Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lupusec XT3 ?
02-06-2017, 11:03
Beitrag: #41
RE: Lupusec XT3 ?
Auch wenn das schon gefragt wurde, ist die XT3 eventuell auch mit Apples HomeKit später kompatibel, auch wenn es derzeit nirgends steht. Vielleicht hat ja einer der Errichter eine Info dazu.
Gibt es schon Endkundenpreise??? Wenn schon von einer kfw Förderung von bis zu 1.500€ seitens des Herstellers gesprochen wird.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-06-2017, 11:34
Beitrag: #42
RE: Lupusec XT3 ?
(02-06-2017 11:03)neoxt2 schrieb:  ... einer kfw Förderung von bis zu 1.500€ ...

Klingt erstmal viel - ist aber eventuell auch ein bisschen irreführend. Gefördert werden Investitionen zum Einbruchschutz von mindestens 500 € bis max. 15000 € mit einem Zuschuss in Höhe von 10% des Rechungsbetrages.
Kostet Dein System also 1750 €, bekommst Du 175 € erstattet, bei 4500 € Investition sind es 450 € Erstattung - um also die auf der Lupus Seite erwähnten 1500 € Förderung zu bekommen, müsstest Du erstmal für 15000 kaufen und einbauen lassen - das dürfte selbst im Vollausbau auch mit der XT3 sehr schwierig werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-06-2017, 13:10
Beitrag: #43
RE: Lupusec XT3 ?
Also im Onlineshop von Lupus Direkt steht die XT3 für 899,00 Euro drin, wenn auch aktuell nicht lieferbar bzw.

http://shop.lupus-direkt.de/de/lupusec-x...trale.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-06-2017, 16:31
Beitrag: #44
RE: Lupusec XT3 ?
Danke für die Aufklärung bezüglich der kfw Förderung, war mir so nicht bewusst ...

Ich selbst habe die XT2 noch ohne Plus seit 2,5 Jahren bestens laufen und überlege auf die XT3 zu wechseln.

Bislang sind es mir zu wenig Infos seitens LUPUSEC.

Über einen Errichter zu gehen, ist für mich kein Hindernis.

Ich habe nur 2 wesentliche Wechselgründe.

1. Apple HomeKit (es geht mir hauptsächlich darum die Smart Home Funktion einzubinden, wie die Rolladen)

2. Übernahme der Aktoren und Sensoren ( hab da im Haus ca. 30 verbaut und will die nicht als "Schrott" wegwerfen.)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-06-2017, 19:52
Beitrag: #45
RE: Lupusec XT3 ?
Hallo Leutz,

Um etwas Klarheit ins dunkle zu bringen.
Die XT3 ist seit ca. 4 Tagen offiziel vorgestellt und Lieferbar.

Die Entkundenpreise sind noch nicht ausgeschrieben. Ich als Fachhändler habe aber bereits eine Preisliste und kann die XT3 auch Liefern.

Die Lieferzeit ist laut Lupus aktuell 3-5 Werktage.

Wer mehr informatinen zur XT3 haben nöchte, kann sich gerne jederzeit bei mir melden.


Ganz Liebe Grüße



PS: Bin ganz neu hier im Forum.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2017, 20:09
Beitrag: #46
RE: Lupusec XT3 ?
Der Endkunden-Listenpreis wurde ja hier schon mit 899,00 Euro genannt. Danke an pamp!!!
Schade dass er kurz nach der Veröffentlichung hier, wieder von der Shopseite runter genommen und in "Preis auf Anfrage" geändert wurde...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2017, 20:37
Beitrag: #47
RE: Lupusec XT3 ?
(05-06-2017 20:09)almi schrieb:  Schade dass er kurz nach der Veröffentlichung hier, wieder von der Shopseite runter genommen und in "Preis auf Anfrage" geändert wurde...

Wahrscheinlich wurde der Shopbetreiber von Lupus "zurückgepfiffen", schliesslich soll die XT3 ja nur über zertifizierte Errichter verkauft werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2017, 20:39
Beitrag: #48
RE: Lupusec XT3 ?
Ich persönlich glaube nicht, dass der Preis von 899,00 € Endkundenpreis realistisch werden wird.
Erfahrungsgemäß wurde in diesem Onlineshop immer bewusst hoch gegriffen, um den Händlern eine "Reserve" in der Preiskalkulation zu ermöglichen.
Meine Einschätzung geht in Richtung 699,-- -749 inkl. Steuer und Versand.
Wenn die ersten Onliner dann doch die Kiste auf den Markt schmeißen, kommen die mit der Nichtlieferung eh nicht mehr hinterher, egal wie Lupus das Vorhaben will.
Wenn man sieht, wie die xt2plus verschleudert wird, wird man abwarten müssen, wer denn überhaupt prädestiniert für die xt3 sein will.
Der klassische DIYler eh nicht, da er die Förderung eh nicht bekommen kann.
Also kann er auch bei der billigen Lösung der xt2plus bleiben. Für ihn macht es wenig Sinn, den Schritt zu gehen.
Interessant wird es erst, wenn mehrere Kameras eingebunden werden sollen, da macht sich der schnellere Prozessor bemerkbar.
Alles andere scheint erstmal gleich.
Ob sie die Latenzen bei den Bedienteilen endlich mal in den Griff kriegen, muss ich noch testen, ich hab grade keine BTs zum testen.
Die FBs funktionieren zumindest in der bekannten Weise.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2017, 08:43
Beitrag: #49
RE: Lupusec XT3 ?
Die XT3 wird mit 3 Rauchmeldern, 2 Fenster-/Türkontakten, 1 Wassermelder, 1 Bewegungsmelder und 1 Keypad bei der oben bereits erwähnten Provinzial-Versicherung für zusammen 888 € angeboten. https://www.provinzial-online.de/content...nfigurator
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2017, 09:04
Beitrag: #50
RE: Lupusec XT3 ?
aber nur, wenn du dort Kunde bist und Versicherungen dort hast. Big GrinBig Grin
Typisch Mischkalkulation.
Ich würde gerne mal wissen, wie lange dann die Vertragslaufzeit sein will. Lightbulb
Erleuchte uns bitte.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2017, 13:11
Beitrag: #51
RE: Lupusec XT3 ?
... macht runtergerechnet 576,75 € für die Zentrale ... in den Shop kommst Du aber nur mit einer gülten Versicherungsscheinnummer.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2017, 14:15
Beitrag: #52
RE: Lupusec XT3 ?
Hi,
ich finde viel merkwürdiger, dass die XT3 einerseits als nur durch einen Fachbetrieb zu errichtend angegeben wird und das bei Kunden der Provintial nicht zutrifft. Dort läßt man die ganz einfache Installation durch Kundenhand durchführen:

[...]Ja. Wir haben bei der Auswahl der Anlage auf eine einfache Installation geachtet. Wenn Sie dennoch einen Installations-Service (kostenpflichtig) nutzen möchten, vermittelt[...]

Wie passt das zusammen?!?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2017, 15:04
Beitrag: #53
RE: Lupusec XT3 ?
Wir wissen ja, dass die Jungs (und Mädels?) von Lupus hier auch immer mal reinschauen - eventuell können die ja für etwas Aufklärung sorgen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2017, 15:42
Beitrag: #54
RE: Lupusec XT3 ?
tja. so schnell wird man bei manchem Distributor Facherrichter.
Ich beobachte weiter und denke mir meinen Teil.
Wenn man genau liest, bietet das ja noch nicht mal die Versicherung selber an, sondern leitet es auf die Kapps GmbH weiter. Dort soll es so sein, dass du
nur als Prov.Kunde diese Anlage bekommst.
Was für ein Klöpper. Wenn du dieses Konglomerat anschaust, soll das genau so laufen wie T-home Smarthome und auch das von Debitel/Mobilcom. Eine Totgeburt.
Ich weiss aus ganz sicherer Quelle, dass in unserem PLZ Gebiet von einem der größten Mogelkommlerdistris NICHT EINE von den Kisten über den Tresen gegangen sind.
Dieses Notfallmanagement, wie sie es ausdrücken, ist ein genausogrosser Denkfehler wie viele hier im Forum mit den SMSen und Emails.
Die leiten es einfach nur weiter, protokollieren dass es rausging und der Rest ist Sache des Empfängers.

Ich bin mal gespannt, wie sich das entwickeln wird. Ich werde mal die KfW auf dieses Geschäftsgebaren ansetzen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-06-2017, 09:46
Beitrag: #55
RE: Lupusec XT3 ?
Stimmt, man muss entweder eine Hausrat- oder eine Wohngebäudeversicherung dort haben oder neu abschließen. Laufzeit beträgt mind. 1 Jahr max. 3 Jahre. Zusätzlioch hat man dann noch eine Aufschaltung. Siehe Video https://www.youtube.com/watch?v=7mlBz-YE7qI
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-06-2017, 10:07
Beitrag: #56
RE: Lupusec XT3 ?
das Video habe ich mir mal gleich reingezogen: Big Grin
Gleich ein grober Klöpper: unabhängig vom Telefonnetz. Was für eine Aussage.
Werbegschmarrie sagt man in Bayern.
Wird denn die Meldung mit Brieftauben oder mit der Buschtrommel losgeschickt??
Dann gleich das nächste: Also unabhängig vom Telefonnetz, wir rufen dann aber bei Ihnen an?? Da haben sich wieder Profis ausgelassen.
Unbenommen, dass es funktionieren wird, jedoch geht alles über Mailverkehr.
Ich möchte mal sehen, wie deren Paket ausgeliefert werden würde. Eine Aufschaltung im Sinne, wie es ein Profi versteht, wird das nicht werden.
Dazu ist die CID oder CIDIP Konfig etwas zu komplex.
Warten wir es ab, das kann noch richtig spannend werden. Lightbulb

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-06-2017, 13:30
Beitrag: #57
RE: Lupusec XT3 ?
Wenn das Telefonnetz ausfällt, erfolgt die Alarmierung über die eingebauten Datenkarten von D1. Wenn der Strom ausfällt erbeitet der eimngebaute Akku noch 8 Stunden. Alarmierung des Kunden erfolgt über das Mobilfunknetz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-06-2017, 13:42
Beitrag: #58
RE: Lupusec XT3 ?
Ja ne is klar.Steht ja explizit dabei.
Wenn man bedenkt, dass der eine Weg genauso oft ausfällt wie der andere, war es das denn dann mit Redundanz oder Ausfallsicherheit.
Das möchte ich sehen, dass das Teil so vorkonfiguriert kommt wie es denn sein soll.
Die nächste Frage wird sein, was passiert nach der Laufzeit von 3 Jahren. Speziell dann für die Kunden, die keinen Zugang zur Anlage haben und nicht technikaffin genug sind, das umzuprogrammieren.
Jetzt sag nicht, die programmieren das aus der Ferne um.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-06-2017, 14:13
Beitrag: #59
RE: Lupusec XT3 ?
Ich habe die Anlage seit geraumer Zeit im Einsatz. Die Anlage kam in der Tat vorkonfiguriert einschl. montiertert und eingerichteter Sim-Karte. Wenn ich meine Hausratversicherung nicht nach drei Jahren kündige, verlängert sich der Vertrag von Jahr zu Jahr.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-06-2017, 15:50
Beitrag: #60
RE: Lupusec XT3 ?
Danke für die ehrliche Antwort!
Hast du denn auch schon mal einen Auslösetest gemacht und kannst du die Alarmkette entsprechend beeinflussen? Ich meine gerade was Mehrfachauslösung angeht, was die Lupus ja kann, muss man nicht unbedingt erst den Betreiber versuchen anzurufen. Auch das Auslösen der Rauchmelder ist immer ein Thema.
Bei uns ist es so: 1 Rauchmelder -> Anruf Betreiber 2. Rauchmelder-> Einsatzkräfte
Es könnte ja sein, dass du selbst nicht mehr zum Telefonieren kommst.

Alles in allem, wenn man jetzt noch die Konditionen durchrechnet, kann das ein recht passables Konstrukt werden.
Auf alle Fälle ist es ein Alleinstellungsmerkmal für die Provinzial.
Da man bei Versicherungen eh nur zwischen Pest und Cholera wählen kann, ist so ein Add-on zumindest für den Betreiber eine Überlegung wert.
Eine Frage noch: wenn du Sensoren hinzufügen kannst, hast du auch das Masterpasswort. Wie definieren die dann die Haftungsfrage?
Ich muss mal schauen, ob ich die AGB irgendwo hierzu gezogen bekomme.
DAS würde mich schon noch interessieren.

Danke an nogger65 für die Antwort!Lightbulb

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste