Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Antwort-SMS unterdrücken?
25-11-2021, 10:56
Beitrag: #1
Antwort-SMS unterdrücken?
Hallo zusammen,

da Apple Home ja mit der Lupusec nicht funktioniert, ich die Möglichkeit, Aktionen automatisiert vom Handy zu starten aber extrem praktisch finde, habe ich folgendes probiert und es klappt:

Eine Apple-Automation eingerichtet, die beim Erreichen meiner Heimatadresse eine SMS an die Lupsec schickt und damit den Befehl auslöst, die Außenlampe einzuschalten (PSS:test,xxxx,1,34)

Mein Glück wird nur dadurch getrübt, dass die Lupusec jedesmal eine Antwort schickt, was meine Prepaid-SIM dann natürlich ruckizucki leer zieht. Nun habe ich überall rumgesucht, ob diese Antwort abzuschalten ist, habe aber nichts gefunden.

Weiß irgendwer, ob das geht und wenn ja, wo?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-11-2021, 08:23
Beitrag: #2
RE: Antwort-SMS unterdrücken?
Hi Roberto,

ich würde solche Schnittstellen immer über den IO Broker lösen. Sieh dir das einmal an. da gibt es auch verschiedenste Möglichkeiten der Anwesenheitserkennung etc.
Bezüglich SMS-Antwort Unterdrückung hatte ich auch mal gesucht, allerdings ohne Erfolg. Meine Applikation war das Scannen eines NFC Tags mit dem Handy, um einen Automationsbefehl auszulösen, der das Einfahrtstor öffnet. Letztlich kommt dies per NFC nicht soo oft vor und ich habe mich mit der Antwort-SMS abgefunden.

Grüße
Martin

Arrow XT2 Plus
1x Außen-, 1x Innensirene, 1x Hutschienenaktor, 1x Keypad V2, 3x BWM V2, 15x Türkontakt V2, 1x Lupus Funksteckd., 9x Rauchmelder V2, 12x Rolladenrelais V2, 13x Heizkörperthermostat V2, 2x Temp.sensor, 9x Shelly, 2x Statusleuchte mit ESP32, 6x Zigbee Steckd. | IO-Broker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-11-2021, 09:56
Beitrag: #3
RE: Antwort-SMS unterdrücken?
Hallo Martin,

danke für die Antwort. Über die Möglichkeit, Befehle per SMS auszuführen, wäre Lupus ja tatsächlich komplett ins Apple-Universum einzubinden. Vielleicht liest einer mit und schafft die Möglichkeit zur Unterdrückung der Antwort-SMS.

Wie auch immer: Im Vergleich zu einer einfachen SMS ist IO-Broker ist natürlich "die große Hafenrundfahrt".

Ich habe mal reingeschaut und es scheint mir ein superschönes Projekt für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr zu sein Shy

Hast Du das auf einem Raspberry laufen?

Grüße

Robert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-11-2021, 11:36
Beitrag: #4
RE: Antwort-SMS unterdrücken?
Hi Robert,

ich würde in deinem Fall nicht dne IO Broker nutzen um die SMS zu senden etc, sondern tatsächlich homekit integrieren. Dann kannst du dort auch alles verwalten und ausprogrammieren.
Genau das läuft bei mir auf einem Raspi 4 mit 8Gb - eigentlich sehr stabil.
Hatte mal auf einem Raspi 3 mit 2 GbRam angefangen.... das ist schnell ausgeschöpft.
Hab noch den Conbee II daran für Zigbee und zur Lupus gibts einen schönen Adapter, sodass du alle Daten davon dann auch mit deinem Homekit verbinden könntest, wie z.B. die Werte der Fenstersensoren etc.

Ist manchmal mühsam, aber ansich echt ein gutes Projekt. Da wirst du länger als die Zeit dran arbeiten können Wink

Grüße
Martin

Arrow XT2 Plus
1x Außen-, 1x Innensirene, 1x Hutschienenaktor, 1x Keypad V2, 3x BWM V2, 15x Türkontakt V2, 1x Lupus Funksteckd., 9x Rauchmelder V2, 12x Rolladenrelais V2, 13x Heizkörperthermostat V2, 2x Temp.sensor, 9x Shelly, 2x Statusleuchte mit ESP32, 6x Zigbee Steckd. | IO-Broker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-11-2021, 12:47
Beitrag: #5
RE: Antwort-SMS unterdrücken?
Hallo Martin,

...na okay, auf geht's!

Einen Raspberry habe ich gerade geordert. Die sind dank der Chip-Krise zurzeit leider recht teuer, aber dafür kann ich mich ja auch monatelang damit amüsieren. Literatur für den Raspi habe ich dutzendfach in meiner Online-Bibliothek gefunden.

Weihnachten kann kommen!

Noch eine Frage:
Hast Du den Conbee dann am Raspberry? Ist das zwingend notwendig zum Senden der Befehle? IO Broker müsste die einzelnen Befehle doch auch über das Netz an die Lupus-Zentrale schicken können.

Grüße

Robert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-11-2021, 14:45
Beitrag: #6
RE: Antwort-SMS unterdrücken?
Hallo Robert,

ja klar, frag ruhig:

Ich hab den Conbee direkt am Raspi, aber über ein USB Verlängerungskabel, da der sonst nicht suaber läuft (bekanntes Thema)
Das hat aber rein gar nichts mit der Lupus o.Ä. zu tun. Die kommunizieren über dein Netzwerk.

Den Conbee bräuchtest du nur um weitere Zigbee Komponenten anlernen zu können und diese dann im Smart Home zu nutzen.
Bei mir sind das so Sachen wie Aqara Vibrationssensor um ne Meldung zu bekommen, wenn Post im Briefkasten ist, die Hornbach Viyu Leuchtmittel um smarte indirekte Beleuchtung zu steuern, oder auch sowas wie die Aqara Button um Aktionen einzuleiten, oder Aqara Bewegungsmelder um günstig Smart Home Aktionen auszuführen.

Das sind aber alles nur Spielereien, also getrennt von der Alarmfunktionalität und bezieht sich nur aufs Smart Home.

Arrow XT2 Plus
1x Außen-, 1x Innensirene, 1x Hutschienenaktor, 1x Keypad V2, 3x BWM V2, 15x Türkontakt V2, 1x Lupus Funksteckd., 9x Rauchmelder V2, 12x Rolladenrelais V2, 13x Heizkörperthermostat V2, 2x Temp.sensor, 9x Shelly, 2x Statusleuchte mit ESP32, 6x Zigbee Steckd. | IO-Broker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gestern, 15:19
Beitrag: #7
RE: Antwort-SMS unterdrücken?
Hallo Martin,

vielen Dank für Deine geduldigen Antworten.

ich habe mich übers Wochenende mal ein wenig schlau gelesen. Und da meine Frau mich zu IKEA geschleift hat, habe ich mir dort schon mal ein paar Bewegungsmelder für einen Zehner gekauft. Weil: die sollte ich ja demnächst integrieren können Smile

Um schon mal ein Gefühl für den IO Broker zu bekommen, habe ich mir (vor Lieferung des Raspi) den schon mal unter Windows installiert. Dort werden mir zwar sämtliche Schalter angezeigt. Wenn ich Zustände ändere, werde die aber nicht zurückgegeben. D.h. ich habe nicht schalten können. Aber für Windows ist es ja eigentlich auch nicht gedacht, ich vermute, dass der Lupusec-Adapter damit nicht 100% kompatibel ist.

Außerdem habe ich im Netz gelesen, dass der Raspi wohl gern mal "Theater macht", wenn der Strom mal ausfällt (was ja immer mal sein kann). Also nicht nur einen Conbee, nebst Verlängerungskabel gekauft, sondern auch noch eine USV, die ein paar Minuten überbrücken kann Big Grin

Ein sich selbst kühlendes Alu-Gehäuse habe ich dem neuen Mitbewohner dann auch noch verordnet.

Sollte demnächst doch wieder ein Lockdown kommen, werde ich mir die Zeit schon vertreiben können...

Grüße

Robert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste