Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
26-06-2020, 18:25
Beitrag: #1
INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Hallo,

habe mein Bedienteil gerade zurück und wenn ich meine SD Karte einlege kommt folgendes Bild, damit kann man Sound und BIlder etc testen. Wie komme ich da raus? Ist grau und da steht was von Paint, Colour etc

Wenn ich keine SD Karte drin habe, bin ich im Recovery Mode und habe ne Anzeige.

SD Karte habe ich schon formatiert...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-06-2020, 19:29
Beitrag: #2
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Da hier keine Fotos funtionierne, kann ich nichts einfügen. Steht was von application FactoryTest. Dann startet das ab und zu neu und lande immer da drin...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-06-2020, 05:59
Beitrag: #3
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Da sich sonst noch niemand zu Wort gemeldet hat ... Angel

Ich kenne zwar das Bedienteil nicht, aber was spricht dagegen, den "Reparateur" zu kontaktierenHuh Möglicherweise ist das Gerät noch in einem Modus, der i. d. R. nur von den autorisierten (Reparatur-)Stellen genutzt wirdHuh

Arrow ... und wenn - m. E. - etwas aus Reparatur kommt, sollte es auch funktionieren. Exclamation Diesen Leut´chen sollte zumindest Dein Problem nicht unbekannt sein.

Für den Fall, dass ein anderer Zeitgenosse auf der Suche eines gleichgearteten Problems ist, wäre es nett, wenn Du an dieser Stelle auch die Lösung Deines Problems publizierst. Danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-06-2020, 15:44
Beitrag: #4
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Ein Bild wäre gut. Die Beschreibung sagt mir gar nichts

Satel Videotutorials: https://www.youtube.com/c/aslademcogmbh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2020, 11:34
Beitrag: #5
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Habs angehängt. Laut satel soll ich die Karte formatieren und EIN Projekt reinladen. Bringt aber nicht viel...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2020, 15:38
Beitrag: #6
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
nie gesehen HuhHuh

ich würde es zurückschicken. Wo hast du das denn reparieren lassen?
Ruf doch mal bei ASL-Ademco an. Die helfen dir bestimmt weiter oder wissen zumindest was zu tun ist.

Satel Videotutorials: https://www.youtube.com/c/aslademcogmbh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2020, 19:04
Beitrag: #7
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Hm ich habe es bei Akzonet bestellt und die hatten das direkt zu Satel gesendet. Die sagen, ich soll ddie Karte formatieren und ein neues Projekt drauf laden. Probiere ich mal aus. OHne SD Karte geht meine ANlage...

Geht auch nicht. Selbst wenn ich eine leere SD Karte einlege kommt das dieser Modus. Wie gesagt ohne SD Karte startet es normal, sagt aber es ist im Recovery Mode...aber kann die Anlage dann normal nutzen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2020, 22:35
Beitrag: #8
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
http://Www.asl-ademco.de die werden dir wohl was sagen können. Egal wo du gekauft hast. Ob sie die Garantie abwickeln kann ich dir allerdings nicht sagen. Aber eine Info wird dir ja schon mal weiterhelfen. Frag am besten nach Herrn Manges Wink

Satel Videotutorials: https://www.youtube.com/c/aslademcogmbh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-07-2020, 22:34
Beitrag: #9
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Ich sollte laut Satel auf die SD Karte ein Projekt spielen. Hab die komplett gelöscht und im TSI Builder das Default Projekt einfach als Projekt erstellt und den Ordner auf die SD Karte gespielt. Ist das so richitg?

Habs hinbekommen, war zu Blöd die SD im Program zu syncronisieren. Nun klappt es wieder wie gewohnt. Danke-
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-07-2020, 07:42
Beitrag: #10
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Brauchst du eigentlich nicht. Legst du eine formatierte Karte ein dann startet das Bedienteil mit den Standardeinstellungen und schreibt das Projekt dann auf die Karte.

Satel Videotutorials: https://www.youtube.com/c/aslademcogmbh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-07-2020, 11:10
Beitrag: #11
RE: INT TSI nach Reperatur im Herstellermlodus
Habs hinbekommen, musste tatsächlich im TSI Builder ein Projekt Rauf spielen. Jetzt geht es. Nur eine leere SD Karte hatte nichts gebracht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste