Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
30-08-2019, 13:55
Beitrag: #1
mad Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Sehr geehrte Damen und Herren,
durch zufall habe ich gerade die negative Beiträge für unsere Alarmanlagen gesehen und gelesen. Ich möchte mich kurz hierzu äußern und unsere Anlagen vorstellen um die entstehende Vorurteile vorzubeugen.

Wir sind als Unternehmen mehr als zehn Jahren auf dem Markt. Damals gab es nicht soviele Chinesische Händler wie heutzutage und konnten uns dank dessen sehr gut vergrößern.
Unsere Anlagen M2B und M2BX verkaufen wir heute noch und muss dazu sagen, dass die Anlagen für den privaten Gebrauch vollkommen ausreichend sind. Hätte es zu viele Probleme gehabt würden wir natürlich eine andere Anlage stattdessen anbieten. Die Rezensionen auf Amazon und Bewertungen auf unsere Webseite zeigen wie zufrieden unsere Kunden mit der Anlagen sind.
Auch zahlreiche Testportale haben die Anlage mit guten Noten bewertet.
Also an alle die unsere Anlagen noch nicht getestet haben und behaupten wegen des Preises ein Elektroschrott zu sein sollen lieber die Vorurteile sein lassen.
Ich bin wirklich für alles offen aber ohne das nötige Know How einfach eine Anlage schlecht darzustellen ist nicht fair.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-08-2019, 17:07
Beitrag: #2
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Sie bewerben die M2BX auch für Gewerbebetrieb, welche Zulassung hat die Anlage, welche Wachdienst Protokolle werden unterstützt? Und warum funktionieren Telekom SIM Karten nicht??
So ist das allenfalls eine DIY Anlage für den Heimbastler

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2019, 07:49
Beitrag: #3
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Sorry,
aber die Anlage ist und bleibt unterstes Baumarktniveau. Da wird auch dein fachlich inkompetenter Beitrag nichts dran ändern.

Warum?!

Der Elektroschrott erfüllt keinerlei einschlägige Normen.

Wie schaut es z. B. mit folgenden Punkten aus:

- Sabotageüberwachung von Zentrale und allen Meldern
- Fremdfeldüberwachung der Funkteilnehmer
- Regelmäßige Kommunikation der Melder mit Zentrale
- Zustandsüberwachung bei Scharfschaltung (Hinweis auf offene Meldelinien)
- Notstromakku Zentrale für mindestens 12h
- Unterstützung von Leitstellenprotokollen
- Verschlüsselte Funkfrequenz und Rollingcode Verfahren
- Nutzung eines zweiten Übertragungsweges
usw.

Kleiner Hinweis am Rande:
Du befindest dich hier in einem semiprofessionellen Forum und nicht bei Amazon Bewertungen, welche meist von Laien geschrieben werden.

Kein professioneller Hersteller von Einbruchmeldeanlagen würde auf Rezessionen der eigenen Homepage oder auch Amazon verweisen...

Facherrichter für Sicherheitstechnik in RLP / NRW / Hessen.
Arrow Einbruchmeldeanlagen - Videoüberwachung - Perimeterschutz - Sicherheitsnebel
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2019, 17:37
Beitrag: #4
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
@peteralarm:
Es ist jedem selbst überlassen welche Anlage man in seiner Gewerbe einsetzen möchte. Es gibt günstige Anlagen aber auch sehr teure Anlagen die manche nicht leisten können oder nicht bezahlen wollen. Es nicht von Pflicht eine Zertifizierung oder eine Zulassung zu haben. Das ist wie beschrieben jeden selbst überlassen. Außerdem können unsere Anlagen auch mit Wachdienst verbunden werden. Nähere Infos können wir ggfl. erläutern. Auch die Sim Karten von D1 und weitere funktionieren tadellos. Daher bitte erst testen und recherchieren und dann schreiben.

@Safehome Moritz
Es juckt mich wirklich gar nicht wenn ein kleiner Teil so wie du die Anlage klein reden will. Natürlich sind deine verkauften Anlagen wie Jablotron und Co. ganz anderer Niveau, das kann ich ja bestätigen. Aber was kosten denn die Anlagen? Im EK schon über 1000 Euros und daran könnt Ihr als Installateur nochmal so viel daran verdienen. Es ist doch klar, dass es in deinem Interesse ist diese Anlage mit mehr Marge zu verkaufen und alle anderen klein darzustellen. Ich sag nochmal, es gibt so und so Kunden. Manche geben 10tausende von Euros aus und denen ist es auch Wert wenn die mal ganz wichtiges bewachen möchten und bei manchen Kunden ist eine günstigere Lösung völlig ausreichend wenn die mal ein Wohnmobil oder Ferienhaus oder auch sein eigenes Haus absichern wollen. Die Funktionen die unsere Alarmanlagen besitzen ist für eine normale Absicherung völlig ausreichend und da brauchen die Kunde nicht hunderte von Euros pro Melder zu zahlen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2019, 18:42
Beitrag: #5
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Das stimmt so nicht, zum einen, die Aussage D1 Telekom funktioniert nicht stammt von dieser Webseite (sollte euch bekannt vorkommen)
http://www.multikomtrade.de
Zitat daraus:
"Bitte beachten Sie unbedingt, dass Simkarten des Anbieters Telekom (D1) und dessen Drittanbieter wie z.B Congstar etc. nicht mit unserer Alarmanlage funktionieren. Alle anderen Anbieter D2, O2 und E-Plus funktionieren derzeit."
Es ist auch keinesfalls egal, ob im gewerblichen Bereich eine Anlage eine Zertifizierung hat oder nicht, spätestens im Schadensfall, kann es vorkommen das die Versicherung die nicht zertifizierte Anlage ablehnt.
Auch als Errichter verlasse ich mich nur auf zugelassene und bewährte Technik, da ich einfach keine Lust darauf habe ständig unzufriedene Kunden am Telefon zu haben, weil mal wieder eine Störung oder ähnliches ansteht.
Somit ist das eben nur Baumarktqualität, hat sicher auch seine Daseinsberechtigung, ist aber in keiner Weise mit professioneller Technik zu vergleichen.
Nicht zu vergessen ist auch die Tatsache, daß viele seriöse Wachdienst nur Aufschaltungen von zertifizierten Übertragungsgeräten zulassen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2019, 19:01
Beitrag: #6
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Das ein Produkt auch günstiger sein kann als dass seiner Mitbewerber ist für den Konsumenten gar nicht schlecht und belebt auch den Markt. Nur die von SaveHome Moritz aufgelisteten Punkte sind nun mal gestopfte Schlupflöcher von ehemalig erfolgreichen Angriffen. Professionelle Hersteller die mit Sicherheitstechnik ihr täglich Brot verdienen lernen daraus und haben im laufe der Jahre ihre Anlagen hinsichtlich dieser Punkte auch weiterentwickelt. Soll ja schon Hersteller geben die mit gepulster Gleichspannung ihre Melder versorgen um eine Manipulation der Spannungsversorgung zu unterbinden.
Indem sich aber die Kriminalität heute ordentlich von der aus dem letzten Jahrhundert unterscheidet und es nicht mehr nur um den Schutz von Besitz, sondern eher um das Leben derer die in diesem geschützten Bereich wohnen geht, sollte man gerade diese Punkte nicht so einfach wegstreichen. Den gerade die Manipulationssicherheit macht eine Alarmanlage würdig dass man ihr und womöglich dem Errichter, der sie einem projektiert, verkauft und montiert hat, Tag und Nacht sein leben anvertraut. Losheulen, ja, dass kann eigentlich jede Alarmanlage wenn der Melder anspricht. Nur ob er anspricht da unterscheiden sich dann die Hersteller in ihrem Know-how. Tja und das kostet nun mal auch in der Entwicklung und muss bezahlt werden. Denn nichts ist auf der Welt umsonst. Sogar der Tod kostet einem das Leben.Cool
Somit zum Fazit: Ein Vergleich schadet nicht; Aber bitte immer mit selbigen Kriterien. Wenn ein GMA Hersteller meint bereits bekannte Schlupflöcher in seiner Sicherungskette wegzulassen ist das seine Philosophie von Sicherheit und Personenschutz die ich aber bestimmt nicht mit ihm Teile.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2019, 19:03
Beitrag: #7
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Die Aussage ist alt und kann nun bestätigt werden, dass es mit allen Sim Karten funktionieren. Aber das ist auch nicht das Thema sondern wie ich schon mittgeteilt habe, dass es natürlich hochwertige und Professionelle Anlagen auf dem Markt gibt. Das ist doch klar. Wir haben immer wieder Kunden die uns nach VDS Zertifizierungen fragen weil die Versicherungen es so haben möchte. Wir teilen mit, dass unsere Anlagen nicht diese Art von Zertifizierungen haben aber trotzdem unsere Anlagen kaufen. Es ist jedem überlassen welche Anlage man kauft. Günstig ohne Versicherungsschutz oder teuer mit Versicherungsschutz. Wir bedauern nicht dass wir ein ,,Baumarktartikel" nach Ihren aussagen zu verkaufen sind sogar stolz darauf auch Kunden zu bedienen die nicht tausende von Euros ausgeben möchten. Wie können Sie es denn einen normalen Endverbraucher erzählen, dass eine Alarmanlagen für dessen Wohnung paar Tausend Euro kosten wird?
Fazit: Es gibt Kunden die mehr ausgeben wollen aber es gibt auch Kunden die wenig ausgeben wollen.

@evertech
Ich kann ganz genau nachvollziehen was Sie damit meinen. Je mehr Funktionen gegeben sind desto steigt der Preis aber auch die Sicherheit. Vollkommen richtig. Wie schon erwähnt gibt es halt Kunden denen unsere Art von Anlagen ausreichen und nicht mehr ausgeben wollen. Das muss man halt auch bedenken.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2019, 19:54
Beitrag: #8
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Erklären kann man dem Kunden das schon, beim ersten Fehlalarm schauen die Nachbarn schon mal, was da los ist, beim 2. Vielleicht auch noch, beim 3. Schon nicht mehr und danach sind die Nachbarn nur noch genervt... Ergebnis: die Anlage ist für die Tonne!
Daran unterscheidet sich die Spreu vom Weizen und richtige Auswahl und Platzierung von Melder ist deshalb sehr wichtig, das kann fast kein Heimwerker, da es hierzu auch Erfahrung und Wissen um die Funktion und Einsatzbereiche der Melder geht. BWM ist eben nicht gleich BWM.
Nur mal so als Beispiel angesprochen.
Niemand hat etwas dagegen, das es auch preiswerte Anlagen auf dem Markt gibt, aber bitte auch da bleiben wo die hingehören, nicht in ein Facherrichter Forum. Und bitte nicht so hinstellen, daß Facherrichter teure Anlagen nur verkaufen, weil da mehr dran zu verdienen ist. Sich mit Hetstellerschulungen auf dem aktuellen Stand zu halten und Zulassungen BHE oder VdS zu erhalten kostet auch Geld und irgendwo muss das schließlich verdient werden. Es genügt eben nicht Anlagen nur Online zu verkaufen, da hängt in der Sicherheitstechnik eine ganze Menge mehr dran.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2019, 22:15
Beitrag: #9
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
(30-08-2019 13:55)multi_kon_trade schrieb:  Die Rezensionen auf Amazon und Bewertungen auf unsere Webseite zeigen wie zufrieden unsere Kunden mit der Anlagen sind.

Meinen sie diese Bewertungen :???

https://www.amazon.de/gp/customer-review...74K9Y56C42

https://www.amazon.de/gp/customer-review...B00BY2DFNM

https://www.amazon.de/gp/customer-review...B00BY2DFNM

https://www.amazon.de/gp/customer-review...B00BY2DFNM

Da ist doch jede dritte Bewertung negativ.
Wollen sie uns hier veräppeln?Angry

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-09-2019, 07:58
Beitrag: #10
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Gut, dann komm ich mal mit etwas neuem, günstigen und zertifiziertem als Gegenargument um die Ecke: Perfecta Comfortbox

Renommierter Hersteller, bewährter Funk (wenn auch der 'günstigere' der beiden), aber allemal fähig und kinderleicht zu installieren und bedienen. Ist erweiterbar und durchaus bezahlbar, auch jeder weitere Melder bzw. Komponente

Wer Anderen eine Grube gräbt ist erst einmal selbst im Loch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-09-2019, 09:03
Beitrag: #11
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
(01-09-2019 22:15)powertom schrieb:  
(30-08-2019 13:55)multi_kon_trade schrieb:  Die Rezensionen auf Amazon und Bewertungen auf unsere Webseite zeigen wie zufrieden unsere Kunden mit der Anlagen sind.

Meinen sie diese Bewertungen :???

https://www.amazon.de/gp/customer-review...74K9Y56C42

https://www.amazon.de/gp/customer-review...B00BY2DFNM

https://www.amazon.de/gp/customer-review...B00BY2DFNM

https://www.amazon.de/gp/customer-review...B00BY2DFNM

Da ist doch jede dritte Bewertung negativ.
Wollen sie uns hier veräppeln?Angry

Nur einigene Negative Bewertungen zu picken ist auch wirklich clever. Was ist mit den anderen positiven Bewertungen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-09-2019, 09:09
Beitrag: #12
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Interessantes Gerät für einen interessanten Preis. Für knapp 300 Euro mehr erhält man hier ein System von einem erfahrenen und renommierten Hersteller (Satel), der nicht auf seinem bunten Karton mit "Alarmanlagen von Profi" werben muss.
Qualität fängt bei mir schon bei einer verständlichen Dokumentation an und wie im Beispiel von Multi Kon Trade bekommt man dazu auf dem Karton schon einen ersten Eindruck, was man erwarten darf.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-09-2019, 09:53
Beitrag: #13
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Wie?? In den angeführten Bewertungen habe ich gelesen, daß die Anlage noch nicht mal eine Meldung absetzt, wenn Batterien schwach werden....? Man lässt sich dann überraschen, das die Melder einfach nicht mehr funktionieren und stellt das erst fest, wenn man selbst einen Alarm auslöst?? Das ist doch jetzt echt nicht wahr, oder??
Also das hat mit Baumarktqualität schon nichts mehr zu tun, das ist Müll!

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-09-2019, 10:01
Beitrag: #14
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
(02-09-2019 09:53)peteralarm schrieb:  Wie?? In den angeführten Bewertungen habe ich gelesen, daß die Anlage noch nicht mal eine Meldung absetzt, wenn Batterien schwach werden....? Man lässt sich dann überraschen, das die Melder einfach nicht mehr funktionieren und stellt das erst fest, wenn man selbst einen Alarm auslöst?? Das ist doch jetzt echt nicht wahr, oder??
Also das hat mit Baumarktqualität schon nichts mehr zu tun, das ist Müll!

Man bekommt ein SMS wenn die Batterien leer sind bzw. kurz vor dem leer werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-09-2019, 18:20
Beitrag: #15
RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
naja, gekaufte Bewertungen sind auch nicht gerade das aussagenkräftigste Argument. Wer will denn nachweisen, dass die "positiven" Bewertungen echt sind?
Gefaked wird doch an allen Ecken und Enden, das ist doch nun wirklich nicht von der Hand zu weisen.
Mag sein, dass die neueren Anlagen Störmeldungen absetzen. Die alten habens eben nicht. Über die anderen Kolportionen sollte man erst dann schreiben, wenns mal ein Errichter in den Händen hatte und dann kann man was schreiben. Das würde ich sogar ehrlich mal testen.
Da man sowas aber nie als Teststellung bekommt, bleibt es bei den Anlagen, welche man in den Händen hat/hatte und weiss, wo der Hase lang geht.
Für den Preis für ne Testanlage geh ich lieber mit der Frau mehrmals essen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-09-2019, 19:42
Beitrag: #16
Shy RE: Hersteller der Marke Multi Kon Trade stellt sich vor!
Dann lasst es euch schmeckenShy

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  VESTUR sucht Partner stellt sich vor VESTUR 8 1.972 21-06-2019 09:46
Letzter Beitrag: VESTUR
  Großhändler für Sicherheitstechnik stellt sich vor. visiotech 0 606 13-06-2019 09:32
Letzter Beitrag: visiotech
  Miraculix stellt sich vor Miraculix 0 1.289 29-11-2017 08:20
Letzter Beitrag: Miraculix
  Julian Spinty stellt sich vor Spinty 4 1.576 26-11-2017 23:52
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  bolbers stellt sich vor bolbers 0 706 11-07-2016 17:38
Letzter Beitrag: bolbers
  EXPERTE-SICHERHEIT | Sicherheitstechnik vom Experten stellt sich vor EXPERTE-SICHERHEIT 0 942 06-10-2015 17:56
Letzter Beitrag: EXPERTE-SICHERHEIT
  Netzwerkkameras, Anleitungen und Tipps - MyNetzwerkkamera stellt sich vor MyNetzwerkkamera 12 2.967 16-08-2015 21:48
Letzter Beitrag: timbaum
  Moin! Ein Nordlicht stellt sich vor. elektrottel 3 1.482 22-02-2015 21:37
Letzter Beitrag: Ollik
  Neuer Hersteller verkauft in Deutschland ipcamonline 3 2.202 01-06-2014 21:11
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  bassl stellt sich vor bassl 3 6.551 05-03-2013 00:22
Letzter Beitrag: bassl



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste