Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DEOL und vieradriger MK: Verdrahtung so korrekt?
09-07-2019, 13:54
Beitrag: #1
DEOL und vieradriger MK: Verdrahtung so korrekt?
Hallo zusammen,

wieder der Newbie Cool

Beschäftige mich gerade mit der Z-Verdrahtung im Lötverteiler. Will einen vieradrigen MK in einer DEOL korrekt verdrahten. Ist das so wie auf der Abbildung richtig?

Dankeschön!

   

Viele Grüße
Felix
_____________

Angehender Informationselektroniker-Azubi (ab 09/19), Pflasterlasterfahrer, Trockenbauer im Herzen
_____________

"Die Eintagsfliege wird bereits zwölf Stunden nach ihrer Geburt von ihrer Midlife-Crisis erwischt. Das muß man sich mal klarmachen!" (Loriot)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-07-2019, 23:29
Beitrag: #2
RE: DEOL und vieradriger MK: Verdrahtung so korrekt?
Wenn die EMA das Verfahren mit mehreren Parallel-Widerständen unterstützt, ja.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-07-2019, 12:49
Beitrag: #3
RE: DEOL und vieradriger MK: Verdrahtung so korrekt?
Ansonsten bekommst noch zusätzlich eine Sabomeldung wenn beide Melder auslösen dann ist die Ungewissheit perfekt was denn nun war.Big Grin

Vernünftigerweise macht man heute eine Einzelmelderidentifikation. Man besorgt sich daher eine Anlage die genug Zoneneingänge hat und dadurch ist die Bahn frei pro Zone auch nur einen Melder aufzuschalten. Hast ein Bussystem ist der Verdrahtungsaufwand noch weniger und zusätzlich auch noch sicherer wenns um die Sabotage am Kabel geht.
Mein Richtwert für ein Einfamilienhaus mit UG,EG,OG und Garage sind Anlagen mit mindestens 250 Zonen. Entweder als komplettes Bussystem oder mit Busmodulen in den jeweiligen Räumen. Hier kann dann alles einzeln vom Einbruchmeldekontakt über Feuer und Wassermelder bis zur Türsteuerung angeschlossen und verwaltet werden. Rest ist meiner Meinung nach nicht mehr Zeitgemäss und sollte daher nicht mehr installiert werden. Macht nur unnötigen Verdrahtungsaufwand mit jeder Menge an Fehlerquellen, und ab dem 3. Falschalarm nimmt dich mit deiner Anlage sowieso niemand mehr ernst.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-07-2019, 21:17
Beitrag: #4
RE: DEOL und vieradriger MK: Verdrahtung so korrekt?
Vielen Dank an alle.
@evertech: Keine Bus-Zentrale. Bin armer angehender Azubi :-)

Derzeit alles auch nur experimentell.

Viele Grüße
Felix
_____________

Angehender Informationselektroniker-Azubi (ab 09/19), Pflasterlasterfahrer, Trockenbauer im Herzen
_____________

"Die Eintagsfliege wird bereits zwölf Stunden nach ihrer Geburt von ihrer Midlife-Crisis erwischt. Das muß man sich mal klarmachen!" (Loriot)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-07-2019, 21:32
Beitrag: #5
RE: DEOL und vieradriger MK: Verdrahtung so korrekt?
Wer sagt denn, dass die Technik neu sein muss? Gibt genug gebrauchtes Material am Markt. Alle meine privaten Anlagen sind zum größten Teil Gebraucht- und Überschussmaterial.

Angefangen hab ich mit einer gebrauchten Complex 400H, jetzt habe ich mittlerweile soviel Kram im Keller, dass ich schon aussortieren muss. Selbst eine nagelneue MB Secure hat ihren Weg zu mir gefunden, weil mein Errichter die übrig hatte (wenn die beiliegende ÜE einzeln soviel kostet, wie das gesamte Paket mit ÜE, nimmt man das Paket und entnimmt die ÜE).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-07-2019, 11:06
Beitrag: #6
RE: DEOL und vieradriger MK: Verdrahtung so korrekt?
(13-07-2019 21:32)5624 schrieb:  Wer sagt denn, dass die Technik neu sein muss?

Das sagt hier niemand. Wie kommst Du darauf?

Viele Grüße
Felix
_____________

Angehender Informationselektroniker-Azubi (ab 09/19), Pflasterlasterfahrer, Trockenbauer im Herzen
_____________

"Die Eintagsfliege wird bereits zwölf Stunden nach ihrer Geburt von ihrer Midlife-Crisis erwischt. Das muß man sich mal klarmachen!" (Loriot)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fazit zu Funkanlagen. So korrekt? FSchmidt 16 777 28-06-2019 21:18
Letzter Beitrag: FSchmidt



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste