Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich und meine Sonderfälle
31-07-2022, 19:48
Beitrag: #1
Ich und meine Sonderfälle
Da bin ich schon wieder und grüße alle, die auch hier sind.

Ich hab mal wieder einen meiner Sonderfälle, der mich so in einem dreiviertel Jahr erreichen wird.

Gegeben ist ein Einkaufscenter, irgendwo im nirgendwo, relativ bekannt und groß, früher grün als Akzentfarbe, heute glaube ich rot und leicht verändertem Namen.

Wir sind da jetzt seit der Eröffnung vor langer Zeit Mieter und wechseln demnächst zum zweiten Mal die Mietfläche.

Während bei anderen Centern "EMA ist euer Problem" gilt, gibt es von diesem Center Vorgaben. Jeder Melder muss aus optischen Gründen genehmigt werden und das Thema Brandmeldeanlage/Feuerwehr ist da sehr speziell. Unter anderem darf es keine Alarmauslösung der EMA geben, wenn die Feuerwehr eine Mietfläche betritt.

Beim Center brauche ich da nicht anfragen, die wissen selbst nicht, was die geschrieben haben, ist meine Sache, dieses zu realisieren.

Bei den letzten beiden Anlagen wurde diese Forderung einfach ignoriert und die Genehmigungspflicht der Melder ebenso. Mittlerweile hab ich keinen Bock mehr auf rumstreiten, also würde ich mich jetzt anpassen. Nur wie realisiere ich dieses?

De Feuerwehr kann ich keinen Transponder an die Hand geben, also brauche ich einen Schlüsselschalter mit passendem Zylinder (bekomm ich wohl noch hin).
Ich bekomme vom Center das Signal "Brandalarm", weil das schon für die BMUZ nötig ist und ich behaupte jetzt mal, dass ein Brandalarm ansteht, wenn die Feuerwehr auf die Fläche will.

Wie genau ich es aber realisiere, da häng ich gerade. Wenn es klappt, würde ich eine hiplex nehmen, muss aber auch damit rechnen, was anderes nehmen zu müssen.

Ich würde dann den Schlüsselschalter an den Brandalarm knüpfen, nur was mach ich dann? Meldebereiche für extern scharf sperren wäre eine Möglichkeit, besteht aber die Gefahr, dass das ein Bediener am BT macht. Andere Möglichkeit wäre den Brandalarm als Inputfreigabe für Extern unscharf (zweistufig) zu nehmen, nur muss die Anlage dann auch wieder scharf werden, was ich von der FW nicht fordern kann.
Wenn ich es richtig gesehen habe, kann ich Unscharf => automatisch Scharf bei der hiplex nicht an eine konventionelle SE binden.
Unscharf nur durch den Brandalarm kommt nicht in Frage.

Hab ich noch eine Möglichkeit übersehen? Hatte das von euch schonmal einer?

Im Idealfall hätte ich gerne noch eine Meldung über die NSL, dass es ein FW-Unscharf gegeben hat, aber das bekomm ich noch irgendwie hin.

Anbei noch der Wortlaut aus dem Mieterhandbuch
   

Gruß 5624
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 20:29
Beitrag: #2
RE: Ich und meine Sonderfälle
Haben wir schon mal realisiert, unscharf über Öffnen/Entnahme des Hauptschlüssels über das Feuerwehrschlüsseldepot, scharf wieder über den zugehörigen Reset nach Brandalarm in der Verknüpfung nur scharf, wenn über diesen Eingang/Schalter unscharf geschaltet wurde, bzw alles in Ruhe ist. Ob das die Telenot kann, weiss ich nicht, die ATS kanns. Benutzer Feuerwehr.
Ich gehe davon aus, dass die BMA nach 14675 gebaut ist und du keinen direkten Zugriff darauf hast. Also bist du auf das Wohlwollen der Errichterfirma angewiesen.
Kann die angeschlossene NSL fernbedienen (im Ausnahmefall?)

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 20:33
Beitrag: #3
RE: Ich und meine Sonderfälle
Ich würde die Anlage einfach bei Brandalarm unscharf werden lassen (und das ganze natürlich entsprechend übertragen) und dann die ganz normale Interventionskette wie beim Einbruch starten lassen. So häufig wird es ja sicher keinen Alarm geben, und wenn doch, dann würd ich dem Vermieter die Rechnungen vom Interventionsdienst schicken.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 20:48
Beitrag: #4
RE: Ich und meine Sonderfälle
@fina: Mit dem Errichter brauch ich nicht sprechen, aus zwei Gründen. 1. Es ist Siemens, 2. ich hab keine Möglichkeit das Signal zu bekommen. Wir bekommen zwei Signale übergeben (Voralarm und Alarm). Das Center in Verbindung mit Siemens ist da auch sehr ruppig. Da wird nicht gefragt, sondern gemacht. Von jetzt auf gleich bauen die dir die halbe Küche mit der SAA voll.

@Feuermelder: Keine Option. Das Center ist so riesig und hat noch Nebenflächen. Da könnte man in knapp 1km Entfernung einen DKM auslösen und bei uns einbrechen, ohne dass es jemand mitbekommt.
Ebenso wenig werde ich für jeden Brandalarm (ob echt, falsch oder durch Wartung) unsere Leute hinfahren lassen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 21:04
Beitrag: #5
RE: Ich und meine Sonderfälle
Ich habs befürchtet.
Wobei bei uns mit den Siemensianern eher zu reden ist als mit den Bosch-Arroganzlngen.
Mit unserer Siemens-Niederlassung kann ich sehr gut und die Kreisbrandräte unterstützen uns in diesen Fällen extrem.
Wobei das ja wirklich ein grösserer Klöpper ist.
Aber wenn der Alarm doch nicht mehr ansteht, bekommst du doch auch die Rückstellung des Alarms mit.
Die NSL bekommt doch auch den Brandalarm gemeldet, also kann man da doch eingreifen.
Aber wenn du es händisch lösen willst...
Ich würde das überdenken.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 21:30
Beitrag: #6
RE: Ich und meine Sonderfälle
Die NSL bekommt den Brandalarm nicht mit. Dieses müsste ich unserer NSL mitteilen und ich weiß, wie allergisch die auf Brandalarme reagieren. Wollen die nicht haben, auch wenn es nur ein Behelfssignal ist.

Wie genau das Alarmsignal aussieht, weiß ich nicht. Es kann ja wie die ÜE-Ansteuerung sein, Impuls oder Dauer, oder es ist das Akusiksignal.
Am Ende ist das Alarmsignal dazu da, um auf unserer Fläche der BMA zu sagen "es brennt, löse mit aus". Das sind keine vernetzten Anlagen, sondern sehr viele Anlagen liefern Signale und bekommen diese. Es ist also eine BMA mit ganz vielen konventionell angebundenen BMA dran.
Jede Fläche hat die Feuerwehr-Peripherie (mit Ausnahme des FSD und FSE) gesondert.

Ich will am Ende ein Echtereignis haben, sprich es wird erst etwas ausgelöst, wenn es wirklich dazu kommt. Ich will nicht, dass die Anlage mitten in der Nacht unscharf geht, weil in Laden 017 ein Melder defekt ist, was dann dafür sorgt, dass bei uns, im Laden 298, jemand rausfahren muss, um die Bude wieder scharf zu schalten (oder überhaupt einen Anruf bekommt, dass die Fläche nachts um 4 verboten unscharf ist).

Wenn es einen Brandalarm gibt und die Feuerwehr bei uns rein muss, ok, dann ist das so.

Auf über 800000m2 Fläche passiert halt ständig was.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 21:51
Beitrag: #7
RE: Ich und meine Sonderfälle
Hm, gibts denn überhaupt einen akustischen Alarm bei Einbruch vor Ort?

Wenn nicht, dann würde ich stumpf bei Alarm die Sperrelemente, falls vorhanden, auffahren lassen und lass doch die Feuerwehr Alarm auslösen, wenn sie reinlaufen.

Der Fall, dass die Feuerwehr den Laden betritt dürfte ja zu 99% nie vorkommen, wenn es nicht wirklich brennt.

Und wenn es einen Signalgeber gibt, dann kann man den ja auch zur Not über ein Relais/Ersatzschaltung bei Feueralarm stummschalten, damit der Vermieter glücklich ist.

Letztendlich ist das natürlich auch mit der Versicherung zu klären, ob die Feuerwehr ohne Alarmauslösung ins Objekt kann.

Und dass die Feuerwehr die EMA über einen Schlüsselschalter unscharf schaltet kannst du wohl in der Praxis vergessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 22:06
Beitrag: #8
RE: Ich und meine Sonderfälle
Evtl kann die Feuerwehr ja über einen digitalen Schließzylinder mit Transponder unscharf schalten? Bleibt nach wie vor das Problem des scharf schaltens.

Wie schnell ist nichts gemacht!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 22:06
Beitrag: #9
RE: Ich und meine Sonderfälle
Ich weiß aus eigener Erfahrung, das Siemens ein ziemlich arroganter Laden ist aber es müsste doch hinzubekommen sein, das dir außer dem Brandlarm auch das Öffnen des FSD übertragen wird. Jede BMA sollte das an einem potentialfreien Ausgang können. Damit könntest du ja die Verknüpfung herstellen "Brandalarm und FSD offen = Unscharf".
Wenn dir das Unscharfschalten bei Brand zur Bedingung gemacht wird, sollte auch eine Forderung nach der entsprechenden Ansteuerung deinerseits akzeptiert werden.

(31-07-2022 22:06)xdanielx schrieb:  Evtl kann die Feuerwehr ja über einen digitalen Schließzylinder mit Transponder unscharf schalten? Bleibt nach wie vor das Problem des scharf schaltens.

Aus meiner Erfahrung, macht die Feuerwehr das nicht. Die haben ihren Generalschlüssel für alle FSD und damit Ende.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-07-2022, 22:21
Beitrag: #10
RE: Ich und meine Sonderfälle
@peter:
Ich habe aber kein FSD. Das ist irgendwo am Center und das FSD beinhaltet einen GHS für das komplette Center. Wenn es bei mir brennt, löst meine BMA aus, gibt es konventionell an die Center-BMA weiter und die öffnet irgendwo auf dem Gelände das FSD.
Um eine Rückmeldung davon zu bekommen, müsste ich vermutlich 2km Kabel legen.

Hab das Dokument jetzt zu, aber ich schicke glaube ich fünf oder sechs konventionelle Signale zur Center-BMA und bekomme zwei zurück

Es wird ja nicht die Unscharfschaltung gefordert, sondern dass kein Alarm ausgelöst wird. Für uns mag es das gleiche sein, aber so nem Immobilienhai ist es egal. "Ich Vermieter, ich sag das muss so, also mach, wie ist dein Problem".

@xdanielx: Als das Center gebaut wurde, gab es noch keine digitalen Schließzylinder und selbst in der heutigen Zeit verbaut kaum ein Einkaufscenter sowas. Die Erstausstattung zahlt der Vermieter und alles was danach kommt, der Mieter. Also am Anfang Geld sparen und danach ist eh alles egal.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-08-2022, 10:02
Beitrag: #11
RE: Ich und meine Sonderfälle
Hi,

ganz pragmatisch gedacht:
Bei Auslösung Feueralarm werden die Sperrelemente aufgeriegelt und die Akustik im Objekt abgeschaltet, färdsch!
Optional kann man diese Meldung noch zur NSL schalten, damit sie im Falle eines Falles wissen, dass da was kommen könnte.
Geht keiner rein, passiert gar nix, geht doch jemand (die Feuerwehr) rein, gibt es eben einen Alarm zur NSL und die können adäquat reagieren.

Grüße
ToWo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-08-2022, 12:29
Beitrag: #12
RE: Ich und meine Sonderfälle
Ich frage mich gerade, wer sich sowas ausdenkt und wo der Sinn eines solchen Konstrukt liegt.
Es macht auch keinen Sinn, jeden Quatsch anzunehmen. Vielleicht ist das nach längerem Verweilen auch eine Option für Dich.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-08-2022, 13:26
Beitrag: #13
RE: Ich und meine Sonderfälle
Hi,

wer sich solchen Quatsch ausdenkt? Immobilienfritzen, die von der Technik keine Ahnung und auch null Interesse haben, sich damit zu beschäftigen! Angry
Die handeln nach dem Motto: Unsere Lösung, Ihr Problem. Angel

Grüße
ToWo
PS: Ich würde es immer noch wie von mir beschrieben machen. Keine Unscharfschaltung, kein Wachdiensteinsatz bei einem Brand-Fehlalarm; trotzdem sind alle Anforderungen (kein Alarm vor Ort, wenn die Feuerwehr reingeht, Zutritt haben sie auch) erfüllt. Und gesichert bleibt das Objekt auch.....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hat jemand eine Lichtschranke und kennt meine Probleme? wadi1962 5 3.764 04-12-2016 12:15
Letzter Beitrag: wadi1962
  Welche Anlage erfüllt meine Anforderungen? Vitamin_B 2 2.664 03-12-2014 20:03
Letzter Beitrag: Vitamin_B



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste