Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
23-06-2022, 00:54
Beitrag: #1
Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Hallo allerseits,

normalerweise würde ich mich erst einmal tagelang einlesen in einem solchen Fachforum und dann evtl. nachfragen. Allerdings drängt in meinem Fall ein bisschen die Zeit, daher stelle ich meine Frage jetzt schon. Dafür bitte Verständnis. Smile

Die Situation ist Folgende:

- Eine Bekannte lebt in einem Zweifamilienhaus, wo sie Miteigentümerin ist. Ihre Nacharin im EG ist die zweite Miteigentümerin.
- Es gibt - man ahnt es schon - Nachbarschaftsstreit, getriggert durch "Kinderlärm" meiner Bekannten.
- Die Nachbarin greift in diesem Streit mittlerweile zu - meines Erachtens - strafbaren Mitteln, von denen das letzte das hier interessierende ist:
Aus Gründen hat meine Bekannte ihre Garagentür offengelassen und wird das auch in Zukunft tun (müssen). Und heute festgestellt, dass die Luft aus einem Reifen des Autos rausgelassen wurde. Ich weiß noch nicht, ob lediglich das Ventil geöffnet wurde oder ob der Reifen beschädigt wurde. Auf jeden Fall gibt es natürlich keine Zeugen, sodass die Polizei auch nicht wirklich helfen kann.

Daher ist die Idee akut geworden, zumindest die Garage jetzt mal kameratechnisch in Angriff zu nehmen. Es wird noch anwaltlich bzw. gerichtlich geklärt werden müssen, ob auch im Treppenhaus Kameras installiert werden können, weil es da auch zu Zwischenfällen gekommen ist, aber das ist jetzt erst mal egal.

Wichtig wäre vorerst die Garage.

- Es handelt sich um eine einfache Einzelgarage, deren Maße ich nicht genau kenne, aber ca. 5x3 Meter. Höhe weiß ich nicht, aber normale Raumhöhe ungefähr.

- Gewünscht wäre eine unauffällige Kamera, die bei Bewegung die Videoaufzeichnung (keinen Ton) startet. Nachtsicht wäre vermutlich nicht allzu wichtig, da eine gute Nachtsicht, mit der man handelnde Personen richtig erkennen könnte, wohl das Budget sprengen würde. Aber da lass ich mich gerne eines Besseren belehren.

- Stromanschluss ist in der Garage vorhanden, aber falls es eine Akku-Lösung gibt, bei der man dann halt alle paar Wochen/Monate mal den Akku wechseln bzw. nachladen müsste, wäre es natürlich viel besser.

- Aufzeichnung: Da haben wir ein kleines Problem... Denn der WLAN-Empfang ist schlecht, würde ich sagen, und vor allem nicht wirklich stabil. Wenn das Ganze unauffällig genug wäre - und ich glaube, die Nachbarin vermutet keine Kamerainstallation, wenn ich mir so überlege, was sie alles schon angestellt hat -, wäre eine lokale Aufzeichnung auf SD-Karte vermutlich die sinnvollste Variante. Die würde meine Bekannte dann halt alle paar Tage wechseln - sofern es irgendwie klappen sollte, dass die die Aufnahmen nicht alle 2 Tage schon von vorne beginnen.

- Montagepunkt weiß ich noch nicht, aber am sinnvollsten in eine der vorderen Ecken an der Decke, wobei man dann mit dem Winkel aufpassen müsste - denn auf der Rückseite der Garage ist das hintere Garagentor und wenn dieses offen ist, würde die Kamera dann Gemeinschaftsbesitz filmen, was natürlich nicht getan werden soll. Evtl. wäre daher eine Montage nicht in der Ecke sondern an der langen Seite mittig am Übergang Decke zu Wand sinnvoll, sodass man quasi auf das Auto nach unten ausrichtet. Evtl. beidseitig, falls das sonst bei dem Winkel schwierig würde (wie gesagt, recht beengt und nicht allzu hoch).

- Was das Budget angeht: Ich weiß, gute Technik kostet, aber dennoch ist für diese Variante nicht mehr als 200 Euro möglich.

Zusammenfassung: Unauffällige Kamera mit lokaler Aufzeichnung und optimalerweise Akku-Betrieb sowie Aufnahmestart auf Basis eines Bewegungsmelders.

Wie sieht es in dieser Hinsicht aus? Smile

Vielen Dank im Voraus für jedweden Hinweis!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-06-2022, 07:00
Beitrag: #2
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Moin,

vielleicht tut es ja eine Wildbeobachtungskamera? Das geht wohl bei 50 € los und muss dann nur noch versteckt/maskiert werden. Alter Schuhkarton...

Viel Erfolg

Andreas

P.S.: oder verkaufen/umziehen - da weiß man warum ein Grundstück/Haus für sich alleine hat:-)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-06-2022, 07:27
Beitrag: #3
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
......umziehen und an eine Pakistanische Großfamilie vermieten Angry

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-06-2022, 07:43
Beitrag: #4
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Mit solchen Streitereien hatte ich schon dutzendfach zu tun. In diesem Fall muss es zwangsläufig eine verdeckte Überwachung sein, denn wenn ich dem Gegner sein Territorium durch eine Kamera einschränke, weicht er auf ein anderes aus und so wird die Angelegenheit immer hässlicher und dauert unendlich lange. Ich habe ganz aktuell wieder so einen Fall.

Es gilt also, den Gegner zu filmen, wie er etwas ungesetzliches macht und das darf er noch nicht mal ahnen.

Ich realisiere das mit folgenden Kameras, die ausreichend gut für die meisten Anwendungsfälle und bei geschickter Platzierung praktisch unsichtbar sind.

Außer Strom benötigen die nichts weiter (geht auch über PoE) da es ein in sich geschlossenes System ist. Axis gibt als Obergrenze 256 GB Micro SD an, tatsächlich läuft sie aber auch mit der 1TB der ScanDisk Ultra Serie. Damit kann man bei Bewegungserfassung Monatelang aufzeichnen (wenn das nicht gerade am Hauptbahnhof statt findet).

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-06-2022, 10:58
Beitrag: #5
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Ggf. ginge als Pinhole auch eine mit kompaktem Gehäuse statt abgesetzten Einheiten (kommt halt drauff an worin man sie versteckt).

Zitat:da weiß man warum ein Grundstück/Haus für sich alleine hat
Das verhindert Nachbarschaftsstreits leider auch nicht. Dumm ist es halt nur, wenn man an Punkte wie hier kommt, wo eine außergerichtliche Einigung wohl kaum noch ne realistische Chance hat.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen | Videoverifikation | mobile Alarmanlagen (Baustellen, Leerstand) | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-06-2022, 11:03
Beitrag: #6
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Danke an die Antworten bisher! "Pinhole" als Stichwort hätte mir auch selbst einfallen können. Smile

Was das Verkaufen/Umziehen angeht:
In der Tat steht eine Rückabwicklung im Raum, weil der Verkäufer - der Sohn der Nachbarin Wink - da einiges verschwiegen zu haben scheint. Mal schauen, was das anwaltlich/gerichtlich ergibt.

Wenn der Immobilienmarkt gerade nicht so absurd wäre...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 09:40
Beitrag: #7
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Wenn es schnell, einfach und günstig sein soll, wird an @angos Tipp wohl kaum einer vorbei kommen. Lightbulb

Ich bin überzeugt, dass sich mit Zunahme der Aktivitäten (der Miteigentümerin), entsprechenden Häufigkeiten sowie der Zeitfaktor über den das Ganze sich ziehen wird, ausschlaggebend für die Höhe des Budget sein wird. Cool

Die (Aufnahme-)Qualitäten weichen bei Axis und anderen Anbietern (z. B. Pearl ) recht weit auseinander. Irgendwie aber auch verständlich, wenn man die Preise in Bezug nimmt. Angel

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 09:47
Beitrag: #8
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Zitat:Die (Aufnahme-)Qualitäten weichen bei Axis und anderen Anbietern (z. B. Pearl ) recht weit auseinander. Irgendwie aber auch verständlich, wenn man die Preise in Bezug nimmt. Angel
Wobei hier ja auch nur eine Wiedererkennung gefordert ist, womit weder Pixeldichte noch die gesamte Bildqualität allzugut sein müssen. (Zu schlecht aber halt auch net.)

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen | Videoverifikation | mobile Alarmanlagen (Baustellen, Leerstand) | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 09:55
Beitrag: #9
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
@KM - Womit Du - mit der Aussage - wiedermal ins Bull´s Eye getroffen hast. Versuch macht kluch (klug). Kommt auf die Ansprüche und das Budget an. Professionell ist jedenfalls anders ...Angel

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 11:07
Beitrag: #10
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Moin,

also Wildkamera oder wenn ein 2,4GHz WLAN erreichbar ist z.B. das Ding hier

https://www.conrad.de/de/p/denver-denver...nMQAvD_BwE

Für Baustellen habe ich dann noch einen kleinen LTE Router um das Ding auch da zeitweise einzusetzen. Sensor ist ulkiger Weise auf IR Basis.

Hatte ich jetzt im Urlaub in Polen im Hotelnetz und hat super funktioniert. 4xR6 halten ca. 14 Tage und recht klein/gut versteckbar ist es auch.

Viel Erfolg

Andreas

oder hier günstiger

https://www.pollin.de/p/denver-ueberwach...=fshopping


auch an die SD Karte denken
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 11:57
Beitrag: #11
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Mit Strom (poe oder 12V) wäre das ggf was...

https://www.expert-security.de/dahua-ipc...r-poe.html
https://www.expert-security.de/dahua-ipc...-wlan.html

Entweder PoE oder Wlan ..

Mit shutter max 1/60 und gain max 50 aufjedenfall relativ brauchbar... 128GB und H265+ kommt man auf locker 2-3 Wochen 24/7 Aufzeichnung, .. dank PIR lassen sich auch relativ schnell Bewegungen finden..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 12:27
Beitrag: #12
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Mein Favorit für derartige Anwendungen:
DS-2CD6425G1-20(3.7mm)8m
oder das hier:https://hiwatch.de/product/cb200wa/, wobei ich diese "höre".
Das PIR Relais klackt dermassen laut, dass das in ruhigen Umgebungen durchaus zu hören ist. Der Batteriebetrieb geht ähnlich lange wie die Arlo Geschichten.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 13:03
Beitrag: #13
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Auch wenn ich jetzt verprügelt werde ... dieses Teil liegt in meiner Schublade und was soll ich sagen, es funktioniert.
Dazu nehme man noch diese Powerbank, eine LTE Datenkarte der Telekom diese SD Karte zum aufzeichnen und man hat eine völlig autonom laufende Pinhole Cam, die bei einer HD Auflösung im Verbund mit dem Akku, knapp 10 Tage aufzeichnet.

Die Cam läuft allerdings nur mit LTE Band 3 (1800 MHz) in Deutschland, was bedeutet, dass man nicht allzu weit vom Sender entfernt installieren sollte. Im städtischen Bereich überhaupt kein Problem.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 13:36
Beitrag: #14
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Leute, ich bedanke mich weiterhin! Die Tipps purzeln, mir geht das Herz auf. Smile Und verprügeln tun wir doch niemanden - ist schließlich bestimmt alles kameraüberwacht hier, das wäre ja juristischer Selbstmord. Wink

@Martina H.:
Das mit den relativen Kosten stimmt natürlich - allerdings steht wie gesagt eine "offizielle" Kamerainstallation auch im Gemeinschaftsbereich im Raum, insofern sich das anwaltlich/gerichtlich durchsetzen lässt. Im Detail sieht es so aus, dass sich verschiedene Dinge im Gemeinschaftsbereich abspielen, die, sagen wir mal, nicht ganz koscher sind. Die Nachbarin wird natürlich abstreiten, dass sie dafür verantwortlich ist. Und dann wäre die Argumentation: OK, du bist es nicht, ich bin es nicht - dann ist es nur in unser beider Sicherheitsinteresse, hier eine Kameraüberwachung zu installieren, denn irgendjemand muss ja dann in den Gemeinschaftsbereich (etwa Treppenhaus) eindringen. Aber das wird sich in den kommenden Wochen evtl. zeigen.
Die Garage-Sache war nur so eine Idee für den kurzfristigen - und wie gesagt unauffälligen - Versuch, da jemandem direkt auf frischer Tat zu filmen. Das würde den ganzen Rest auch vereinfachen. Insofern ist es wirklich ausreichend, wenn man auf den Bildern relativ gut erkennen kann, wer was anstellt - es muss also keine Kinoqualität sein. Smile Professionell ist das nicht, das ist schon klar. Das könnte wie gesagt im nächsten Schritt dann kommen.

@nubert0815:
(24-06-2022 11:57)nubert0815 schrieb:  Mit shutter max 1/60 und gain max 50 aufjedenfall relativ brauchbar... 128GB und H265+ kommt man auf locker 2-3 Wochen 24/7 Aufzeichnung, .. dank PIR lassen sich auch relativ schnell Bewegungen finden..
Verstehe ich das richtig, dass 2-3 Wochen rund um die Uhr aufgenommen wird und nicht nur Bewegungserkennung? Und das passt auf 128GB? Das wäre natürlich praktischer als sich auf die Bewegungserkennung zu verlassen... Und wenn dann die PIR-Erkennung quasi notiert wird, sodass man quasi in der Aufzeichnung zum entsprechenden Timestamp springen kann, umso besser. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-06-2022, 14:08
Beitrag: #15
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
(24-06-2022 13:36)Karbonator schrieb:  Verstehe ich das richtig, dass 2-3 Wochen rund um die Uhr aufgenommen wird und nicht nur Bewegungserkennung? Und das passt auf 128GB? Das wäre natürlich praktischer als sich auf die Bewegungserkennung zu verlassen... Und wenn dann die PIR-Erkennung quasi notiert wird, sodass man quasi in der Aufzeichnung zum entsprechenden Timestamp springen kann, umso besser.

Wenn du H265+ und VBR verwendest, dann sinkt der benötigte Speicherplatz enorm. Es ist aber anzumerken, dass es davon abhängt, wieviel Bewegung im Bild ist. Bei dauerhaften bewegten Objekten im Erfassungsbereich, steigt der Speicherplatzverbrauch. In einer Garage sollte das aber weniger ein Problem sein, als beispielsweise an einer viel befahrenen Straße.

Die PIR-Alarme werden in der Timeline markiert und du kannst dir dann nur diese raussuchen. Durch die dauerhafte Aufnahme hast du dann natürlich auch die Möglichkeit zu sehen was VOR und NACH dem Alarmevent passiert. Das ist leider bei Akku-Kameras immer so eine Sache,... ansonsten hat die Kamera sogar noch einen Alarm-IN, wodurch du dann auch noch nen Türkontakt o.Ä. anschließen und das Event mit einer Aufnahme verbinden kannst.

Ich habe das Modell aktuell als Katzenkamera im Einsatz um zu sehen was durch die Klappe kommt. Ich komme mit H265+ , VBR und 20FPS auf 2,5 Wochen kontinuerliche Aufzeichnung. Mit 15FPS ist nochmehr drin. Je nach Settings und Speicherkartengröße verringert sich das natürlich... Am besten einfach ne 256GB SD-Karte nehmen, die kost ja nur um die 20€ ..

Wichtig ist dass du die manuellen Einstellungen für Shutter/Gain in der Nacht vornimmst, sonst leidet die Kamera unter Ghosting extrem Wink Der Sensor ist halt dem Preis entsprechend.

Für kleine Räume ist die eingebaute IR-LED meiner Meinung nach ausreichend, kann aber im Menü auch komplett abgeschaltet werden (und dann anderes externes Licht verwendet werden)... ein kleines leichtes rotes Licht sieht man wenn die LED an ist... die grüne Status-LED lässt sich abschalten (unter System-> General im Webinterface.

Bei den anderen vorgeschlagenen Pinhole Kameras musst du vorsichtig sein... einige haben keinen IR-CUT Filter, wodurch du dann immer auf echtes Licht angewiesen bist. Selbst wenn, brauchst du noch einen externen Strahler... aber das ist alles den gegebenheiten anzupassen...

Für 60€ kann man nichts falsch machen...

Hier die Settings.. du musst leider Internet Explorer verwenden (nicht Edge) ... 1/60 (16.67) oder noch weniger wäre zwar besser, aber das hängt ganz davon ab, was du für Lichtverhältnisse hast. Musst du einfach mal testen, was dir ein akzeptables Bild bringt ohne zuviel Ghosting.
Das meiste sind Standard-Einstellungen.
Push Nachrichten über DMSS sind auch möglich.. (dafür muss aber P2P aktiviert sein)

[Bild: k42-1.jpg]
[Bild: k42-2.png]
[Bild: k42-3.png]
[Bild: k42-4.png]


Kannst ja mal testen ob du mit der Qualität leben kannst, ansonsten halt Widerruf (lieben Händler ja besonders)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2022, 11:12
Beitrag: #16
RE: Unauffällige Innen-Überwachung der Einzelgarage
Für solche Dinge kann man auch mal getrost so etwas nehmen: Rauchmelder mit Kamera, Speicherkarte und 180 Tage Standby - da dort wahrscheinlich keine großen Reichweiten zum Objekt erzielt werden müssen, denke ich das auch 720p ausreicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Software Überwachung Bewegung LIVE VIEW driftkingisback 1 579 04-02-2022 09:40
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Computational 3D Imaging mm² Überwachung ssb-security 1 759 25-11-2021 22:48
Letzter Beitrag: Kalli1505
  Keine Verbindung mehr zur Überwachung Marehle 36 2.717 02-11-2021 19:46
Letzter Beitrag: Marehle
  Teil 2 suche 2 Cameras zwecks PKW Überwachung evertech 1 631 15-09-2021 19:51
Letzter Beitrag: ssb-security
Exclamation suche 2 Cameras zwecks PKW Überwachung Andi13 22 3.691 15-09-2021 17:00
Letzter Beitrag: Ollik
  Outdoor LTE Solar Überwachung 4711Austria 9 3.100 27-07-2021 10:28
Letzter Beitrag: km-secure
  Video Überwachung Ohne WLan evtl. mit SIM kickpanther 33 5.059 23-01-2021 20:00
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Low budget Video Überwachung trms84 0 1.443 06-04-2020 18:42
Letzter Beitrag: trms84
  Kaufempfehlung kabelgebundene Überwachung mahogm 8 3.782 26-09-2019 13:15
Letzter Beitrag: Bros
  Video/Kamera/Bild Überwachung vor der Wohnungseingangstür bartus 7 5.127 25-05-2019 07:44
Letzter Beitrag: alarmforum-Nutzer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste