Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewegungsmelder
11-09-2020, 02:55
Beitrag: #1
Bewegungsmelder
Hallo liebe Alarmforum Freunde habe ein Problem mit einem Bewegungsmeldern Ir 270

Alles funktioniert beim Scharfschalten der Melder Zeigt auch keine Störung
Und hat noch dazu antimask aber wenn ich im scharfen Zustand an den BWM laufe schlägt er kein Alarm habe ihn mehrmals auf reset gedrückt alles tipptopp Der zeigt auch keine Sabotage habe Angst das ihn jemand manipuliert Hat das ich sehr bezweifel antimask ist ein sicheres System habe ein Logistik Unternehmen habe sehr Angst davor liegen sehr teure Musikinstrumente ist vorgestern war noch alles Okey kann mir jemand helfen


Mit freundlichen Grüßen

Niki
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 06:08
Beitrag: #2
RE: Bewegungsmelder
Wurde der Melder nachgerüstet? Vielleicht falsch programmiert oder ausversehen umprogrammiert? Mal einen anderen Melder eingesetzt zum testen? Hat er vorher eine Störung oder Sabotage gemeldet?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 09:55
Beitrag: #3
RE: Bewegungsmelder
Zitat:habe ein Logistik Unternehmen habe sehr Angst davor liegen sehr teure Musikinstrumente ist vorgestern war noch alles Okey kann mir jemand helfen

Dann solltest du definitiv nicht selbst daran rumpfuschen. Ruf dein Wartungsunternehmen und lass die es machen.
Ist die Anlage Teil einer Versicherungsauflage? Wenn ja, dann hast du aktuell durch deinen Eingriff keinen Versicherungsschutz.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 10:56
Beitrag: #4
RE: Bewegungsmelder
Ich werde aus deinem Buchstabensalat nicht so richtig schlau.
Der IR270 ist meines wissens ein Siemens Melder, du schreibst hier aber im Telenot Bereich dieses Forums. Welches Alarmsystem ist denn bei dir installiert?
Wovor hast du Angst? Das die Anlage nicht richtig funktioniert?

Wenn deine EMA vernünftig geplant und istalliert ist, sollte ein Einbruch nicht erst durch den Bewegungsmelder erkannt werden, sondern durch deine Außenhautüberwachung an Fenstern und Türen.
Ein Bewegungsmelder wird üblicherweise als zusätzliche Falle installiert.

Trotz quallitativ hochwetigen Produkten, kann es je nach alter der Geräte auch mal zum Ausfall kommen. Das kann bei Bewegungsmeldern genauso passieren, wie bei einem Signalgeber oder anderen Komponennten.
Um das zu erkennen sollte das gesamte System mindestens einmal Jährlich durch eine Fachkraft überprüft werden. Dazu zählt unter anderem ein Gehtest, der zeigt ob alle Melder funktionieren, sowie auch das testen der Signalgeber und Alarmübertragung.
Das hat unser Staat zum Beispiel gestern gemacht (Warntag) .

Bei Anlagen die nicht regelmäßig gewartet werden, ist auch meist nach einigen Jahren der Akku defekt.

Was bedeutet denn "vorgestern war noch alles Okey" ?
Testest du die Anlage jeden Tag im scharfen Zustand?

Hast du eventuell unbeabsichtig eine Zone oder Bereich deaktiviert?
Falls du nicht weißt wie das geht, würde ich an deiner Stelle den Rat von 5624 folgen und einen Fachmann deines Vertrauens hinzuziehen.


Übrigens: Okey schreibt man Okay. Und Satzzeichen sind in diesem Forum erlaubt.Smile

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 11:24
Beitrag: #5
RE: Bewegungsmelder
Ich habe aus ein gewissen Grund Angst weil letztes Jahr hier bei uns eingebrochen wurde und Sachen im Wert in siebenstelligen bereich geklaut wurden darum hab ich gefragt ob ihn jemand Vielleicht manipuliert hat trotz antimask geht das überhaupt

Am besten Sollte ein Fachmann kommen genau

Und ah ja habe eine Telenot 400
Alles kabelgebundenen Komponenten

(11-09-2020 06:08)Privateruser schrieb:  Wurde der Melder nachgerüstet? Vielleicht falsch programmiert oder ausversehen umprogrammiert? Mal einen anderen Melder eingesetzt zum testen? Hat er vorher eine Störung oder Sabotage gemeldet?



Also Sabotage zeigt er nicht an
Kann man wirklich ein BWM manipulieren trotzt antimask Und ach ja der Fachmann kommt heute Nachmittag
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 11:56
Beitrag: #6
RE: Bewegungsmelder
An der Telenot 400, denke Complex kannst du eh nichts selbst machen. Also Facherrichter kommen lassen für Überprüfung, Wartung und Instandsetzung.
Wenn es tatsächlich um solche Werte geht, kommst du um eine jährlich Wartung nicht herum. Falls Auflagen von der Versicherung bestehen, VdS C, dann ist auch eine vierteljährliche Überprüfung u.U. notwendig.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 12:18
Beitrag: #7
RE: Bewegungsmelder
(11-09-2020 11:56)peteralarm schrieb:  An der Telenot 400, denke Complex kannst du eh nichts selbst machen. Also Facherrichter kommen lassen für Überprüfung, Wartung und Instandsetzung.
Wenn es tatsächlich um solche Werte geht, kommst du um eine jährlich Wartung nicht herum. Falls Auflagen von der Versicherung bestehen, VdS C, dann ist auch eine vierteljährliche Überprüfung u.U. notwendig.



Wär am besten mit den zu reden die kommen 2 mal jährlich wär besser 4 mal aber kann man wirklich Den manipulieren trotz antimask letztes Jahr wurde bei uns eingebrochen die Täter haben die aussenhaut überwachen ausgetrickst würde das gehen beim bewegungmelder trotz antimask
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 12:53
Beitrag: #8
RE: Bewegungsmelder
Da scheint mir noch mehr im Argen zu liegen... Aussenhautüberwachung ausgetrickst?? Ich kenne jetzt den Aufbau deiner Anlage nicht, aber das sollte nicht so einfach möglich sein.
Um den Bewegungsmelder zu sabotieren, müsste der abgedeckt oder geöffnet werden und das Abdecken würde bei einem antimask Melder Sabotagealarm auslösen, genauso wie das Öffnen des Gehäuses. Kommt darauf an, wie die Anlage programmiert ist.
ich würde vorschlagen, die komplette Anlage dahingehend überprüfen zu lassen und die einfachen Bewegungsmelder gegen Telenot BUS Melder auszutauschen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 12:58
Beitrag: #9
RE: Bewegungsmelder
Mit dem richtigen Wissen und dem richtigen Equipment ist es möglich einen Bewegungsmelder oder gar eine ganze EMA zu manipulieren.
Aber wie das geht, wird hier garantiert keiner erklären.

aktuelles Beispiel: Einbruch ins grüne Gewölbe Dresden.
Es war alles an Technik da was vor einer solchen Tat schützen kann, aber anscheinend hat jemand die Technik manipuliert. Man ist ja noch am ermitteln . . .

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 13:37
Beitrag: #10
RE: Bewegungsmelder
(11-09-2020 12:58)powertom schrieb:  Mit dem richtigen Wissen und dem richtigen Equipment ist es möglich einen Bewegungsmelder oder gar eine ganze EMA zu manipulieren.
Aber wie das geht, wird hier garantiert keiner erklären.

aktuelles Beispiel: Einbruch ins grüne Gewölbe Dresden.
Es war alles an Technik da was vor einer solchen Tat schützen kann, aber anscheinend hat jemand die Technik manipuliert. Man ist ja noch am ermitteln . . .

Klar, nichts ist unmöglich... jedoch eine rein Kabelgebundene Complex 400 bei fachgerechter Installation lahmzulegen ist schon recht aufwändig, ohne Sabotagealarm auszulösen.
Dein Beispiel mit dem grünen Gewölbe hinkt auch etwas, da haben Planung und Interventionskräfte vor Ort versagt, also weniger die Technik wie die verantwortlichen Personen.
Zusammengefasst kann man sagen, das er mit einer Telenot eine recht zuverlässige Anlage hat. Fachgerechte Installation natürlich vorausgesetzt, ebenso die richtigen Maßnahmen im Falle eines Alarmes.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 13:50
Beitrag: #11
RE: Bewegungsmelder
Hey liebe Foristi,
glaubt ihr das wirklich immer, was hier so an Postings kommt? Wann habt Ihr solch einen Melder das letzte mal geplant bzw verbaut?
Fällt euch nicht auf, dass gerade erst trommelfeuerartig Antimask hinterfragt wurde und der User auf Teilsperre sitzt? Fina hat in meinen Augen richtig, weil sehr zurückhaltend, darauf reagiert.

Ich verstehe schon das erste Posting nicht. Es kommt doch inzwischen heute noch jemand und bringt es in Ordnung.
Wozu diese Fragen voller Widersprüche und unklaren Aussagen bei Antworten? Kann er den Techniker alles fragen.

Manche Antworten muss man nicht geben, auch wenn man Ahnung hat. Das ist zumindest mein Denkansatz bei solchen Postings.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 14:51
Beitrag: #12
RE: Bewegungsmelder
(11-09-2020 13:50)Ja_ich schrieb:  Hey liebe Foristi,
glaubt ihr das wirklich immer, was hier so an Postings kommt? Wann habt Ihr solch einen Melder das letzte mal geplant bzw verbaut?
Fällt euch nicht auf, dass gerade erst trommelfeuerartig Antimask hinterfragt wurde und der User auf Teilsperre sitzt? Fina hat in meinen Augen richtig, weil sehr zurückhaltend, darauf reagiert.

Ich verstehe schon das erste Posting nicht. Es kommt doch inzwischen heute noch jemand und bringt es in Ordnung.
Wozu diese Fragen voller Widersprüche und unklaren Aussagen bei Antworten? Kann er den Techniker alles fragen.

Manche Antworten muss man nicht geben, auch wenn man Ahnung hat. Das ist zumindest mein Denkansatz bei solchen Postings.

Also ich frage garnix hinterher Ich hab auch nicht gesagt das ich ein Bewegungsmeldern manipulieren will ich weiß selber davon nix ich bitte dich hör auf sowas zu posten du hast selber keine Logistik Firma erst recht nicht wenn in deine eingene Firma eingebrochen wurde also komm hier nicht mit deine Vermutungen bitte

Mit freundlichen Grüßen
Niki
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 16:06
Beitrag: #13
RE: Bewegungsmelder
So aus dem berühmten Bauch heraus würde ich ja meinen, dass bei einem bereits eingetretenen Schaden von mindestens 1.000.000 € (das wäre ja der kleinste siebenstellige Betrag) die Telenot (zumindest wenn diese ausschließlich von einem tatsächlichen Facherrichter projektiert wurde) ausreichend sein sollte ... ;)

... aber wenn dann andere Leut´chen - und wenn es nur der Eigentümer des zu schützenden Gutes ist - sich "drum kümmern", dann kann das eigentlich nur in die Hose gehen :cool: (... spätestens bei zweiten Mal wird die Versicherung da mal nachsehen. Es gibt ja entsprechende Betriebsbücher ...

Alleine die verwendeten Begriffe, die Typenbezeichnungen, die Abkürzungen, ... da kann ich den Zaunpfahlwink von Ja_ich durchaus nachvollziehen. :P

Kein normaler User - der angeblich die 100%ige Absicherung benötigt, beschäftigt sich mit der Materie in diesem Umfang sondern würde seinen Errichter kontaktieren.

Mir fällt schon schwer zu glauben, dass der Telenot-Errichter mirnix dirnix auf Siemens Melder zurückgreift - will das zwar nicht gänzlich ausschließen, aber ... naja

Ob Nikiselon und schmidtpeter wegen der Zeichensetzung beim gleichen Lehrer in der Schule waren :huh: , würde mich echt mal interessieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 17:27
Beitrag: #14
RE: Bewegungsmelder
...? habe den Eindruck, das Ja_ich recht hat, das ist ein Forentroll Tongue
Nun, Tina: es kann ja sein, das mal eine bestehende Siemens Anlage mit einer neuen Complex Zentrale versehen wurde. So etwas würde die alten Melder erklären. So etwas hat man leider oft aus kostengründen gemacht. Jedoch bei solchen versicherten Werten zweifle ich das eher an. Wenn es denn wirklich so stimmt wie der TE das wiedergibt. Cool
Vielleicht meinte er mit siebenstellig ja auch Cent und nicht Euro... oder waren es Yen?

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 17:42
Beitrag: #15
RE: Bewegungsmelder
(11-09-2020 13:37)peteralarm schrieb:  Dein Beispiel mit dem grünen Gewölbe hinkt auch etwas, da haben Planung und Interventionskräfte vor Ort versagt, also weniger die Technik wie die verantwortlichen Personen.

. . .äh, Peter, ich glaube du hast mich falsch verstanden.
Genau, das wollte ich ja auch damit sagen. Die richtige Technik war da.
In dem Fall haben vermutlich die Betreiber, Planer oder Interventionskräfte die Manipulation begangen.

Der TE fragte ja nach der Möglichkeit einer Manipulation.
Mein Gedanke war: Vielleicht hat er unwissentlich selber seine Anlage sabotiert indem er eine Zone ausgeblendet hat.

Naja, egal.

Ich glaube da kommt auch nix mehr von Nikiselon.

Damit das Rechtschreibniveau hier nicht vollkommen vor die Hunde geht, hole ich hier mal die fehlenden Satzzeichen nach.

.., ., ,, ., . ,,.,.,, ., , ..., Big Grin Big Grin Big Grin



.

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2020, 18:00
Beitrag: #16
RE: Bewegungsmelder
(11-09-2020 17:42)powertom schrieb:  . . .äh, Peter, ich glaube du hast mich falsch verstanden.
Genau, das wollte ich ja auch damit sagen. Die richtige Technik war da.
In dem Fall haben vermutlich die Betreiber, Planer oder Interventionskräfte die Manipulation begangen.

Big Grin Ja, kann sein das ich deinen Post vorhin zu schnell überflogen habe... aber wir sind einer Meinung. Rolleyes

Das mit den Satzzeichen war gut. Hier sind von mir auch noch ein paar, die kann er auf seinem Rechner abspeichern und bei Bedarf kopieren. Big Grin Tongue
,,,,,,;;;;,,,,...::::

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste