Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anlagenersatz oder Lösung muß her
08-02-2019, 19:03
Beitrag: #1
Cool Anlagenersatz oder Lösung muß her
Moin moin oder wie man bei Euch so sagt Big Grin

Selbst bin ich neu hier, komme aus Österreich und benötige Eure Fachkompetenz.

Ich bin Hausbesitzer und verwalte eigentlich so gut wie sämtliche Technik selbst - auch meine Alarmanlage.

Es handelt sich um eine von Wisdom die mir von AON-Alarmservices im Jahr 2010 (Telekom Austria) installiert und verkauft wurde.

Angeschlossen sind:

25x Fensterkontakte
1x Bewegungsmelder
1x Notruftaster
1x Wassermelder
1x Sirene Aussenbereich
1x Zentraleinheit (logisch) mit integrierter Wähleinheit
2x Funkfernbedienung

Sämtliche Melder sind per Funk an die Zentrale angebunden und funktionieren tadellos.

Leider habe ich derzeit ein Problem mit meiner Aussensirene bekommen indem diese nicht mehr akustisch und auch nicht optisch quittierte. Das hätte ich wohl lieber so lassen sollen Sad

Habe nun die Batterien erneuert aber jetzt haben die eigentlichen Probleme begonnen...

Ich konnte die Sirene nicht mehr dahingehend aktivieren dass diese Alarm auch schlägt.

Ebenso erhalte ich an der Zentraleinheit die Meldung Verlust Sirene 1

Natürlich habe ich versucht die Sirene einmal auszuprogrammieren und wieder rein - Wird auch angenommen, aber dann gibt es trotzdem keinen Quittierungston beim Scharf schalten und nach einiger Zeit kommt wieder die Störungsmeldung Sirene 1 fehlt.

Selbst wenn ich über den Errichtercode die Sirene herausnehme erhalte ich wieder die Meldung nach einiger Zeit die Sirene hätte einen Fehler.

Ich finde das nun nicht mehr lustig und benötige hier dringend Unterstützung.

Sollte nichts klappen muß eine Neue her die all das kann was ich bisher hatte.

Und JA ich will das selbst machen. Bin eigentlich selbst auch Techniker und denke daß ich das schaffe mit Eurer Unterstützung natürlich Wink

So für´s erste Posting war´s das mal und nun hoffe ich auf Eure geschätzen Hinweise die mir weiterhelfen.

Gruß - Michael
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-02-2019, 20:23
Beitrag: #2
RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
Hast du mal bei der Telekom nach Hilfe gefragt?vielleicht haben die das öfter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-02-2019, 23:40
Beitrag: #3
RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
(08-02-2019 20:23)Privateruser schrieb:  Hast du mal bei der Telekom nach Hilfe gefragt?vielleicht haben die das öfter

Nein habe ich nicht da ich dort seit ein paar Jahren Punkt 1 kein Kunde mehr bin und Punkt 2 deren Service aufgelassen wurde.

Ich habe in der Zwischenzeit ein Programmiermanual zur Anlage gefunden und weis nun auch welchen Sirenentyp ich benötige.

Der LINK zum Manual ist hier: https://at.rs-online.com/webdocs/131d/09...31d82d.pdf

Die Sirene (Aussen wird als ODWS1 bezeichnet und ich gehe davon aus daß es kompatible Gerätschaft zu kaufen gibt ?

ODWS steht hier für OutDoor Wireless Sirene

Gruß
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2019, 12:58
Beitrag: #4
RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
Hallo Michael,

deine Anlage ist von Risco und wenn ich mir die so ansehe, hat wohl ABUS bei Risco eingekauft und dann nannte sich die Kiste sich Privest.

Abus hat die Privest eingestellt. Aber im Netz findest Du die Sirene für die Privest noch. Aber erstmal die Frage, hat Du die Batterien getauscht und die Sirene mal komplett stromlos gemacht und das Batteriefach mal ohne Batterien kurz geschlossen. Die Wartung sollte alle 2-2,5 Jahre laufen.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2019, 13:24
Beitrag: #5
RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
Die Abus-Komponenten sind nicht kompatibel zur Wisdom. Zumindest hab ich das mal vor Jahren mit einem Funk-Kontaktsender und einer Funk-Fernbedienung probiert! Wie das mit der Funk-Aussensirene aussieht, weiss ich nicht. Vermutlich wird es auch nicht funktionieren! Abus hat wahrscheinlich ein leicht verändertes Funkprotokoll drin.
Es gab (bzw gibt?) eine "Agility 3"-Einbruchmeldezentrale, die das Funkprotokoll noch versteht. Wie es mit der Verfügbarkeit am freien Markt aussieht, weiss ich nicht.
Als ich 2017 ne Wisdom mal erneuern sollte, hatte ich mir von meinem Distri ein entsprechendes Angebot erstellen lassen. Hab mich dann aber doch für eine Jablotron 100 entschieden, da nur wenig Peripherie vorhanden war.

LG heydim

... neue Zentrale und dann einen neuen drahtgebundenen bzw Funk-Aussensignlgeber dran.

Ich nehme mal an, dass du schon die Batterien geprüft, bzw mit einem anderen Batteriesatz getestet hast?
Die Sirene mal gelöscht und neu eingelernt?

LG heydim
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2019, 15:29
Beitrag: #6
RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
@megagramm,

Also die Batterien hatte ich schon über Nacht heraussen, aber an einem neuerlichen Versuch soll es nicht scheitern.
Und NEIN kurzgeschlossen hab ich ohne Batterien in der Sirene nicht.

@heydim,

Ich glaube einen Verkäufer aus UK gefunden zu haben der solche Sirenen noch verkauft, aber es ist bestimmt eine Wisdom die ich da installiert habe.
Glaubst Du dass die passen könnte, oder wie kann ich da sicher sein?
siehe hier: https://www.cts-direct.net/risco-rws50b8...b868-risco

Und ja, ich habe die Sirene entfernt (ausprogrammiert) dann funktioniert der Rest auch gut.

Hab sie danach wieder eingetragen und die Anlage akzeptiert sie auch.
was ich allerdings nicht ganz verstehe ist dass der Kommunikationstest im Anschluss immer fehlschlägt - wieso kann ich sie dann einlernen???

Hab sie jetzt mal wieder rausgenommen damit ich wieder scharf schalten kann und es gibt halt nach aussen keinen Ton, aber das lässt sich erst mal verkraften Cool

Gruß
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2019, 17:16
Beitrag: #7
RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
Zur Kompatibilität mit Risco habe ich folgende Hypothese,

Die Privest Komponenten wurden 2015 neu benummert wie die Secvest Komponeten.

Secvest Öffnungsmelder:
FU8320W (war kompatibel zu Cooper Eaton) wurde zu FUMK50000W (nicht kompatibel)

Privest Sirene
FU9090 (vermutlich kompatibel zu Risco) wurde zu FUSG30000 (nicht mehr kompatibel zu Risco)

Da wurden die Funkprotokolle geändert, damit nicht "günstiger" eingekauft werden kann.

Ansonsten ist die Zentrale komplett von der Platine identisch.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2019, 20:10
Beitrag: #8
RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
Also wenn ich das so lese hab ich offensichtlich keine guten Karten da noch ein passendes Ersatzteil zu finden und ich denke nicht daß es an er Zentraleinheit liegt Dodgy

Was haltet Ihr davon wenn ich ein wenig abwarte und dann ein Gebrauchtteil anschaffe? Die sollte es immer wieder mal geben im Second Hand Shop Wink

Oder hat Ihr ne Quelle die ihr mir nennen könnt?

Wie sieht das mit dem Ding aus das ich zuvor verlinkt hatte - könnte die passen?
Werde den Verkäufer mal ankurbeln und nachfragen ov er das weis und wenn nicht lass ich lieber die Finger davon.

Und morgen mach ich den Test mit Tiefenentleerung an der Batterieklemme.

Ich vermute ehrlich gesagt daß sich da irgende etwas an der Sirene verabschiedet hat Confused

Dennoch werde ich längerfristig an einer Runderneuerung der Alarmanlage denken müssen und da könnt Ihr mir sehr gerne unter die Arme greifen.

Wichtig ist mir eigentlich nur die einfache Installation - Funkbasierend - passende Komponenten und wenn möglich Alarm über Festnetz.
Mobilnetz ist quasi zweite Wahl da ja hier wieder zusätzliche Kosten anfallen.

Gruß vom Ranger
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-02-2019, 01:47
Beitrag: #9
RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
Hallo

Ja das ist eine Alte Risco/Roconet - Wisdome Anlage!
Nun kommt es auf den Software Stand und den Hardware Stand an aber es gibt für diese Anlagen beim Herrsteller noch Sirnene!
Also Sirene neu bestellen - Einlernen und fertig! Sollte wieder alles laufen!
haben das bei unseren Kunden schon mehrmals gemacht!

Also solltest du Interesse haben - für die genauen Daten der Anlage - deiner Daten - und Preisinfo bitte eine PN senden!

LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-02-2019, 18:03
Beitrag: #10
At RE: Anlagenersatz oder Lösung muß her
(10-02-2019 01:47)falconiform78 schrieb:  Hallo

Ja das ist eine Alte Risco/Roconet - Wisdome Anlage!
Nun kommt es auf den Software Stand und den Hardware Stand an aber es gibt für diese Anlagen beim Herrsteller noch Sirnene!
Also Sirene neu bestellen - Einlernen und fertig! Sollte wieder alles laufen!
haben das bei unseren Kunden schon mehrmals gemacht!

Also solltest du Interesse haben - für die genauen Daten der Anlage - deiner Daten - und Preisinfo bitte eine PN senden!

LG

Hast Nachricht At
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste