Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blockschloss Reparatur
21-09-2020, 12:54
Beitrag: #1
Blockschloss Reparatur
Ist es möglich, ein Blockschloss einer Alarmanlage Firma Hirschmann, HAL 4211 zu reparieren?
Wenn ja, wer und wo? Danke im Voraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 15:37
Beitrag: #2
RE: Blockschloss Reparatur
Klar kann man alles reparieren, ...

aber Blockschlösser sind eigentlich nicht mehr Zeitgemäss, weswegen ggfls. über eine Ersatzbeschaffung aktueller Art nachgedacht werden sollte Exclamation . Materielle (Schlüssel) und geistige (Code) Absicherung würden mehr Schutz bieten.

Die Fehlersuche kann auch ins Geld gehen. Da könnte der der Arbeitslohn eines Technikers höher sein, wie ein komplett neues Blockschloss, die auch im Netz angeboten werden.

Mit einem Schaltplan sollte jeder Radio- und Fernsehtechniker so was hinbekommen. In wieweit sich ein Errichter dafür hergibt, sollten die Fachleute hier im Forum beantworten können.

In einem ähnlich gelagerten Fall hatte ein Berufsschullehrer so was als Hausarbeit aufgegeben, aber das ist schon einige Jährchen her ... Wink (und hat am Ende nix gekostet Tongue )

----------------
Was funktioniert denn nicht?
Oder liegt es mitunter an einer Zwangsläufigkeit, die nicht erfüllt wird um das Blockschloss "frei" zu geben?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 16:05
Beitrag: #3
RE: Blockschloss Reparatur
Hallo Martina,danke für die Antwort. Habe mit dem Blockschloss die Anlage scharf geschaltet, konnte sie dann nicht wieder unscharf schalten ( Widerstand gegen das Öffnen ).
Verlassen des Hauses durch eine gesicherte Tür, also Alarm und die ganze Nacht das Rundumlicht, 04:30 Uhr Polizei( 6 Mann ) also das volle Programm.
Anlagenbetreuer sagt, es gäbe keine Blockschlösser für die Anlage HAL4211 Hirschmann mehr. Keine Kompatilibität mit der alten Zentrale. Muss neu, auch Zentrale. Bin in Sachen Alarmanlage
Laie, sorry. Kaufe gerne auch ein neues Blockschloss wenn es möglich ist, dieses mit der Zentrale zu kombinieren. Sitze in Hannover, wer könnte helfen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 16:54
Beitrag: #4
RE: Blockschloss Reparatur
Ich glaube das die Bezeichnung "HAL 4211" für die Zentrale steht, ein Blockschloss mit dieser bezeichnung ist mir noch nicht untergekommen, aber es gibt immer noch die möglichkeit Blockschlösser zu Kaufen und das sogar als Neuware von Hersteller, eine Reperatur kann funktionieren wird aber in den meisten wie bereits von Martina gesagt vieleicht mehr Kosten als wenn man sich ein neues einbauen lässt. Am besten den Errichter kontaktieren das dieser die Situation vor Ort begutachten kann, vieleicht klemmt das Blockschloss ja auch nur.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 17:01
Beitrag: #5
RE: Blockschloss Reparatur
Mit dem Blockschloss wurde - so kenne ich es von früher - eigentlich nur extern scharf geschaltet. Das heißt, dass beim Verlassen des Gebäudes (Zwangsläufigkeit vorausgesetzt = alle Fenster/Türen geschlossen, Bewegungsmelder ohne Detektion) von Außen mit dem Blockschloss scharf geschaltet wurde, weshalb ich Deine Aussage "... verlassen des Hauses durch eine gesicherte Tür" nicht ganz verstehe ... Angel

Sei´s drum. Arrow Der Fehler kann alleine eine kleine Spule in dem Blockschloss sein, die die Freigabe hergibt, damit der Riegel zurückgeschlossen und einige Mikroschalter der Anlage die Unscharfschaltung übermittelt.

Jede EMA hat unterschiedliche Werte, auf die die Blockschlösser durch das Einlöten von Widerständen "passend" gemacht werden. Daher verwundert mich die Aussage Deines Huh Errichters sehr. Da bin ich mal auf die Aussagen der hier im Forum anwesenden Fachleute gespannt.Confused

Ich sehe das anders ...Exclamation

PS: Was ist denn ein Anlagenbetreuer?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 19:05
Beitrag: #6
RE: Blockschloss Reparatur
(21-09-2020 16:05)Docjoho schrieb:  . . . Widerstand gegen das Öffnen ).
Was meinst du denn mit "Widerstand gegen das Öffnen"?
Das klingt ja eher nach einem Mechanischen Problem.
Wie hast du es denn schließlich geöffnet?
Oder stehst du immer noch vor der Türe?Smile
Hakt vielleicht nur der Schließzylinder oder die Schlossmechanik?
Da hilft meistens, reinigen und fetten.

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 19:53
Beitrag: #7
RE: Blockschloss Reparatur
HAL 4211 steht für die Zentrale, da hast Du recht. mechanisches Problem ist möglich. Wer kann dabei helfen? De,r der früher die Anlage gewartet hat sagt einfach: Blockschloss ist defekt, gibt es für die Zentrale HAL nicht mehr, Blockschloss neu, Zentrale neu...........
Stehe nicht mehr vor der Tür, die drei Scharniere der Türe innen gelöst, Türe angehoben und aus dem Schloss gehoben. Der Riegel des Blockschlosses konnte mit leichtem Druck zurückgeschoben werden. wenn ich das Blockschloss mit dem Schlüssel betätigt habe, kam der Riegel ein wenig heraus, ließ sich aber durch gegenseitige Bewegung des Schlüssels nicht mehr zurückführen, daher war die Türe mit dem Schlüssel nicht mehr zu öffnen. Notlösung : Tape darüber geklebt, damit es nach Einhängen der Türe nicht aus Versehen passieren kann.
Anlagenbetreuer hat bis vor fünf Jahren die Wartung der Anlage durchgeführt.
Hatte ich dann gekündigt. War die Firma Spie, Fleischhauer in H.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 20:28
Beitrag: #8
RE: Blockschloss Reparatur
Ein Blockschloß kann sich auch innerlich einfach zerlegen und dann klemmt der Riegel. Mit Aufschließsperre werden wohl nur die wenigsten gearbeitet haben.

Ein 22100 von Honeywell lässt sich eigentlich an so ziemlich alle Anlagen anpassen, wahrscheinlich hat der Errichter aber einfach kein Bock an so einer alten Anlage etwas instandzusetzen. Das Hauptproblem dürfte es sein, die Tür aufzubekommen. Dabei wird mit großer Wahrscheinlichkeit eh das Blockschloss irreparabel zerstört.

Man kann an einer Anlage natürlich auch ein Blockschloß oder Riegelschaltschloss mit einem durchgehenden Zylinder verbauen, wenn die Anlage eh nur eine Außenhautsicherung hat. Bei einigen älteren Zentralen haben wir auch solche Konstellationen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 20:33
Beitrag: #9
RE: Blockschloss Reparatur
Zitat:Blockschloss ist defekt, gibt es für die Zentrale HAL nicht mehr, Blockschloss neu, Zentrale neu...........

Arrow Suche Dir mal einen anderen Errichter. (Zweitmeinung) Würde mich nicht wundern, wenn das Blockschloss nicht mal von Hirschmann ist sondern von einem anderen Hersteller (und ggfls. nur gelabelt wurde) Smile

Was steht denn auf der Platine des Blockschlosses Huh

Es gab/gibt viele namhafte Hersteller von Blockschlösser die dann entsprechend "angepasst" (Änderung der Widerstandswerte) wurden. Von daher kann die Aussage Deines Anlagenbetreuers aus meiner Sicht nicht korrekt sein Exclamation

So lange die Zentrale funktioniert, gibt es auch jetzt noch Blockschlösser die - nach Anpassung - als Ersatz einsetzbar sind. Das dies nicht "auf der Höhe der Zeit" ist, steht auf einem anderen Blatt Wink

Möglicherweise sieht aber auch Dein Betreuer das Lebensende (EoL)der EMA nahen und will Dir nur den Übergang auf eine neue Zentrale incl. Scharf/Unscharf-Schalteinrichtung schmackhaft machen. Letztendlich muss Du für Dich entscheiden, ob es sich lohnt, in so ein altes "Schätzchen" noch viel zu investieren oder ob Du noch mal mehr Geld in die Hand nimmst und in eine neue Anlage mit entsprechend der aktuellen Technik investierst - was zumindest nicht in nicht verfügbaren Material (Blockschloss) begründet ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 20:56
Beitrag: #10
RE: Blockschloss Reparatur
Ganz herzlichen Dank für Eure schnellen und präzisen Antworten.
Denke darüber nach und entscheide mich dann. Nochmals Danke !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2020, 21:38
Beitrag: #11
RE: Blockschloss Reparatur
Hattest du, als das Türblatt ausgebaut war, einmal den Schließzylinder herausgenommen und auf Gängigkeit überprüft?

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-09-2020, 06:25
Beitrag: #12
RE: Blockschloss Reparatur
Moin,

Blockschlösser/Motorschlösser waren schon eine feine Sache. Ersatz durch externe angreifbare Lesetechnik mit Verriegelung(en) ist auch nicht günstiger. Wobei die Verriegelung oft vergessen wird..

Habe ich auch einige ältere Anlagen in Pflege. Auch da leider Ausfälle nach 20-25 Jahren. Elektrisch kann man fast alle Schlösser anpassen nur sind Baumaße uneinheitlich und das ist das Problem:-( Wenn Du da eine 5k€ teure Haustür hast und das Originalteil hat eine andere Bauform...

Wurde schon der genaue Typ erwähnt? Wenn nicht mal bitte schauen ob am den Hersteller/Typ herausbekommt. Vielleicht passt ja eines von meinen Ersatzschlössern? Vielleicht ein Foto? Ich selbst bin aus Brandenburg und würde also eher nicht vor Ort agieren. Aber sicher ist vor Ort auch ein motivierter Errichter zu finden der einen erfahrenen Mitarbeiter beschäftigt.

Beste Grüße

Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-09-2020, 18:04
Beitrag: #13
RE: Blockschloss Reparatur
Hallo Andreas,
danke für Deine Nachricht. Melde mich wieder wenn ich das Blockschloss ausgebaut habe. Werde dann ein paar Photos machen, oder doch eine neue Anlage.
ectl. Jablotron System ???
grüße, Jochen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-09-2020, 20:00
Beitrag: #14
RE: Blockschloss Reparatur
Hallo Jochen,

prinzipiell sind die alten Schätzchen unkaputtbar. Meine MMP-1 von ABI (eine der ersten Bus Anlagen, verdrahtet, Bedienteil in der Signatur) ist von 1992 und funktioniert wie am ersten Tag nun incl. IP/GPRS - Aufschaltung zum Wachdienst. Früher konnte man sich von beliebigen Herstellern die Komponenten zusammenstellen. Das ist heute leider fast unmöglich. Jablotron ist sicher eine gute Wahl - aber erst wenn die jetzige Zentrale nicht mehr will.

Ich habe hier ein Schloss von EAK EA08008.0-00576 (gebraucht) und ein Telenot 22099.69 (neu). Wenn ich suche bestimmt auch noch eines von Zeiss. Wie schon gesagt weichen die Baumaße erheblich voneinander ab...

Schärfung bei mir auch nach Hausumbau mit SESAM - Leser + Verriegelung. Blockschloß 1999 dann auch schon nicht mehr zum Einsatz.

Viel Erfolg und beste Grüße

Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste