Umfrage: Welche Anlagen sind ihr Geld wert?
499 EUR für Avitec24
515 EUR für Smartwares
775 EUR für Balter
1579 EUR für Grothe
2696 EUR für Doorbird
2975 EUR für Elcom
[Zeige Ergebnisse]
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was Sie gewählt haben.
Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
27-12-2022, 18:49
Beitrag: #1
3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
Hallo zusammen,

ich möchte in einem Haus mit 3 Wohneinheiten eine Videosprechanlage einrichten.

Für mich ist der Markt furchtbar unübersichtlich, und über die Preise bin ich auch einigermaßen erstaunt. Bei den Marken, die ich selbst hin und wieder im Neubau sehe (GIRA, Elcom, etc.) kostet schon eine Innenstation 800 Euro.

Ich habe erstmal eine günstige Anlage von TMEZON und festgestellt: dort kann man die Tür nur per (windigem) Touch öffnen, und die Kamera geht bei Klingeln nicht von selbst an. Daher ging die zurück.

Ein weiterer Versuch war Amazon BLINK, hier musste ich aber feststellen, dass die Kamera nicht gleichzeitig an mehreren Monitoren gesehen werden kann, und die ganze Zeitverzögerung sehr unschön ist.

Ich habe also nur nach Anlagen mit extra Knöpfen geschaut, und "konventionellerer" Technik.

BONUS: Wenn es mit einer Anlage möglich wäre, eine zusätzliche Kamera auch anzuzeigen, wäre das definitiv ein Vorteil.

Jetzt habe ich ein paar Kandidaten mit durchaus unterschiedlichen Preisen und würde mich über eine Einschätzung freuen, was ich jeweils erwarten kann für den Aufpreis, oder welche Modelle ihr bevorzugen würdet (gerne auch eigene begründete Vorschläge):

499 EUR für Avitec24 Eigenmarke https://www.avitec24.de/video-tuersprech...00243_1548

515 EUR für Smartwares (Baumarkt Marke) Set https://www.setpoint.de/sortiment/heimau...22142.html

769 EUR für Noname Set https://mathfel.de/produkt/2-draht-bus-i...ilienhaus/

775 EUR für Balter EVO Quick, 2-Draht BUS, https://www.ihrschutz24.de/Video-Tuerspr...amera.html

1579 EUR für Grothe (urmet) V-2V-VMO-ASU1-03WE, https://www.conrad.de/de/p/grothe-v-2v-v...86865.html

2696 EUR für Doorbird D2104V mit drei Innenstationen (bspw. bei easy-smarthome-shop.de)

2975 EUR für Elcom REQ504Y mit REK621Y Innenstationen (bspw. bei hager.com)

Bei Preisen von 500 bis 3000 EUR ist für mich noch nicht durchsichtig, was zu billig oder zu teuer ist.

Vielen Dank Euch!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-12-2022, 18:59
Beitrag: #2
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
Du könntest dich auch noch über Hikvision oder Dahua informieren, die funktionieren auf jeden Fall.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-12-2022, 19:01
Beitrag: #3
RE: 3-Parteien Sprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
Warum Hikvision und Dahua nicht in der Liste?

www.km-sicherheitstechnik.de

| Funk- u. Hybrid-Alarmanlagen
| von Hikvision, Jablotron, Satel, Telenot
| Schutznebel und Reizgas
| IP-Kameras und Videosprechanlagen
____________________
Impressum für gewerbliche Inhalte: https://km-sicherheitstechnik.de/Impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-12-2022, 19:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27-12-2022 19:08 von Ollik.)
Beitrag: #4
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
Ich könnte auch noch TCS in den Raum werfen, falls du den ganzen App- und Online-Zugriff nicht brauchen solltest: http://www.tcsag.de

Die haben auch fertig konfigurierte Pakete für z.B. 1-3 WE, liegen aber auch mind. im oberen Preissegment.

Zusätzliche Kameras sind mit Zubehör integrierbar, eine IP-Schnittstelle haben/ hatten sie auch, falls doch benötigt (dann wird es aber richtig teuer, wenn ich mich richtig erinnere).

Viele Grüße
Olli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-12-2022, 19:14
Beitrag: #5
RE: 3-Parteien Sprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
(27-12-2022 19:01)KMsicherheitstechnik schrieb:  Warum Hikvision und Dahua nicht in der Liste?

Ich habe gerade beim Tabs-schließen noch gesehen, dass ich "Metzler VDM10 Innenstation Pro" in der Auswahl hatte, das ist Hikvision-basiert. Ansonsten jede Auslassung nur weil ich sie nicht gesehen habe oder mangels Übersicht nicht wahrgenommen. Deine Frage scheint zu implizieren, dass das sowas wie Preis-Leistungs-Könige wären?

Zu mehreren Kameras sind mir noch diese (https://mathfel.de/produkt/3-familienhau...age-ip65/) aufgefallen, dann aber wieder mit Touch-only....

TCS sehe ich auch mal an, ich weiß nur gar nicht so recht wonach ich schauen sollte. Worin sind z.B. die TCS besser als die Avitec oder die Smartwares etc.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-12-2022, 19:24
Beitrag: #6
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
Einen Tipp noch:
Denke daran, wer billig kauft, kauft zweimal...

Die Preisunterschiede haben schon irgendwo ihre Begründung. Mal ist es ein nicht leistungsfähiger Prozessor, mal ein "billiges Stück Plastik" als Objektiv, schlechte Nachtsicht usw. usw.
Bunte Webseiten und viel Werbeversprechen haben alle, dass sagt aber noch lange nichts über die Qualität und Zuverlässigkeit aus.
Wenn du jetzt ein billiges System kaufst und dann nach (angenommen) einem Jahr einen defekten Monitor hast, dann feststellen musst, es gibt für dein System keine Teile mehr, hast du nichts gewonnen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-12-2022, 19:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27-12-2022 19:28 von Ollik.)
Beitrag: #7
RE: 3-Parteien Sprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
(27-12-2022 19:14)sdf32sdfswef schrieb:  TCS sehe ich auch mal an, ich weiß nur gar nicht so recht wonach ich schauen sollte. Worin sind z.B. die TCS besser als die Avitec oder die Smartwares etc.
Ehrliche Antwort: Keine Ahnung, da ich weder Avitec noch Smartwares usw. jemals installiert oder auch nur in der Hand gehabt habe.
TCS ist mir lieber als jede Siedle oder andere 'Rache der Architekten', weil die TCS einfach funktioniert, ordentlich gefertigt wurde (Qualität, Haptik, Optik) und dabei auch noch sehr anpassungsfähig ist bzgl. Ausstattung, möglichen Erweiterungen usw. (zumindest wenn die vorhandene Verkabelung nicht total 'verbrochen' wurde).
Auch der Service war in meinen Augen immer super, allerdings waren wir auch gelisteter Errichter, für den Endanwender/ 'Hobbybastler' mag sich das anders darstellen.

VG Olli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-12-2022, 19:36
Beitrag: #8
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
Bevor ich gelabelt nehme, greife ich zum Original, falls nicht mein Händler mit besonderen Nachlässen lockt oder die veränderte Firmware unerlässlich für weitere Funktionen ist.
Bei den gelabelten Dahua und Hik Anlagen erkennt man schon an der Frontplatte, wessen Kind das ist, weswegen schon mal Deine Avitec = Hik, Smartware = Dahua, Balter = Dahua, Grothe = Hikvision für mich flach fallen würden.
Schau Dir auf der HIK oder Dahua Seite die Produkte an, dort findest Du das Original. Was von beiden Du am Ende nimmst, ist eine Glaubensfrage. Funktionen und Preis sind fast identisch.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-12-2022, 14:50
Beitrag: #9
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
(27-12-2022 19:36)ssb-security schrieb:  Bei den gelabelten Dahua und Hik Anlagen erkennt man schon an der Frontplatte, wessen Kind das ist, weswegen schon mal Deine Avitec = Hik, Smartware = Dahua, Balter = Dahua, Grothe = Hikvision für mich flach fallen würden.

Vielen Dank, das ist schonmal klasse. Das Gefühl hatte ich schon, dass es kaum so viele Hersteller geben konnte wie Marken.

Zu "wer billig kauft, kauft zweimal": deswegen frage ich ja. Aber so einfach ist es natürlich nicht. Wenn z.B. die Hik nur halb so viel kostet wie die Avitec, nehme ich natürlich die. Und oft genug ist was solides günstiger als ein "exklusiver" Schmu.

Vielen Dank also, ich orientiere mich mal an Hik, Dahua und TCS und nehme mit, dass niemand hier für Elcom, Doorbird, Siedle oder GIRA in die Bresche springt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-12-2022, 18:03
Beitrag: #10
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
DoorBird spielt eine eigene Rolle, da die auch individuell nach Kundenwünschen fertigen. Speziell im Behindertenbereich bieten die einmalige Lösungen, z.B. die 4D Gebärdensprache, oder bei großen Wohnanlagen können die 100 oder 200 Anschlüsse über ihre Anlage vernetzen. Wenn man das aber nicht braucht, sollte man sich die höhere Investition überlegen.

Lass Dir mal von unserem Forenmitglied Funkistnichtalles ein Angebot machen. Der ist Spezialist für Hikvision Sprechanlagen.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-12-2022, 17:06
Beitrag: #11
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
Vielen Dank für die Hilfe!

(28-12-2022 18:03)ssb-security schrieb:  Lass Dir mal von unserem Forenmitglied Funkistnichtalles ein Angebot machen. Der ist Spezialist für Hikvision Sprechanlagen.

Das habe ich leider zu spät gesehen, jetzt ist soweit alles schon bestellt. Viel auszuwählen war allerdings tatsächlich nicht mehr, nachdem ich mich für HIK entschieden hatte.

Viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2023, 14:14
Beitrag: #12
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
Ich bin jetzt mit einer Hikvision-Anlage versorgt, da wird gerade die Ethernet-Verkabelung fertiggestellt.

Vielleicht für jemanden, der mal in Zukunft über den Thread stößt: eine günstigere und eventuell auch einfachere Lösung (weil man auf vorhandenem Draht aufsetzen kann) gäbe es von SKS, z.B. als "BSV2012 Video". Womöglich hätte ich dem den Vorzug gegeben, wenn ich das rechtzeitig gefunden hätte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2023, 16:05
Beitrag: #13
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
(23-01-2023 14:14)sdf32sdfswef schrieb:  [...]und eventuell auch einfachere Lösung (weil man auf vorhandenem Draht aufsetzen kann) [...]
Von hikvision gibt es auch 2draht Loesungen,

lg Hari
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-01-2023, 16:25
Beitrag: #14
RE: 3 Wohneinheiten Videosprechanlage - ganz unterschiedliche Preislagen
und die funktionieren besser als die IP Geschichten. Gerade mit zweifelhaften PoE-Switches.
Die Verkabelung hättste dir sparen können.
Zweidraht funktioniert wunderbar und dann sind noch Drähte für was anderes übrig.
Aber egal. Es ist, wie es ist.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Videosprechanlage mit 2 Aussenstationen ch3t4x 4 731 01-11-2022 12:49
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Videosprechanlage mit Einbau in Unterputzdose Xaavier 5 791 25-09-2022 10:49
Letzter Beitrag: Xaavier
  Hikvision Videosprechanlage - zusätzliche Klingel studthomas 1 2.537 23-04-2021 09:26
Letzter Beitrag: ssb-security
  Suche einfache und günstige Videosprechanlage Sektionschef 16 8.760 17-02-2021 11:32
Letzter Beitrag: HDHunt
  2 Draht videosprechanlage Privateruser 13 7.835 11-01-2021 06:35
Letzter Beitrag: Privateruser
  Axis IP Videosprechanlage Verbindung zum Handy Privateruser 0 3.966 13-07-2019 19:03
Letzter Beitrag: Privateruser
  Dahua/Goliath 2 Draht Videosprechanlage: Türklingel geht nicht an Handy AndyKL 1 5.599 10-05-2019 09:26
Letzter Beitrag: AndyKL



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste