Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
20-08-2019, 17:05
Beitrag: #1
Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
Hallo zusammen!

Ich hoffe, hier ist jemand, der mir helfen kann. Wir haben eine Wohnung mit einer fest installierten Alarmanlage gekauft. Zur Alarmanlage konnten die Verkäufer nur sagen, dass sie schon lange existiert und der "Akku" wohl kaputt ist, weswegen sie seaktiviert wurde.

Sie haben uns empfohlen, eine günstige im Baumarkt zu kaufen. Da diese nicht unbedingt zuverlässig sind, spiele ich mit dem Gedanken, eher die alte reparieren zu lassen.

Die Frage ist, was könnte das für eine Alarmanlage sein? Was ist mit Akku gemeint? Ich sehe dort keinen. Oder muss das Relais ausgetauscht werden?

Ich weiß, diese Fragen sind auf die Ferne nicht leicht zu beantworten, aber ich bin für jeden Tipp dankbar.

Es stellen sich dann auch die Fragen, ob sich die Reparatur tatsächlich lohnt und an wen ich mich dafür wende. Macht dad jeder Fachmann für Alarmtechnik? Und mit welchen Kosten müsste ich rechnen? Vielleicht macht eine neue Anlage dann doch eher Sinn.

Ich freue mich über jede Antwort. [Bild: HY14BLNu9qq4E67p9]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-08-2019, 17:17
Beitrag: #2
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
Ich würd mich erst mal an einen Fachbetrieb in der näheren Umgebung wenden. Mundpropaganda ist die Vorwahl bei wem man als erstes mit seinen Bildern in den Laden kommt.

Und nein dein Link funkt nicht.Confused

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-08-2019, 18:22
Beitrag: #3
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
So, dann halt der Link zum Bild Foto Alarmanlage

(20-08-2019 17:17)evertech schrieb:  Ich würd mich erst mal an einen Fachbetrieb in der näheren Umgebung wenden. Mundpropaganda ist die Vorwahl bei wem man als erstes mit seinen Bildern in den Laden kommt.

Und nein dein Link funkt nicht.Confused

Danke für die Rückmeldung!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-08-2019, 18:32
Beitrag: #4
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
Ahh jetzt seh ik was. Glaub die Nachfrage beim Fachbetrieb kannst dir hierfür sparen.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-08-2019, 21:52
Beitrag: #5
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
Das schaut stark nach einer sehr betagten DIY-Version aus.
Sicherungen fehlen und die offenen Kabelschuhe könnten die Anschlüsse eines Akkus gewesen sein.
Da Zeit zu investieren lohnt nicht wirklich.
Mal ganz zu schweigen von der Zuverlässigkeit und der nicht bekannten Bedienung.
Für einen Hobbyelektroniker vielleicht ein interessantes Projekt, falls du da jemanden im Bekanntenkreis haben solltest.

Wenn du deine Wohnung wirklich zuverlässig und fachgerecht durch eine Alarmanlage absichern möchtest
benötigst du da auf jeden Fall einen Facherrichter und eine moderne Anlage.

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-08-2019, 03:21
Beitrag: #6
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
Mir ist eine vergleichbare „Einbruchmeldeanlage“ Mitte der 1980er Jahre mal in einer Jagdhütte (oberhalb 1400 Meter ü.M.) begegnet. Dort waren Türen, Fenster und vor allem die Fensterläden konsequent mit Microschaltern auf Verschluss überwacht. Die Schalter waren vom Schreiner perfekt ins Holz integriert, mit ebenso perfekter Kabelführung. Die „Zentrale“ war simpel und hat neben einer verdeckten Scharfschaltung mit Schlüsselschalter und einer ebenso verdeckten Sirene keine weiteren Funktionen bedient. Die Sirene sollte eine dauerhaft besetzte Berghütte auf einen Einbruch hinweisen, die einige hundert Meter entfernt war.

Was ich sagen will:

Einzig die bestehende Überwachung der Fenster und Türen Deiner neuen Wohnung und die damit verbundene Kabelführung wäre vielleicht noch interessant zu betrachten.

Waidmanns Heil!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-08-2019, 07:12
Beitrag: #7
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
Vielen Dank für die Antworten! Ich habe mir so etwas schon gedacht. Die Anlage ist wihl tatsächlich aus den 80ern.

Ich werde wohl erst einmal bei der Tür- und Fensterverriegelung nachrüsten (einiges wurde da schon gemacht) und dann über einen Alarm nachdenken. Da wir in einrm Mehrfamilienhaus und an einer vielbefahrenen Straße eihnen, ist das alles nicht ganz so akut, aber ich geh lieber auf Nummer sicher. Zu holen ist bei uns eh nichts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-08-2019, 07:48
Beitrag: #8
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
(21-08-2019 07:12)dendrite75 schrieb:  Zu holen ist bei uns eh nichts.
Es kann einem aber auch im Irrtum das Leben geklaut werden Cool
—-
Du bist momentan noch zu wenig in diese Materie versenkt. Die Richtung aber stimmt. Fenster und Türen wenn möglich nicht aufpimpen sondern immer alles gegen Neu RC Zertifiziert tauschen. Lieber einzeln und im Endeffekt ist es perfekt. Lass auch mal die Kripoberatung antanzen. Sind auch nicht von gestern.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-08-2019, 09:14
Beitrag: #9
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
Für mich sieht die Anlage nach einem Eigenbau/Kleinserie aus den 80ern aus. Die Poties im Plastikgehäuse habe ich damals auch viel verwendet. Desweiteren fällt auf, dass die Platine nicht bedruckt ist, was auf eine Bestückung und Verlötung durch den Konstrukteur selbst hindeutet. Zwei Feinsicherungshalter sind unbestückt. Der eine wird für die Primärseite des Trafos sein und der Andere für die Sekundärseite.
Die Klemmenleiste unten hat nur 10 Anschlüsse. Wenn ich mal Stromversorgung und Sirene abziehe und 2 Anschlüsse für einen Schalter zum Scharf/Unscharf schalten, bleiben noch 4 Kontakte für Meldelinien. Bei der übersichtlichen Schaltung gehe ich aber nicht davon aus, dass die Anlage mehr als eine Meldelinie hat.
Der Akku fehlt, die Anschlussleitungen hängen in der Luft. Der Akku saß wohl über der unteren Klemmenleiste.
Und ohne Anleitung (Anschlussbelegung, Bedienung, wofür sind die Potis) ist es auch müßig, das Ding zum Laufen zu bringen. Das Teil ist 30-40 Jahre alt.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-08-2019, 12:01
Beitrag: #10
RE: Reparatur einer alten unbekannten Alarmanlage
Jo war auch mein Gedanke. Für die Zeit sicher ein Highlight und auch ausreichend.
Aber schön sauber aufgebaut ist sie ja.

Erinnert mich ein wenig an meine Basteleien damals.
Noch gute alte klassische Bauweise. ;-)

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wisdom bzw. Aon Alarmanlage - Löschung einer bestehenden Komponente (Rauchmelder) clockwork20 0 797 12-12-2016 16:51
Letzter Beitrag: clockwork20
Rolleyes Hilfe zu einer Absicherung eines EFH mit Alarmanlage und Haustürüberwachung Suchhund 0 1.025 01-01-2016 15:08
Letzter Beitrag: Suchhund
  Sabotagelinie in einer Alarmanlage Matthias 8 10.802 18-01-2008 17:21
Letzter Beitrag: Matthias



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste