Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungen mit SensorFog?
06-10-2021, 20:52
Beitrag: #1
Erfahrungen mit SensorFog?
Moin,

hat hier jemand Erfahrungen mit den batteriegestützten und per Funk-Transceiver angesteuerten Schutznebelsystemen von SensorFog aus Italien (in Deutschland über Graef vertrieben)? https://shop.graef-gruppe.de/nebelanlage/sensorfog-r

Lg,
Aaron

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen u.A. von Telenot | Videoverifikation | Mobile Alarmanlagen für Baustellen und Leerstand | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-10-2021, 22:09
Beitrag: #2
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
Den Secunochwas habe ich zusammen mit einer Ajax in 2019 installiert. Während der Installation löste das Teil leider aus, wo ich direkt davor stand (war mein Fehler). Bei dem Raum handelte es sich um eine Spielhalle (ca. 450m³). Der Raum wurde zu etwa ein Drittel mit Nebel gefüllt, der sich dann zwar nach und nach in alle Ecken verbreitete, aber aufgrund der fehlenden Dichte, ein aufbrechen der Automaten kein Problem dargestellt hätte. Das Ergebnis wurde dann dadurch aufgebessert, indem drei weitere installiert wurden. Das dürfte dann für die komplette Vernebelung ausreichen (ein Versuch wurde nicht durchgeführt).

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-10-2021, 23:30
Beitrag: #3
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
Ziemlich Off-topic, aber ich kann gerade nicht anders, tschuldigung.

Hihi, die Graef-Gruppe taucht wieder auf... Ich wusste, wir werden sie einfach nicht los... Angel

Ach so, das Nebelzeug kenne ich nicht, aber wenn die Graefs das verticken, muss das ja gut sein *Ironie aus*

VG Ollik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 05:35
Beitrag: #4
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
@Ollik: Gibt's ne Zusammenfassung was es hier im Forum schon bzgl. denen gab? Ich konnte jetzt nichts konkretes finden auf die Schnelle.

Zitat:Bei dem Raum handelte es sich um eine Spielhalle (ca. 450m³). Der Raum wurde zu etwa ein Drittel mit Nebel gefüllt
Das entspricht ja aber dann auch den Hersteller-Spezifikationen ("Filling capacity 150 - 250 m3"). Ich sehe hier den Verwendungszweck auch weniger in größeren Objekten, als in kleineren Objekten oder zum zusätzlichen Schutz besonderer Wertgegenstände im Privatbereich. Eben dort, wo man klassischerweise keine Verkabelung und eher kleine optisch unauffällige Geräte will.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen u.A. von Telenot | Videoverifikation | Mobile Alarmanlagen für Baustellen und Leerstand | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 06:40
Beitrag: #5
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
(07-10-2021 05:35)KMsicherheitstechnik schrieb:  @Ollik: Gibt's ne Zusammenfassung was es hier im Forum schon bzgl. denen gab? Ich konnte jetzt nichts konkretes finden auf die Schnelle.

Soviel ich weiss - nein.
Such mal unter "GraefIT" ... so hiessen die damals.

Grob zusammengefasst habe ich folgendes in Erinnerung:
- IT Dienstleister aus dem Raum Berlin
- wollte bei ABUS eine große Nummer werden (hat seinerzeit hier auch viel Werbung für die Ultivset gemacht) ... hat wohl irgendwie nicht geklappt
- dann versucht den Einstieg bei Daitem zu finden (hat aber offensichtlich auch nicht so geklappt)
- ist irgendwann als "Großhändler" für Ajax wieder aufgetaucht und bombardiert seitdem jede Menge Errichter mit "Newslettern"
- sorgte für Schlagzeilen als er damals einen "Vergleich" diverser Funkalarmsysteme per Mail verschickt hat ... war sehr "ajax-lastig" und voller Fehler, gab wohl Hersteller denen das überhaupt nicht gefallen hat Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 06:59
Beitrag: #6
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
(07-10-2021 06:40)Funkalarmprofi schrieb:  - sorgte für Schlagzeilen als er damals einen "Vergleich" diverser Funkalarmsysteme per Mail verschickt hat ... war sehr "ajax-lastig" und voller Fehler, gab wohl Hersteller denen das überhaupt nicht gefallen hat Angel

Stimmt, dass war Ende 2019 und der Vergleich der blanke Hohn. Lupus hat die seinerzeit erfolgreich abmahnen lassen.
Den Newsletter bekommt man übrigens ob man will oder nicht. Er lässt sich auch nicht erfolgreich abmelden wobei bei Beschwerde die Entschuldigung mit der Argumentation erfolgt, dass man ein altes Backup aufgespielt hatte.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 07:34
Beitrag: #7
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
Zitat:Den Newsletter bekommt man übrigens ob man will oder nicht. Er lässt sich auch nicht erfolgreich abmelden
Naja, wenn man denen nie die Erlaubnis gegeben hat, ist es ja schon dadurch illegal. Die Regelung für Post und Anruf bei Gewerbekunden bei anzunehmendem Interesse werblich Kontakt aufnehmen zu dürfen greift ja bei E-Mail gar nicht erst. Und das BackUp-Argument würde halt vor Gericht auch nicht standhalten - wobei die wahrscheinlich gar net erst so dumm wären drauf zu hoffen damit vor Gericht durchzukommen und einfach die Unterlassungserklärung unterzeichnen würden schätze ich.

Aber okay, klingt nicht sonderlich seriös. Dann klär ich doch lieber mal ab, ob das Funk-Nebelgerät von Vesta bzw. "iSmart" (warum auch immer die Dinger nicht als Vesta verkauft werden) auch standalone nutzbar ist (die Beschreibung im Shop spricht dafür dass es direkt mit nem Handsender gepairt werden kann ohne Zentrale).

Oder notfalls muss man halt ne Unterzentrale nutzen dafür, wie auch bei Camera-PIR-Melder. Bringt ja nichts einem Unternehmen mit solchen Geschäftsgebahren durch Vertragsverhältnis das Recht zu geben einen zu belästigen.

Hat jemanden diesen ominösen Vergleich noch und hätte Lust den mir per PN Zu schicken? Würde mich ja jetzt doch interessieren, was laut denen Ajax so toll macht. Big Grin

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen u.A. von Telenot | Videoverifikation | Mobile Alarmanlagen für Baustellen und Leerstand | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 09:37
Beitrag: #8
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
Danke für die Zusammenfassung FAP und ssb!Shy

@km: du hast doch den schönen Link zur Graef gepostet, was hindert dich daran, den italienischen Hersteller des SecurFog direkt anzuschreiben, der steht doch in den Downloads deutlich geschrieben?Smile

VG Ollik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 10:19
Beitrag: #9
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
Zitat:was hindert dich daran, den italienischen Hersteller des SecurFog direkt anzuschreiben, der steht doch in den Downloads deutlich geschrieben?
Stimmt auch wieder - prinzipiell gar nichts. Big Grin

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen u.A. von Telenot | Videoverifikation | Mobile Alarmanlagen für Baustellen und Leerstand | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2021, 06:45
Beitrag: #10
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
(07-10-2021 07:34)KMsicherheitstechnik schrieb:  Hat jemanden diesen ominösen Vergleich noch und hätte Lust den mir per PN Zu schicken? Würde mich ja jetzt doch interessieren, was laut denen Ajax so toll macht. Big Grin

Viel Spaß beim Vergleichen. Big Grin

---------------
EDIT: Link entfernt
Ollik

Arrow Einbruchmeldeanlagen - Videoüberwachung - Perimeterschutz - Sicherheitsnebel
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2021, 07:37
Beitrag: #11
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
wenn man jetzt noch wüsste, wer von wem abgekupfert hat, wäre man noch einen Schritt weiter. Ich meine Ajax und AXpro. Ich traue weder dem einen noch dem anderen alles und nichts zu.
Aber dennoch: die Anlagen sind top in Bezug auf Innovation und Funksicherheit.
Da gibts nichts dran zu rütteln. Ob die Ajax die angegebenen 7 Jahre Batterielaufzeit erreichen wird, weiss auch noch keiner.
Es gibt ja keine Erfahrungswerte hierzu. Behaupten kann ich viel, schreiben auch.
Die Zeit wird es zeigen.

By the way: ich bekomme keine Newsletter von denen mehr.
Ich hatte denen eine Ansage gemacht, die sie nicht hören wollten. Big Grin

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2021, 08:01
Beitrag: #12
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
Einfach unfassbarer Vergleich. Bei denen würde der VW Polo gegen den Porsche Turbo locker gewinnen, weil man in den Polo ne Kiste Bier mehr rein bekommt. Der Vergleich war knapp eine Woche online und dann weg. Ich kenne die Summe nicht, was das Gräf gekostet hat, weiß aber von zwei Abmahnungen, die erfolgreich waren.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2021, 10:48
Beitrag: #13
RE: Erfahrungen mit SensorFog?
Sorry Moritz, ich habe den Link rausgenommen. Wenn einer von unseren Profis noch Bedarf haben sollte, kannst du den ja gerne per PN / Email verteilen.
Denn erstens möchte ich den Graefs hier keine Plattform bieten (die diesen 'Möchtegern-Vergleich' ja auch entfernt haben / entfernen mussten / was-auch-immer) und zweitens kann bei 'unvollständigem' Googlen das Ding wieder von 'unwissenden' Anfängern glatt noch für bare Münze genommen werden.

VG Ollik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste