Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 23 Bewertungen - 2.74 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungen mit Telenot Fireray
24-11-2013, 11:19
Beitrag: #1
Erfahrungen mit Telenot Fireray
Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem Fireray der Firma Telenot, würde mich gerne austauschen um noch mehr Wissen im Thema zu erhalten; das ist grade immer wieder noch ein Lernfeld bei uns...

VG Marc
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-11-2013, 12:47
Beitrag: #2
RE: Erfahrungen mit Telenot Fireray
Hallo,

der Telenot Fireray ist ein Zukaufprodukt und ist nur von Telenot gelabelt.
Das Teil gibt es bei mehreren Distributoren und kommt meines Wissens von Apollo.
Muss morgen nochmal schauen, wir haben zwei bei Telenot gekauft und dann nie mehr, weil ich nicht einsehe, deren unverschämten Aufpreis zu zahlen.
Auch die Hotline kann Dir bei Problemen nicht helfen.
Standartaussage: Lesen Sie die Installationsanleitung. Klasse. Wenn ich keine Erfahrung mit dem Teil habe, muss ich zumindest einen Mitarbeiter darauf schulen.

Einsetzen kann man den Fireray sehr gut. Er macht seinen Job entsprechend und funktioniert.
Probleme machen: jetzt nicht lachen, instabile Wände. Sowas wie Holzständerwände, die bewegen sich aufgrund der Ausdehnungskoeffizienten teilweise aus dem Range heraus und produzieren Störungen.
Leichtbauhallen, Stahlträger, etc, alles was sich bewegt.
Nicht mehr einsetzen würde ich das in Maschinenhallen mit Öldämpfen, mit viel
Leiterbetrieb und mit Hubsteigern. Es wird einfach zu spät abgeschaltet, die denken nicht an die dadurch provozierten Störungen.

Wenn Du kaufmännisch denkst, überlege genau was Du projektierst.

Gruss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-11-2013, 13:47
Beitrag: #3
RE: Erfahrungen mit Telenot Fireray
Hallo,
zu welchem Fireray? Es gibt ja einige Varianten.
Hier kommt der Fireray her.
Für Stahlhallen und ähnlich "arbeitende" Untergründe verwenden wir den
Firebeam.
Mit sehr guten Erfahrungen, IP 65, Nano Beschichtung und beheizbaren Spiegel für viele Situationen anzupassen, das selbständige nachlaufen um Bewegungen des Montagegrundes auszugleichen funktioniert sehr gut.
Bisher haben wir keine Störungen an diesen Meldern festgestellt.

gruss der Elektrickser

Wer Rechtschreibfähler findet,darf sie behalten!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-04-2014, 07:00
Beitrag: #4
RE: Erfahrungen mit Telenot Fireray
hey elektrickser. mal ne Frage. Der Firebeam steht bei mir ab und zu auf "Verschmutzung", Airquality aber auf 100%. Haste da ne Idee, oder haste das mal gehabt ? und vorallem, wie bekomm ich die Störung zurück gesetzt, übers Menü finde ich da nix. Sad

Einbruch- und Brandmeldesysteme
in München und Umgebung
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-04-2014, 11:05
Beitrag: #5
RE: Erfahrungen mit Telenot Fireray
Hmm, das Verhalten ist mir nicht bekannt, zurückgestellt wird durch abschalten der Spannung.
Hast du den Melder mal neu eingelernt?
Eine Rückfrage bei Schraner wäre mein nächster Gedanke.

gruss der Elektrickser

Wer Rechtschreibfähler findet,darf sie behalten!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-04-2014, 14:52
Beitrag: #6
RE: Erfahrungen mit Telenot Fireray
Schade Smile , ok danke. Hab das jetzt schon bei 2 oder 3 verschiedene Objekte bzw Melder gehabt. Auch schon neu eingelernt, dann läuft der wieder normal, bis zur nächsten Störung, irgend wann einmal.

Einbruch- und Brandmeldesysteme
in München und Umgebung
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-02-2015, 22:56
Beitrag: #7
RE: Erfahrungen mit Telenot Fireray
Bin zwar nur betreiber, aber da musst du eigentlich nur spiegel und firebeam säubern (teleskopstange mit beispielsweise fensterputzer und abzieher mit warmen wasser ggf einen tropfen spüli), dann müsste die sicht erst mal auf über 100 % gehen. dann neu abgleichen, schnell und automatisch, dann ist die verschmutzung weg und die sicht fährt wieder auf 100% hoch. Also alles wieder störungsfrei
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste