Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
IP-Aufschaltung Wachdienst testen
04-04-2021, 11:06
Beitrag: #1
IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Hallo zusammen,

Mein neues Projekt Telenot easy compact 200H kommt, auch durch die Hilfe hier im Forum, gut voran.

Die Anlage soll eine AZ1010 ersetzen. Diese ist über analoge Telefonleitung mit der W&S verbunden. Mit der Telenot soll jetzt eine Aufschaltung über IP erfolgen.

Ich habe die entsprechende Programmierung in der ÜE vorgenommen, würde aber vor der Aufschaltung beim W&S den Übertragungweg gern testen. Spätestens nach dem 10. Fehlversuch verlieren die Kollegen beim W&S sonst vermutlich die Geduld.

Meine Frage also: Gibt es irgendwo ein Portal, an das ich die Alarmierung testweise senden kann oder auch eine "Wachdienst-Simulation" auf dem PC, an die ich mir selbst meine Alarmmeldung senden kann?

Danke und Gruss

Chris
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2021, 11:13
Beitrag: #2
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Es bringt dir nichts, das ganze woanders zu testen. Jeder Wachdienst hat da so seine Eigenheiten und Fallstricke bei den Aufschaltungen.

Du rufst einfach beim Wachdienst an, und lässt das ganze in die Wartung/Revision legen. Dann kannst du doch treiben was du willst, ohne den Wachdienst zu nerven.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2021, 11:34
Beitrag: #3
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Wir haben bei unserem Partner Wachdienst einen eigenen Zugang zur Überwachungssoftware AmWin. Damit können wir völlig unabhängig Anlagen:
In Revision nehmen
Übertragungen testen
Protokolle einsehen
Anlagen aufschalten (hierfür haben wir eigene vorangelegte ID Bereiche, welche wir belegen können danach kommt nur noch der Vertrag und die Überwachung steht).

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2021, 12:08
Beitrag: #4
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Moin,

nutze hier eine freie ID mit den Standarddaten zum testen und ändere dann nur noch die ID. Zu beachten ist ja auch es eine stehende oder bedarfsgesteuerte Verbindung wird?

Sonnige Grüße

Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2021, 13:34
Beitrag: #5
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
So wie @peteralarm kenne ich das auch. Am Ende kommts aber drauf an: Wenn ich wirklich nur einen kurzen Funktionstest durchführen will, dann rufe ich doch üblicherweise an - schon deshalb weil die Nutzung des Webportals am Handy recht unschön ist. Das nervt aber normalerweise auch keinen Mitarbeiter der NSL, weil das ist eben auch Bestandteil von deren Job. Aber klar für umfangreichere Tests ist es besser das übers Onlineportal zu erledigen.

www.km-sicherheitstechnik.de
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2021, 22:32
Beitrag: #6
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Hallo,

leider bin ich ja nur Gelegenheitsinstallateur und da habe ich natürlich keinen Zugriff auf solche Profi-Werkzeuge.

Ich habe deshalb die Alarmmeldung mal an einen Remote-PC gesendet und die Kommunikation aufgezeichnet. Es wird zwar versucht eine Verbindung aufzubauen, viel Bekanntes habe ich alledings in den Meldungen nicht gesehen, weil natürlich kein passendes Gegenstück vorhanden ist. Leider gibt es ja keine kostenfreie Testinstallation von AM/WIN ;-))

Naja, immerhin hat die Anlage versucht eine Verbindung aufzubauen. Da bin ich mal guter Dinge, dass die Übertragung dann auch klappt.

Herzlichen Dank mal wieder für die nette Hilfe und frohe Ostern

Chris
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-04-2021, 07:48
Beitrag: #7
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Normal stellt es kein Problem dar, wenn eine Aufschaltung in der Wartung ist, bei der Leitstelle anzurufen und den Status abzufragen. Sollte nur nicht unbedingt in den Spitzenzeiten sein, also zwischen 8 und 10 und 19 bis 21 Uhr.

Es gibt ja auch die Möglichkeit, auf der ÜE-Seite zu prüfen. Die ÜE führen ja auch ihren Ereignisspeicher und solange da nicht drinsteht, dass die Verbindung aufgebaut und die Meldung quittiert wurde, braucht man bei der NSL gar nicht den Status abfragen.

Teilweise hatte ich es schon, dass ich wegen einer Neuaufschaltung 10 Minuten mit der Datenpflege der NSL telefoniert habe und dann kamen noch fast 1,5h Smalltalk dazu, weil die auch mal froh sind, über was anderes zu sprechen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-04-2021, 08:58
Beitrag: #8
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Zitat:Es gibt ja auch die Möglichkeit, auf der ÜE-Seite zu prüfen. Die ÜE führen ja auch ihren Ereignisspeicher und solange da nicht drinsteht, dass die Verbindung aufgebaut und die Meldung quittiert wurde, braucht man bei der NSL gar nicht den Status abfragen.
Mit der Einschränkung - okay, für Telenot net so relevant - dass es gerade bei CID over IP immer schön ist auch auf Leitstellenseite sicher zu wissen, als was die Meldung übertragen wurde. Leider haben da manche Hersteller ja etwas eigenartige Interpretationen, gerade wenn es um Zwangszugang, Überfall, Panik und so geht, welcher Code da übermittelt wird. So können mögliche Abweichungen oder Unklarheiten direkt hinterlegt werden.

Also bei Anlagen, von denen ich nicht sicher aus dem Kopf weiß, dass deren Zuordnungen einwandfrei sind (oder wo ich weiß, dass es nicht so ist), gehe ich grundsätzlich einmal alle Alarmtypen durch und schau, als was die ankommen.

www.km-sicherheitstechnik.de
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-04-2021, 10:47
Beitrag: #9
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Hallo
Die Telenot Hotline hat auch einen Test Zugang für IP Übertragung
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-04-2021, 11:14
Beitrag: #10
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
@obma: Aber nur für bei Telenot hinterlegte Errichter. Tongue

Wenn ich mir die Fragen des Fragestellers (auch aus vorangegangenen Beiträgen) anschaue und auch die von ihm verwendete Bezeichnung "Gelegenheitsinstallateur" ins Verhältnis setze, hat er vermutlich - wie ich auch - das Pech, nicht zu der erstgenannten Spezies zählen zu können Undecided

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-04-2021, 12:01
Beitrag: #11
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Schon klar, dass man am Ende noch Prüfen muss, ob die richtigen Übertragungen gelaufen sind, aber wenn man an der ÜE schon sieht, dass da keine Verbindung zu stande kommt oder mit einem Fehler abgelehnt wurde, braucht man die NSL nicht anrufen, ehe man sichergestellt hat, dass man die Aufschaltparameter korrekt angegeben hat.
Ich hab von der NSL auch schon fehlerhafte Parameter bekommen, aber ich brauch bei der NSL nicht anrufen, wenn die Internetverbindung nicht funktioniert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-04-2021, 12:26
Beitrag: #12
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
So ist es. Ich gehe auch immer zuerst in den Diagnose Modus und schaue nach, ob ich die Meldung "hat Quittiert" bekommen habe.
Danach kann man erst die richtige Zuordnung testen. Stimmt bei Telenot oder UTC Anlagen in der Regel.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-04-2021, 14:18
Beitrag: #13
RE: IP-Aufschaltung Wachdienst testen
Gute Idee, erstmal bis zu einer positiven Quittierung zu testen ohne die Kollegen mit ständigen Anfragen zu nerven.

Leider muss die Anlage beim NSL noch für den IP-Zugang angelegt werden. Das geht frühestens am Dienstag. Da werde ich bis dahin weiter mit SMS aufs Mobilgrät testen.

Danke und Gruss

Chris
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  GSM kommuniziert nicht mehr mit dem Wachdienst Amigos 26 1.176 21-02-2021 19:11
Letzter Beitrag: peteralarm
question Aufschaltung und Intervention durch Errichterbetrieb powertom 9 4.959 21-12-2019 09:18
Letzter Beitrag: Ægis
  Kosten, welche, sind bei einer Aufschaltung zum Wachdienst einzuplanen? Andre3 17 11.953 30-09-2018 10:57
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
Rolleyes Wachdienst CH dermitdemwolftanzt 7 3.748 06-03-2017 16:01
Letzter Beitrag: dermitdemwolftanzt
  Suche Alarmverfolger - Wachdienst im PLZ Bereich 288... Emergency 6 5.163 29-02-2016 11:13
Letzter Beitrag: Emergency
  Aufschaltung Oasis keinbruch 17 11.347 17-03-2015 06:40
Letzter Beitrag: keinbruch
  Schluessel beim Wachdienst lassen ? kayman 15 13.076 12-07-2014 21:30
Letzter Beitrag: timbaum
  Alarm Aufschaltung anbieten Grizzle 3 5.571 07-06-2014 17:16
Letzter Beitrag: Grizzle
  Wachdienst notwendig oder geht auch Polizei? pawa2 8 11.394 06-03-2014 09:07
Letzter Beitrag: Time_to_wonder
  Welchen Wachdienst/ AES? Royal_JS 0 5.451 23-07-2012 12:40
Letzter Beitrag: Royal_JS



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste