Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
16-10-2021, 11:15
Beitrag: #1
Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
Hallo zusammen,

nachdem mir hier im Forum einige Mitglieder wirklich sehr bei einem anderen Problem geholfen haben (siehe hier), ist für das weitere Vorgehen dieses Forum natürlich wieder meine erste Anlaufstelle. Big Grin

Kurz zu den aktuellen Gegebenheiten:

Es handelt sich um ein freistehendes Einfamilienhaus, welches 2013 komplett neu gebaut wurde. Der Elektrofachbetrieb, welcher die gesamte Elektroinstallation geplant und umgesetzt hat, plante damals auch die Alarmanlage und hat diese errichtet. Hierzu kam folgende Komponenten zum Einsatz:

1 Indexa 8300K Zentrale
2 Indexa 8200C Eingangsmodul
1 Indexa JA-68 Ausgangsmodul
1 Indexa 8000X Festnetz-Kom-Modul
2 Indexa 8001E Bedienfelder
8 Indexa BM04 Bewegungsmelder
16 Indexa SD 280 Rauch-/Hitzemelder 12V
2 Indexa SA 913 T 12V Innensirene
1 Indexa AS14 Außensirene mit Blitz
40 Bauseitige Reedkontakte

Alle Komponenten sind festverdrahtet, auf Funk wurde komplett verzichtet und das System ist bei Securitas aufgeschaltet, welche auch auf unsere vier PTZ-Kameras rund ums Haus zugreifen können.

Da der technische Fortschritt auch vor Alarmanlagen nicht Halt macht, habe ich mich dazu entschlossen, wieder auf den aktuellen Stand zu kommen und das gesamte System auszutauschen. Wenn bestehende Komponenten weiterverwendet werden können (was bei den Reed-Kontakten unumgänglich ist, da sie fest in den Fensteranlagen verbaut sind) würde ich das natürlich gerne machen.

Damals habe ich leider aus Kostengründen auf KNX bzw. EIB verzichtet und somit ist hier alles konventionell verkabelt. Einige Spielereien wurden zwar durch eine Siemens Logo realisiert, aber inzwischen ist diese komplett rausgeflogen. Vieles läuft nun über Homematic IP per Funk (CCU3, Rollladensteuerung, Lichtschalter, Helligkeitssensoren, Temperatursensoren) und als „Zentrale“ ist eine ioBroker-Installation im Einsatz.

Soweit der Ist-Zustand…

Was bei einem Austausch wirklich „nice-to-have“ wäre, ist zumindest eine Einbindung der Reed-Kontakte in die Smarthome-Welt. Wenn ich also z. B. die Fensterzustände irgendwie in den ioBroker bekommen könnte.

Nun die Anforderungen an eine neue Anlage:

- Aktueller Stand der Technik
- Scharf-, Teilscharf- und Unscharfschaltung über Code
- Optional Transponder und/oder Fernbedienung
- Bedienung über Panels im Eingangsbereich innen und am Bett
- Bedienung über Smartphone bzw. Tablet
- Einbindung von Paniktastern
- Erweiterbarkeit über Funk-Komponenten (Hybrid-System)
- AES-Aufschaltung

Im Moment tendiere ich entweder zu einer neuen Indexa- bzw. Jablotron-Anlage oder Telenot. Ich habe schon verstanden, dass zwischen diesen beiden Systemen (nicht nur preislich) Welten liegen, aber wenn schon alles neu, dann auch richtig. Ich bin auch für andere Vorschläge offen.

Ich suche auf diesem Wege hier dann auch einen Errichter, der sich meinem Problem annehmen kann. Das PLZ-Gebiet wäre 4624x (Bottrop).

Vielen Dank und liebe Grüße
Levy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-10-2021, 12:22
Beitrag: #2
RE: Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
Hallo Levy,

die Telenot compact easy, (Touchbedienteil und GSM Modul enthalten)wenn Du mit 2 Teilbereichen auskommst.
oder
die JA-103KRY4G-Set ( 4G GSM Modul enthalten mit JA-116 Eingangsmodul für Reedkontakte und Melder mit Spannungsversorgung.

Und Indexa 9000 macht gar keinen Sinn. Beschränkte JA-100 für Indexa gelabelt.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-10-2021, 12:51
Beitrag: #3
RE: Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
Ich würde dir auch zu Telenot raten, da du ja keine Funk- oder BUS-Melder großartig brauchst sondern alle Melder konventionell sind (einschließlich Bewegungsmelder). Zu tauschen wäre dann nur die Bedienteile sowie die Zentrale, da biste mit Telenot zwar auch teurer als mit Jablotron aber der Preisunterschied dürfte nicht so hoch ausfallen und die hast im Zweifelsfall schon eindeutig die bessere Anlage.

Zitat:Was bei einem Austausch wirklich „nice-to-have“ wäre, ist zumindest eine Einbindung der Reed-Kontakte in die Smarthome-Welt. Wenn ich also z. B. die Fensterzustände irgendwie in den ioBroker bekommen könnte.
Da wäre mir jetzt adhoc für beide Anlagen keine direkte Lösung ohne Ausgänge oder Relais bekannt.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Telenot, Jablotron und Vesta/i-Smart | Videofied als Videoverifikation und mobile Alarmanlage | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-10-2021, 12:54
Beitrag: #4
RE: Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
Wenn er die vorhandenen Reedkontakte für eine Auswertung des Zustands offen/geschlossen auch in einer Smart Home Anbindung nutzen möchte, dann wäre eine Complex 400 eher geeignet. Mit der Compact easy habe ich nur 6 Ausgänge, mit den Relais 9.
Bei der Complex 400 komme ich immerhin auf inmsgesamt 17, weelche ich zur Zustandsübermittlung an ein unabhängiges Smart Home System nutzen kann.
Jetzt muss man überlegen, wie die angegebenen 40 Reed Kontakte zugeordnet sind. Es macht keinen Sinn, in einem Raum alle Fensterflügel einzeln anzuzeigen. Das kann man sicher in Gruppen zusammenfassen z.B. "EG Wohnzimmer Fester" letztendlich macht es in den wenigsten Fällen Sinn, zu sehen welcher Flügel im Wohnzimmer offen steht.
Das wird zwar am Ende teurer werden mit der 400er aber ich habe halt auch deutlich mehr Möglichkeiten. Evtl. kann man auch darüber nachdenken ob man das KNX Modul einsetzen kann sofern das mit seinem Smart Home Gerät kompatibel ist. Möglicherweise kann der IO-Broker das auslesen, da bin ich jedoch überfragt.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-10-2021, 13:35
Beitrag: #5
RE: Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
Mein lieber Schwan, das geht hier so schnell, da wird einem ja schwindelig Big Grin Vielen Dank schon mal.

Also bis jetzt wäre da ein 2:1 für die Telenot gegenüber der JA-100. Die Indexa 9000 lasse ich mal ganz fallen.

Aktueller Stand wäre dann die Telenot Complex 400 mit zwei Bedienpanels. Wenn es für diese ein KNX-Modul gibt, bräuchte ich zusätzlich nur noch ein KNX-Netzteil und ein KNX IP Gatway. Der ioBroker kann dann über KNX angebunden werden. Das passt und mein "nice-to-have" wäre sogar auch erfüllt.

Dann müsste aber auch vermutlich eine Außensirene von Telenot genutzt werden, richtig? Die jetzige Indexa-Sirene läuft neben der Verdrahtung auch noch mit einem internen Akku und der soll auf gar keinen Fall mehr vorhanden sein. Nur Ärger mit.

Kann ich denn die Indexa Bewegungs- und Rauchmelder auch mit der Telenot betreiben? Ich dachte immer, dass wäre herstellergebunden?

Die Einzelkomponenten sind tatsächlich in Gruppen zusammengefasst. Also alle Rauchmelder im EG sind auf einem Eingang, die Bewegungsmelder im EG auf einem Eingang etc. Wenn ich das dann aufdrösel komme ich auf:

5 Rauchmeldelinien (UG, EG, OG, Garage, Anbau)
11 Reedkontaktmeldelinien (Fenster und teilweise Türen)
3 Bewegungsmeldelinien (UG, EG, OG)
1 Haustürmelder
1 Garagentürmelder
1 Hebeanlagenmelder (die wird mit überwacht)
1 Sabotagemeldelinie für die Siedle Türsprechanlage
1 Sabotagemeldelinie für die Indexa Außensirene

Also momentan 24 Eingänge (oder sind das Ausgänge?).

LG
Levy

PS: Warum müsst Ihr alle so weit entfernt sein (>300km)? Das ist doch doof. Confused
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-10-2021, 13:54
Beitrag: #6
RE: Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
Alle analogen Melder, egal ob Rauch, BWM oder Öffnungsmelder kannst du an die Telenot anschließen. Mit der richtigen Widerstandsanpassung kein Problem. Somit kannst du für alle Meldelinien bei Verwendung einer Dualen Verdrahtung auch alles Sabotageüberwacht haben, ohne extra Sabotagelinien anlegen zu müssen.
Die MG/TA Erweiterung und es passt.
Die Melder gehen "in die Zentrale rein" also sind es Eingänge Cool

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-10-2021, 17:12
Beitrag: #7
RE: Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
Zitat:PS: Warum müsst Ihr alle so weit entfernt sein (>300km)? Das ist doch doof. Confused
Soweit ich weiß haben wir einen aus Mönchengladbach im Forum, das dürfte doch auch da irgendwo in der Nähe von Bochum liegen, oder? Bin mir aber nicht sicher wer.

Zitat:Dann müsste aber auch vermutlich eine Außensirene von Telenot genutzt werden, richtig? Die jetzige Indexa-Sirene läuft neben der Verdrahtung auch noch mit einem internen Akku und der soll auf gar keinen Fall mehr vorhanden sein. Nur Ärger mit
Grundsätzlich ist die vorhandene Sirene weiterbenutzbar - in der Regel auch ohne zusätzlichen Akku. Ich würds mir ja trotzdem überlegen, ob ich den eher hässlichen Kasten nicht durch ne OAS tauschen lasse, wenn ich schon einiges an Geld in die Hand nehme. Big Grin

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Telenot, Jablotron und Vesta/i-Smart | Videofied als Videoverifikation und mobile Alarmanlage | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-10-2021, 17:43
Beitrag: #8
RE: Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
zum Thema Trafo der Oasis hast Du eine PN von mir.

Wenn Du auf die Complex wechselst, würde ich alles bis auf die Reedkontakte erneuern.
Sonst gibt es u.U. Stress mit der Gewährleistung.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-10-2021, 10:15
Beitrag: #9
RE: Austausch oder Upgrade einer vorhandenen Alarmanlage
Hallo Levy,

ich komme aus Mönchengladbach, bis Bochum ist dies noch locker schaffbar (ca. 1h - 1,25h) Big Grin und die Umrüstung auf eine JA-100+ ist auch kein Hexenwerk. Melde mich heute Abend da ,al etwas ausführlicher zu.

LG Jens

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Videoüberwachung * mechanische Fenstersicherungen DIN18104-2 * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * BHE zertifizierter Facherrichter * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Smart Home oder "professionell", kabelgebunden oder funk??? Orientierungslos 23 1.211 02-11-2021 20:58
Letzter Beitrag: peteralarm
  Einbindung zwischen Telenot oder Hikvision oder ganz anders? Marc 30 3.110 20-04-2021 11:03
Letzter Beitrag: peteralarm
  DSC Alarmanlage oder Lupus (allgemeine Fragen) StarShaper 0 1.285 15-06-2019 19:06
Letzter Beitrag: StarShaper
  Drahtgebundene Alarmanlage Neubau Telenot oder Honeywell Häuslbauer 20 10.010 19-02-2018 22:07
Letzter Beitrag: PoldiSF
  Planung einer Alarmanlage weinialarm 27 8.917 17-01-2017 16:43
Letzter Beitrag: Jens Knoche
  Alarmanlage mit Profizentrale oder Raspberry: Funk vs. Leitung vs. Netzwerk? sunshiner 4 4.155 29-12-2016 20:21
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Planung einer Alarmanlage sekrause 13 4.853 05-10-2016 08:40
Letzter Beitrag: Jens Knoche
  Absicherung einer Halle mit Kameras und Alarmanlage mydarkesthate 10 5.058 06-02-2016 09:08
Letzter Beitrag: keinbruch
  Planung einer Alarmanlage mit Zutrittskontrolle für gewerbliche Lagerräume tevin 13 6.503 24-11-2015 10:06
Letzter Beitrag: Animal
  Planung einer Alarmanlage Malabu 7 4.706 17-08-2015 15:14
Letzter Beitrag: Malabu



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste