Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
i-VMD
08-01-2019, 12:02
Beitrag: #1
i-VMD
Hallo zusammen,

beim mir sind zur Zeit 5 diverse IP.Kameras installiert. Alle Bilder und Streams werden aufgezeichnet auf ein NAS Laufwerk und nach 5 Tagen automatisch gelöscht. Nur die Alarmfunktion bei Bewegungserkennung ist ausgeschaltet. Der Grund hierfür sind die extem viele Alarmauslösungen, Lichtsensoren im Garten, Spinnenweben, Vögel etc... sorgen immer mal wieder für Fehlalarme.

Somit bin ich jetzt auf der Suche nach einem System ähnlich das, dass vom Panasonic bzw. Aimetis angeboten wird. Hier werden Silouetten von bewegte Objekten analysiert und im Fall einer menschliche Silouette kann dann einen Alarm ausgelöst werden.

Panasonic und Aimetis sind auf den gewerblichen Sektor tätig, ich habe die Firmen bereits angesprochen aber ein Antwort fehlt bis dato.

Als Alternative habe ich bisher noch nichts gefunden, ob hier jemand helfen kann?

VG,
Cyanno
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-01-2019, 12:59
Beitrag: #2
RE: i-VMD
wir haben ein paar Lizenzen von denen hier. http://viasys-iv.com/
Funktioniert recht gut, die Updates haben wir nicht mehr getestet, da ich auf Heitel intrusion trace umgestiegen bin.
Aktuell werde ich das acusense von Hikvision mal checken. Dauert aber noch ne Woche, bis ich da soweit bin.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-01-2019, 09:35
Beitrag: #3
RE: i-VMD
Vielen Dank für dieses Feedback, werde dann hier mal ansetzen! Freue mich auf weitere Tips!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-01-2019, 10:20
Beitrag: #4
RE: i-VMD
So, hier mal ne unschöne Geschichte. Ich hatte per PN kontakt mit user cyanno und bekam ein mp4 Video per Filehoster. Leider waren da Viren bei, ich unterstelle keine Absicht, jedoch möchte ich dies zum Anlass nehmen, vorsichtig mit zugesendetem Material zu sein. Man sollte dann einen Code eingeben und eine Nummer anrufen. Ich habe dies geprüft und dann das Gespräch beendet. Für solche Sachen nutze ich ne Prepaidkarte, die versuchen sich gerade n. Wolf, mich zurückzurufen und mir das Geld ausm Kreuz zu leiern.
Also Mitforisten: Virendefinitionen aktuell halten und bei solchen Sachen sofort Netzwerk schliessen, Browserverlauf und Cookies löschen.
Systemreinigung komplett durchlaufen lassen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste