Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ajax oder Lupusec
14-09-2022, 17:07
Beitrag: #21
RE: Ajax oder Lupusec
Also dormakaba stellt keinen Schrott her. Das ist ein renommierter Hersteller von Schließsystemen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-09-2022, 19:17
Beitrag: #22
RE: Ajax oder Lupusec
Sage nichts dagegen ich kenne den nur nicht so, und finde die Preise nun auch nicht Mega hoch.
Aber es ging eher um die Anlage. Der Zylinder ist wohl ein Evva die beschreiben alles recht gut, ein Simon und Voss wäre eine Alternative oder Favorit aber nicht zu bekommen derzit.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-09-2022, 20:00
Beitrag: #23
RE: Ajax oder Lupusec
Noch einmal zurück zu Frage mit der Alarmanlage:

Lupo kommt optisch nicht so in Frage und das Smarthome ist kein Must Have war mehr der gedanke das zu wollen.

Denke eher HikVision ist da optisch und Technisch mehr los, was da aber fehlt wenn ich das richtig verstehe ist geht aber da nichts über Browser und nur Cloud richtig?

Optisch macht die Ajax was her und klingt bei test ja auch nicht so übel aber Generell sagt Ihr Null.

Was ich aber sagen muss die Info´s bei Ajax sind etwas besser wie bei anderen also welcher Sensor was genau kann wie bei dem Fenster Dinger mit Erschütterungssensor oder ohne. Bei anderen Herstellern kommt das zu kurz.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-09-2022, 20:36
Beitrag: #24
RE: Ajax oder Lupusec
Ajax funktioniert auch nur mit Cloud Server.
Wenn man sich die Datenblätter der Melder anschaut, findet man auch bei Hikvision die genauen Informationen, was ein Melder kann und was nicht. Auch Hikvision hat einen Magnetkontakt mit Schocksensor, welcher das Aufhebeln bzw. den Versuch erkennt.
Eine bunt aufgemachte Webseite sagt nichts über die Qualität des Produktes aus. Siehe Beispiel Abus.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-09-2022, 20:50
Beitrag: #25
RE: Ajax oder Lupusec
Da gebe ich Dir recht Wensites sagen nicht viel aus.

Dann ist Lupus die einzige die ohne Cloud auskommt und im Webbrowser eingerichtet werden kann.

Haben die Geräte von HikVision und Lupus auch so viele Einstellungen wie bei den Ajax von den Empfindlichkeiten und den Verzögerungen her?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-09-2022, 21:20
Beitrag: #26
RE: Ajax oder Lupusec
Deine Posts sind schwer zu lesen.
Versuche doch mal bitte etwas Artikulationsqualität einfließen zu lassen.
Dann könnte ich mich auch dazu äußern, so finde ich das eine Beleidigung des Forums und derer, die sich hier beteiligen…

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-09-2022, 05:43
Beitrag: #27
RE: Ajax oder Lupusec
Sorry war gestern Abend so im halb Schlaf.

Ich meinte ja die Webseiten von Abus und Ajax sehen bunt aus und das kommt an ist klar. Wer mag schon auch wenn das Produkt gut sein mag schlecht Programmierte Webseiten?

Bei der Lupus sehe ich richtig ist die einzige die ohne Cloud auskommt, und die sich über einen Webrowser steuern und Programmieren lässt zusätzlich per App.



Bei der Ajax hatte ich gelesen das man via App viele Dinge einstellen kann, ein Beispiel Kontakt für Tür oder Fenster wie stark der Erschütterung
S-Sensor auslöst und ab wann die Alarmanlage auslösen soll zwischen 2 Sekunden bis 60 Sekunden.

Ich schwanke hier derzeit zwischen Ajax wo Ihr alle schreibt die ist Baumarkt Mist wie Abus auch oder HikVision oder Lupus.

Bei Lupus sorry gefällt aber das Design nicht so, sieht etwas „Altbacken“ aus und richtig dolle nach Plastik. Mag der Anlage von Funktion und Qualität nichts antun trotzdem spielt es eine Rolle das Design, was gut ankommen würde ist wiederum das es via Browser zusätzlich geht.

Bei den beiden anderen HikVision und Ajax gefällt Design viel besser nur da geht alles per Cloud wohl Null lokal und es gibt keine Browser Funktion richtig?

Wie sieht es aus Euer Praxis mit Updates bei allen 3 aus und bei der Entwicklung und so?

Ich möchte niemand beleidigen oder so, man möchte sich austauschen da ich neu in dem Gebiet der Alarmanlagen Welt bin, bei KNX wäre das kein Ding oder was Server und Firewall angeht alles easy für mich.

Ich weiß das hier viele Ladenbesitzer sind und jeder hat seine Erfahrung und sein Wissen, möchte auch nichts umsonst haben, wer ein Angebot machen will für Komponenten gerne.

Es ist nur schwer als Anfänger zu entscheiden wenn jeder der Selbstständig ist sich zu entscheiden da jeder auf anderes schwört und kaum eine Deckung bei Antworten kommt.

Dieses bitte nicht negativ auffassen.

Wünsche allen einen Stressfreien Freitag.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-09-2022, 06:39
Beitrag: #28
RE: Ajax oder Lupusec
Alles gut.
Ajax würde ich jetzt nicht als Baumarktmist bezeichnen.
Für mich steht eher die Frage im Raum, welcher Hersteller von wem kopiert. Ajax von Hik oder Hik von Ajax.
Dafür sind Design und Funktionen zu gleich.
Cloudbasiert sind beide, wobei du die hik auch via ivms und Telefon bedienen könntest.
Ist halt langsam und unkomfortabel.
Bei Deinem Umfang würde ich die Cloud von hik nicht als Problem ansehen.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-09-2022, 07:23
Beitrag: #29
RE: Ajax oder Lupusec
Also hat Ajax doch seine Berechtigung auf dem Markt zu sein ohne in die Abus Schiene zu fallen?

Ich werde mir am Wochenende noch einmal alle 3 Anlagen ansehen und vergleichen Hik/Lupu/Ajax bei meinen Umfang sollte ja eine dabei sein welche passt.

Die meisten Raten ja dann eher zu der Hik oder Lupu.

Das Ding via ivms ist die Software von Hik wenn ich das so verstehe die Ajax besitzt wohl eine PRO Version als APP und Software für Win/MAC auch richtig?

Ich möchte mich noch einmal bei Euch bedanken für die Geduld und Tipps, für mch ist es am Ende so das ich schon einen gesunden Mittelweg finden möchte Preis/Leistung zu erwischen.
Es ist mir klar das eine Telenot schon das beste ist, aber es ist für mich halt zur Miete und kein Kauf Obejekt wohin ich ziehe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-09-2022, 12:52
Beitrag: #30
RE: Ajax oder Lupusec
Hat vielleicht noch jemand eine Idee zu meiner Frage?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-09-2022, 21:52
Beitrag: #31
RE: Ajax oder Lupusec
Hi Fred03, du hast mich ja gefragt ob ich Ajax empfehlen würde dich ich ja selbst betreibe. Ich hatte vor einem Jahr auch vor ähnlicher Frage wie du gestanden, darum hier mal die Antwort von einem "Laien". Ich kenne keine anderen Anlagen habe mich damals zwischen Ajax und Abus entschieden, wobei AXPro auch mal kurz im Rennen war. Kurzversion ich würde es wieder kaufen, auch wenn die Preise in DE mittlerweile ganz schön angezogen haben.

Was bei Ajax super ist:

1.) super einfach, kann man wirklich einfach einrichten und die Anleitungen (sind bei jedem Melder mit in der App hinterlegt) sind in bestem deutsch übersetzt. Du wirst sicher nicht von dem Setup überfordert sein, ehr von der mechanischen Montage und Positionierung.
2.) 100% verfügbar bisher trotz Cloudlösung und der schlimmen Umstände in der Ukraine. Es gab keine einzige Sekunde mit Problemen in der Cloud die ich mitbekommen hätte. Das Ding lief immer !
3.) Bisher 100% Zuverlässig. Keine Fehlalarm, bei Tests von mir immer 100% verhalten wir erwartet
4.) Updates gabs 1-2 mal für Hub und App aber mit Funktionen die keine Relevanz für mich haben
5.) Desktop Software und App für Anlage zur Config for free verfügbar.
6.) Ich haben einmal 3 Sensoren bisher erweitert, diese habe ich von einem ebay Shop aus Litauen gekauft, funktionieren ohne Probleme und waren günstiger als die Shops die man bei google so findet
7.) Sensoren kann man "anbohren" oder mit 3M Pads kleben. Ich habe geklebt, das hält bombenfest. Die Pads sind dabei
8.) App ist echt schick und einfach zu bedienen und sehr performant. Ich kenne von einem bekannten nur eine Alternative einer Vicsonic, die App ist ehr langsam beim Verbindungsaufbau bei Ihm. Die Ajax ist hier in wenigen Sekunden online und du kannst damit alle Modi und Einstellungen schalten
9.) der Support ist Top und sehr sehr schnell, stets bei Anfrage per Mail in weniger als 8h eine qualifizierte Antwort bekommen. Ich habe mich 3 mal da hin gewandt.
10.) jeder (oder fast) Sensor hat auch einen Temperaturfühler drin. Das war mir Anfangs völlig egal, aber mitlerweile finde ich es eigentlich ziemlich cool, so automatisch in jedem Raum gleich die Temperatur mit zu sehen.

was mir nicht so gefallen hat:
1.) es gab einen Fehler, den hat Ajax mir auch bestätigt bzw. LAN Port. Meine Anlage funktionierte per LAN nicht am Gigabit Switch. Ich musste bei meinem Swicht die Portgeschwindigkeit auf 100mbit drosseln, sonst gab es schlicht keine Verbindung obwohl nur ein 1m Patchkabel gesteckt war. Nach irgendeinem Update gehts nun auch so mit 1Gibt, aber den Fehler muss man erstmal finden. Normalerweise handelt ja Switch und Lan Tln den Speed aus. Das war aber scheinbar fehlerhaft implementiert. Natürlich braucht man kein Gbit Lan, geht locker auch mit 10mbit oder 100mbit, aber auf den Trick musst du erstmal kommen
2.) bei der SIM Karte die man verwendet (wenn man eine verwendet) darf kein SIM Pin haben. Finde ich ehrlich gesagt doof. Hätte lieber den im Menü irgendwo hinterlegt.
3.) die Reihenfolge der Sensoren / Geräte in der App lässt sich nicth verändern / verschieben. Überlege die also vor dem ersten hinzufügen ob du eine bestimmte Reihenfolge willst.
4.) die Schaltbare Steckdose misst super ungenau den Strom, vor allem bei kleinen Strömen. Das ist zwar eh nur ein "nice to have feature", aber bitte erwarte nicht dass dies hier mit einer AVM Steckdose vergleichbar ist. Trotzdem ist das Teil echt nützlich. Ich habe bei mir z.B. den Garagentorantrieb da rein gesteckt und stelle nun sicher, dass bei "scharfer Anlage" der gar keinen Strom hat, also man nicht versehentlich das Tor öffnen kann und dann einen Fehlalarm auslöst.
5.) Updates gibts nur für die Zentral und App, aber nicht für die Sensoren. Die Firmware ist stets so wie du diese gekauft hast. Ich habe 2 Beispiele wo ich auch Update gehofft haben. a.) die MotionCam Sensoren gabs damals nur ohne Phod, nun mit und ohne, aber dass kann man nicht updaten. Gleiches gilt für die Steckdose. Die hat aber einer neueren Firmware ein paar zusätzliche Schaltfunktionen, aber die bekommst du nicht auf ältere Teile, weils kein Update gibt. Wenn du die Dinger dann bei ebay kaufst sagt dir natürlich niemand welche Firmware du da bekommst.

Gruß CF
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2022, 06:42
Beitrag: #32
RE: Ajax oder Lupusec
Eine interessanter und ausführlicher Erfahrungsbericht, dafür gibts von mir einen Pluspunkt.
Was mich in Bezug auf die Ajax mal interessieren würde, wie sich die Haptik und das Anzeigeverhalten der externen Bedienteile verhält.

Das ist das einzige Manko bei der AXpro, die ja ein Abziehbild der Möglichkeiten darstellt und die gleichen Merkmale wie die Temperaturanzeige bei den Sensorien beinhaltet. Es sei erwähnt, dass auch der Batteriestatus und das Onlineverhalten direkt im Gerät in Echtzeit zu sehen ist.

Das Verhalten auf den LAN - Port kann ich nicht bestätigen, auch der PIN Schutz ist gegeben. Das einzige, was bei der AXpro zu beachten ist, dass die kleine Zentrale, hier genannt die 64er, kein LTE kann.
Auch über die Verfügbarkeit kann ich keine negativen Aussagen machen, die Teile funktionieren einfach... so wie es sein soll.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-09-2022, 19:44
Beitrag: #33
RE: Ajax oder Lupusec
Haptik der Bedienteile ist ok für mich. Trotzdem noch 3 kleine Verbesserungen die man erwähnen kann:

1.) der Handsender (Spacecontrol) hat schwer erkennbare Pictogramme. Ich habe mit Nagellack einen roten und einen grünen Punkt auf die Taste gemacht. Sonst rätselt man stets rum welche Taste nun scharf / unscharf / Nachtmodus war.
2.) Das Keypad hat oben und unten eine Reihe mit den Pictogrammen für scharf / unscharf etc. dazwischen die Tasten für die Zahlen. Bei der schwarzen Klavieroptik weiß man aber nicht was ist Taste und was ist Anzeige LED. Hätte mir hier gewünscht, die oberen LEDs wären einfach nicht im schwarzen Teil der Blende sondern abgesetzt. Man drückt dauernd auf die falschen Pictogramme bis man es mal gelernt hat
3.) Die Öffnungssensoren lassen nur auf einer Seite die Befestigung des Magneten zu. Die Diese Seite ist mit einem kleinen Pfeil gekennzeichnet. Der Magnet muss stets "rechts" vom Sensor sein wenn dieser Vertikal montiert ist. Ich würde aber manchmal diesen gerne Links davon positionieren. Wenn man den Magnet immer nur rechts vom Sensor haben darf, müsste man diese ggf. manchmal auf Kopf verbauen, so dass der Magnet dann "praktisch links" ist. Aber auf Kopf darf man nicht wenn man Neigung und Erschütterung nutzen will. Das war eine Sache die ich mit der Hotline diskutiert habe. Bei einem Fenster, wo ich den Sensor zwingend auf dem Flügel und den Magnet zwingend auf dem Rahmen haben will, damit ich "ruckeln" und "Neigung" am Fensterflügel detektieren kann, gehts halt dann nur wenn es zufällig die richtige Seite ist. Den Sensor oben / unten waagerecht kann man auch verbauen dann aber ohne Neigungserkennung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kamera und Komponenten für AJAX - Alarmanlagen astragigi 11 694 31-08-2022 22:57
Letzter Beitrag: Ollik
  Ajax MotionCam und Ajax MotionCam PhoD zool-78 29 3.681 15-03-2022 22:18
Letzter Beitrag: Ollik
  Öffnungsmelder von Ajax richtig montieren ? zool-78 6 2.058 03-02-2022 15:27
Letzter Beitrag: peteralarm
  AJAX Alarmanlage EN 50131 Grad 2 zertifiziert JanM81 21 9.368 07-01-2022 15:43
Letzter Beitrag: KMsicherheitstechnik
  AJAX: Deutscher Händler mit voller Auswahl AaronKl 23 10.828 29-11-2021 13:12
Letzter Beitrag: ssb-security
  Ajax Hub 1 Simkarte wird nicht erkannt Panzerkette 3 947 02-11-2021 14:38
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Ajax Hub 1 Simkarte entfernen Panzerkette 3 1.928 29-07-2021 18:50
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Ajax Systems - aktuelle Erfahrungen summer-soul 6 3.093 30-12-2020 16:50
Letzter Beitrag: ddoeren
  Ajax oc Bridge bzw. Integrationsmodul cbamar 11 4.444 29-08-2020 18:52
Letzter Beitrag: cbamar
  Wer kenn das Alarmsystem Ajax ? pure_y2k 43 36.624 01-12-2019 22:25
Letzter Beitrag: wolli1964



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste