Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aufteilung in mehrere Bereiche?
01-07-2021, 12:36
Beitrag: #1
question Aufteilung in mehrere Bereiche?
Hallo Telenoter,

da ich nun mit vollem Erfolg meine complex400h in Betrieb genommen habe, kommen bei mir ein paar Fragen auf. Vorab folgendes:

Die Außenhaut meines EFH und ein paar BWM sind über die 400h gesichert/angeschlossen. Die am Haus angeflanschte Garage ist bislang nicht gesichert mit Ausnahme der FH-Tür von der Garage zum Haus, die einen ÖM hat und damit Alarm auslöst. Vor ein paar Tagen habe ich am Sektionaltor einen ÖM installiert - ohne Alamierungstyp (AT14) - der auf dem BT440 im Schlafzimmer auch schön brav anzeigt, ob das Garagentor auch geschlossen ist.

Nun zu den eigentlichen Fragen:
Wenn wir mal für ein paar Tage (Urlaub, etc.) das Haus verlassen, wäre es doch schön, die Garage ebenfalls gesichert zu wissen. Ist das möglich, in dem ich einen zweiten Bereich einrichte (z.B. Garage) um so meine Vorstellungen zu verwirklichen? Scharf und Unscharf kann ich dann ja per funktionierender BuildSec App schalten. Ist die Bedienung der EMA mit dann mehreren Bereichen umständlicher als jetzt?
Bleibt die Möglichkeit bestehen, den Zustand des Sektionaltors weiterhin anzuzeigen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-07-2021, 12:47
Beitrag: #2
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
Die Complex400 kann 8 Bereiche.
Du musst den dann auf Einbruch stellen AT2 und in einen separaten Bereich "Garage".
Beim scharf/ unscharf schalten am Bedienteil oder App wirst du dann gefragt, welchen Bereich oder alle. Nicht vergessen die Bedienteile dem entsprechenden Bereich zuzuordnen.
Die Anzeige auf dem Bedienteil ändert sich dadurch nicht.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro
www.peteralarm.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-07-2021, 13:29
Beitrag: #3
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
(01-07-2021 12:47)peteralarm schrieb:  Beim scharf/ unscharf schalten am Bedienteil oder App wirst du dann gefragt, welchen Bereich oder alle. Nicht vergessen die Bedienteile dem entsprechenden Bereich zuzuordnen.

Wenn ich nun die BTs alle auf Bereich 1 belasse, werde ich dann auch gefragt? Oder können die dann eben nur den Bereich 1 "verwalten". Die App soll dann natürlich beides bzw. alle können.

Kann dann die "Anzeige des Garagentors" so auch noch funktionieren? Ich meine damit BT Schlafzimmer "darf" nur Bereich 1 schalten aber soll den Zustand des ÖM Garagentor weiterhin anzeigen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-07-2021, 13:38
Beitrag: #4
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
Du kannst den Bereich für jedes Bedienteil einzeln einstellen. Auch die App ist ein Bedienteil.
Wenn Haus = Bereich 1 und Garage = Bereich 2, dann kann ein Bedienteil für den Bereich 1 auch nur Bereich 1 verwalten.
Wenn die App für Bereich 1 und 2 eingerichtet ist, dann kann sie Bereich 1 und 2 verwalten.
Was du angezeigt bekommst (offen, geschlossen) sind nicht die Bereiche sondern Meldegruppen. und die sind unabhängig vom Bereich.
Wie das genau funktioniert, lernt man bei einer Schulung oder wenn wie du privat, durch lesen und probieren.
Grundlegende Informationen gibt es hier, eine Schulung jedoch nicht.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro
www.peteralarm.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-07-2021, 13:54
Beitrag: #5
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
Danke für die ausführlichen Infos. Ich hatte mir das schon so gedacht, aber einen Profi fragen ist noch immer besser als herum zu probieren.
Dann werde ich mich mal ans Werk machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-07-2021, 14:04
Beitrag: #6
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
... und nicht vergessen, dass Du den Garagentorantrieb über einen Transistor bzw. Relais steuerst, so dass der Motor im geschärften Zustand ohne Funktion istExclamation

Sonst passiert es mitunter, dass von Dir selbst Alarm ausgelöst wird, wenn das Garagentor mit der Fernbedienung geöffnet wird Angel

Die Motoren haben i. d. R. beim Anschluss eine Brücke, die Du durch die entsprechenden Schaltung (REL bzw. TA) ersetzen musst Lightbulb

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-07-2021, 10:48
Beitrag: #7
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
(01-07-2021 14:04)Martina H. schrieb:  ... und nicht vergessen, dass Du den Garagentorantrieb über einen Transistor bzw. Relais steuerst, so dass der Motor im geschärften Zustand ohne Funktion ist

Dafür fehlen mir leider die notwendigen Adern in den verlegten Kabeln Undecided. Das wäre natürlich das Optimum!

Alles erledigt. Die Umprogrammierung hat funktioniert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-07-2021, 20:14
Beitrag: #8
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
Anschlüsse an 230V-Systemen sollten nur durch Fachpersonal erfolgen. Bei Systemen mit Anschluss an das öffentliche Stromnetz dürfen sie nur durch Fachpersonal erfolgen. Nicht fachgerechtes Arbeiten ist lebensgefährlich. In jedem Fall sind die 3 bzw. 5 Sicherheitsregeln zu befolgen. Die Formulierung "du" unten ist also als umgangssprachlich zu verstehen und impliziert nur dich als Person, sofern du zu solchen Arbeiten berechtigten bist.

Ist zwar etwas älter der Beitrag, but who cares: An deinen Garagentorantrieb gehen ja 230V. Wenn du die abgreifst, kannst du dort ja problemlos ein UFM260 mit Türmodul einbauen und am Türmodul den Scharfschaltzustand sowie Anschluss für nen Türöffner abgreifen wie bei einem Sperrelement. Hat dein Garagentorantrieb einen passenden Anschluss kannst du ggf. das Relais des Türmoduls direkt anschließen. Und wenn nicht, dann nimmst du noch ein 230V-Relais das über das Türmodul gesteuert wird und schaltest damit den Garagentorantrieb vollständig spannungsfrei, wenn die Anlage scharf ist, somit kann er zumindest dann nicht versehntlich bedient werden.

www.km-sicherheitstechnik.de
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-07-2021, 07:16
Beitrag: #9
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
Hi,

NEIN!!!!
Nicht an den 230V rumfummeln!
Mit einem Relais den Sicherheitskreis (Lichtschranke) unterbrechen oder den Kreis für den "Stop"-Taster (Öffner) unterbrechen, das reicht völlig aus.

Grüße
ToWo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-07-2021, 17:03
Beitrag: #10
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
(16-07-2021 07:16)ToWo schrieb:  Hi,

NEIN!!!!
Nicht an den 230V rumfummeln!
Mit einem Relais den Sicherheitskreis (Lichtschranke) unterbrechen oder den Kreis für den "Stop"-Taster (Öffner) unterbrechen, das reicht völlig aus.

Grüße
ToWo

Haben aber leider nicht alle Antriebe und dann muss halt doch die 230v weg.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-07-2021, 17:45
Beitrag: #11
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
Anschlüsse an 230V-Systemen sollten nur durch Fachpersonal erfolgen. Bei Systemen mit Anschluss an das öffentliche Stromnetz dürfen sie nur durch Fachpersonal erfolgen. Nicht fachgerechtes Arbeiten ist lebensgefährlich. In jedem Fall sind die 3 bzw. 5 Sicherheitsregeln zu befolgen.


Ich hab ja gesagt: Wenn es einen passenden Anschluss gibt, dann da anschließen. Passender Anschluss = Anschluss zum Öffnen und Schließen per Relais oder eben für nen Stop-Taster. Wink Aber wir reden hier net von gewerblichen Toranlagen - je nach Antrieb gibts entsprechende Anschlüsse dann u.U. auch nur per Adapter oder gar nicht.

Und an den 230V rumfummeln (lassen) muss man eh um das UFM260 anzuschließen. Und wenn es nötig ist da noch ein Relais einzubauen ist doch dann keine große Kunst?

www.km-sicherheitstechnik.de
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-07-2021, 19:06
Beitrag: #12
RE: Aufteilung in mehrere Bereiche?
(16-07-2021 17:03)Medion schrieb:  Haben aber leider nicht alle Antriebe und dann muss halt doch die 230v weg.

Hast du ein Anschlussbild von dem Antrieb? Also Antriebe von Hörmann etc. haben normalerweise alle einen Anschluss für Sicherheitseinrichtungen. Da ist, wenn nicht benutzt, eine Brücke drin.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro
www.peteralarm.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Türmodul und mehrere HF-Leser Klasid 3 2.125 22-02-2016 22:23
Letzter Beitrag: Klasid



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste