Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Programmierbarer" Alarm?
08-02-2019, 09:33
Beitrag: #1
question "Programmierbarer" Alarm?
Hallo zusammen,
ob ich hier richtig bin, weißß ich aktuell noch nicht. Ich schreibe jetzt einfach mal mein Problem.

Mein Hund legt sich in meiner Abwesenheit immer auf meine Couch/mein Bett. Da ich im Wohnzimmer schlafe, kann ich ihn nicht aussperren. Ich habe jetzt eine Maginon IPC-100 AC installiert. Diese besitzt einen 5V Alarmausgang. Wenn möglich, würde ich diesen gerne nutzen, um den Hund in meiner Abwesenheit zu "schimpfen", bzw. per Bewegungserkennung direkt bei betreten des Betts daran zu hindern, auf das Bett zu gehen.
Deshalb bräuchte ich ein Gerät, dass mit dieser Spannung arbeitet, das ich selbst frei besprechen kann und das bei Anliegen der Alarmspannung direkt den gespeicherten Text abspielt.

Gibt es so etwas? Oder hat jemand eine andere Idee?

Mit besten Grüßen und Dank
xJC
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-02-2019, 14:21
Beitrag: #2
RE: "Programmierbarer" Alarm?
Axis hat eine Kamera mit der man auch Durchsagen machen kann. Man sieht was los ist und kann auch sprechen. Wäre das nicht etwas?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2019, 19:56
Beitrag: #3
RE: "Programmierbarer" Alarm?
http://www.innotron.de/infos/Digitale%20Ansage.pdf

AUFNAHME-/WIEDERGABE-MODUL MK195 Velleman "Abverkauf"

Wiedergabe Stimme Aufnahme Modul Ton Platine 3 ~ 5 V Ersatz Zubehör Ersetzt Set

bei Ebay

Diese Geräte wurden für automatischen Ansagen bei der Bahn, Kaufhäusern, verwendet, muß man ein wenig suchen um was anständiges zu finden.


Aber ich würde einige Luftballons aufblasen und dann Heftzwecken mit teseaband anheften, so dass die bei Berührung platzen.

Diese unter der Decke auf dem Bett verstecken.

Hat bei mir immer geholfen.

Weidezaungeräte , die sehr effektiv sind , lehne ich ab, helfen aber ungemein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-02-2019, 13:53
Beitrag: #4
RE: "Programmierbarer" Alarm?
Danke.
Das ist alles ein bisschen zu 'Hightech', für einen Hund, der nicht aufs Sofa/Bett soll. Wink
Ich dachte, dass es vielleicht ein einfaches 'Diktiergerät' gibt, das man über ein externes Signal abspielen kann. So im Bereich um die max. 40-50 €.
Habe auch Grundkenntnisse in Löten und Elektrotechnik. Würde mir aus den richtigen Bauteilen auch was eigenes basteln.

Das mit den Luftballons ist vielleicht gar keine schlechte Idee. Das müsste ich mal ausprobieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste