Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
22-11-2021, 21:38
Beitrag: #1
Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Hallo zusammen,

Was wäre euer Wunsch, was ein Bewegungsmelder alles können sollte, außer Bewegung erkennen, was wäre nützlicher Zusatz ? Z.b meldet Abdeckung in verschiedene Farben oder umschaltbar zwischen Bus und Relais technik ?

Was würdet ihr euch wünschen ? Innenbereich und außen nutzbar usw.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-11-2021, 21:52
Beitrag: #2
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Moin,

die Wollmilchsau unter den Meldern wird es nicht geben. Ist wie bei (einfachen) Multifunktionsgeräten in der EDV. Nichts davon ist wirklich gut. Melder wurden immer für viele spezielle Anwendungen gebaut und per Draht direkt oder über Busmodule an die EMZ angeschlossen. Schon die Ausführung als Busmelder schränkt die Vielfalt ein weil kein Hersteller alles bauen wird.

Viel Erfolg

Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-11-2021, 22:10
Beitrag: #3
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Ja umschaltbar Bus auf Relais wäre cool alleine die Anbindung an einer echten Ema und Smart Home
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-11-2021, 13:54
Beitrag: #4
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Was spricht eigentlich gegen den Einsatz von Laser-Bewegungsmeldern im Privatbereich?
Es gibt ja z.b. von Sick Laserscanner für Museen oder den Perimeter Bereich.
Könnte man nicht auch im Privatbereich kosteneffektivere Lidar Sensoren einsetzen, die ein 3D Bild erzeugen können und individueller eingestellt werden können?

Laser wäre z.b. gegen Wärmequellen immun oder man könnte durch eine entsprechende Intelligenz besser Haustiere von Menschen unterscheiden...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-11-2021, 20:02
Beitrag: #5
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Zitat:Was spricht eigentlich gegen den Einsatz von Laser-Bewegungsmeldern im Privatbereich?
Die Kosten. Bei einem geringen Nutzenverhältnis, zumindest im Innenraum. Selbst im gewerblichen Bereich sind die Dinger ja außer in der Perimetersicherung eher etwas für besondere Anwendungsfälle.

Und in der Perimetersicherung sind die ja durchaus auch im Privatbereich existent.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Telenot, Jablotron und Vesta/i-Smart | Videofied als Videoverifikation und mobile Alarmanlage | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-11-2021, 20:12
Beitrag: #6
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Ein sehr guter Bewegungsmelder sollte mir am Morgen die Waffeln und am Abend das Rührei zubereiten... Was ist das für eine Frage, was ein BM können sollte? Er sollte eine Bewegung zuverlässig detektieren und alle sind zufrieden!

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-11-2021, 21:02
Beitrag: #7
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
(23-11-2021 20:12)ssb-security schrieb:  Ein sehr guter Bewegungsmelder sollte mir am Morgen die Waffeln und am Abend das Rührei zubereiten... Was ist das für eine Frage, was ein BM können sollte? Er sollte eine Bewegung zuverlässig detektieren und alle sind zufrieden!

Big Grin wenn er dann noch Kaffee kocht, wäre es ein perfekter Bewegungsmelder Big Grin

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-11-2021, 22:05
Beitrag: #8
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Der Klingelknopf im Mondschein. Was sollte er können? Angel

Dissertationen können hier gepostet werden.

Promotion zum Medicus Campanarum möglich Big Grin

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-11-2021, 17:48
Beitrag: #9
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Es ging mir vielmehr darum, was er technisch bereitstellen sollte zum Beispiel zusätzliche analoge Eingänge oder Ausgänge an um Stellbar von Bus auf analoge Technik und so weiter.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-11-2021, 18:30
Beitrag: #10
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Umstellbar von BUS auf Analog bringt ja kaum was, solange du nicht nur einen Hersteller hast. Hast du mehrere Hersteller, sparst du dir am Ende ein Set von analogen Bewegungsmeldern in der Lagerhaltung. Das ist bei drei, vier Herstellern ja nicht mehr relevant - dafür wird der umstellbare Melder deutlich teurer sein.

Was interessant wäre, wäre ein Bewegungsmelder in BUS-Technik mit zusätzlichem Ausgang oder in Analog-Technik mit zwei galvanisch getrennten Ausgängen. So dass man ihn tatsächlich problemlos in Hausautomatisierungslösungen einbinden kann. Wie z.B. bei Magnetkontakten mit zwei galvanisch getrennten Reedschaltern.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Telenot, Jablotron und Vesta/i-Smart | Videofied als Videoverifikation und mobile Alarmanlage | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-11-2021, 20:00
Beitrag: #11
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Was für eine obsolete Diskussion.
Es wird nie passieren, genausowenig wie du einen Radsatz von nem Porsche auf einen Dacia bringen wirst.
Sind wir bei Corona echt schon so weit, dass wir so rumspinnen müssem?
Es gibt dutzende gute Bewegungsmelder, die alle ihre Berechtigung haben.
Genauso wie es dutzende Autohersteller, wie Smartphone oder Kühlschrankhersteller gibt.
Für mich nicht mal ansatzweise realisierbar,diese Diskussion.
Schönen Abend

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-11-2021, 20:19
Beitrag: #12
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
@FINA:
damit hast du zwar vollkommen Recht und es geht immer darum den passenden BWM für seinen Einsatz Bereich auszuwählen, da haben fast alle Hersteller genügend Auswahl im Programm.
Ich hatte jedoch ein paar mal in privat Häusern den Fall, wo ich eine Seitentür zum Garten (Balkontür, fertige MK eingebaut) mit MK und als Falle dahinter einen BWM montiert habe. In diesem Fall wäre es schön gewesen, der BUS BWM hätte noch einen zusätzlichen Eingang für den MK der Tür gehabt. Klar als eigenständige Linie programmierbar.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-11-2021, 21:10
Beitrag: #13
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Nimmst du Honeywell, da haben die Busbewegungsmelder alle einen externen Eingang, der sich zu mindestens auf dem Bus2 frei programmieren lässt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-11-2021, 22:15
Beitrag: #14
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
(24-11-2021 21:10)Feuermelder schrieb:  Nimmst du Honeywell, da haben die Busbewegungsmelder alle einen externen Eingang, der sich zu mindestens auf dem Bus2 frei programmieren lässt.

Mir graute es schon jedesmal, wenn ich mit einer Honeywell konfrontiert wurde Undecided
Die MB24, MB100 ging ja noch, aber die MB Secure können die sich sonstwo hinstecken. Tongue

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-11-2021, 21:16
Beitrag: #15
RE: Was sollte ein Bewegungsmeldern können?
Ich verbaue oft Telenot und Honeywell aber auf Grund der Makros finde ich die sehr gut. Habe schon zig Secure gebaut und bis auf Kleinigkeiten ab und zu finde ich die ganz gut . Telenot nehme ich bei kleinen Objekten immer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  19.000€ ist die Summe die man ausgeben sollte Mechaniker 10 1.818 01-12-2020 17:32
Letzter Beitrag: Ollik



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste