Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kamera an Motorrad anbringen
13-07-2021, 16:21
Beitrag: #1
Kamera an Motorrad anbringen
Hallo,

ich habe schon eine ganze Weile ein Problem mit irgendeiner Person, die sich an meinem Roller vergreift. Z.B. hatte ich mehrmals Wasser im Öltank.

Ich habe vor kurzem eine Kamera im Hof angebracht, wo er Nachts immer steht.

Nun bekomme ich ein neues Motorrad und möchte da dran eine Kamera befestigen, weil es gut sein kann, dass der Vandalierer das gar nicht auf meinem Hof macht sondern irgendwo anders, wo ich regelmäßig bin.

Fällt euch da eine kleine Kamera ein, die gut für diesen Zweck wäre?
Das Motorrad hat eine USB Buchse.

Danke für eure Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-07-2021, 16:44
Beitrag: #2
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Mobotix s16 Dual Flex mit 180 Grad Objektiven (je ein Sensor pro Fahrzeugseite -links, rechts)!

Die Sensoren können unauffällig in die Fahrzeugseite eingelassen werden und fallen kaum auf...

Angeschlossen an die 12v Batterie und mit LTE Router ist das die Rundum-Sorglos Lösung... Dafür kostet das ganze eben auch entsprechend
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-07-2021, 17:14
Beitrag: #3
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Mach Dir doch einen Erschütterungssensor mit GSM Meldung dran und stell den auf hohe Empfindlichkeit, leg die Sportschuhe und den Baseballschläger zurecht und der Rest ist Deiner Phantasie überlassen. Mit einer Kameralösung wird das mindestens mal schwierig.

(13-07-2021 16:44)Kalli1505 schrieb:  Mobotix s16 Dual Flex mit 180 Grad Objektiven (je ein Sensor pro Fahrzeugseite -links, rechts)!

Davon müsste er aber dann auch Minimum vier Kameras installieren und das so, dass man sie nicht direkt wahrnimmt. Ich fahre selber zwei in ihrer Form unterschiedliche Motorräder und wüsste beim besten Willen nicht, wie ich die installieren sollte.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-07-2021, 23:03
Beitrag: #4
RE: Kamera an Motorrad anbringen
@Kalli:
Da sind wir weit außerhalb dessen, was ich mir als Preis vorgestellt habe.
@ssb:
Das hört sich nach einer sehr interessanten Option an. Wie und wo bringe das Gerät dann am besten an?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-07-2021, 09:56
Beitrag: #5
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Verbau das Teil unterm Sitz. Am Batteriekasten ist doch genügend Platz. Dann holst Du Dir die Congstar Prepaid "wie ich will" Karte (D1) und wählst 100 SMS pro Monat, dass kostet Dich 2,- monatlich.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-07-2021, 13:44
Beitrag: #6
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Ok, die Sim Karte kommt dann also mit einem Handy oder Surfstick an das Motorrad.
Was mir jetzt noch nicht klar ist, ist wie ich das Teil mit Strom versorge.
Hat das Ding einen Akku?
Oder könnte ich eine Powerbank nutzen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-07-2021, 14:03
Beitrag: #7
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Du hast doch eine Batterie im Motorrad. Der Verbrauch des Sensors dürfte um die 50 mAh betragen, womit Deine 12V 20Ah Batterie um die 2000 Stunden ohne Aufladung klar käme.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-07-2021, 14:12
Beitrag: #8
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Ah ok.
Gut ich werde es ausprobieren. Melde mich dann mal wenn es was neues zu berichten gibt oder wenn ich noch Fragen habe.

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-07-2021, 08:26
Beitrag: #9
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Hi,

(14-07-2021 14:03)ssb-security schrieb:  Der Verbrauch des Sensors dürfte um die 50 mAh betragen, womit Deine 12V 20Ah Batterie um die 2000 Stunden ohne Aufladung klar käme.
Klugscheißmodus an: 400 Stunden bis komplett leer, also eher 200 Stunden. Wink

Grüße
ToWo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-07-2021, 10:48
Beitrag: #10
RE: Kamera an Motorrad anbringen
(15-07-2021 08:26)ToWo schrieb:  Hi,

(14-07-2021 14:03)ssb-security schrieb:  Der Verbrauch des Sensors dürfte um die 50 mAh betragen, womit Deine 12V 20Ah Batterie um die 2000 Stunden ohne Aufladung klar käme.
Klugscheißmodus an: 400 Stunden bis komplett leer, also eher 200 Stunden. Wink

Grüße
ToWo

Jetzt wo Du es schreibst, als ich es verfasste kam mir an der Zahl auch irgend etwas komisch vor Dodgy

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-07-2021, 19:36
Beitrag: #11
RE: Kamera an Motorrad anbringen
200 Stunden also. Das ist ja nicht so viel.
Kann ich das Gerät zwischendurch aus schalten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-07-2021, 17:51
Beitrag: #12
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Muss ich dann wohl jedes mal abklemmen oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gestern, 13:27
Beitrag: #13
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Kauf Dir für ein paar € einen Schalter. Hier bekommst Du für 8,- gleich fünf Stück.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 13:23
Beitrag: #14
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Ich habe noch dieses Gerät entdeckt.
Läuft mit Akku.
Wäre das was?
http://www.wiatec.de/shop/product_info.p...id=c94f...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 13:39
Beitrag: #15
RE: Kamera an Motorrad anbringen
ich hoffe, du hast bis zum Ende gelesen. LightbulbLightbulb
Der Artikel ist aus 2011 und die Handys, mit denen das funktioniert, musst du mittlerweile suchen.
Ich glaube nicht, dass langfristig von Erfolg gekrönt sein will, wenns denn das Teil überhaupt noch gibt.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 13:47
Beitrag: #16
RE: Kamera an Motorrad anbringen
... zumindest würde keiner so ein altes Handy klauen und selbst als Give-Away zum Motorrad (wenn dieses aufgrund der fehlenden Funktionalität denn doch den Besitzer wechseln würde) ist das jetzt auch nicht die Errungenschaft. Big Grin

Arrow Da wäre die SIM-Karte bzw. das Restguthaben wertvoller als das eigentliche Handy (mit H-Kennzeichen Tongue )

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 14:09
Beitrag: #17
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Mist, es ist dort tatsächlich nicht mehr vorrätig.
Gibt es etwas ähnliches noch wo anders?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 14:25
Beitrag: #18
RE: Kamera an Motorrad anbringen
schau mal bei yellow fox, isa telematics oder gpsoverip. Epsa hatte da auch was.
Da sind auch Einzellösungen vorhanden.
Es gibt auch noch andere, aber aus dem Geschäft habe ich mich rausgezogen.
Ich hatte Isa mit Hilocate und Alleinarbeiterschutzhandys im Portfolio.
Aber das ist mittlerweile unattraktiv geworden.

noch was in der Art: https://de.rs-online.com/web/p/gsm-und-g...lsrc=aw.ds
Da dran dann einen passiven Erschütterungsmelder, scharfschalten via Aus und Anschalten, sollte dann auch funktionieren. Mit der richtigen Software sollte dann sogar GPS Ortung möglich sein.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 14:50
Beitrag: #19
RE: Kamera an Motorrad anbringen
Was haltet ihr hiervon?
http://www.wiatec.de/shop/product_info.p...cts_id=264
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Weitere HIKVISION-Kamera wird nur als dvr-Kamera erkannt Misterknut 13 727 17-05-2021 08:01
Letzter Beitrag: ssb-security



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste