Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FBF installation
19-01-2015, 19:12
Beitrag: #1
FBF installation
Huhu
Ich habe mich schon mal ein bisschen durch gelesen und muss sagen dass ein FBF nicht unbedingt unzerstörbar ist :-)
Also meins ist leider defekt gegangen.
Jetzt habe ich im Keller noch ein altes nach DIn 14661 Stand 1984
Das ist ein altes mit 20 Anschlüssen mit einem Steckplatz für ein Flachbandkabel und runden roten tasten.
Folgendes Problem
Mir fehlt die installationsanleitung. Nach zwei Stunden durch messen dachte ich ich.frag hier mal ob jmd diese noch hat. Mir fehlt leider die Zeit um jeden einzelnen anschlusspin durch zu messen und zu schauen welche Funktion er hat.
MFG sebb
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-01-2015, 22:01
Beitrag: #2
RE: FBF installation
Ein defektes FBF?
Ist ja eigentlich nix drin außer ein paar Taster Schaltern und Dioden, was soll da kaputtgehen?
(Ein konventionelles FBF)

Den Hersteller und Typ des FBF müsstest du schon nennen, es gibt einige auf dem Markt....

gruss der Elektrickser

Wer Rechtschreibfähler findet,darf sie behalten!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-01-2015, 10:57
Beitrag: #3
RE: FBF installation
Das defekte ist ein Wiesmeier FBF Esser das andere keine Ahnung.
Am defekten ist ein transistor defekt. Hab ihn ausgelotet finde aber keinen zum kaufen da er wohl etwas alter ist.
Er trägt die Bezeichnung A68IJ mit einem Kreis vor dem A
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-01-2015, 12:50
Beitrag: #4
RE: FBF installation
Gib mal den Typ und dann Ersatztyp ein, vielleicht kommt dann was
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-01-2015, 13:42
Beitrag: #5
RE: FBF installation
kann es sein, das es ein A681J ist?

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 11:10
Beitrag: #6
RE: FBF installation
Ja hab ich ausgetauscht. Kann ich das FBF auch auf 24v umbauen? Es ist ein 774828

Das war eine Widerstands Brücke mit 680 ohm zur info. Neues Problem. Es ist ein kabelweg von 60 Metern. Scheinbar zu lang. Meine Versuche sämtliche Anschlüsse über zwei Adern durchzuführen um den Kabelquerschnit zu vergrößern und den Leitungswiderstand zu verringern sind gescheitert da die Informationen nicht ankommen. Die Leitungen haben übrigens keine Unterbrechung. Ist es möglich das FBF mit 24 v zu versorgen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 11:57
Beitrag: #7
RE: FBF installation
Standardmäßig laufen die meisten BMAs auf 24v
Wenn man den Typ wüsste, kann man mehr aussagen.
Irgendwo auf der Platine wird doch was stehen wollen??
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 12:06
Beitrag: #8
RE: FBF installation
Der Typ des FBF ist ein Esser 774828 gebaut von Wiesmeier. Die BMZ ist eine 8007. Was fehlt noch?

Manchmal auch aufgeführt unter 774829

http://thumbs4.ebaystatic.com/m/mHs_y0jj...EQ/140.jpg
So sieht es aus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 12:16
Beitrag: #9
RE: FBF installation
Die 8007 arbeitet doch eh mit 24 V
Wenn du das FBF direkt anschliesst, läufts dann?
Die Anschlussplatine in der BMZ ist ok? Braucht die nicht auch die Adapterplatine? Habe Esser vor langer Zeit verlassen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 12:30
Beitrag: #10
RE: FBF installation
Ich Messe mal nach hab das FBF extern versorgt. Könnte schon sein. Ja ich habe eine peripheriekarte

Gemessen 13,8 v also arbeitet sie mit 12v was ich vermutet habe

Ich kann es aber ja extern mit 24 v versorgen. Habe ein zusätzliches 12/24v netzgerät. Aber die Anlage arbeitet ja nur mit 12v und wenn ich mein FBF mit 24v versorgte dann kann es denke ich passieren dass mir die peripheriekarte abraucht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 13:17
Beitrag: #11
RE: FBF installation
Also gut, am Ausgang Pheripheriekarte hast du 13,8 V
was hast du dann am FBF noch anliegen bzw mit welchem Kabelquerschnitt fährst du es an?
Hast du es schon mal direkt mit 2m Kabel an der BMZ angeschlossen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 13:28
Beitrag: #12
RE: FBF installation
direkt an der BMZ hat es prima funktioniert. ich fahre es mit einem kabelquerschnit von 0,6mm2 an allerdings mittlerweile über 2 adern für eine leitung wie oben beschrieben.

an dem FBF messe ich eine eingangsspannung von 11,85V
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 14:15
Beitrag: #13
RE: FBF installation
Da kommt nicht genug an. Normalerweise wird so was mit 0,8er Kabel angefahren.
Auch das aufdoppeln genügt noch nicht. 60 m ist auch ein Wort. Da geht viel flöten.
Ext Spannung und rückwärts Sperrdiode einbauen wäre Option.
Da die Leitung überwacht wird, brauchst du was messbares für die BMZ
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 14:16
Beitrag: #14
RE: FBF installation
Ich habe noch Adern frei. Würde eine Verdreifachung oder vervierfachung der Adern genüge tun?

Das kabel konnte ich aus einem Rückbau verwenden, ergo es hat schon gelegen.
Habe es genutzt weil es viele da hat und ein vieladriges 0.8er kabel mit 60 Metern sehr teuer ist
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 14:29
Beitrag: #15
RE: FBF installation
Die Vorgehensweise ist verständlich,
jedoch verändert auch das vervielfachen der Kabeladern den Widerstandswert.
Welchen Abschlusswiderstand soll das Teil denn brauchen? Habe gerade kein Datenblatt zur Hand.
Ansonsten der blöde Spruch Versuch macht Kluch
Huh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 14:32
Beitrag: #16
RE: FBF installation
kein endwiderstand
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 14:46
Beitrag: #17
RE: FBF installation
dann würde ich es mit aufdoppeln probieren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 14:58
Beitrag: #18
RE: FBF installation
wie du vermutet hast funktioniert nicht beim aufdoppeln obwohl ich nun eine spannung von 11,98V messe was normalerweise ausreichen müsste. hmmm

Also mit 3 DA und externer spannungsversorgung komme ich nun auf 11,98 Volt. Mittlerweile funktioniert die abschaltung der akustik wieder. Die LED dafür hingegen immer noch nicht. Mittlerweile bin ich auch schon auf 3 Adern umgestiegen hehe. Aber so langsam gehen mir die adern aus außerdem bezweifele ich dass das irgendwas nützt. Bei einer Ader 11,85V bei zwei Adern 11,90V biei 3 Adern 11,95V.
Leider ist es so dass ja schließlich die ext. Spannungsversorgung auch an der BMZ sitzt und der Kabelweg ebenfalls 60 meter betrifft.
Da die Spannungsversorgung jedoch für das Anzeigetableau mit Dioden vollends ausreicht was auch beim FBF ist könnte ich doch die LED´s am FBF auch über die dort sitzenden 32AE Koppler versorgen. D.h. anstatt von der Peripheriekarte die FWBF ausgänge Sammelfeuer, akustik abschalten usw. zubenutzen könnte ich am 32 AE Koppler Ausgänge benutzen zur Ansteuerung der LED im FBF und Programmieren als Auslösung durch "akustik ab" und "Feuer BMZ" programmieren oder nicht?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2015, 19:17
Beitrag: #19
RE: FBF installation
FBF funktioniert wieder , nur die zentrale lässt sich nicht zurücksetzen. Das hat aber noch nie funktioniert auch nicht wenn ich es direkt an der zentrale anschließe. Diesbezüglich jemand eine Idee?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste