Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DYNDNS Zugang zur MB Secure und App
07-10-2021, 07:54
Beitrag: #1
DYNDNS Zugang zur MB Secure und App
Hallo, ich habe eine MB Secure 5000 in einer Firma, die wollen jetzt eine APP, und sie haben eine DYNDNS Adresse wo die Firma von aussen erreicht werden kann.


Wie bringe ich das von statten dass ich die MB Secure per APP erreichen kann über den DYN DNS? APP Lizenz ist natürlich vorhanden.

mfg

lb81
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 08:19
Beitrag: #2
RE: DYNDNS Zugang zur MB Secure und App
Du brauchst Zugang zum Router und musst da die entsprechenden Ports auf die Zieladresse leiten. Die entsprechenden Freigaben in der Anlage sind ebenfalls zu setzen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 08:39
Beitrag: #3
RE: DYNDNS Zugang zur MB Secure und App
Sorry, aber den Weg sollte normalerweise jeder kennen Cool
Ist ja nicht nur bei der MB Secure so.....

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 09:53
Beitrag: #4
RE: DYNDNS Zugang zur MB Secure und App
DYNDNS Zugang zur MB Secure und App
An: peteralarm
Sorry, bin in dieser Hinsicht ein neuling, kannst mit nicht die wichtigsten Schritte schildern, wie ich die Secure einstellen muss?


Sorry, absoluter Neuling auf diesem Gebiet und dann gleich mit einer MB Secure einsteigen?
Du solltest dich erst mal mit Grundlagen Schulungen befassen. -Nur mein gut gemeinter Rat dazu-
Es nutzt auch nichts, weitergehende Informationen zu dieser Anlage per PN anzufragen. Das ist eine Errichteranlage und bedarf gewissen technischen Voraussetzungen und Schulungen, wo übrigens auch dieses Thema angesprochen wird. Im übrigen sollte dir der Support deines Händlers da weiterhelfen können.
Kollege funkistnichtalles hat dir bereits erklärt, wie du vorgehen musst.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 10:32
Beitrag: #5
RE: DYNDNS Zugang zur MB Secure und App
auch mir hat er eine PN geeschickt, es wird aber auch von mir an unidentifizierte Foristen keine Informationen zu Errichteranlagen geben. Hierfür gibt es die Hotlines der Hersteller, bei denen man gelistet ist. Kommt man da nicht rein ....

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 14:15
Beitrag: #6
RE: DYNDNS Zugang zur MB Secure und App
(07-10-2021 09:53)peteralarm schrieb:  Das ist eine Errichteranlage und bedarf gewissen technischen Voraussetzungen und Schulungen...
(07-10-2021 10:32)funkistnichtalles schrieb:  ...es wird aber auch von mir an unidentifizierte Foristen keine Informationen zu Errichteranlagen geben...
Da bin ich voll Eurer Meinung. Leider kann sich hier Hinz und Kunz anmelden und findet sehr viel Fachinformationen welche unstrittig die Errichterebene betreffen. Das Fachwissen der (Fach-)Errichter wurde mit nicht wenig Zeit- und Geldaufwand und nicht selten durch Erfahrung (=Lehrgeld) teuer erworben.

Ich finde als Facherrichter für den fachlichen Austausch das Profiforum Sicherheitstechnik bedeutend besser, da sind ausschließlich Facherrichter welche sich gegenseitig mit Fachwissen helfen. Unser teuer erworbenes Fachwissen wird dort geschützt, weil es ausschließlich unter Profis ausgetauscht wird. Dies geschieht auf Basis der (kompetenten) fachlichen Gegenseitigkeit! Kollegen helfen Kollegen!

In diesem Forum gebe ich bei Errichterebene lediglich globale Tipps und Hinweise bzw. weise auf den jeweiligen Hersteller hin. Mein, in über 40 Jahren, teuer erworbenes Fachwissen werde ich nicht an Hinz und Kunz verschenken. Die welche Errichterfachwissen verschenken, haben meiner Ansicht nach eine Profilneurose und Suchen eigentlich nur nach Lob und Anerkennung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Makro für Summer-Quittierung unscharf MB Secure 1000 Dr.Trafo 2 351 07-09-2021 11:57
Letzter Beitrag: Herki
  MB Klassik vs. MB Secure IK3 Transponder Privateruser 7 976 02-02-2021 20:58
Letzter Beitrag: Feuermelder
  MB Secure Lizenz Einspielen/ Wago Stirilium 2 736 12-10-2020 13:52
Letzter Beitrag: Stirilium
  MB Secure Basis Platine Inbetriebnahmen? Privateruser 6 2.602 08-05-2020 10:53
Letzter Beitrag: Privateruser
  Fingerprint IK3 an MB Secure Privateruser 0 1.083 10-04-2020 09:31
Letzter Beitrag: Privateruser
  MB Secure Lösch-Makro Winfem-Versteher 1 1.599 16-12-2019 20:40
Letzter Beitrag: Privateruser
  RS485 direkt an MB-Secure Kingpin 2 1.877 18-11-2019 22:59
Letzter Beitrag: Kingpin
  MB Secure MG verzögern Privateruser 4 2.142 16-10-2019 23:12
Letzter Beitrag: Privateruser
  MB Secure App mit Lizenz Privateruser 6 3.779 17-09-2019 19:38
Letzter Beitrag: Privateruser
  Blockschloss als Sperrschloss an MB-Secure Vergissnix 0 1.298 13-09-2019 15:11
Letzter Beitrag: Vergissnix



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste