Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
suche Schaltplan von ABUS SG1805 Aussensirene
13-12-2018, 01:00
Beitrag: #1
suche Schaltplan von ABUS SG1805 Aussensirene
Hallo,
ich hatte heute das Problem das plötzlich ein Alarm ausgelöst wurde.
Beim Reset und der nachfolgenden Busprüfung wurde eine Sab.Sirene angezeigt.
Ich habe die Sirene für die Dauer der Testphase noch nicht außen montiert und kann zu jeder Zeit ran.
Blos gut, denn beim prüfen habe ich gemessen das der TAMPER nicht mehr auf Null gezogen wird und somit eine Kabelunterbrechung "vermutet" wird.
Was natürlich nicht so ist. Der Kontakt ist sauber und hat nur 0,5Ohm Durchgangswiderstand und das bei mehreren Schaltvorgängen.
Beschaltet ist sie wie auf dem Anhang.

Meine Frage:
Hat jemand die interne Schaltung von der Sirenenplatine?
Ich vermute mal das der TAMPER nicht direkt vom Schalter bedient wird, sondern über einen Schalttransistor oä. geht. Nun weis ich nicht ob die Platine mehrlagig ist (Zweilagig auf jedem Fall).

Vielleicht hat ja jemand von Euch schon mal den selben Fehler gehabt und es wieder rep. bekommnen.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-12-2018, 13:29
Beitrag: #2
RE: suche Schaltplan von ABUS SG1805 Aussensirene
Wollte mal nachfragen, gibt es niemanden der das Thema kennt?
Als ich die Sirene am laufen hatte, hat die Status-LED immer geblinkt.
Jetzt habe ich den TAMPER direkt an der Klemme (R und F) der Aussensirene gebrückt.
Jetzt habe ich nat. die Fehlermeldung nicht mehr, UND die LED blinkt nicht mehr, sonder ist ist eingeschaltet.
Frage ich mich, wo bekommt die Platine die Info her????
Der TAMPER-Anschluss gibt doch die Info an die Al.Anl. weiter, er ist ein Ausgang und kein Eingang, oder irre ich mich hier?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-12-2018, 15:52
Beitrag: #3
RE: suche Schaltplan von ABUS SG1805 Aussensirene
Ich kenne diese Anlage zwar nicht, aber habe mal interessehalber rein geschaut. R+F ist definitv ein Ausgang. und TR an der Zentrale der Eingang.

Ich würde vermuten, wenn die Sabotagekontakte der Sirene geschlossen sind und auch kein Leitungsbruch vorliegt und am Eingang TR wird gegen 0V eine Spannung gemessen, dass die Sirene dann defekt ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste