Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Forenthematik
27-07-2020, 00:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27-07-2020 00:32 von Ollik.)
Beitrag: #21
RE: Forenthematik
So liebe Leute,

ich lasse das Ding hier noch vorerst offen, weil es 1. anscheinend gerade wieder in die richtige Richtung abbiegt, 2. es -so unglaublich es sich auch anhören mag- tatsächlich zu so etwas wie einem gewissen gegenseitigen Verständnis führen könnte und 3. damit es hinterher nicht wieder heißt, wir Mods/Admins machen alle Streitgespräche zu schnell zu...

Tim darf auch diesmal mit ruhigem Gewissen auch in meinem Namen sprechen, denn er hat (meistens) die gleichen Ansichten und auf jeden Fall die gleichen Grundwerte, die auch ich vertrete!

Deshalb nehme ich mir mal das gleiche Recht heraus und spreche auch für Tim:
Wir freuen uns immer wie Bolle, dass dieses Forum so gut läuft und sich auch die Nutzer gegenseitig selbst erziehen, wenn dies mal notwendig werden sollte. Dadurch haben Tum und ich relativ wenig Arbeit beim Schlichten, Beruhugen oder auch Bannen und das ist auch gut so (nicht nur, weil auch wir manchmal einfach mal 'faul' sein wollen).

Umso mehr erschreckt es mich, wenn dann 'plötzlich und unerwartet' wieder solche Anfeindungen, Beleidigungen usw. hier öffentlich durch das Forum rauschen - das ist in meinen Augen:
- vollkommen unnötig (macht das per Email oder PN aus, wenn wir euch unbedingt bekriegen wollt oder meint zu müssen, das haben wir einigen Personen auch schon tlw. mehrfach genauso mitgeteilt),
- sowieso unterste Schublade, denn 'Lautstärke ist kein Argument' für mich und war es auch noch nie - das sind die Momente, in denen bei mir umgehend das Fremdschämen einsetzt und ich aus purem Trotz am liebsten gleich wieder das komplette Forum auf offline setzen möchte
- überaus respektlos: sowohl dem Beleidigtem (und Gegen-Beleidigtem) als auch dem Forum an sich und seinen (meistens komplett unbeteiligten) Usern gegenüber, die hier Zeit, Herzblut und am Ende einfach eine immens große Arbeit investiert haben!

Wie Tim schon schrieb: solche Zustände wollen wir hier nie wieder erleben müssen und wir werden auch weiterhin alles geben, um solche Zustände für die Zukunft auszuschließen.

Ein Gutes hat es: Nach den diesmaligen Entgleisungen wird es mir zukünftig deutlich leichter fallen, 'unflätige' User -ohne erst groß mein Gewissen befragen zu müssen- einfach zu bannen und auch jegliche Neuanmeldung der betreffenden User zu verhindern (zugeben, letzteres wird nicht einfach, aber irgendwann erkennt man sich schon wieder).

Wie auch schon einige andere 'alteingesessene' User hier und im anderen Thread schrieben: Vertragt euch (gefälligst)!!!
Oder wie ein Freund aus der Sicherheitsbranche mal zu einem vorlauten Gast sagte: "Entspann' dich oder ich entspann' dich!"...

Ich möchte mich an dieser Stelle bedanken bei den Usern, die immer versuchen, den Frieden wieder herzustellen, dabei stets höflich oder zumindest sachlich bleiben und bei den Usern, die in kritischen Momenten in der Lage sind "einfach mal die Fresse zu halten" (was manchmal auch die selben User sind) und natürlich auch bei Tim - ohne euch alle wäre dieses Forum schon lange gescheitert und offline! DANKE!

Ach ja, man möge mir bitte den stellenweise sicher übertrieben wirkenden Pathos nachsehen, aber dieses Forum bedeutet mir halt ziemlich viel, auch wenn ich dazu kam 'wie die Jungfrau zum Kinde'...

In diesem Sinne, lasst uns gemeinsam das Forum erhalten und nicht kaputt machen...

Viele Grüße
Olli

-----------------
Edit:
Die kindischen Negativ-Bewertungen in den jeweiligen Profilen habe ich soeben gelöscht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2020, 07:39
Beitrag: #22
RE: Forenthematik
Hallo Olli,
danke für die klärenden Worte, jedoch wird sich nichts ändern.
Es wird immer Zeitgenossen geben, die alles oder vieles in Frage stellen, dann mit Weisheiten kommen, die entweder schon widerlegt oder einfach nutzlos sind.
Sei es drum, ich werde dennoch zumindest eine Zeitlang aussen vor sein, denn die Qualität in fachlicher Kompetenz ist im Forum sehr beschränkt geworden. Einige Wenige leisten die Situation für die Fragesteller ab, welche dann von, wie will man das beschreiben, Unfähigkeiten kolportiert werden. Hätte das Ganze fachliche Substanz, könnte man darüber hinwegsehen oder ausdiskutieren.
so ist nur lästig, ein Hase / Igel Spiel. Auf die Dauer langweilt das und weil ich ein impulsiver Mensch bin, gewittert das zuweilen. Entschuldigen muss ich mich aber für nichts, zu meiner Meinung stehe ich.

Halte den Laden sauber und wie man beim Biken sagt, immer oben bleiben.
In diesem Sinne.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2020, 21:41
Beitrag: #23
RE: Forenthematik
Lange überlegt, ob ich hier Piste, aber nun ist es doch geschehen.
@Fina fährst Du etwa eine Yam?

Irgendwie erinnert mich die Erruption vom WE an das jährliche Sommetlochthema.
Da war ein Kroko Schnappi, dann eine Schnappschildkröte, dann eine Schlange usw. Heuer ist es halt ein "aneinanderreiben" von Usern.
Mal im Ernst, ich mag den Fina. Warum? Weil er immer sofort ganz oben auf der Palme ist und nachsetzt, auch wenn der Gaul schon hinüber scheint. Das macht auf mich den Eindruck, er ist mit dem ganzen Herz bei der Sache.
Also einfach mal alles sacken lassen, das Ursprungsthema fand ich gut in der Einschätzung und Kritik an den "gestandenen Usern", aber so sind Menschen halt.
Das Beste ist immer eine Auszeit nach einem Gezänk, auch wenn man sich im Recht wähnt.

Es sind halt unterschiedliche Meinungen unterschiedlicher User hier im Forum. Das macht es spannend, interessant und lesenswert. In der realen Welt ist das nach 2 Bier besprochen, hier ist das halt schwieriger.

Auf zum nächsten Thema!
Eine schöne Woche allen mitlesenden Usern
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste