Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
18-07-2021, 15:25
Beitrag: #1
Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
Es ist zu kurios, um es euch nicht zu zeigen.

Die gelben Rundumkennleuchten sind ja ziemlich sicher auch an die EMA angebunden, das heißt wir reden von mindestens 9 Signalgebern an einem nicht sonderlich großen Gebäude - und man sieht nur zwei Seiten. Ich bin mir nicht sicher, entweder dachte jemand "viel hilft auch viel" oder es gab Signalgeber im Sonderangebot oder man hat ne neue EMA eingebaut mit neuen Signalgebern statt die alten weiterzuverwenden, aber die alten auch nicht abgebaut.

Vielleicht ist das aber auch ein Signalgeber-Museum, sind immerhin 3 unterschiedliche Modelle an optisch-akustischen Signalgebern vorhanden.

Der Anblick ist genauso von der öffentlichen Straße entstanden (ich hab keinen Auftrag an dem Objekt bin nur vorbeigelaufen zufällig) und wäre also auch für einen potentiellen Einbrecher auch problemlos so zu sehen, weshalb gegen ein adressloses Veröffentlchen imho nix spricht. Ich hab trotzdem alles unwichtige unkenntlich gemacht, insbesondere die auch vorhandenen Kameras und Straßenname sowie Hausnummer, dass man nicht auf das Objekt kommt wenn man nicht eh davor steht.


[Bild: 20210718_Kurios.png]

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Jablotron und Telenot | Videoverifikation | Mobile Alarmanlagen für Baustellen und Leerstand | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-07-2021, 07:38
Beitrag: #2
RE: Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
Haben ist halt besser als brauchen.

Ausserdem war das ein guter Verkäufer, Respekt.Cool

Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-07-2021, 07:52
Beitrag: #3
RE: Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
könnte auch ne bauaufsichtlich geforderte BMA drin sein und das Königreich der örtlichen Feuerwehrführung hat sich in monarchistischer Anweisung ausgetobt. (Ironie aus)
Wenn man weiss, wie örtliche Feuerwehrobrigkeiten zu Stilblüten neigen, könnte ich mir irgendwas in dieser Art ohne Weiteres vorstellen. Big Grin

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-07-2021, 08:48
Beitrag: #4
RE: Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
Ich glaub tatsächlich net, dass das Objekt ne BMA bräuchte. Wobei.. Kommt wahrscheinlich halt echt drauf an wo. Ich kenn genug Objekte in der Größe ohne Forderung einer BMA, aber was hat das schon zu sagen. Plus ein FSD ist auch keins zu sehen auf dem unverpixelten Foto.

Zitat:Ausserdem war das ein guter Verkäufer, Respekt.Cool
Jetzt wo du es sagst, sollte ich den Errichter finden und mir beibringen lassen, wie er das schafft. Oder der Kunde wollte es so übertrieben, ist dann vielleicht ein Fetischding oder so.Blank

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Jablotron und Telenot | Videoverifikation | Mobile Alarmanlagen für Baustellen und Leerstand | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-07-2021, 09:23
Beitrag: #5
RE: Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
Liebe Leute,

das ist doch nicht ernst gemeint. Das ist ne Land-Disco oder ein Jugendhaus. Das ist eine Light-Show in der Nacht ...
Oder eine Kunst-Installation.

Schöne Woche :-)
Poldi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-07-2021, 10:49
Beitrag: #6
RE: Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
Zitat:Das ist ne Land-Disco oder ein Jugendhaus.
Nope, nicht ganz, Spielothek. Sieht aber lowkey verlassen aus, also wohl eher ehemalige Spielothek.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Jablotron und Telenot | Videoverifikation | Mobile Alarmanlagen für Baustellen und Leerstand | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-07-2021, 09:59
Beitrag: #7
RE: Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
So oder so ein Spitzenfoto, für das ich mich sehr bedanke ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-08-2021, 23:14
Beitrag: #8
RE: Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
Das Kuriosetenkabinett geht weiter - heute mit einem Beitrag aus unserer Social Media Abteiung (die zwar nur ich und n Freelance Marketing Fuzzi sind aber pssst):

   

Das ist ein Kommentar unter meiner aktuellen Facebook-Werbeanzeige. Vielleicht sollte ich nur auf Print-Werbung setzen. Oder mein Portfolio um Bilder seiner Frau erweitern... Wer weiß.

Wahrscheinlich ist seine Frau einfach so Regina Halmich.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Jablotron und Telenot | Videoverifikation | Mobile Alarmanlagen für Baustellen und Leerstand | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-08-2021, 06:53
Beitrag: #9
RE: Kuriositätenkabinett: Signalgeber gab's wohl im Angebot
Hier eine hoffentlich passende Anmerkung zu dieser Art Alarmanlage:

Arrow Die Anschaffung mag recht günstig gewesen sein, aber die Unterhaltung könnte kostspielig werden.
Kommt eben auf den Typ an Exclamation Da ist die Ausführung, über die wir hier im allgemeinen reden (einschl. Batteriewechsel), wirtschaftlicher Tongue
Über Zuverlässigkeit, Störanfälligkeit, Sabotagesicherheit mag ich gar nicht nachdenken Cool

Heart Nice Weekend, auch wenn das Wetter wohl nicht ganz mitspielen wird.

Noch mal zurück zum ersten Foto: Ich gehe davon aus, dass das Gebäude seit seiner Errichtung unterschiedlichen Zwecken diente und jeder Nutzer es für seine Zwecke "gesichert" hat. Nur so sind auch die unterschiedliche Signalgeber erklärbar.

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste