Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
19-01-2019, 10:16
Beitrag: #1
Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
Hallo zusammen,
ich stehe scheinbar vor einem unlösbaren Problem, ich habe mein AZ6301 an den FON1 der Fritzbox angeschlossen aber leider gehen hier keine Anrufe raus.

Hat vllt jemand eine Idee was machen muss damit es geht?

Vielen Dank vorab
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-01-2019, 10:26
Beitrag: #2
RE: Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
Moin muellbea,

war an der FON1 Buchse denn vorher ein Telefon angeschlossen und hat es funktioniert?

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-01-2019, 10:32
Beitrag: #3
RE: Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
Hallo Powertom,

ich hatte das Wählgerät schonmal zum laufen gebracht.
Aber jetzt es nicht mehr, vllt hat es mit dem Update der fritzbox zu tun.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-01-2019, 10:42
Beitrag: #4
RE: Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
Update? keine Ahnung was da geschehen ist?
Hast du in der Fritzbox-Benutzeroberfläche mal überprüft,
ob die FON1 Buchse den auch mit der entsprechenden Rufnummer aktiviert ist?

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-01-2019, 11:21
Beitrag: #5
RE: Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
ich weiss leider auch nicht.
Habe der Buchse extra eine eigene Nummer zugewiesen.

Das Wählgerät verhält sich so als hätte es keinen Anschluss zum Telefonnetz.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-01-2019, 22:09
Beitrag: #6
RE: Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
Habe mal ein normales Telefon angeschlossen und hier bekomme ich frei zeichen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-01-2019, 23:05
Beitrag: #7
RE: Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
Schliess mal ein analoges Telefon parallel zum Wählgerät an und höre dir beim Wählvorgang die Wählprozedur an.
Wie erklärt man das jetzt im Forum. Angel
Wenn das Wählgerät startet, kommt ein Hookon. Dann kommt ne kleine Pause und dann startet ein Modemkonzert. Das endet nach ca 8-10 sec und dann muss von der Gegenstelle die Antwort (das sogenannte ack =acknowledge kommen) kommt das nicht, probierts das Wählgerät nochmal und nach zwei oder dreimal legts dann auf.
In der Ereignisliste der Fritzbox steht aber auch drin, was wo wie und nicht zustande kam. Da kommt ein Fehlercode mit.
Schreib den mal hier rein.
Geht die Anwahlfolge auf ein privates Telefon (egal ob Festnetz oder Handy) oder auf einen Wachdienst mit einem entsprechenden Protokoll?
Hier kann es Überraschungen geben, denn die Provider sind momentan drauf, derartige Übertragungen zu unterbinden und zu erschweren.
Also: wir brauchen Input über den Übertragungsmodus.
Sollte hier parallel, ( du wirst das Kabel aufschneiden müssen) keine Tonübertragung auf dem Telefonhörer hörbar sein, stimmt dein Kabel nicht. Egal wie und warum, vielleicht ist auch nur ein PIN abgerutscht oder was auch immer.
Ich habe Powermaxe, die funktionieren ohne angeschlossenes Telefon nicht. Mit parallel angeschlossenem Telefon (aufgelegt) schon. Irgendwie hängts am Abschlusswiderstand oder der Telefonspannung.
Probiers einfach mal aus. Mehr wie nicht funktionieren kanns ja nicht schaden. BlushBlush

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-01-2019, 17:27
Beitrag: #8
RE: Wählgerät AZ6301 an Fritzbox 7590
(19-01-2019 10:32)muellbea schrieb:  ich hatte das Wählgerät schonmal zum laufen gebracht.
Aber jetzt es nicht mehr,

Hast du an der Fritzbox so einen dreier TAE-Verteiler oder ist dein Telefon-Kabel direkt in die Fritzbox gesteckt.
Wo ich das hier lese, fällt mir nämlich grade ein das ich mal ein ähliches Problem hatte. Da war dieser TAE Verteiler defekt und ich habe tagelang wie wahnsinnig nach dem Fehler gesucht. Dieser TAE Verteiler hatte einen Produktionsfehler. Ohne die Abdeckung funktioniere alles, mit Abdeckung nicht. Wenn mann in der mitte einen TAE-F Stecker eingesteckt hat, funktioniere das angeschlossene Gerät. Steckte man in die rechte Buchse ein TAE-N Gerät, funktionierten beide Geräte nicht mehr.
Die Steckkontakte der rechten Buchse waren etwas falsch verpresst, sodass beim anbringen der Abdeckung zwei Kontakte wieder geöffnet wurden. Mann hab ich gesucht, bis ich das herausgefunden hatte.
Vieleicht ist es dir ja ne Hilfe.

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ComXline 3216 Sprachmeldungen per S0 über Fritzbox 7390 rein VoIP it_info 22 18.689 11-06-2020 17:00
Letzter Beitrag: 5624
  Telnot ComXline 3516-2 GSM - IP Anschluss - Konfiguration FritzBox mwe25 11 12.972 06-09-2018 10:39
Letzter Beitrag: mwe25
  Wählgerät Telenot 3516-2 über Fritzbox sunny2012 13 18.550 14-09-2013 15:51
Letzter Beitrag: SicherherheitsSpezi
  Analog Wählgerät über VOIP an Fritzbox 7390 rael81 10 30.627 21-07-2013 19:47
Letzter Beitrag: Leitstellentechniker
  Abus Secvest mit ISDN-Modul an 1und1 Fritzbox ! PROBLEM !!! ban.writer 4 11.610 12-06-2011 13:49
Letzter Beitrag: akiss39



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste