Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meldekontakt für Schiebetür
23-01-2023, 21:25
Beitrag: #1
Meldekontakt für Schiebetür
Hallo,

bei uns ist in der Aussenhautsicherung ein Magnetkontakt an einer Hebe-Schiebetür zur Terrasse. Jetzt habe ich festgestellt, dass da letztlich die Zwangsläufigkeit fehlt: Der Kontakt meldet nur wenn die Tür offen ist, aber nicht wenn die Tür zu aber nicht verriegelt ist. Was gibts da für Lösungen in GLT?

Danke für Tipps
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2023, 21:51
Beitrag: #2
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Kommt auf die Tür an. Aber im Nachrüsten oftmals eher schwierig ohne größeren Aufwand an der Tür, in dem ein MK in der Verriegelung verbaut wird. Bei manchen Türen einfacher, bei manchen schwieriger.

Mit Jablotron Funk würde mir noch der JA-152NM einfallen. Der kann nicht nur als Ersatz für nen abschließbaren Griff dienen, sondern meldet auch den Zustand des Griffs. Eine solche Lösung für konventionelle Verkabelung wäre mir adhoc aber unbekannt.

www.km-sicherheitstechnik.de

| Funk- u. Hybrid-Alarmanlagen
| von Hikvision, Jablotron, Satel, Telenot
| Schutznebel und Reizgas
| IP-Kameras und Videosprechanlagen
____________________
Impressum für gewerbliche Inhalte: https://km-sicherheitstechnik.de/Impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-01-2023, 03:33
Beitrag: #3
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Das wird vom Türhersteller abhängen. Ich habe einen Kunden, da fährt beim Verriegeln der Tür ein Gestänge in den Rahmen, dort wirt ein Kontakt betätigt. In Stellung Kipp oder Öffnen ist dieser unterbrochen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-01-2023, 11:04
Beitrag: #4
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Als Beispiel: Klick hier! Lightbulb

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-01-2023, 19:45
Beitrag: #5
RE: Meldekontakt für Schiebetür
(24-01-2023 11:04)Martina H. schrieb:  Als Beispiel: Klick hier! Lightbulb

funktioniert aber nur so gut wie der Fensterbauer, der sie einbaut.

Errichter....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-01-2023, 21:49
Beitrag: #6
RE: Meldekontakt für Schiebetür
(24-01-2023 11:04)Martina H. schrieb:  Als Beispiel: Klick hier! Lightbulb

Meine untere Schiene ist stark im Fußboden integriert, da erscheint mir der Einbau sehr schwierig. Ich könnte den natürlich an der oberen Schiene einbauen mit NC wenn verriegelt=abgesenkt und den alten MK für reine Öffnung lassen....darf man die beiden MKs in Reihe schalten? Elektrisch geht's bestimmt aber ist das 'vorschriftsmässig'?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-01-2023, 22:21
Beitrag: #7
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Wieviel cm senkt die beim verriegeln ab? Da kann man meist etwas mit anfangen.
Reihenschaltung ist kein Problem, aber da wäre die Überlegung, ob nicht ein Kontakt für intern scharf und der beim verriegeln geschlossene bei extern. Das gäbe die Möglichkeit bei intern scharf die Tür zum lüften gekippt zu lassen. Kenne jetzt deine Tür nicht, deshalb nur so als Anregung zu sehen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2023, 00:19
Beitrag: #8
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Danke, aber Tür kann man nicht kippen, nur Heben und dann Aufschieben. Heben/Senken sind ca. 1,5cm, Bodenschiene bündig im Boden eingebaut.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2023, 00:11
Beitrag: #9
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Für mein Verständnis sollten die 1,5 cm ausreichen, um mittels Reedkontakten auch die Position des Absenkens (= Verschluss) zu überprüfen.

Mittels Durchgangsprüfer den Kontaktbereich des Reedkontakts (Telenot hat verschiedene Ausführungen im Sortiment) ermitteln und dann seitlich (= Stirnseite; etwas versetzt, sonst klappt das mit den 1,5 cm nicht) einbauen. Fertig Exclamation

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2023, 02:17
Beitrag: #10
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Das wäre auch der Weg welchen ich vorschlagen würde. Dann kann man beide Kontakte in Reihe schalten, so dass beide geschlossen sein müssen um scharf schalten zu können.
Das könnte man bei einer Holztür sogar verdeckt einbauen, kommt auf die Tür an

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2023, 11:52
Beitrag: #11
RE: Meldekontakt für Schiebetür
(26-01-2023 02:17)peteralarm schrieb:  Das wäre auch der Weg welchen ich vorschlagen würde. Dann kann man beide Kontakte in Reihe schalten, so dass beide geschlossen sein müssen um scharf schalten zu können.
Das könnte man bei einer Holztür sogar verdeckt einbauen, kommt auf die Tür an

90er Jahre Alutür von Schüco. Heute täte ich eine industrielle Holztür nehmen, Gaulhofer etc.

Ich hab noch eine 4-fach Kontaktleiste gefunden mit denen man normalerweise im geschlossenen Zustand eine elektrische Verbindung vom Rahmen zur Tür realisieren kann. Ich weiß aber nicht recht wie ich das befestigen kann und ob das nicht ein rechtes Gepfriemel wegen genauer Justage für die 4 Kontakte wird.

Das Ding heisst Telenot Stößelkontakt und hat die Nr. 100090148 und 100090149. Ich trau mir aber eher nicht zu, das so genau zu montieren dass alle vier Kontakte immer schön schliessen. Hat das schon mal jemand gemacht der mir sagen könnte wo Fehlerquellen sein könnten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2023, 12:57
Beitrag: #12
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Meines Erachtens wird der Arrow Stößelkontakt (trotz abgerundeter Pole) durch diese Scherfunktion (Bewegung in vertikaler Ebene während des Absenkens der Tür in geschlossenem Zustand = bei bestehendem Kontakt) irgendwann zu Abnutzungserscheinungen führen Exclamation Eigentlich - so kenne ich das als interessierte Laiin - ist der von Dir genannte Stößelkontakt eher für Kabelübergänge gedacht, bei dem sich die beiden Kontaktpole auf gleicher horizontaler Lage berühren. Hier gibt es wegen der fehlenden Scherfunktion (Def. gemäß seitlich ausscheren) kaum Abnutzung.

Vielleicht sehen es die ausgebildeten, erfahrenen Errichter das aber anders Huh

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2023, 13:51
Beitrag: #13
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Wenn du den Einbau eines Stößelkontaktes in Erwägung ziehst, dann solltest du auch einen Magnetkontakt hinbekommen. Ist am Ende einfacher.
Da es sich um eine Alutür handelt, sollte auch die Kabelverlegung im Profilrohr möglich sein.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gestern, 21:16
Beitrag: #14
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Hab einen MK ausprobiert, wäre nur sehr umständlich ins Aluprofil einzubauen und vor allem zu justieren (Hysterese vom Reed ist zu groß, d.h. Schließung und Öffnung sind nicht millimetergenau gleich) ohne größeren Umbau des bestehenden Öffnungskontakts. Ich glaube dass es mit einem mechanischen Kontakt, der bei gehobener Tür betätigt wird, besser geht.

So was ähnliches wie früher über den Türen in Läden montiert war für die Klingel, gibts sowas im professionellen Umfeld noch?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gestern, 22:45
Beitrag: #15
RE: Meldekontakt für Schiebetür
Also ich habe so etwas schon in Holztüren eingebaut, kenne jetzt deine Tür nicht, sollte jedoch bei Alutüren genauso gehen.
Beispiel siehe Skizze, funktioniert einwandfrei.
Das die eine Hysterese haben ist völlig normal, beeinträchtigt jedoch die Funktion in keinster weise. Wenn du Magnet und Kontakt parallel montierst ist die Hysterese größer.
Wie man das am besten macht, das ist halt wie immer der Punkt "Erfahrung" Big Grin

--------------
EDIT:
Unnötiges Vollzitat entfernt
Ollik


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste