Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
31-08-2021, 14:16
Beitrag: #1
Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
Hallo zusammen,

ich habe mir eine AX Pro installiert, um ein Gebäude im Außenbereich abzusichern, was ich gerade saniere (alte Lagerhalle).

Vorab:
Da es wegen akuten Diebstählen in der Nachbarschaft "subjektiv" schnell gehen musste, habe ich etwas recherchiert, mich für die o.g. Anlage entschieden und - Zufall - in der Umgebung von Privat ein Angebot (unbenutztes System) gefunden; mir auch nix dabei gedacht... höre jetzt aber schon welche hier schadenfreudig lachen Tongue Bitte keine Belehrungen dazu.

So... Grundsätzlich hat die Installation von Zentrale und diverser Melder/Sensoren über das HikConnect gut funktioniert, die Anlage hängt über LAN am Router, App läuft, sie meldet alles korrekt.

Problem:
Nun wollte ich eine Verbindungs-Redundanz per WLAN und SIM-Karte erzeugen, und stehe jetzt wie der Ochs vorm Berg. Oder voll auf dem Schlauch. Bekomme beides nicht hin.

WLAN:
So blöd es klingt - wie verbinde ich die AX per WLAN mit dem Router anstatt (bzw. "zusätzlich") per LAN-Kabel? In den Einstellungen gelangt man nur zu dem Punkt, an dem ein QR-Code mit einer Kamera (vermutlich eben eine WLAN-Kamera) gescannt werden soll.

SIM-Karte:
Eine Multi-SIM meines Anbieters habe ich eingelegt (diese funktioniert in einem anderem Gerät einwandfrei). Gehe in die entsprechenden Einstellungen, gebe die Daten und PIN ein.

Anlage meldet immer "3G-Verbindung getrennt".

Vielleicht kann mir jemand zumindest einen Tipp geben...?

Danke + Gruß
Nic
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-08-2021, 15:38
Beitrag: #2
RE: Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
Die AXpro macht bei der Erstinstallation eigentlich alles selbst, d. h. wenn du das LAN anschliesst nimmt er sich via DHCP eine Adresse und stellt automatisch einen Verbindungsweg über LAN her. Willst du zusätzlich WLAN, geht das so weit ich weiss nicht, habe ich aber auch noch nicht probiert. Bei meinen AXs kommt dann die Meldung, Netzwerkparameter zurücksetzen und Ax in die Nähe des Routers bringen. Dann gibst du den Wlankey ein und es verbindet sich.
Steht aber auch in den Anleitungen.
Dein Mobilfunkproblem ist kein Problem, denn das System braucht bis zu 10 min, um einen Verbindungsaufbau, gerade erstmalig, hinzubekommen. Auch da macht die Anlage eigentlich alles selbst, nur die PIN, wenn gewünscht, muss eingegeben werden. Der Rest erledigt sich von selbst.
Einfach mal nicht drauflosmachen, sondern Anleitung lesen und danach vorgehen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-09-2021, 08:34
Beitrag: #3
RE: Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
Hallo,
sorry für die späte Antwort, ich dachte es käme eine Mailbenachrichtigung bei Antworten... Danke für das Feedback.

Mobil:
Es kommt nie eine Verbindung zustande. Auch nicht nach Stunden. Weder Slot 1 noch Slot 2. Zugangsdaten sind korrekt, andere Geräte laufen mit der Karte. Vorgehen exakt nach Anleitung.

Frage: welchen Anbieter nutzt du? Habe mir gerade zum Testen mal ne ALDI (Eplus) Prepaid-Karte gekauft. Vielleicht geht es damit...


WLAN:
Ohne LAN-Verbindung komme ich ja gar nicht auf die BOX, um irgend etwas einzustellen. Muss ja (im Betrieb) nicht gleichzeitig sein, aber wenn ich das LAN-Kabel rausziehe ist halt sämtliche Verbindung weg. Für diesen Fall sollte wenigstens WLAN gehen... bzw. SIM. Ich sehe die BOX ja im Netzwerk als "Q0######". Kenne aber kein Passwort, um mich damit zu verbinden (es ist nicht das, was ich vergeben habe. Damit komme ich problemlos per IP auf die Weboberfläche des Systems).

Zitat: Bei meinen AXs kommt dann die Meldung, Netzwerkparameter zurücksetzen und Ax in die Nähe des Routers bringen. Dann gibst du den Wlankey ein und es verbindet sich.

Ja, probier das mal...

- Es kommt genau das "Gerät zurücksetzen... und in die Nähe des Routers bringen" => So weit so gut. Weiter.

- Dann kommt der Routername (er wird von der AX gefunden!), Feld mit Passworteingabe des Routers - soweit so gut.

ABER: Da ist NUR ein Button "ERZEUGEN". Nicht etwa "Verbinden"!

- Nach einem Klick auf den Button kommt ein QR-Code (auf dem Handy in HIK-Connect), der mit einer Kamera gescannt werden soll. Das ist doch für eine Überwachungskamera...? Mit was soll man das sonst scannen. Und es verbindet sich auch nichts.

Wie geht es da weiter?
Oder soll ich das System mal zurücksetzen? Vielleicht ist beim ersten Mal was schief gelaufen... Scheue mich nur etwas davor, weil die ganzen Sensoren dann ja neu gekoppelt werden müssen...

Danke!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-09-2021, 18:03
Beitrag: #4
RE: Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
ich benutze Karten von allen Anbietern, biete Kunden eigene Karten von Klarmobil oder debitel in allen Netzen, habe aber auch schon alles mögliche eingesetzt und nie Probleme gehabt.
Hast du Mobilfunk mal deaktiviert und wieder aktiviert? Nix eintragen, alles suchen lassen. Kann bis zu 20min dauern.
Das Wlan musst du ebenfalls aktivieren.
Deine Vorgehensweise mit dem verknüpfen der Kameras betrifft nicht die Zentrale.
Die Mailbenachrichtigung kannst du in deinen accounteinstellungen vornehmen, von alleine geht da erstmal nichts.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-09-2021, 11:10
Beitrag: #5
RE: Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
Hi,

wenn man in den SIM-Parametern alle Felder löscht, trägt es von alleine ein "MTU=1400" und "APN=internet". Letzteres ist tatsächlich auch die Vorgabe von 1und1 (auch, dass Name+Passwort frei bleiben können).

Habe de- und reaktiviert. Gerät auch mal neu gestartet. Bisher immer noch ohne Erolg - "Status Mobilfunknetz: Getrennt"

Könnte es sein, dass die Anlage einfach einen sehr schlechten Empfang hat (damit meine ich die Empfängerhardware der AX)? Das Netz ist am Standort ist schon nicht so arg gut; dennoch mit einem LTE-Router bzw. dem Smartphone sind es "2 Balken Signalstärke" 4G und ich erreiche gute Datenraten im Bereich 1-2 MB/s.

Dass einfach gar nix kommt irritiert mich...

Tja, und die WLAN-Sache... Dazu muss ich das System wohl mal zurücksetzen, und schauen, ob dann unter den Einstellungen etwas anderes kommt, als ein QR-Code.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-09-2021, 09:50
Beitrag: #6
RE: Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
nochmal zum Verständnis.
du kannst entweder LAN oder WLAN nutzen.
Beides geht nicht.
Die SIM Problematik: bei der 64er Zentrale hast du nur 2G. Wenn die Karte das nicht kann oder an diesem Standort kein 2G mehr zur Verfügung steht (warum auch immer) brauchst du die 96er Zentrale, die kann dann alle Netze.
Irgendwo muss der Preisunterschied ja gelagert sein...

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 11:43
Beitrag: #7
RE: Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
...auf der Hersteller-Seite steht bei der DS-PWA64, Zitat:"TCP/IP-, Wi-Fi- und GPRS/3G/4G."
Was stimmt den nun?

Denn nur 2G finde ich nicht so doll. Da kommt, z.B. für die Schweiz, das gleiche Problem, wie mit den 2G Modulen von Lupus.
Aus der Zeit gefallen irgendwie.

Also Frage: Stimmt das, was der Hersteller schreibt oder definitiv dass, wasDu im Praxis-Test festgestellt hast?

Danke für die Antwort,
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2021, 11:48
Beitrag: #8
RE: Hikvision AX Pro - Problem bei WLAN-Einrichtung
Wie in der Beschreibung: LTE bei der 96er, 2G bei der 64er. Irgendwoher muss der Preisunterschied ja herkommen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste