Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Si 320 D Bedienteil tausch, danach Fehler
26-03-2022, 13:29
Beitrag: #1
Si 320 D Bedienteil tausch, danach Fehler
Hallo in die Runde,

Leider ist mein Bedienteil1 SAK 33 defekt, einige Tasten prellen.
Nun habe ich mir ein anderes gebrauchtes SAK 41 besorgt und ausgetauscht. Zusätzlich habe ich mein Bedienteil2 SAK 52 gegen SAK53 getauscht, weil es vergilbt war.
Nun habe ich folgendes Problem, bei beiden Bedienteilen funktioniert das Display, es zeigt Datum/Uhrzeit an und ich kann darüber programmieren. Zusätzlich leuchtet das ? und das Dreieck Orange. Die LED Ein und die Person grün.
Wenn ich auf das Fragezeichen drücke, erhalte ich Teilnehmer Fehl Bedienteil 02.
Habt ihr eine Idee wie ich den Fehler beheben kann?Angel
Müssen die Bedienteil evtl. erst eingerichtet werden?
Besten Dank im Voraus für Eure Unterstützung.
Vg Tom
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-03-2022, 13:37
Beitrag: #2
RE: Si 320 D Bedienteil tausch, danach Fehler
Ja, die Bedienteile müssen erst noch eingelernt und adressiert werden.

Der genaue Weg wäre jetzt zu lang, um ihn hier zu beschreiben, er findet sich aber komplett in der Errichteranleitung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-03-2022, 13:39
Beitrag: #3
RE: Si 320 D Bedienteil tausch, danach Fehler
Hi 5624, meinst du die Installationsanleitung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-03-2022, 15:08
Beitrag: #4
RE: Si 320 D Bedienteil tausch, danach Fehler
Wie lösche ich ein Bedienteil? Dazu finde ich in der Installationsanleitung- Technikermenu nichts.
Ich bin folgenden Weg gegangen:
9 Auswahl Bus Optionen /1:Bus Optionen - Buskomponenten/ 1: Bus Optionen adressieren/ 3:Adressierung Bedienteil / wähle Adresse Bedienteil:2 / da sagt er Adresse ext. Bedienteil 2 was muss ich dann machen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-03-2022, 18:14
Beitrag: #5
RE: Si 320 D Bedienteil tausch, danach Fehler
Zurückbauen, klarschalten.
Alte Bedienteiladressen löschen. aus dem Errichtermenü raus.
Neu starten, neue Buskomponenten einlesen.
Da du ja anscheinend kein sylcom hast. Dieser Weg.

In der Jugend sind alle Glieder gelenkig, bis auf eins.
Im Alter ist alles steif, bis auf eins....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-03-2022, 19:49
Beitrag: #6
RE: Si 320 D Bedienteil tausch, danach Fehler
Habe mir die Bedienteile angeschaut. Beide sind als Bedientei 1 eingetragen. Leider weiß ich nicht wie die ändern kann. Wie kann ich die Bedienteile Adressen löschen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-03-2022, 20:25
Beitrag: #7
RE: Si 320 D Bedienteil tausch, danach Fehler
Vermutlich wirst du einfach alle Bedienteile neu einlernen müssen.

Also in die Bedienteiladressiermodus, Adresse ALLE auswählen und dann nacheinander an beiden Bedienteilen 1 und 3 gleichzeitig drücken.
Bei der Parametrierung wird dadurch das Bedienteil, mit dem du arbeitest, rausfliegen, dann musst du für zwei Sekunden die Konf-Taste auf der Platine drücken müssen. Anschließend den Adressiermodus mit X verlassen, dann sollten zwei * zu sehen sein (für jedes BT eins), nochmal X drücken und mit Enter bestätigen, damit die Konfiguration geschrieben wird.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  [Sintony 320] [IRCW6-11] Funksender wird nach Batteriewechsel nicht mehr erkannt mickey.w 2 2.465 27-01-2018 20:22
Letzter Beitrag: mickey.w
  benötige Sylcom im Tausch gg. Kabel (Bosch/Telenot) jopa 1 2.103 31-05-2015 22:11
Letzter Beitrag: jopa
  Sintony 200 Akku Tausch Zentrale technik4home 3 3.812 07-03-2014 11:21
Letzter Beitrag: technik4home



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste