Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
01-01-2015, 20:14
Beitrag: #1
"Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Hallo,
wir haben seit kurzem eine Indexa 8200K mit GSM-Modul 8200Y.
Kürzlich kam es zu einem nächtlichen Alarm (Funksirene), dessen Ursache dann aber kein Einbruch war, sondern "nur" ein Fehler des Wählgeräts.

Was da genau der Fehler war, ist mir unklar, man konnte das GSM-Modul jedenfalls nicht mehr per Anruf erreichen.
Per Bedienteil ging noch etwas, z.B. Feldstärkemessung, aber der Fehler blieb zunächst. Mit dem Code für neue Registrierung im GSM-Netz konnte der Fehler dann letztendlich beseitigt werden.

Was ich nicht verstehe: Wieso geht die Sirene da los? Das kann nicht Sinn der Sache sein!
Wo kann ich einstellen, dass die Sirene nur bei Einbruch oder Sabotage kommt, und nicht bei internen Fehlern wie Verlust des GSM-Netzes oder gar leeren Batterien?

Grüße
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-01-2015, 20:27
Beitrag: #2
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Bei den "Ereignissen" evtl. noch weitere Infos drin, z.B. ein Sabotagealarm?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-01-2015, 20:37
Beitrag: #3
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Danke für die schnelle Reaktion!
Wo muss ich im Installationshandbuch nach aktivierbaren "Ereignissen" samt zugehöriger Codes suchen? Ich habe (noch) keinen PC-Anschluss per USB, das hatte unser Servicetechniker alles so eingestellt, bzw. Werkseinstellungen.
Kann man das womöglich nur mit dem PC einstellen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-01-2015, 20:51
Beitrag: #4
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Normalerweise kommt die Sirene auch nur bei Alarmen - und je nach Einstellung auch bei Sabotage. Bei Fehlern soweit ich weiß nicht. Daher hätte es durchaus sein können, dass sich zu dem von Dir erkannten Fehler "Wählgerät" noch ein 2. Ereignis gesellt hat (z.B. ein Sabotagealarm).

Mit *4 und 4 zum Blättern am Bedienteil (Code nicht erforderlich) kann man die letzten Ereignisse (=Logdatei) abfragen/anzeigen. Aber ob das vollständig ist...?
Mit dem Programmierkit (Software + spezielles Kabel) ist das eine Kleinigkeit und vor allem sehr übersichtlich. Das bedienteil eignet sich zum Programmieren oder anzeigen von komplexen Inhalten eher nicht.

Da die Anlage scheinbar von einem professionellen Errichter gebaut wurde, würde ich mich an ihn wenden. Je nach dem wie lange die Installation her ist, wird er den Fehler im Sinne der Gewährleistung ggf. kostenlos beheben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-01-2015, 21:42
Beitrag: #5
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
In der Logdatei (*4) war nur der Fehler Wählgerät drin, und der war ja auch nach Löschen des Fehlers immer gleich wieder da, bevor ich das GSM neu gestartet hatte. Daher glaube ich nicht an einen 2. Fehler außerhalb des Wählgeräts.
Der professionelle Errichter kümmert sich natürlich drum, ist ja erst einige Wochen her seit Einrichtung. Aber er hatte auch keine Lösung / Erklärung parat, muss also bei Indexa anfragen, das kann dauern.
Und der Fehler ist jetzt ja weg, also nicht simulierbar.
Ich hoffe, hier parallel zu den Aktionen des Errichters jemanden zu finden, der eine technische Erklärung liefern kann...
Es darf nicht nochmal passieren, dass die Sirene bei einem solchen Fehler kommt - auch wenn bei Ausfall keine GSM-Nachricht abgesetzt werden kann, ist ein Alarm nicht sinnvoll.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-01-2015, 22:09
Beitrag: #6
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Ich kenne die Anlage auch nicht bis ins Detail - vor allem was Fehler betrifft. Evtl. hat unser Forumsguru eine Erklärung hierfür. Er liest bestimmt mit und meldet sich.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-01-2015, 23:51
Beitrag: #7
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Hallo,

na ich denke, das läuft wieder auf meinen "Lieblingsfehler" raus. Nacht werden die Funkmasten der Mobilfunkanbieter schon mal zur Wartung abgeschaltet oder in der leistung reduziert.
Dann kommte es dazu, das dein GSM Modul die Verbindung verliert. Dies wird als Sabotage gewertet, daher der Alarm.
Gerade da der Fehler Nachts auftrat und nach dem wieder einlogen erstmal weg ist, deutet für mich stark darauf hin.

Bekannt und "berüchtigt" dafür ist das Vodafone-Netz. Da scheint das häufig so zu sein.
Wobei andere das auch können. Cool

Ich würde hier auf alle Fälle einen Netzwechsel vorschlagen.

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-01-2015, 14:18
Beitrag: #8
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Ich hatte den Fehler auch schon einmal. Kann sein, dass ich da die Sirenen noch nicht aktiv hatte.

Der Netzwechsel wäre sicher eine Möglichkeit, wobei das ggf. auch andere Netzbetreiber machen. Bin aber auch noch bei Vodafone, da es bisher nur 1x auftrat.

Als Alternative bleibt die Sabotage abzuschalten, sprich "Sabotagealarm im unscharfen Zustand" in den Einstellungen der Zentrale. Das funktioniert aber nur, wenn man sich Nachts nicht den Bereich A scharf macht. Diese Einstellung solltest Du im Detail mit Deinem Errichter besprechen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2015, 01:57
Beitrag: #9
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Hallo,
danke für die Rückmeldungen!
Das ist natürlich der GAU, wenn ein fehlendes GSM-Netz als *Sabotage* gewertet wird! Angry
Ich würde da gerne ein Software-Update oder eine Konfig-Option für die Deaktivierung von Sabotage am Wählgerät anregen - liegt so etwas im Bereich des Möglichen, wenn ja bis wann?

Wir wollen eigentlich nachts schon gerne teilscharf A schalten, derzeit macht das die Anlage aber noch nicht so, wie wir es brauchen (dazu habe ich einen anderen Thread laufen).
Aber egal ob teilscharf A oder gesamtscharf - wenn GSM unterbrochen wird, geht die Sirene los, also z.B. während wir in Urlaub sind...

Ich sehe nur folgende Optionen:
- Deinstallation und Rückgabe des teuren GSM-Moduls, Verzicht auf die Benachrichtigung bei Alarm, so lange es kein Update hierzu gibt.
- Bastellösung mit PGX / PGY und einem externen Wählgerät.
- Kompletter Verzicht auf Sabotageerkennung (des Wählgeräts oder der ganzen Zentrale) auch in scharfem Zustand - geht so etwas technisch überhaupt, abgesehen von der Sinnhaftigkeit?

Wir haben übrigens Aldi-Talk, also eplus-Netz. Die potenzielle Problematik haben aber alle Netze.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2015, 13:34
Beitrag: #10
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Hallo,

(04-01-2015 01:57)det2fe schrieb:  Das ist natürlich der GAU, wenn ein fehlendes GSM-Netz als *Sabotage* gewertet wird! Angry

Ja, aber der Ansprechpartner hier ist dein Telekommiunikationsunternehmen. Die schalten ab ohne für Ersatz zu sorgen.

Zitat:Ich würde da gerne ein Software-Update oder eine Konfig-Option für die Deaktivierung von Sabotage am Wählgerät anregen - liegt so etwas im Bereich des Möglichen, wenn ja bis wann?

Das wir nicht möglich sein, da die Anlage ja über eine europäisches Zertifikat verfügt.
Hier wird halt auch das Verhalten im Sabotagefall fest gelegt. Daher ist ein Abschalten nicht vorgesehen.

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2015, 13:59
Beitrag: #11
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
(04-01-2015 13:34)timbaum schrieb:  Das wir nicht möglich sein, da die Anlage ja über eine europäisches Zertifikat verfügt.
Hier wird halt auch das Verhalten im Sabotagefall fest gelegt. Daher ist ein Abschalten nicht vorgesehen.

OK, dass man Sabotage nicht abschalten können sollte, verstehe ich. Aber muss ein Wählgerätfehler wirklich gemäß europäischer Vorschriften als Sabotage interpretiert werden?
Wie ist das bei schwacher Batterie eines Melders im scharfen Zustand? Kommt da dann auch die Sirene?

Mein gesunder Menschenverstand sagt mir: Interne Fehler wie "Batterie schwach" oder "Funkverbindung fehlt" sollten am Bediengerät angezeigt werden, aber keinen Alarm auslösen.
Zudem die Wahrscheinlichkeit solcher Fehler deutlich höher ist als ein Einbruch, und die Wirksamkeit einer Sirene für die Nachbarn schon beim ersten Fehlalarm zunichte gemacht wird.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2015, 14:01
Beitrag: #12
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Hallo,

(04-01-2015 13:59)det2fe schrieb:  Mein gesunder Menschenverstand sagt mir:

Normen haben nie was mit gesundem Menschenverstand zu tun. Angel

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2015, 14:15
Beitrag: #13
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Mal abgesehen von der Diskussion von Sinn und Unsinn ist es doch eigentlich bei allen oder den meisten Anlagen so, dass man diese Überwachungszeiten der Übertragungswege einstellen kann. Zumindest bei den Anlagen, die wir verwenden.
Es nützt keinem was, wenn die Erkennung des Ausfalls nicht über einen zweiten Übertragungsweg mitgeteilt wird. Dass ein Ausfall eines Kommunikationsweges als Sabotage gewertet wird, ist erstmal normal. Dies wird bei den meisten Anlagen jedoch programmierabhängig mitgeteilt. Dass das da nicht einzustellen ist, kann ich irgendwie so recht nicht glauben. Alles was Sabo ist auf die Aussensirene? Na denn.
Da versteht man dann die Polizei, dass sie bei DIY Anlagen nicht mehr so springen wie bei Alarmmeldungen, die aus einer Leitstelle mitgeteilt werden.
Ich hatte da ein nettes Gespräch mit ner Streifenbesatzung bei einer gemeinsamen Begehung. Das wird sich noch in eine Richtung entwickeln, die dann keiner braucht.
Ist aber ne andere Sache.
Ich halte definitiv nichts davon bei jedem Furz die Aussenuschi brüllen zu lassen. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2015, 15:48
Beitrag: #14
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Hallo Tim,

ich habe noch 2 Fragen:

Wird die Meldung "Fehler Wählgerät" definitiv durch den Abbruch der GSM-Kommunikation (seitens Telekommunikationsfirma) erzeugt, oder kann das auch ein interner Absturz des GSM-Moduls, also ein Gerätefehler, gewesen sein?
Die Elektronik kann ja unterscheiden zwischen "Fehler Wählgerät", "Funkstörung beim Empfänger" und "Wählgerät hat keine Verbindung", zumindest gibt es lt. Manual solche Botschaften an das Telefon.

Welchen Einfluss hat die Einstellung "Anzeige bei Verlust des GSM-Signals" (Code 906) auf dieses Thema?

Grüße
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-08-2015, 14:41
Beitrag: #15
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Hallo zusammen,

habe dieses Problem "Fehler Wählgerät" jetzt leider auch.
War ein paar Tage im Urlaub und an zwei aufeinanderfolgenden Tagen wurde jeweils um die Mittagszeit die Aussensirene aktiviert. Die ganzen Nachbarn wurden in Aufregung versetzt ....

Der Ereignisspeicher zeigt "Fehler Wählgerät"

Das Netz ist D2 Vodafon.

Mein bisheriger (ansonsten idealer) Einbauort der Zentrale hat leider nur eine GSM-Signalstärke von 1/4. Kann es sein dass bereits durch eine höhere Signalstärke das Problem beseitigt wird?

Bzw. welche andere Möglichkeiten bzw. Erfahrungen liegen ansonsten vor zu:

1. Welchen Einfluß hat die Einstellung "Anzeige bei Verlust des GSM-Signals" (Code 906 ) ?
2. Welcher Netzbetreiber ist der beste ?
3. Falls nichts hilft, kann ich das GSM-Modul deaktiviren bzw. ganz ausbauen und zurückgeben (Garantiezeit)?
Denn lieber keine telef. Info als ständige Fehlalarme, so dass keiner mehr der Nachbarn die Alarmalage ernst nimmt !!!
4. Gibt es weitere Empfehlungen, Erfahrungen, bzw. was haben die anderen mit dem gleichen Problem gemacht?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Gruß

Rm23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-08-2015, 18:39
Beitrag: #16
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Ich hatte das Problem auch bereits. Sehr ärgerlich. Auch einige Meldungen an die NSL gingen nicht raus. Bei mir hat nur ein kompletter Reset des GSM Moduls geholfen. Habe auch die Übermittlungsversuche hoch gestellt. Jetzt läuft es seit 4 Monaten. Mal sehen, was die Zukunft bringt...

Ist aber nicht gerade eine vertrauensbildende Geschichte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-08-2015, 09:39
Beitrag: #17
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Ich habe die Indexa-Anlage inzwischen wegen dieses Verhaltens, das leider nicht abstellbar ist, zurückgegeben und mir stattdessen eine Telenot-Anlage einbauen lassen. Kostet zwar einen Tausender mehr, erfüllt aber dafür ihren Zweck.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-08-2015, 15:09
Beitrag: #18
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Danke für die bisherigen Hinweise,

habe zwischenzeitlich meinen Einbauort geändert und jetzt die GSM-Signalstärke von 1/4 auf 2/4 (zeitweise auch 3/4) verbessert.
Ob dies hilft?

Hallo Tim,

bitte noch um Deine Hinweise zu meinen Fragen vom 26.8.15.

Ich möcht ungern meine komplette Anlage wieder ausbauen wie det2fe.
Denn ich glaube nicht dass es bei einem Tausender bleibt wenn ich dann eine Telenot Anlage installieren lasse im Vergleich zu meiner Indexa Selbstinstallation.

Danke und Gruß
Rm23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-08-2015, 22:25
Beitrag: #19
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
Obwohl es hier oft nicht geglaubt wird, scheint es da doch wohl einen Unterschied zwischen den Anlagen zu geben. Cool

An Anlagen, die wir verbauen, wird bei Ausfall einer Verbindung einfach der Ersatzweg aktiviert. Außerdem lässt sich einstellen, nach welcher Zeit ein Verbindungsausfall als Störung erkannt wird. Da kann man einen kurzen GSM-Ausfall ganz einfach unterdrücken.

Vielleicht machen durch Errichter installierte Anlagen auch deshalb weniger Probleme als DIY-Anlagen, da Errichter nur Anlagen verbauen, die solche Probleme nicht verursachen. Das schrieb ja auch schon FINA.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-08-2015, 23:02
Beitrag: #20
RE: "Fehler Wählgerät" aktiviert Sirenen
danke für die Blumen.
Ich muss meine Oasis morgen doch mal anschliessen, nachdem sie seit 2 Jahren einfach nur als Beispiel, welches ich nicht verbaue, am Panel im Showroom hängt.Big Grin
Ich nehme es euch einfach nicht ab, dass die Anlage, richtig konfiguriert mit Primär und Eingerichtetem Ersatzweg einen Akustischen Alarm auslöst.
Da wird wieder "gespart" und dann wird die Anlage schlecht gemacht. Ich kenne keine professionelle Anlage, die richtig parametriert, das von "alleine" auslöst.
Bei den DIY self Anlagen kann ich mir wiederum vorstellen, dass der Hersteller nach dem Prinzip Pest oder Cholera eine Aktion vorsieht, damit überhaupt was passiert.
Aber das muss abschaltbar sein. Wenn es über einen einzurichtenden Ersatzweg sein muss, dann ist das so. Ob das die DIY self Fraktion will oder braucht, ist zweitrangig.
Wenn der DIYselfler dass dann nicht hinkriegt, müssen Anordnungen der Behörde oder halt Kostenrechnungen der Einsatzkräfte kommen. Da regelt es sich dann von alleine.
Meiner Meinung nach muss da rigoroser vorgegangen werden von Seiten der Landratsämter.
Bei uns ist es so: hat die Anlage einen unerklärlichen Falschalarm, zahle ich die Einsatzkosten.
Jetzt könnt ihr Fragen, wie oft das in den letzten 5 Jahren vorgekommen ist.
0 mal. Noch Fragen?

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehler Wählgerät balu 10 2.983 04-01-2016 20:20
Letzter Beitrag: balu
Exclamation Fehler Wählgerät coltlang 5 6.491 13-01-2012 20:40
Letzter Beitrag: coltlang



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste