Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sintony 300 von der Aufschaltung lösen
31-10-2018, 11:47
Beitrag: #1
Sintony 300 von der Aufschaltung lösen
Hallo ! Wir haben in userem Feuerwehrhaus eine Sintony 300. Unsere Gemeinde hat nun die Aufschaltung gekündigt und nun muss durch mich die Anlage von der Aufschaltung getrennt werden. Leider haben wir keine Dokumentation zu der Anlage und es soll auch keine Firma beauftragt werden. Kann mir jemand mit Anleitungen und Codes helfen. Denke ich werde die brauchen, wenn ich die Wähleinheit entfernen soll.
Viele Dank für Eure Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-10-2018, 15:14
Beitrag: #2
RE: Sintony 300 von der Aufschaltung lösen
Sag deinen Gemeindefuzzis einen schönen Gruss. Wenn die Anlage weiterhin lokal genutzt werden soll, sollen sie die Firma beauftragen und die hat die Codes. Ansonsten kannst Netz und Akku runternehmen und gut ist. Ohne Zugänge machst du rein gar nichts an der Anlage ausser Werksreset und neu programmieren. Das gelbe Ausrufezeichen für die Kommunikationsstörung wirst ja schon sehen. Das WG sitzt bei der alten 300er on board. Wenn du nur die Telefonleitung ziehst, geht sie bei korrekter Programmierung auf Störung. Hast du keine Errichterfirma mehr, wirds eh schwierig.
Dann brauchst eine andere mit Sylcom. Die ist nicht frei verfügbar und wenn, fehlt dir die Referenzdatei.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-10-2018, 15:24
Beitrag: #3
RE: Sintony 300 von der Aufschaltung lösen
Es kommt auch darauf an, was für ein Wählgerät verwendet wird. Da die verbaute ÜE nur für analoge Anschlüsse gedacht ist, wurden bei ISDN-Anschlüssen gesonderte ISDN-ÜE verbaut, die man über die Funktionen der Sintony gar nicht erreichen konnte.

Aber fina hat es bereits angedeutet, ohne Übertragung kann man die EMA eigentlich komplett abschalten, da lokale Alarmierungen in der heutigen Zeit gar keine Wirkung mehr haben.

Vielleicht mal so als Idee: Die Gemeinde wird ja ihren Grund haben, warum die Aufschaltung gekündigt wurde, vermutlich aus Kostengründen. Vielleicht kann man mit der FW-Leitstelle, an der ihr hängt, einen Deal ausmachen, dass die eine AWAG-Aufschaltung von der EMA annehmen (nicht über die 112, sondern über eine reguläre Rufnummer). Bringt keine Mehrkosten mit sich und denen sollte ja daran gelegen sein, dass ihr einsatzbereit bleibt. Dafür wird aber eventuell ein neues Wählgerät und ein Errichtereinsatz notwendig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Sintony 420 Alexander79 5 1.294 09-10-2019 00:32
Letzter Beitrag: zaubermerlin
  Siemens Sintony 420 Fragezeichen leuchtet Anzeige "IN ORDNUNG" Christian 1310 2 1.317 29-09-2019 13:52
Letzter Beitrag: zaubermerlin
  Sintony 220 D rider95 5 801 20-09-2019 20:17
Letzter Beitrag: Alexander79
  Sintony 420/340 mit TAS link III als Übertragungsgerät funkistnichtalles 2 867 15-08-2019 12:23
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Siemens Sintony 60 Compact mit ISRW6-12R Sintony14 0 703 07-05-2019 20:14
Letzter Beitrag: Sintony14
  Blockschloss Sintony BS-PB/25-100 Kabelbelegung Plamo 2 1.823 28-02-2019 16:56
Letzter Beitrag: Wingman991
  Störung Telefon Übertragung (Sintony 210D) SirTurbo 3 1.733 26-07-2018 16:06
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Sintony 60 Reset der Anlage Werner 3 1.454 25-05-2018 09:32
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Sintony 100 tuelsyz 6 2.806 16-05-2018 01:35
Letzter Beitrag: Jojo75
  Sintony 420D Hinak 4 2.689 25-03-2018 22:44
Letzter Beitrag: 5624



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste