Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kabelverlegung Fensterrahmen
05-09-2019, 20:29
Beitrag: #1
Kabelverlegung Fensterrahmen
Wie verlegt ihr die Kabel der Magnetkontakte und ggf. der Glasbruchmelder/Alarmglasspinne von der Anschlussdose neben den Fenstern bis zu den Durchführungen der Alarmkontakte im Fensterrahmen? Verwendet ihr ein Leerrohr unter dem Rahmen oder verlegt ihr die Kabel einfach in den Aussparungen des Fensterrahmens?

Und wie macht ihr das im Falle eines notwendigen Austauschs der Melder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-09-2019, 19:55
Beitrag: #2
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
Leerrohre am Fenster, da muss man auf Kältebrücken achten. ist aber die beste Methode.

Auch die Dampfsperren nicht durchlöchern.

Ich habe die Kabel schon in den Rollladenkasten gezogen, wenn Platz war.

Sonst setze ich 20 cm vom Rahmen eine Leerdose.

Bohre dann schräg durch das Mauerwerk zum Anschlusskabel. Dann kann ich den Geber austauschen.


Weil die Geber selten kaputt gehen.


An dem Austritt des Kabels am Fenster machst du eine Schlaufe von 10 cm , dann hat man im Reparaturfall ein Kabelende von 20 cm.

Wenn ein Geber dann wirklich mal defekt ist, muß man den Neuen an das vorhandene Kabel anlöten, gegen Feuchtigkeit schützen, zum Beispiel durch Kabellack. Niemals Lüsterklemmen , oder Schnellverbinder verwenden

Der Trick ist die Kabelschlaufe. Da macht man nichts kaputt, den kleinen Schlitz des dann einsteht schließt man mit Acryl.

Sonst die Kabel so am Fenster verlegen, das es nicht schlackert und beim abdichten der Fenster mit dem Mauerwerk nicht stört.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-09-2019, 21:16
Beitrag: #3
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
Danke für die ausführliche Beschreibung! Welches Leerrohr eignet sich, um unterhalb des Fensterrahmens entlang geführt werden zu können? Ein 16er Leerrohr hat bereits einen zu großen Außendurchmesser, um da drunter zu passen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-09-2019, 21:47
Beitrag: #4
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
..... warum 16er?? Willst du da mitnem Panzer durchfahren? Angel
Bei Kunststoffenstern kann die Schlaufe auch problemlos im Rahmen versteckt werden.
Mache ich grundsätzlich, habe ich jedoch in 15 Jahren erst ein, höchsten zwei mal gebraucht.
Beide Male waren die MK mechanisch zerstört, elektrisch gehen die so gut wie nie kaputt.
GBM in den Fenstern sollten über Stösselkontakte angeschlossen sein. Hat sich bewährt, da ein GBM schon mal defekt sein kann.
Ich halte soundso nicht viel von GBM in privat Häusern, die heute oft übliche 3-fach Verglasung schlägt kein Einbrecher ein, viel zu lautCool

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-09-2019, 08:13
Beitrag: #5
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
Eben, das ist ja das Problem. Ich finde keine Leerrohre mit einem Außendurchmesser <16 mm. Mein Elektriker hat spezielle Leerrohr aus der Industrie angeboten, die allerdings mit Netto-Preisen um die 100 EUR pro 10 m viel zu teuer sind.

GBM? Alarmglasspinne! Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-09-2019, 08:36
Beitrag: #6
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
https://www.amazon.de/AUPROTEC-Wellrohr-...th=1&psc=1


Guck mal hier, da kostet der Meter ein Euro in den Durchmesser 4,5 mm .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-09-2019, 08:54
Beitrag: #7
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
GBM = Glasbruchmelder, welche auf der Innenscheibe sitzen

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-09-2019, 08:56
Beitrag: #8
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
@Privatuser, super, vielen Dank! Was hab ich mir schon für einen Wolf gesucht bei spezialisierten Fachhändlern und dann gibts das bei... Amazon.

@peteralarm: schon klar Wink

@Mechaniker: Wärmebrücke... ja, kläre ich mit unserem Energieberater. Danke für den Hinweis, hatte ich nicht auf dem Schirm!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-09-2019, 15:59
Beitrag: #9
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
Man sollte dem Fensterbauer kleinen Grund geben die Gewährleistung in diesem Punkt auszuschließen.
Ist erst einmal Schimmel da, hat man keine Chance auf Nachbesserung .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 08:53
Beitrag: #10
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
Okay, Rückmeldung des Energieberaters: ein Leerrohr stelle in jedem Fall eine Wärmebrücke dar, allerdings sei die Relevanz der Auswirkungen fraglich. Der Durchmesser solle nicht zu groß sein und das Leerrohr sollte unbedingt innerhalb der RAL-Dichtebene verlegt und mit luftdichten Gummistopfen am Ende abgeschlossen werden. Wenn das berücksichtigt wird, sei eine Schimmelbildung ausgeschlossen.

Unser Elektriker, der auch Alarmanlagen baut, meinte, auch mit Leerrohr wären die Chancen sehr gering, dass man ein Kabel auch wirklich austauschen könnte. Insofern bin ich am überlegen, ob ich mir den Aufwand überhaupt antun soll, vor allem, nachdem ich der Einzige zu sein scheine, der sich über sowas überhaupt Gedanken macht.

@peteralarm: Stößelkontakte sind böse Big Grin Bei uns kommt ein Stecksystem für die Alarmglasspinne zum Einsatz: Lösbarer Miniatur-Kabelübergang. Hat VdS-Klasse C und ist gegen Feuchtigkeit geschützt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 13:43
Beitrag: #11
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
(Heute 08:53)Jaguar schrieb:  ..., auch mit Leerrohr wären die Chancen sehr gering, dass man ein Kabel auch wirklich austauschen könnte.

Das ist Quatsch - bei der Verlegung der Leerrohre einfach darauf achten das keine scharfen Knicke entstehen - stattdessen in sanften Kurven verlegen (lassen).
Wenn man dann mal einen Sensor tauschen muss, wird das alte Kabel einfach am defekten Sensor gekappt und das Ende des Kabels vom neuen Sensor drangelötet. Jetzt wird das alte Kabel einfach zurück in die Dose gezogen und bringt ganz automatisch das neue Kabel mit Wink ... kannst Du auf die Art beliebig oft wiederholen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heute, 16:46
Beitrag: #12
RE: Kabelverlegung Fensterrahmen
@Jaguar
Stößelkontakte habe ich schon sehr oft verbaut und Probleme damit sind eher selten. Diese hätten sonst wohl kaum eine VdS Zulassung (VdS-Klasse C G176142)

Die von dir angesprochenen Kabelübergänge habe ich auch schon verbaut, kommt halt immer auf den Einsatzzweck an.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manuale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste