Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 60 Bewertungen - 3.17 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
31-12-2013, 11:41
Beitrag: #1
Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
Hallo,

wir hatten gestern nach Rückkehr aus unserem Kurzurlaub ein Erlebnis der unangenehmen Art. Ein Einbrecher ist über das Kellerfenster eingebrochen und hat den Tresor geknackt.

Wegen unserer scharfen Abus Secvest 2Way - die bei Alarm auf meinem Handy anruft - waren wir extrem überrascht. Denn es kam kein Anruf.

Ein Blick in den Speicher zeigte den Grund. Mein letzter Eintrag (die Aktivierung per Chip) am 26.12. lautete:

+++++
Ben01 TB01 akt.
+++++

Dann folgten folgende 4 Einträge mit Datum 28.12., verteilt über 30 Minuten (wohl der Einbruchszeitraum):

+++++
Ex Sir Jamming
Ex Sir Jam ok
Ex Sir Jamming
Ex Sir Jam ok
+++++

Offenbar hat der Einbrecher also per Funk die Abus deaktiviert und danach wieder aktiviert.

Dieser "Sir Jamming" ist kein von uns jemals benutzter Name. Es gibt in der Abus auch keine neuen Benutzer, die so heißen.

Frage an das Forum:

1.) Kann es sein, dass es eine Art Funk-Generalschlüssel für alle Abus-Alarmanlagen gibt. Oder dass ein Hacker sowas selbst programmiert hat?

2.) Wir haben außer den Chips 3 Funk-Fernbedienungen für die Abus, die wir aber seit Jahren nicht benutzt haben und die mit leeren Batterien bei uns in der Schublade liegen. Ich hatte zunächst daran gedacht, dass jemand anhand der Fernbedienung den Funkcode abgefangen haben könnte. Dagegen spricht, dass die seltsamen "Sir Jamming"-Meldungen keinen der registrierten Benutzernamen enthalten und auch nicht den Zusatz "akt." oder "deakt." wie üblich. Oder kann der Einbrecher den Code sonstwie bekommen haben?

Kann mir jemand einen Tipp geben wie das passieren konnte?????
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 12:13
Beitrag: #2
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 11:41)joho123 schrieb:  ...Ex Sir Jamming...

Sir Jamming ist kein Benutzer, sondern deutet auf eine Funk-Störung der externen Sirene hin.

Wahrscheinlich wurde aber nicht nur die Sirene sondern auch das gesamte System lahmgelegt.

Wenn Jamming nicht als Meldung nach außen definiert ist, bekommt natürlich bei Abwesenheit keiner von so einem Versuch was mit. Ein Wachdienst hätte sich drum kümmern müssen und vielleicht das Schlimmste verhindert.

Bedauerlich für Dich / Euch, aber eine Alarmanlage ohne Aufschaltung ist nun mal nur die halbe Sicherheit.

Der Funk-Generalschlüssel, von dem Du schreibst, ist das Jamming = stören der Funkfrequenz, auf der die Melder einen Alarm an die Zentrale weitergeben.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 12:14
Beitrag: #3
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
Hallo,

das ist ja außerordentlich beunruhigend, hoffentlich erhalten wir hier im Forum darauf eine zufriedenstellende Antwort.

Ich habe im Bedienhandbuch nachgeschaut und finde unter "Speicher auslesen, Kap. 18.6" keines der zitierten Statuselemente in "Ex Sir Jamming". Nach der Systematik, die im Handbuch beschrieben ist, würde ich aber vermuten, dass der erste Teil "Ex Sir" der Benutzername ist und der zweite Teil die Aktion beschreibt. Eine Aktion "Jaming" oder "Jam ok" gibt es im Handbuch allerdings auch nicht.

Das Ganze hilft natürlich nicht weiter und ich hoffe, dass wir hier im Forum eine Lösung finden. Oder bei ABUS - aber die unterhalten sich ja mit normalen Usern nicht :-(

Grüße

Peter_12324

Hallo,

(31-12-2013 12:13)Alarmservice-Hamburg schrieb:  Wahrscheinlich wurde aber nicht nur die Sirene sondern auch das gesamte System lahmgelegt.
Wenn Jamming nicht als Meldung nach außen definiert ist, bekommt natürlich bei Abwesenheit keiner von so einem Versuch was mit. Ein Wachdienst hätte sich drum kümmern müssen und vielleicht das Schlimmste verhindert.

Bedauerlich für Dich / Euch, aber eine Alarmanlage ohne Aufschaltung ist nun mal nur die halbe Sicherheit.

Fragen:

Durch Jaming kann doch nur die Kommunikation (Zentrale-Außensirene/Melder) gestört werden, eine Deaktivierung der Anlage ist durch Jaming doch nicht möglich? Das bedeutet, dass in jedem Fall Alarmmeldungen per Telefon noch rausgehen können?

Die Alarmmeldungen per AWUG und AWAG sind doch gleichberechtigt? Oder was ist mit "Ein Wachdienst hätte sich drum kümmern müssen" gemeint: der Wachdienst benötigt doch auch eine Meldung per Telefon und wenn die funktioniert, müsste doch auch eine Übertragung von Sprachnachrichten per AWAG funktionieren?

Oder muss man zusätzlich bei Nutzung von AWAG irgendwo in der Software der Zentrale definieren, dass bei "Jaming" ein Anruf erfolgen muss, und erfolgt das bei AWUG automatisch?

Danke für Hinweise

Peter_1234
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 13:25
Beitrag: #4
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
ihr habt mit sicherheit das überwachen von jamming abgedreht. normalerweise geht ein alarm los wenn das erkannt wird bzw wird das als alarm oder störung an den wachdienst geschickt. wende dich an deinen errichter, lass dir die einstellungen auslesen und ausdrucken.
31-12-2013, 13:25
Beitrag: #5
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 12:14)Peter_1234 schrieb:  ...würde ich aber vermuten, dass der erste Teil "Ex Sir" der Benutzername ist und der zweite Teil die Aktion beschreibt. Eine Aktion "Jaming" oder "Jam ok" gibt es im Handbuch allerdings auch nicht. ...
NEIN, ich schrieb es schon. Ex Sir ist kein Benutzername sondern die Abkürzung für Externe Sirene.
JAMMING ist sehr wohl in der Anleitung beschrieben und ist genauso als Angriff zu werten, wie ein Einbruch, bis sich herausstellt, dass irgendein Chinagerät die Störung ungewollt verursacht. Daher sollte Jamming immer zu einem Alarm lokal oder aber zu einer Benachrichtigung eines Wachdienstes führen.

(31-12-2013 12:14)Peter_1234 schrieb:  ..Durch Jaming kann doch nur die Kommunikation (Zentrale-Außensirene/Melder) gestört werden, eine Deaktivierung der Anlage ist durch Jaming doch nicht möglich? ...
JAMMING blockiert den Funkverkehr zwischen Meldern und der Zentrale. Also wird auch das Öffnen eines überwachten Kellerfensters NICHT an die Zentrale weitergeleitet. Die Zentrale wird bei Jamming nicht deaktiviert, bekommt aber von Ihren Meldern keine Info über eine Zustandsänderung.
Das Thema wurde hier im Forum auch schon öfter behandelt. Es ist einer der Schwachpunkte von Funkalarmanlagen, wenn man das Jamming eben nicht als Angriff auswertet. Eigentlich lässt sich bei allen guten Alarmanlagen (auch bei der Secvest 2WAY) das Jamming erkennen und auch weiterleiten. Man muss die Weiterleitung eben nur aktivieren.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 13:33
Beitrag: #6
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
... und ich dachte, "Ex Sir Jamming" ist der Künstlername eines Meisterdiebs.

Wenn also mit einem Störsender jede Funkalarmanlage gestört werden kann, ist ja jede Funkalarmanlage völlig wertlos. Verstehe ich das richtig?

Unsere Abus Secvest hat eine Handykarte drin, ruft also bei Alarm nicht über Festnetz raus. Hätte Festnetz etwas gebracht?

Danke für weitere Tipps...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 13:42
Beitrag: #7
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
wenn die anlage gejammt wird nutzt dir gar nichts etwas. ausgenommen die weiterleitung des jammingversuches. wie vorher schon von alarmservice-hamburg geschrieben wird die frequenz überlagert und es wird keine meldung mehr an irgendeiner funkeinheit ankommen.

ps: jetzt wisst ihr warum wir immer verkabelte anlagen bevorzugen.
31-12-2013, 13:49
Beitrag: #8
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 13:33)joho123 schrieb:  ...Wenn also mit einem Störsender jede Funkalarmanlage gestört werden kann, ist ja jede Funkalarmanlage völlig wertlos. Verstehe ich das richtig?...
Nein, das verstehst Du falsch. Weil Funkalarmanlagen gestört werden können, gibt es ja die Überwachung auf Jamming (Überlagerung).

Nur muss man diese Überwachung auch auswerten und an eine hilfeleistende Stelle weiterleiten. Macht man das nicht, ist man in der Tat einem Jamming-Angriff hilflos ausgeliefert. Kein ABUS Problem, sondern ein Problem aller Funkalarmanlagen.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 16:02
Beitrag: #9
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
OK, vielen Dank für die hilfreichen Informationen.

Im Internet habe ich unter http://www.abus.com/var/ImagesPIM/d11000...30_low.pdf eine Installationsanleitung gefunden, wonach die Funktion "Sirene" bei Jamming (= "Überlagerung") im Errichtermodus aktiviert werden kann. Diese Funktion ist aber in Software-Stand 18.11.2009 als NEU gekennzeichnet.

Unsere Secvest wurde leider kurz davor installiert (= alte Version). Im Menue ist daher auch keine solche Funktion zu finden.

Kann man bei der Secvest ein Software-Update machen? Oder brauch ich ne neue Basisstation?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 16:05
Beitrag: #10
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
Hallo,

(31-12-2013 13:25)Alarmservice-Hamburg schrieb:  JAMMING ist sehr wohl in der Anleitung beschrieben und ist genauso als Angriff zu werten, wie ein Einbruch, bis sich herausstellt, dass irgendein Chinagerät die Störung ungewollt verursacht. Daher sollte Jamming immer zu einem Alarm lokal oder aber zu einer Benachrichtigung eines Wachdienstes führen.

Ich habe den Thread hier so verstanden, dass ein Nutzer, der AWAG verwendet (selbst aufgenommene Sprachnachrichten an eine oder mehrere Telefonnummern), Hilfe benötigt. Und wie ich geschrieben habe, finden sich bei AWAG in Kapitel 18.6 der Bunutzerhandbuchs keinerlei Hinweise auf Jamming. Im Installationshandbuch finden sich der Tat Hinweise auf Jamming, aber nur in Zusammenhang mit AWUG (z.B. SIA-Report in Kapitel 19.10), das ja anscheinend von dem Nutzer Joho123 nicht verwendet wird.

Durch den aktuellen Thread bin ich aber auf einen Anhang zur Installationsanleitung aufmerksam geworden (Anhang A2, S/W>5.05.30), in dem beschrieben ist, dass man seit diesem Softwarestand auch Jamming-Ereingnisse als Sprachnachricht an eine beliebige Telefonnummer senden kann. Man muss halt nur die entsprechende Nachricht auf die Zentrale aufsprechen und die Einstellung unter Zentrale->Errichtermodus->Kommunikation->AWAG->Nachrichtx->Ereignisx->Überlagerung konfigurieren. Wenn man die Nachricht per Telefon erhält muss man z.B. den Nachbarn telefonisch bitten, den Knüppel einzupacken und einmal nachzuschauen ;-).

Ich verstehe den Anhang auch so, dass man auch konfigurieren kann, dass bei Jamming auch noch ein Ausgang geschaltet wird, über den man z.B. eine (verkabelte!) Sirene (also sozusagen eine Jamming-Sirene ;-) anwerfen kann. Vielleicht kann man da ja auch die Sirene in der Zentrale anwerfen, das weiß ich aber nicht

Danke für all die Hinweise, das alles war mir nicht bekannt.

Grüße

Peter_1234
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 16:34
Beitrag: #11
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 16:05)Peter_1234 schrieb:  ,,,Wenn man die Nachricht per Telefon erhält muss man z.B. den Nachbarn telefonisch bitten, den Knüppel einzupacken und einmal nachzuschauen ;-). ,,,

Frag mal die Polizei, was die davon hält.

Nicht umsonst empfehlen wir die Aufschaltung auf eine Notruf- und Serviceleitstelle, die mit ausgebildetem Personal ganz anders an die Sache rangeht.

Willst Du verantwortlich dafür sein, dass Dein Nachbar zum Krüppel geschlagen wird?

Der Umgang mit unter Umständen brutalen Tätern (lies doch die Zeitungen) ist wirklich keine Spielerei.

(31-12-2013 16:02)joho123 schrieb:  ...Kann man bei der Secvest ein Software-Update machen? Oder brauch ich ne neue Basisstation?
Du kannst deinen Errichter fragen, ob er die Zentrale bei ABUS auf den neuesten Stand bringen lässt. Selber machen geht nicht.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 17:18
Beitrag: #12
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
Das Problem mit dem Jamming ist das ich dich damit auf kurz oder lang so weit bringe, dass du es als Laie mit Sicherheit abschaltest.
Da brauch ich auch gar nicht mal in deiner Nähe zu sein. Das geht vom hinterlegten Rucksack oder geparkten Auto aus.
Eine Jamming sichere Anlage sollte automatisch einen Frequenzwechsel durchführen können und nicht einmal da ist sie 100pro sicher.
Denn Sie müßte auch gleichzeitig dass Frequenzband wechseln. Ob es das dann überhaupt noch gibt mag ich bezweifeln.
So ein Breitbandstörsender ist für ein GNU Radio eine Taschenspielertrick.Cool

Was sagen die Errichter hier zum Frequenzwechsel bei der Secvest ?

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 17:51
Beitrag: #13
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 17:18)evertech schrieb:  ...
Denn Sie müßte auch gleichzeitig dass Frequenzband wechseln. Ob es das dann überhaupt noch gibt mag ich bezweifeln. ...

Musst Du nicht bezweifeln, macht z. B. die Telenot.

Aber Jamming erkennt heute jede gute Anlage. Man muss es eben nur weiterleiten.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 17:51
Beitrag: #14
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
Guten Tag,

(31-12-2013 16:34)Alarmservice-Hamburg schrieb:  Frag mal die Polizei, was die davon hält. ... Willst Du verantwortlich dafür sein, dass Dein Nachbar zum Krüppel geschlagen wird? Der Umgang mit unter Umständen brutalen Tätern (lies doch die Zeitungen) ist wirklich keine Spielerei.

Da bin ich ja wirklich falsch interpretiert worden. Deshalb für alle, die wirklich meinen, man solle mit einem Knüppel auf die Einbrecher losgehen:

Meine Bemerkung war mir einem sogenannten Emoticon versehen, das man verwendet, um eine schriftliche Aussage zu interpretieren. Das von mir verwendete Emoticon ;-) sagt so etwas wie „Nimm’s nicht so ernst!“ (Wikipedia). Also an alle, die nach meinem Beitrag wirklich planen, mit Knüppeln auf Einbrecher loszughen: lasst das lieber.

Grüße

Peter_1234
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 18:15
Beitrag: #15
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
Interessantes Thema!

Zu allererst mal mein "Beileid" an den Themanstarter.

Dann erlaube ich mir noch eine kleine Zwischenfrage an die Profis: Wäre dieses "Jamming" bei einer Daitem-Alarmanlage (die ja, wie ich mittlerweile gelernt habe, auf zwei versch. Frequenzen funkt) auch möglich, oder eben wegen der 2. Frequenz nicht erfolgreich (aus Tätersicht)...`??

Danke und Grüße
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 18:24
Beitrag: #16
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 17:51)Alarmservice-Hamburg schrieb:  Musst Du nicht bezweifeln, macht z. B. die Telenot.
.

Das heißt dann also die Anlage hüpft bei Bedarf vom 868Mhz in den 433Mhz Bereich ?
Mach mich schlauShy

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 19:23
Beitrag: #17
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 18:24)evertech schrieb:  ...Das heißt dann also die Anlage hüpft bei Bedarf vom 868Mhz in den 433Mhz Bereich ?
Mach mich schlauShy
Sie ist nie im 868 Bereich. Sie wechselt aber im Bereich 433 in verschiedenen "Bändern".

Entgehen kann dem Jamming keine Funkanlage. Aber man kann sie so einstellen, dass sie die Störung feststellt und weitermeldet.

Lasst Euch von Errichtern beraten, was man dagegen unternehmen kann.

Und jetzt:

Ab in den Jahreswechsel und einen guten Rutsch für alle in das neue Jahr.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 19:46
Beitrag: #18
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
Danke!!

Ebenfalls guten Rutsch euch allen ins neue Jahr !

[Bild: silvester_0016.gif]

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 21:01
Beitrag: #19
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 19:23)Alarmservice-Hamburg schrieb:  Entgehen kann dem Jamming keine Funkanlage. Aber man kann sie so einstellen, dass sie die Störung feststellt und weitermeldet.

Lasst Euch von Errichtern beraten, was man dagegen unternehmen kann.

Und jetzt:

Ab in den Jahreswechsel und einen guten Rutsch für alle in das neue Jahr.

Oder einfach mal die Anleitung lesen. Man kann eine Benachrichtigung per Anruf über Jamming erhalten.

Guten Rutsch!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
31-12-2013, 22:12
Beitrag: #20
RE: Abus Secvest 2Way von Einbrechern per Funk deaktiviert
(31-12-2013 18:15)kanndochnix schrieb:  Interessantes Thema!

Zu allererst mal mein "Beileid" an den Themanstarter.

Dann erlaube ich mir noch eine kleine Zwischenfrage an die Profis: Wäre dieses "Jamming" bei einer Daitem-Alarmanlage (die ja, wie ich mittlerweile gelernt habe, auf zwei versch. Frequenzen funkt) auch möglich, oder eben wegen der 2. Frequenz nicht erfolgreich (aus Tätersicht)...`??

Danke und Grüße
Martin

Eine DAITEM würde den Versuch auf einer Frequenz sofort als Sabotage bewerten und auf der anderen Frequenz Alarm auslösen.

Deswegen verkaufen wir nur DAITEM sonst NIX

Didi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Secvest 2Way ersetzen MaxMeise 4 563 13-09-2019 11:18
Letzter Beitrag: MaxMeise
  Upgrade Secvest 2way aufgrund Abschaltung GSM 2G Netz spot13 0 463 13-08-2019 21:57
Letzter Beitrag: spot13
  Secvest 2Way - Funkbedienteil löschen sventennis 0 706 23-04-2019 18:22
Letzter Beitrag: sventennis
  Abus secvest 2Way Errichtermodus mikesch1000 11 1.662 27-03-2019 15:04
Letzter Beitrag: Bros
  Secvest Funk-Überfallsender grisu74 2 969 17-02-2019 12:08
Letzter Beitrag: grisu74
question Dringend - Secvest 2Way Drahtmelder PIR - 2 Draht FSL Terxonsebas 8 1.156 04-02-2019 22:36
Letzter Beitrag: Terxonsebas
  Nutzbar an Secvest 2Way suschi 5 1.320 04-01-2019 23:18
Letzter Beitrag: suschi
  Secvest 2Way Backup erfolgreich mit Downloader Software aufgespielt Gjila1 0 1.165 08-10-2018 00:39
Letzter Beitrag: Gjila1
  Secvest 2way FU8000 Zentrale - Netzteil defekt Joe67 13 10.236 06-10-2018 19:51
Letzter Beitrag: shootigstar
  An der Secvest 2way werden keine Melder mehr erkannt Haussicher 6 1.730 28-09-2018 10:04
Letzter Beitrag: Oakel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste