Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akkupufferung für ein GSM-Wählgerät
23-09-2018, 19:12
Beitrag: #1
Akkupufferung für ein GSM-Wählgerät
Hallo Freunde,

bei einem Kunden soll ein GSM-Wählgerät (Monacor VOXOUT) mit Akkupufferung versehen werden, da dort oft der Strom ausfällt. Es wird keine EMA überwacht, sondern eine Temperaturalarm.

Hat das schonmal jemand (nach)gebaut für keines Geld?

P.S. Eine ausgewachsene USV halte ich echt für überzogen.

Mfg,
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-09-2018, 19:38
Beitrag: #2
RE: Akkupufferung bei ein GSM-Wählgerät
ganz einfach:

ABUS TVAC35500 mit 12V 7Ah Akku.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-09-2018, 20:30
Beitrag: #3
RE: Akkupufferung für ein GSM-Wählgerät
Hallo megagramm,

hätte gar nicht gedacht, dass es so einfach ist.
Ein bisschen kleiner wäre schon schön, allerdings könnte dann das Wählgerät gleich miteingebaut werden.

Mfg,
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-09-2018, 21:17
Beitrag: #4
RE: Akkupufferung für ein GSM-Wählgerät
auf Ebay gibts immer wieder gebrauchte Telenot Netzteile (7500) für kleines Geld (z.B. derzeit für 18 EUR Sofortkauf). Da kannst einen Bleiakku bis zu 12V/12Ah anschliessen und es hat Störungsausgänge und einen Summer.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-09-2018, 21:27
Beitrag: #5
RE: Akkupufferung für ein GSM-Wählgerät
Du weisst aber schon, dass das alte Krüppel sind
Ein aktuelles meanwell mit ladeausgang kostet 38
Eus plus 7,2ah akku und du hast zuverlässiges neuescMaterial

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-09-2018, 22:53
Beitrag: #6
RE: Akkupufferung für ein GSM-Wählgerät
ich bin vielleicht kein Experte fuer Netzteildesign und Auslegung, aber das NT7500 ist doch ziemlich solide aufgebaut so weit ich das beurteilen kann. Selbst wenn das schon einige Jahre auf dem Buckel hat wuerde ich da einem neuen Billignetzteil nicht unbedingt mehr vertrauen schenken. Mit den Störungsausgängen kann er sich auch benachrichtigen lassen wenn z.B. der Akku defekt ist. Bei einem z.B. MeanWell AD-155 geht das schon mal nicht. Oder welches hast Du da genau im Sinn?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-09-2018, 05:48
Beitrag: #7
RE: Akkupufferung für ein GSM-Wählgerät
Nun, geundsätzlich keine verkehrte Denkweise, aber man muss oder sollte die Alterungsprozesse der Bauteile nicht ausser Acht lassen. Je nachdem, in welcher Umgebung das Teil stand, kann man halt Probleme bekommen, die man erst mit dem Totalausfall bemerkt.
Das mitden Störungsausgängen ist korrekt, das können die meisten nicht, es ging ja um was günstiges. Wir nutzen für diese Anwendungen die PM 8xxx Serie von Utc
Das Meanwell für videoanwendungen, wo höhere Leistungen gebraucht werden. Hier werden die Akkus nach 2 Jahren gewechselt, da der Betreiber dies vorschreibt.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-09-2018, 08:20
Beitrag: #8
RE: Akkupufferung für ein GSM-Wählgerät
Da hast Du sicherlich recht, gerade bei den Elkos. Wobei hier gute Ware bei niedrigen Temperaturen auch Jahrzehnte hält.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  POTS mit GSM Wählgerät ersetzen, COM Leitung übrig MarkBl 6 4.386 30-11-2021 19:59
Letzter Beitrag: MarkBl
  Suche Übertragungsgerät / Wählgerät für IP (Alarmanlagen unabhängig) nurmalso 9 9.447 19-10-2020 18:52
Letzter Beitrag: alarmforum-Nutzer
  Einfaches GSM / GPRS Wählgerät ottsan 3 7.579 14-01-2019 22:32
Letzter Beitrag: J_Wayne
Rolleyes Brauche Empfehlung für IP / GSM Wählgerät Diddy 8 8.610 04-08-2017 18:59
Letzter Beitrag: Diddy
  Voxout GSM wählgerät mit Terxon MX verdrahten dzek 0 4.275 04-03-2017 15:35
Letzter Beitrag: dzek
  Ersatzweg GSM eines Comline 3216 GSM programmieren THD_Alex 2 4.579 03-12-2016 14:06
Letzter Beitrag: THD_Alex
  Abus AZWG10020 Terxon GSM-Wählgerät bkmhh 2 5.214 03-05-2016 10:38
Letzter Beitrag: Sektionschef
  Günstiges GSM-Wählgerät gesucht ... (Wer kann Empfehlung aussprechen?) Martina H. 4 6.068 19-03-2016 21:36
Letzter Beitrag: megagramm
  Was ist das für ein wählgerät Alarmfreak 9 7.383 19-03-2016 15:14
Letzter Beitrag: Alarmfreak
  Wählgerät für Abus Terxon MX/SX debascx 7 7.834 15-09-2015 20:02
Letzter Beitrag: evertech



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste