Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Batteriewechsel 171-21x
13-05-2022, 12:06
Beitrag: #1
Batteriewechsel 171-21x
Hallo,
wir haben eine Daitem 640 seit ca. 4 Jahren und sind sehr zufrieden damit. Nun steht ja bald der Batteriewechsel bei den Meldern an (einer blinkt schon ab und zu). Leider ist der Wechsel nirgends zu finden. In der Montageanleitung wird erklärt, dass erst in den Montagebetrieb gewechselt werden muss. Für mich nicht verständlich, dass im einzugebenden Code erst 4 Leerkästchen stehen. Muss ich hier für die Leerkästchen irgendwelche Taste drücken und erst dann den * Code oder gleich mit * beginnen? Wie erfolgt der Wechsel der Batterie? Muss ich die Schraube an der Unterseite herausdrehen? Muss ich dann etwas beachten? Es gibt ja irgendeine Sabotagesicherung - was ist dies?
Wäre super, wenn mir jemand helfen kann.
VG
Reinhold[/font]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-05-2022, 12:35
Beitrag: #2
RE: Batteriewechsel 171-21x
Du solltest deinen Errichter beauftragen. Wenn die Anlage jetzt 4 Jahre läuft, wird es Zeit für eine Wartung damit sie auch in Zukunft ohne Störungen bleibt.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-05-2022, 12:53
Beitrag: #3
RE: Batteriewechsel 171-21x
Danke, aber ich habe nicht geschrieben, dass die Anlage seit 4 Jahren nicht mehr gewartet wurde. Würde mir nur gerne die Kosten für ein einfaches Batteriewechseln sparen.
VG
Reinhold
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-05-2022, 13:28
Beitrag: #4
RE: Batteriewechsel 171-21x
Moin,

na das Thema hatten wir ja schon hin und wieder. Wer nicht bereit ist die Folgekosten für seine Sicherheit zu tragen sollte es gleich lassen. Zusätzlich wird das bei Funk durch die Batterien teurer. 1x im Jahr Wartung sollte schon drin sein. Bei Heizung und TÜV für das KFZ kommen solche schrägen Diskussionen ja nur selten/nie auf.

Schönes WE

Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-05-2022, 13:35
Beitrag: #5
RE: Batteriewechsel 171-21x
Hallo Andreas, danke für Deinen Hinweis.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-05-2022, 13:48
Beitrag: #6
RE: Batteriewechsel 171-21x
hatten wir doch letztens erst----
dem Techniker die Butter auf dem Brot nicht gönnen, aber von selbigen Hinweise zum Batteriewechsel haben wollen.....
Die D22 ist nun mal keine DIY Anlage
Im übrigen, bei vielen Autos heute kannst du auch keine Batterie mehr selbst wechseln da diese im Steuergerät angelernt werden müssen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-05-2022, 16:46
Beitrag: #7
RE: Batteriewechsel 171-21x
(13-05-2022 13:48)peteralarm schrieb:  hatten wir doch letztens erst----
dem Techniker die Butter auf dem Brot nicht gönnen, aber von selbigen Hinweise zum Batteriewechsel haben wollen.....
Die D22 ist nun mal keine DIY Anlage
Im übrigen, bei vielen Autos heute kannst du auch keine Batterie mehr selbst wechseln da diese im Steuergerät angelernt werden müssen.

Ich werde das Gefühl nicht los, das einige Zeitgenossen dazu neigen zu übertreiben.
ES IST DURCHAUS GERECHTFERTIGT, das Thema Batteriewechsel anzusprechen.
Oder ist das eine "Heilige Kuh"?

Und dieser Vermerk: hatten wir doch letztens erst---- dem Techniker die Butter auf dem Brot nicht gönnen

IST VÖLLIG DANEBEN!

Etwas mehr Sachlichkeit wäre angebracht. Oder haben sie Herr oder Frau oder Firma Peteralarm hier schlechte Erfahrungen gemacht? Als "Errichter" sollte mit dem zukünftigen Kunden das Thema frühzeitig besprochen werden. Leider wird es recht häufig "vergessen", damit der neue Interessent nicht abspringt.

Nach "Findungsphase" nun Daitem D22 gewählt. Weise Entscheidung !!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-05-2022, 17:33
Beitrag: #8
RE: Batteriewechsel 171-21x
(13-05-2022 16:46)Emergency schrieb:  Ich werde das Gefühl nicht los, das einige Zeitgenossen dazu neigen zu übertreiben.
ES IST DURCHAUS GERECHTFERTIGT, das Thema Batteriewechsel anzusprechen.
Oder ist das eine "Heilige Kuh"?

Und dieser Vermerk: hatten wir doch letztens erst---- dem Techniker die Butter auf dem Brot nicht gönnen

IST VÖLLIG DANEBEN!

Etwas mehr Sachlichkeit wäre angebracht. Oder haben sie Herr oder Frau oder Firma Peteralarm hier schlechte Erfahrungen gemacht? Als "Errichter" sollte mit dem zukünftigen Kunden das Thema frühzeitig besprochen werden. Leider wird es recht häufig "vergessen", damit der neue Interessent nicht abspringt.

Nun lasse mal "die Kuh im Dorf" wie man so sagt.
Die D22 IST EINE ERRICHTERANLAGE, somit werden hier keine Vorgehensweisen zu Wartung oder Sonstiges veröffentlicht. Codes etc. erst recht nicht. Wenn er seine Bedienungsanleitung lesen würde (nicht nur überfliegen), da steht beschrieben, für was die vier Kästchen stehen.
Dann die Aussage "ich will mir das Geld für den Techniker sparen" sagt doch wohl genug aus und bestätigt meine Ausführung Dem Techniker nicht..... doch vollkommen. Er soll sich an seinen Errichter wenden und wenn der ihm zeigt, wie die Batterien gewechselt werden können ist doch alles gut. Aber wenn jemand noch nicht einmal weis, was er für Tasten drücken muss und wie er an die Batterien herankommt dann bleibe ich dabei, er sollte die Finger davon lassen. Noch dazu der kleine Hinweis, seine Anlage ist noch in der Garantiezeit, aber nur wenn er Wartungsarbeiten, wozu auch ein Batteriewechsael gehört, von einer Fachfirma ausführen lässt.
Also erst denken und dann solch eine Reaktion posten.
Und zum Schluss noch - Nein, ich habe hier noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, bin jedoch in der glücklichen Lage auch nicht darauf angewiesen zu sein. Cool
Hoffe, damit ist dieser Punkt erledigt.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-05-2022, 08:34
Beitrag: #9
RE: Batteriewechsel 171-21x
Ich liebe es, wenn der Kunde die Batterien selber wechselt. in 100% aller Fälle erfolgt im Anschluss der Anruf, da die Anlage auf Störung gegangen ist. Dann muss ich auch keinen Festpreis mehr anbieten, sondern es erfolgt dieselbige mit Rüstzeit, Fahrzeit, Fahrkosten und richtig eilig habe ich es dann auch nicht mehr.
Von daher, sobald mich ein Kunde kontaktiert, ob er den Wechsel nicht selber durchführen kann, spreche ich diesem stets Mut zu.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-05-2022, 10:46
Beitrag: #10
RE: Batteriewechsel 171-21x
Ich verstehe das Problem nicht: Ich kaufe mir eine professionelle Funk-Alarmanlage, bin dann aber zum Batteriewechsel zu geizig paar Euro auszugeben. Ich kauf mir ja auch nicht ein Auto und beschwere mich dann, dass es mich Geld kostet, meine Bremsen tauschen zu lassen... Und inwiefern ist es bitte die Aufgabe des Errichters darauf hinzuweisen, dass bei einer batteriebetriebenen Funk-Alarmanlage irgendwann Batteriewechsel nötig sind? Ich beantworte jede Frage dazu ehrlich, aber warum sollte ich da im Detail proaktiv aufklären?

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen | Videoverifikation | mobile Alarmanlagen (Baustellen, Leerstand) | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-05-2022, 10:59
Beitrag: #11
RE: Batteriewechsel 171-21x
Genauso sehe ich das auch. Deshalb finde ich auch den Post von #Emergency völlig daneben. Es sollte doch jedem klar sein, das bei batteriebertiebenen Geräten diese irgendwann ersetzt werden müssen. Also kein Grund vorhanden, das ich einen Kunden extra darauf hinweisen muss, für so dumm halte ich meine Kunden in der Regel nicht.
Der TE hat nun mal ein professionelles System und das sollte halt auch vom entsprechend geschulten Fachmann gewartet werden. Wenn er selbst daran herumbastelt, dann schließe ich mich SSB gerne an. Tongue

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-05-2022, 14:59
Beitrag: #12
RE: Batteriewechsel 171-21x
So ... nun entspannen wir uns alle wieder - ist doch Wochenende Wink

Grundsätzlich kann ein Kunde doch seine Batterien selbst wechseln - ich kenne Leute, die an ihren Autos auch alleine das Öl wechseln oder irgendwelche Sachen schrauben ... für mich ist das absolut ok, muss jeder selbst wissen.

Wir haben genug zu tun - oft sogar zuviel - und wenn ein Kunde fragt, bieten wir ihm an, dass wir ihm beim nächsten Termin zeigen wie die Batterie gewechselt wird - und wenn er spätere Batterien über uns bezieht, darf er sogar anrufen wenn was nicht klappt ... so etwas nennt sich "leben und leben lassen". Ein simpler Batteriewechsel ist keine Raketenwissenschaft und keiner von uns muss befürchten das er in die Insolvenz geht wenn mal ein Kunde seine Batterie allein wechselt.

Wo es bei mir aber aufhört, ist der Punkt wo jemand sagt: ich möchte mir das Geld für den Fachmann sparen, im selben Augenblick aber fragt, ob dieser Fachmann nicht sein auf diversen Schulungen erworbenes (und oft genug teuer bezahltes) Wissen, gratis und am besten 24/7 verfügbar, mit ihm teilt - das hat in meinen Augen etwas mit Fairness zu tun.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-05-2022, 16:57
Beitrag: #13
RE: Batteriewechsel 171-21x
(14-05-2022 14:59)Funkalarmprofi schrieb:  Wo es bei mir aber aufhört, ist der Punkt wo jemand sagt: ich möchte mir das Geld für den Fachmann sparen, im selben Augenblick aber fragt, ob dieser Fachmann nicht sein auf diversen Schulungen erworbenes (und oft genug teuer bezahltes) Wissen, gratis und am besten 24/7 verfügbar, mit ihm teilt - das hat in meinen Augen etwas mit Fairness zu tun.

Eben und genau das und nichts anderes hatte ich ja auch gesagt.
Schönes Wochenende Blush

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-05-2022, 17:02
Beitrag: #14
RE: Batteriewechsel 171-21x
Ich hab diverse Kunden, die Nur-Errichter-Anlagen als reine Funkanlage selber unter Begleitung durch uns montieren und natürlich auch Batterien selber wechseln. Und wenn jemand keinen Wartungsvertrag will oder die Wartung per Fernzugriff und Videotelefonat macht, darf derjenige natürlich auch wissen, wie er die Batterien wechselt. Ich hab damit kein Problem, Kunden von mir dahingehend zu helfen - aber dann sollte man sich das halt von Anfang an von seinem Errichter zeigen lassen und nicht im Internet nachfragen in der Hoffnung an vom Hersteller nicht öffentlich bekanntgegebene Informationen zu kommen.

Mit der Attitüde, dass man ja bloß kein Geld für nen Errichter ausgeben will, kommt man halt nicht weit, wenn man Hilfe von Errichtern will. Wink Und ich glaube auch net, dass Hersteller wie Daitem es gerne sehen, wenn man solche Angaben öffentlich postet. Was man am Ende mit seinen Kunden vereinbart und denen an Wissen mitgibt, ist ja nochmal n anderes Ding.

Zitat:Wo es bei mir aber aufhört, ist der Punkt wo jemand sagt: ich möchte mir das Geld für den Fachmann sparen, im selben Augenblick aber fragt, ob dieser Fachmann nicht sein auf diversen Schulungen erworbenes (und oft genug teuer bezahltes) Wissen, gratis und am besten 24/7 verfügbar, mit ihm teilt - das hat in meinen Augen etwas mit Fairness zu tun.
Und das ist der springende Punkt.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen | Videoverifikation | mobile Alarmanlagen (Baustellen, Leerstand) | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  D 22 Glasbruchsender 260-21 / Batteriewechsel Frank_aus 3 3.424 16-11-2019 14:03
Letzter Beitrag: Funkalarmprofi
  Daten/Rufnummerverlust nach Stromausfall/Batteriewechsel? Klaus7 13 5.788 28-12-2017 23:05
Letzter Beitrag: funkistnichtalles



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste