: Animal
question Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung MarcusHH 7 1.968 09-07-2018 18:51
Letzter Beitrag: heimtek
  Funk Alarmanlage Empfehlung - Beratung sps83 8 4.587 20-10-2017 12:02
Letzter Beitrag: noby2104
  Beratung Daitem / Jablotron / Iconnect / Telenot Bamboo 24 5.651 02-07-2017 15:05
Letzter Beitrag: halle-alarm
  Beratung für System mit Gas und Rauchmelder ThomasP 12 2.272 17-02-2017 23:51
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Lupusec vs. Jablotron vs. Satel für EFH Bjoern1609 6 3.077 27-01-2017 07:12
Letzter Beitrag: Animal



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste