Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Upgradekit von 80 auf 100
20-01-2023, 15:46
Beitrag: #1
Upgradekit von 80 auf 100
Hallo,

habe einen einigermaßen überlegenswerten Preis i.H.v. 1350€ für das Upgradekit erhalten, da ich meine 14 drahtlosen Fenstermelder - übergangsweise bis sie mal defekt sind - gerne weiterhin benutzen möchte.

Verstehe ich das richtig, dass ich danach faktisch nichts mehr selbst machen kann wie Batteriewechsel und ändern/ hinzufügen der Komponenten nachdem der Errichter mir die Anlage vorkonfiguriert, zugeschickt und ich eingebaut habe?

Gibt es noch etwas an was ich denken müsste wenn ich die App nutzen möchte und mir Benachrichtigungen per Push oder eMail ausreichend sind?
Ich habe zwar keinerlei Verwendung für das GSM Modul - ist aber scheinbar nicht abwählbar.

Könnte ich im Nachhinein mit alter F-Link Software 1.2.4-924 Änderungen selbst vornehmen oder ist die zu alt und arbeitet nicht mit dem aktuellem Upgradekit zusammen?

Die Komponenten wären:
JA103K Alarmzentrale
JA111R Funkmodul für Jablotron 100+ Komponenten
JA111R80 Funkmodul für Ihre alten Oasis Melder
JA194Y 4G-GSM Kommunikationsmodul
JA154E Funk Bedienteil
JA152A Funk Innensirene
JA163A RB Funk Außensirene mit weißem Gehäusedeckel


VG
Jens
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 19:28
Beitrag: #2
RE: Upgradekit von 80 auf 100
Moin,

mir geht hier im Forum nicht oft die Galle hoch aber das wird hier ja immer bunter. Der UVP für das Migrationskit liegt bei 2300 Euro im EVP.

Da macht Dir ne Kisten-Schieberbude ein Angebot mit Vorkonfiguration sehr nahe am Einkaufspreis der Komponenten und du fragst zu einer Errichteranlage nach Informationen im Forum. Frag Deinen Kistenschieber!

Und die Software ist nicht frei, auch wenn es eine alte Version ist.

Natürlich kann man die Migration auch ohne GSM machen aber nach der NGN Umstellung macht das keinen Sinn, wenn man eine sichere Anlage haben möchte.

Viel Erfolg.

megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 19:40
Beitrag: #3
RE: Upgradekit von 80 auf 100
Kein Plan, was der genaue EKP ist, aber wenn der UVP bei dem liegt, was megagramm sagt, fragt sich, wovon der Verkäufer der Anlage lebt.. So günstig gehe ich nicht mal im Bekannten- und Verwandtenkreis runter außer bei extrem nahen Angehörigen die auch mal Sachen zum EKP haben dürfen.

www.km-sicherheitstechnik.de

| Funk- u. Hybrid-Alarmanlagen
| von Hikvision, Jablotron, Satel, Telenot
| Schutznebel und Reizgas
| IP-Kameras und Videosprechanlagen
____________________
Impressum für gewerbliche Inhalte: https://km-sicherheitstechnik.de/Impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 20:11
Beitrag: #4
RE: Upgradekit von 80 auf 100
Dann ist es ja mal schön, dass der Preis scheinbar nicht zu hoch. Ich habe mich nicht wirklich damit beschäftigt und habe sogar noch bei 1.350€ überlegt ob es das mir wert ist.
Liegt vielleicht daran, das ich für 6 Häuser Alarmanlagen bei ihm geordert habe - da hat er sicherlich in den vergangenen Jahren genug dran verdient. Ob er eine "Kisten-Schieberbude" ist vermag ich nicht zu sagen - die machen nichts anderes als Alarmanlagen zu verkaufen und einzubauen und leben sogar davon.

Und danke für die Hilfe - ich habe jetzt die 2.6.1.1298 erhalten - einfach so.

Warum ein 4G Modul empfehlenswert durch die Einführung NGN sein soll erschließt sich mir nicht wirklich - aber vielleicht klärt das ja noch jemand auf. Für meine laienhafte Ansicht würde doch gerade die Möglichkeit über LAN zu kommunizieren vollkommen ausreichend sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 20:16
Beitrag: #5
RE: Upgradekit von 80 auf 100
Zitat: ich habe jetzt die 2.6.1.1298 erhalten - einfach so.

Gut dass du nicht erwähnt hast, wer der Errichter ist, sonst hätte er Probleme mit dem Distributor und Jablotron.

www.km-sicherheitstechnik.de

| Funk- u. Hybrid-Alarmanlagen
| von Hikvision, Jablotron, Satel, Telenot
| Schutznebel und Reizgas
| IP-Kameras und Videosprechanlagen
____________________
Impressum für gewerbliche Inhalte: https://km-sicherheitstechnik.de/Impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 20:32
Beitrag: #6
RE: Upgradekit von 80 auf 100
(20-01-2023 19:28)megagramm schrieb:  Da macht Dir ne Kisten-Schieberbude ein Angebot mit Vorkonfiguration sehr nahe am Einkaufspreis der Komponenten und du fragst zu einer Errichteranlage nach Informationen im Forum. Frag Deinen Kistenschieber!

megagramm

Dürfen nur "Vollzahler" fragen und selber basteln? Da liegen zumindest unsere Vorstellungen bzgl. eines Forums sehr weit auseinander.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 20:54
Beitrag: #7
RE: Upgradekit von 80 auf 100
Du Darfst fragen, natürlich. Nur auf alles darfst Du keine Antwort für eine Errichteranlage erwarten.

Aber die Software an Endkunden weiterzugeben verstößt gegen Vereinbarungen mit Jablotron und ist damit nicht legal, egal wie viele Anlagen Du hast. JA-100 Link gehört in Kundenhand und nicht mehr.

Nur über LAN zu übertragen ist unsicher. Eine unsichere Konstellation hat in einer EMA nichts zu suchen. Wo ist da die Beratung Deines Kistenschiebers?

Und eine EMA ist keine "Bastelanlage".

megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 21:06
Beitrag: #8
RE: Upgradekit von 80 auf 100
(20-01-2023 20:32)1WTC schrieb:  Dürfen nur "Vollzahler" fragen und selber basteln? Da liegen zumindest unsere Vorstellungen bzgl. eines Forums sehr weit auseinander.

Es gibt eine ganz klare Abgrenzung zwischen DIY Bastelanlagen und professioneller Einbruchmeldetechnik. Diese unterliegt auch seitens der Hersteller strikten Regeln, welche auch hier im Forum beachtet werden.
Da hier auch die andere Seite (Eigentumsüberträger) mit lesen kann, wäre es mit Sicherheit auch nicht in deinem Interesse, wenn in einem öffentlichen Forum zu lesen wäre "bei der Jablotron brauchst du am bedienteil nur XXXXX einzugeben und dann löst die keinen Alarm mehr aus" So eine Info würde deine Anlage wertlos stellen. Genau aus diesem Grund ist auch die Programmiersoftware nur zertifizierten Errichtern zugänglich.
Das solltest selbst du einsehen, dies wird von allen renomierten Herstellern von Einbruchmeldeanlagen so gehandhabt.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 21:18
Beitrag: #9
RE: Upgradekit von 80 auf 100
(20-01-2023 20:54)megagramm schrieb:  Wo ist da die Beratung Deines Kistenschiebers?

megagramm

So weit sind wir heute tatsächlich noch nicht einmal gekommen, da ich lediglich nur wissen wollte ob ich meine bestehenden Komponenten weiter nutzen könnte oder nicht.
Außer meinem AP waren schon alle im WE, daher habe ich nur einen Preis auf die schnelle genannt bekommen - die Beratung erfolgt kommende Woche.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 21:27
Beitrag: #10
RE: Upgradekit von 80 auf 100
Na dann warten wir, ob dieser Preis nächste
Woche noch Bestand hat.
Zum Thema Software: einige Jablotronis halten es mit dieser Vorgabe des Herstellers nicht so genau. Die Software ist mittlerweile im Feld angekommen und wird auch fröhlich von Jablotron selbst mit Updates versorgt.
Warum das so ist, wissen die nur selbst.
Ich weiss das aus eigener Erfahrung, denn wie die 100er rauskam, hat der damalige Distri ein Willkommenskit mit angebotener Schulung verstreut.
#Seitdem bekomme ich die Updates auch, obwohl ich noch keine weitere Anlage verbaut habe. Einmal angemeldet und da wird nicht aufgeräumt.
Aber das ist deren Sache und das ist auch einer der Gründe, warum ich kein Jablotron baue.
Ich persönlich vertraue darauf, dass derjenige, der den Preis da angesagt hat, nächste Woche zurückrudern muss.
Geldwechseln wird vom Finanzamt ohne Gewinnerzielungsabsicht meines Wissens nicht unterstützt.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 21:28
Beitrag: #11
RE: Upgradekit von 80 auf 100
(20-01-2023 21:06)peteralarm schrieb:  
(20-01-2023 20:32)1WTC schrieb:  Dürfen nur "Vollzahler" fragen und selber basteln? Da liegen zumindest unsere Vorstellungen bzgl. eines Forums sehr weit auseinander.


Das solltest selbst du einsehen,


Da muss ich nichts einsehen. Kann ich nachvollziehen und finde es sogar richtig bei schützenswerten Sachen.
Aber das ich nicht offiziell einmal einen Batterietausch durchführen oder eine Komponente selbst zufügen kann, finde ich eher lächerlich.
Ich will doch nicht wegen jedem Blödsinn einen herkommen lassen müssen. Liegt aber vielleicht auch daran das ich bislang hauptsächlich nur unfähige Handwerker in den letzten Jahren hatte. Und nein - da wurde nicht gespart und eine schlechte Qualität sehenden Auges beauftragt. Ganz im Gegenteil.
Daher haben wir uns entschieden soviel wie möglich nur noch selbst zu machen, da es immer schlimmer wird.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 21:35
Beitrag: #12
RE: Upgradekit von 80 auf 100
Deinen letzten Satz kann ich voll und ganz nachvollziehen.
Das halte ich ähnlich.
Und ja: einen ordinären Batterietausch lasse ich meine Kunden auch selbst ausführen, es gibt Anlagen und Programmierungen, die sowas bedenkenlos zulassen. Dennoh haben diese Kunden Managerzugänge, welche Kleinarbeiten erlauben, Programmierungen jedoch unterbinden.
Ist aber kein Jablotron… wobei es mit der auch gehen müsste.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2023, 21:40
Beitrag: #13
RE: Upgradekit von 80 auf 100
Um es dir noch etwas näher zu bringen:
Selbst wenn nur eine Melderbatterie getauscht wird, gehört dazu dass dieser Melder auch auf seine Funktion überprüft wird.
Wenn bei dir, bei einem selbsthinzugefügten melder dieser bei einem Einbruch nicht auslöst, nur weil irgendwo in der Programmierung ein Haken vergessen wurde, das fändest du dann sicher auch lächerlich..... oder sehe ich das jetzt falsch?
Oder wenn die Anlage deshalb ständig Fehlalarme auslöst.... etc.
Es hat Gründe, warum es Anlagen gibt, wo der Benutzer nichts in der Programmierung zu suchen hat.
Wer dass nicht will - der Internet Markt ist voll mit DIY Klingelkisten.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-01-2023, 09:25
Beitrag: #14
RE: Upgradekit von 80 auf 100
So - das finale schriftliche Angebot nach Beratung ist eingetroffen.

Es dürfen sich alle Errichter hier wieder entspannen, man hat sich - wie befürchtet oder von anderen vermutet - etwas vertan. Wir konnten uns dennoch bei den einzelnen Komponenten auf einen vernünftigen Preis einigen, mit dem beide Seiten leben können.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Upgrade von Jablotron 80 auf 100 - Telefonkosten Alarm69 35 11.700 20-10-2021 14:51
Letzter Beitrag: Alarm69
  Upgrade von Oasis 80 auf Jablotron 100 alfredvie 11 7.225 29-07-2018 09:49
Letzter Beitrag: megagramm
  Erfahrungen mit Jablotron 100 / JA-100 Grisuge 110 123.399 19-09-2017 09:55
Letzter Beitrag: reinholdartur
  Einbinden von wAppLoxx in eine JA-100 möglich? minds23 4 3.165 27-06-2017 15:42
Letzter Beitrag: ProViAlarm
  Hife wegen Zugriff auf JA 100 via APP /LAN Andreas27 5 4.260 17-07-2016 13:29
Letzter Beitrag: Funkalarmprofi
  Jablotron 100 - Aufschaltung auf Sicherheitsdienst MC01 14 17.248 01-12-2014 00:14
Letzter Beitrag: Alex38
  Spracheinstellung nach FW Update von 9 auf 10 Segler 24 16.341 30-11-2014 23:49
Letzter Beitrag: Alex38



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste