Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CD3404 - Bauteil auf der Platine abgeraucht - Kondensator
15-09-2020, 18:53
Beitrag: #1
CD3404 - Bauteil auf der Platine abgeraucht - Kondensator
Hallo Forumsmitglieder,

nach gut 19 Jahren ununterbrochener Zuverlässigkeit meiner EMA hat sie sich heute morgen aus dem Kreis gemeldet. Angry

Um 06:38 Uhr piepten alle BTs und durch Druck auf eine Taste wurden sie jeweils still. Ich habe dann die EMA auseinander genommen und festgestellt, dass der Kondensator neben dem Widerstand R336 (910 Ohm) abgeraucht ist. Leider lässt sich die auf die Platine aufgedruckte Angabe nicht ganz entziffern. Es könnte der C30 sein. Wobei das "C" und die "0" noch zu lesen sind.

   

Da es sich vermutlich um einen Keramikkondensator handelte, der massenweise auf dem Board Verwendung findet, könnte es ein SYZ104 gewesen sein. Ich habe einen neuen Keramikkondensator mit 100µF eingelötet aber leider ohne Erfolg. Dodgy

Nach Anlegen der Spannung (230 Volt sowie 12 Volt) zeigt das BT "nd-no panel data". Laut Handbuch heißt es: "Das Bedienteil erhält keine Signale bzw. Daten mehr von der Alarmzentrale." Aber ich schätze einmal, das Board ist hin. Was meint ihr?

Gibt es einen Schaltplan für das Board? Was für Folgeschäden könnten erfolgt sein? Wo sollte ich suchen?

Ich spiele mit dem Gedanken - wenn nichts mehr gehen sollte - auf eine Telenot complex400 umzurüsten. Ist das ohne großen Aufwand machbar? Die Anlage ist komplett verdrahtet. Keine Funkmelder. Aber 4 Bedienteile von Aritech.

Danke schon mal fürs Lesen und ggf. die Antworten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-09-2020, 19:05
Beitrag: #2
RE: CD3404 - Bauteil auf der Platine abgeraucht - Kondensator
Tja, irgendwann geht jeder Big Grin
Die CD Serie war schon zuverlässig.
umrüsten auf ein anderes System ist immer möglich, jedoch musst du hier die Widerstandsanpassung auf die complex ins Kalkül ziehen.
Nimmst du eine Aritech Advanced, kannst du eins zu eins austauschen.
Wobei du für beide einen Errichter brauchen würdest, um alle Funktionen abzurufen.
Wenn ich Du wäre, würde ich diese Option ins Auge fassen.
Einen Errichter für deine PLZ bekommst du unter 02131-3663-0

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-09-2020, 19:35
Beitrag: #3
RE: CD3404 - Bauteil auf der Platine abgeraucht - Kondensator
Der Tausch auf Telenot Complex 400 sollte gehen, die kann man an die Widerstandswerte der Aritech anpassen, die Bedienteile müssen erneuert werden. Kommt jetzt darauf an, wie viele Meldegruppen er hat. Mit der Complex 400 bekomme ich 32 rein analoge hin, darüber hinaus wird es teuer Blush BUS Module....
Etwas preisgünstiger wird es mit der UTC Advance.
Und nein, einen Schaltplan für das Bord gibt es nicht.
Einen Errichter braucht er aber auf jeden Fall.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-09-2020, 13:28
Beitrag: #4
RE: CD3404 - Bauteil auf der Platine abgeraucht - Kondensator
An alle die es interessiert:

Die CD3404 läuft wieder! Rolleyes Nach einigem Suchen habe ich schließlich den Folgefehler gefunden.
Es war ein weiterer Keramikkondensator, der seine Arbeit einstellte. Erkennen konnte man es an dem Bauteil nicht, aber nach dem Auslöten konnte ich einen Kurzschluss des Kondensators feststellen.
Nach Einbau eines neuen 100nF Keramikkondensators funktioniert die Anlage einwandfrei. Der Fehler war in der Nähe des Spannungsreglers LM7805 zu finden. Dieser hatte an seinem 5 Volt Ausgang nur ein paar Millivolt und konnte demzufolge keine Versorgungsspannung an die ganzen ICs liefern. Der 5 Volt Anschluss war mit dem defekten Kondensator nach Masse kurzgeschlossen.

Wenn es mit dem Bild hier unterhalb klappt, könnt ihr die defekten Bereiche darauf erkennen:

   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-09-2020, 14:29
Beitrag: #5
RE: CD3404 - Bauteil auf der Platine abgeraucht - Kondensator
Gratuliere, gute Diagnose.
Danke für das Einstellen des Fehlers.
Dann wird das Schätzchen ja noch einige Jahre seinen Dienst verrichten

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  CD3404 Probleme AndiKay 9 1.952 01-03-2020 11:48
Letzter Beitrag: peteralarm



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste