Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
19-05-2022, 14:39
Beitrag: #1
kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Hallo zusammen,

meine letzte Anlage hab ich vor knapp 8 Jahren eingebaut und benötige Rat.

Ich hatte zuerst an eine ABUS SX gedacht bin mir aber nicht sicher, wie ich die per Funk schalten kann.

-Ginge das relativ einfach z.B. über einen Schlüsselschalterkontakt?
-Könnt ihr mir eine vernünftige Zubehör Fernbedienung mit Sender+Empfänger empfehlen?

Anforderungen:
- kabelgebundene Anlage
- Funkfernbedienung zum aktivieren, deaktivieren
- 1x Türkontakt
- 2x Bewegungsmelder
- Außensirene, Innensirene
- GSM bzw. App Benachrichtigung (optional, kein Muss)


ABUS war nur die erste Wahl, da ich mich mit den Herstellern nicht auskenne. Prinzipiell kann es natürlich auch ein anderer Hersteller werden.


Vielen Dank für Eure Hilfe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-05-2022, 17:05
Beitrag: #2
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Ich würde Dir eine Telenot Complex 200 easy empfelen.
Zentrale mit Bedienteil Übertragungsgerät ( IP / GPRS) fähig und Funkgatway ist im Lieferumfang enthalten. Du benötigst dann nur noch deine Bewegungsmelder, deinen Türkontakt und ein Mobieles Bedienteil MBT 240 oder MBT 241. Du hast auch die Mögichkeit das ganze nur über Funk ( 2X Funk BWM und ein Meldersender für Türkontakt) zu machen. Ist eine Frage der Kosten und Zeit.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-05-2022, 17:24
Beitrag: #3
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Die Telenot ist halt keine DIY, das sollte der TE wissen. Er benötigt auch kein Mobiles BT, kann er alles über die App machen.
Die vorgeschlagene Ausstattung funktioniert zwar, ist aber nur eine halbe Sache.
Deshalb würde ich dem TE raten sich an einen Errichter zu wenden, braucht er für Telenot soundso, und mit diesem die Anlage zu planen. Sonst ist es am Ende rausgeschmissenes Geld.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-05-2022, 19:06
Beitrag: #4
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Eine Telenot wäre natürlich eine Top-Lösung: Höchste Qualität zum höchsten Preis und mit dem Mobilen Bedienteil statt der Handsender auch ein sehr hoher Funktionsumfang an der sehr großen Fernbedienung - mit am Schlüsselbund ist mit nem MBT halt nichts.

Andere Lösungen wären bspw. Satel, Jablotron, Vesta/i-Smart.

Zitat:-Könnt ihr mir eine vernünftige Zubehör Fernbedienung mit Sender+Empfänger empfehlen?
Ja Cardin MORPH433AL FST-Empfänger mit Rückmeldung an die Handsender und die Handsender vom Telenot FST (wegen der Symbole, von Cardin direkt gibts die Handsender nur ohne Symbole drauf).

Zitat:-Ginge das relativ einfach z.B. über einen Schlüsselschalterkontakt?
Mit einem Cardin MORPH433AL durchaus ja, sofern die EMA auch Ausgänge frei hat für scharf und unscharf. Bei Interesse kannste dich gerne melden.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen | Videoverifikation | mobile Alarmanlagen (Baustellen, Leerstand) | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-05-2022, 20:01
Beitrag: #5
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Warum gibts n hier immer so ein Telenotgehype? Jede vernünftige Drahtanlage kann sowas, und das muss nicht immer errichtergebunden sein.
Nehme ich ne SPC und lese mich kennenderweise etwas ein, habe ich ein produktives System, welches gänzlich unterschätzt wird und mit nem normalen Browser parametriert werden kann. Immer vorausgesetzt, ich lese mich ein und kenne mich abseits von Abus und Jablotron einigermassen aus.
Ich verbaue mittlerweile nur noch ATS Advanced, weil die Anlage alles kann, was ich für mich und meine Kunden brauche. Auch die Einbindung von 3rd Party Systemen wäre kein Problem, denn ARitech hat sich wieder auf die Basics besonnen, aber es ist alles im Portfolio, was die Alarm- und Zutrittskontrolle so mittlerweile brauchen will.
Telenot verbaue ich nur mit vorgehaltener Waffe unter unmittelbarem Zwang zu meinem definierten Preis.
In meiner Region geben sie mittlerweile richtig Gas mit ihrem neuen Brandmeldezeugs. Wieder nur zugekauft und unausgegoren. Mit der EMA Technik steigen sie mittlerweile richtig ab...

In der Jugend sind alle Glieder gelenkig, bis auf eins.
Im Alter ist alles steif, bis auf eins....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-05-2022, 21:12
Beitrag: #6
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Obwohl die UTC Advance eine gute Anlage ist, preislich ist sie dann doch nicht soweit von der Compact easy entfernt. Wenn ich dann über die 16 MG hinauskommen, wird es auch teuer. Einen Melder BUS vermisse ich bei der Advance immer noch und auch das Touch BT der Telenot ist einfach klasse. Viele Kunden mögen es auch, das die App und das Touch BT die gleichen Funktionen und das gleiche Aussehen haben.
Was mich an der Advance auch sört, du kannst zwar mit Zeiten arbeiten z.B. für automatisches Scharf/ Unscharf schalten... nur das die Uhr der Zentrale nach dem Mond geht Confused
Ich biete auch UTC Anlagen an, meist geht der Trend jedoch zur Telenot.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-05-2022, 07:58
Beitrag: #7
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
@peteralarm: da bist du aber nicht up to date.
Mit ATS 1290N, AD011 (ein in ein out) oder AD044 (4in,4out) kannst du jeden am Markt befindlichen Melder zum Busmelder oder Busteilnehmer machen. AD011 passt in jeden BWM.
Das BT ist ein Argument, kann ich aber mit jedem ausrangierten Handy nachgebildet werden.
Das Zeitproblem kenne ich nicht, da wir einen passenden NTP Server einsetzen.
Mein Trend oder der meiner Kunden geht nicht zur Telenot. Es ist immer so, wie man es anbietet..Big Grin

In der Jugend sind alle Glieder gelenkig, bis auf eins.
Im Alter ist alles steif, bis auf eins....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-05-2022, 08:37
Beitrag: #8
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Jede Anlage hat ihre Vor- und ihre Nachteile ...

Um keinem auf den Schlips zu treten, wechsle ich mal zu Automobilen: Der eine schwört auf VW, der andere auf BMW, der nächste (wegen dem Preis-Leistungs-Verhältnis) auf Dacia. Der eine kommt aus Germany, der andere aus dem Ausland. Der eine hat eine Ersatzteilversorgung über Jahre/Jahrzehnte, der andere wechselt so schnell die Modelle oder kauft zu und labelt entsprechend. Rolleyes

Fragt man 10 Leute, bekommt man 10 verschiedene Empfehlungen. Wirklich hilfreich ist das wohl kaum für den Fragesteller Confused

Zuerst mal klären, ob DIY oder per Errichter, das minimiert schon mal. Dann hier nach der Häufigkeit von Problemen googeln, auch das wäre eine Möglichkeit, seine Auswahl zu treffen. Angel

Was (fast) alle gemeinsam haben: Sie melden einen Einbruch, wenn die Zentralen richtig parametriert sind und die Projektierung ordentlich gemacht wurde Exclamation

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-05-2022, 10:33
Beitrag: #9
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Damit hast du mit sicherheit Recht, jede Anlage hat ihre Berechtigung.
Was ich meinte, die Advance hat keinen Melder BUS on board. Das IADS Modul kenne ich auch, du brauchst dafür immer eine Erweiterung und da ist der kleine Preisvorteil der Advance schnell aufgebraucht. Ansonsten sind die UTC Anlagen sehr zuverlässig und langlebig, da stehen sie den Telenot nicht viel nach. Abgesehen davon sind es auch reine Errichteranlagen und dazu hat sich der TE bisher nicht geäußert.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-05-2022, 20:17
Beitrag: #10
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Danke erstmal für die vielen Tips.
Ich hatte an eine kostengünstige "einfache" Anlage gedacht, die ich im DIY installieren kann. Das ganze sollte maximal für 500€ umsetzbar sein. Im Endeffekt soll nur ein Raum mit einer Zugangstür abgesichert werden. Ein Funkschlüssel sollte halt möglich sein.
Ein Programmierung per Software traue ich mir prinzipiell auch noch zu solange man das im Selbststudium an 2 Tagen hinbekommt.

Besten Dank für Eure Mühe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-05-2022, 20:24
Beitrag: #11
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Nimm ne axpro hybrid. Wobei das mit den 500 ötten eher was für die Tonne wird.
Du solltest den aktuellen Preisanstieg mit im Blick haben.
Das Budget war vorgestern.

In der Jugend sind alle Glieder gelenkig, bis auf eins.
Im Alter ist alles steif, bis auf eins....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2022, 15:16
Beitrag: #12
RE: kabelgebundene Anlage mit Fernbedieung
Ich habe mich jetzt für eine Hikvision AX Pro entschieden. Ist zwar nicht die kabelgebundene Variante wie zuerst angedacht und bei 500€ als Limit ist es natürlich auch nicht geblieben. Rolleyes
Der Einbau geht in gut 10 Tagen los. Ich werde dann berichten. Smile

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Anlage mit LAN, GSM und Z-Wave khambrecht 0 1.226 05-01-2017 23:24
Letzter Beitrag: khambrecht
  Funk Anlage mit "Streckenmeldern" -thomas- 8 4.590 04-07-2016 13:59
Letzter Beitrag: heimtek
  Welche Anlage mit Voralarm und GSM per Kabel klaus001 4 2.767 17-02-2016 11:53
Letzter Beitrag: evertech
  Anlage mit SMS und Mail und innenliegenden Fensterkontakten zur Selbstinstallation ThomasKu 11 6.241 26-11-2015 16:03
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Kabelgebundene Alarmanlage in Neubau EFH mit KNX cynic 6 5.823 03-08-2015 15:30
Letzter Beitrag: Animal
  EMA-ABC – Erste Schritte – Planungshilfen Neubau – Anlage mit Rollladensteuerung Koenigsufer 6 3.774 17-07-2015 13:29
Letzter Beitrag: Animal
  Einfache GSM Anlage mit Bildübermittlung per MMS Disco90 2 2.349 15-02-2015 18:56
Letzter Beitrag: heimtek
  suche neue Zentrale für bestehende kabelgebundene EMA Michael P 8 5.169 06-12-2014 22:22
Letzter Beitrag: Michael P
  Kleine Anlage (Start) mit ABUS Terxon MX und Funk-Ergänzung dayrider 1 2.882 30-11-2014 23:12
Letzter Beitrag: Ollik
  Kabelgebundene Einbruchmeldeanlage gesucht -GSM- umeuzo 6 5.483 26-05-2014 15:05
Letzter Beitrag: funkistnichtalles



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste