Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zentrale 101 oder 103
09-09-2019, 14:43
Beitrag: #1
Zentrale 101 oder 103
Hallo,

ich habe Angebote für eine Jablotron mit einer 101KR oder 103KRY Zentrale.
Angeblich ist die 101 eine alte Version, diese hat jedoch als Datenverbindung 3G.
Die neuere 103KRY jedoch nur noch GPRS.

Stimmt das so und warum?
Spricht was gegen die neuere 103KRY obwohl diese "nur" GPRS unterstützt?

Vielen Dank!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-09-2019, 15:19
Beitrag: #2
RE: Zentrale 101 oder 103
Hallo,

nimm die neuere 103.

3G ist bald eh uninteressant, da immer mehr UMTS Masten zugunsten von LTE umgerüstet werden. LAN habe eh beide und GPRS als Zweitweg reicht völlig aus.

Auisserdem hat die 103 die eine oder andere Funktion die hilfreich ist oder die Programmierung einfacher macht.

Für den Endkunden ist praktisch kein Unterschied feststellbar.

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-09-2019, 15:29
Beitrag: #3
RE: Zentrale 101 oder 103
Super, vielen Dank timbaum!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-09-2019, 20:45
Beitrag: #4
RE: Zentrale 101 oder 103
Nimm die 103!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-09-2019, 20:50
Beitrag: #5
RE: Zentrale 101 oder 103
Das ist eigentlich völlig wurscht, weil die neue FW beide bedient.
Wenn man die 101er günstig schiessen kann, warum nicht.
Ich denke nicht, dass es hier um ne Errichterfrage geht. Da wäre es eh klar.
Hier kann einer an eine günstige zentrale kommen und fragt sich, ob das gut gehen kann.
Ohne die entsprechenden Schulungen und die daraus resultierenden Möglichkeiten wird er eher an der Oberfläche fischen gehen, dafür wird die 101er reichen.
Wie gesagt, für den Facherrichter sollte sich diese Frage natürlich nicht stellen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-09-2019, 21:00
Beitrag: #6
RE: Zentrale 101 oder 103
Er schreibt ja, dass er Angebote hat mit der jeweiligen Zentrale. Vielleicht will der eine oder andere Errichter seine Lagerware los werden. Die ja 103 bzw 107 ist zukunfts sicher. Das GSM Modul kann hier getauscht werden. Bei der alten Zentrale ist nur der komplette Tausch der Zentrale möglich, wenn es 2g und 3g irgendwann nicht mehr gibt. Auch ist hier der Wartungsmodus sehr praktisch für den Endkunden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-09-2019, 21:50
Beitrag: #7
RE: Zentrale 101 oder 103
Hallo,

man müsste später nicht die ganze Zentrale tauschen.
Sollte weder 2 G noch 3 G in den Märkten vorhanden sein, dann wird es ein LTE Modul geben, das auf den Steckplatz des analogen Wählgerätes passt.
Also keine Panik machen, wo es nicht nötig tut.

Mir ist auch kein europäisches Land bekannt, das gleich beide Netze abschalten will.

Es ist kein Problem eine 101 oder 106 eingebaut zu bekommen.

Zwingend ist die 103 / 107 nur, wenn einer der 3 neusten Melder verbaut werden soll, da diese nur mir den 100+ Zentralen laufen. Und ein melder davon ist noch nicht einmal fertig.

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-09-2019, 11:33
Beitrag: #8
RE: Zentrale 101 oder 103
(09-09-2019 21:00)Daniel J schrieb:  Er schreibt ja, dass er Angebote hat mit der jeweiligen Zentrale. Vielleicht will der eine oder andere Errichter seine Lagerware los werden. Die ja 103 bzw 107 ist zukunfts sicher. Das GSM Modul kann hier getauscht werden. Bei der alten Zentrale ist nur der komplette Tausch der Zentrale möglich, wenn es 2g und 3g irgendwann nicht mehr gibt. Auch ist hier der Wartungsmodus sehr praktisch für den Endkunden.

Das ist eine wichtige Info.
Und ich werde mich für das Angebot mit der 103er entscheiden.

Danke an Alle.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-09-2019, 15:38
Beitrag: #9
RE: Zentrale 101 oder 103
Eine 101er Zentrale muss nicht zwingend "Lagerware" beim Errichter sein - aktuell werden beide parallel verkauft (doe 101er natürlich etwas günstiger). Wer also die bidirektionalen Melder nicht braucht, der kann ganz beruhigt auch eine 101er nehmen.
Ich persönlich würde aber trotzdem zur 103 greifen, das ist der aktuelle Standard - und schliesslich weiss ja heute keiner , was noch so kommt Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-09-2019, 17:41
Beitrag: #10
RE: Zentrale 101 oder 103
(09-09-2019 21:50)timbaum schrieb:  Zwingend ist die 103 / 107 nur, wenn einer der 3 neusten Melder verbaut werden soll, da diese nur mir den 100+ Zentralen laufen. Und ein melder davon ist noch nicht einmal fertig.

Gruß Tim

Nur aus Neugier: Um welche 3 Melder handelt es sich denn dabei?

Gruß Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-09-2019, 17:48
Beitrag: #11
RE: Zentrale 101 oder 103
JA-152 P (und P G), JA-152 M und JA-155 P ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-09-2019, 18:30
Beitrag: #12
RE: Zentrale 101 oder 103
Hallo

152M kommt später

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gestern, 11:23
Beitrag: #13
RE: Zentrale 101 oder 103
Was ich als schöne Zusatzfunktionen der 103/107 empfinde ist der astronomische Kalender, bzw. die Möglichkeit einen Dämmerungssensor zu nutzen, sowie die Möglichkeit mehr als 1 PG durch einen Melder auszulösen. Das sind aber alles Luxusfunktionen die für den eigentlichen Betrieb einer EMA als solches nicht lebenswichtig sind. Die "alten" Zentralen kann man noch Problemlos nutzen, würde aber auf die 2G Variante setzen anstatt der 3G. Der größte Pluspunkt bei der nicht ganz klaren Lage ist tatsächlich das tauschbare GSM-Modul in den neuen Zentralen.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Videoüberwachung * mechanische Fenstersicherungen DIN18104-2 * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * BHE zertifizierter Facherrichter * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste