Alarmanlagen-Forum - Alarmforum - Fachforum für Sicherheitstechnik
Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Druckversion

+- Alarmanlagen-Forum - Alarmforum - Fachforum für Sicherheitstechnik (https://www.alarmforum.de)
+-- Forum: Allgemeines (/forumdisplay.php?fid=24)
+--- Forum: Vorstellung (/forumdisplay.php?fid=65)
+--- Thema: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. (/showthread.php?tid=17822)

Seiten: 1 2


Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Errichterbetreuer - 29-01-2021 21:30

Hallo liebe Errichter,

mein Name ist Björn Olk und ich bin Errichter
-Betreuer bei der Ibs-Sicherheitstechnik in Gelsenkirchen.

Ich betreue Errichter die auf unsere NSL aufschalten und dafür monatlich eine Provision erhalten solange das Objekt auf unsere NSL aufgeschaltet ist.

Bei Interesse schicke mir eine Nachricht oder E-Mail an bjoern.olk@ibs-sicherheitstechnik.de

Ihr werdet im System als Errichter des Objekts hinterlegt und meldet sich der Kunde bezüglich technischer Anregungen zum Beispiel Erweiterung der EMA wird er an euch verwiesen.

Das Provisionsprogramm heißt Rentenprogramm da ihr die Provision selbst weiter erhaltet wenn ihr in Rente geht!


Ein Privat-Objekt liegt bei 25,00€ netto pro Monat
Inklusive 7 Meldelinien und einem Verbindungsweg

Ein Gewerbe-Objekt liegt bei 30,68€ netto pro Monat
Inklusive 7 Meldelinien , einem Verbindungsweg und der Überwachung der scharf/unscharf Schaltung des 1.Bereichs

Dazu ist es möglich einen Zweitweg/Redundanz zu wählen für 10,00€ netto pro Monat


Bei Interesse meldet euch.

Mit freundlichen Grüßen

Björn Olk


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Martina H. - 30-01-2021 09:34

@Erichterbetreuer:

Sehr informativ, dieser Beitrag, auch für die Laien und die Anlageneigentümer, die sich hier im Forum tummeln. So kennt man wenigstens schon mal ein Bestandteil des Aufschaltpreises, auch wenn dieser selbst nicht hier publiziert wurde ... Wink

Ob es auch gestaffelte Provisionen gibt, wäre bestimmt ein zusätzlicher Anreiz Huh

(Schade, dass die Suchfunktion dieses Forums erst ab Begriffen mit 4 Buchstaben/Zeichen funktioniert, hätte doch gerne mal nach 3 Buchstaben suchen gelassen Angel )


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen - Errichterbetreuer - 30-01-2021 10:30

Hallo Martina,

bei uns ist es aber so, dass der Preis für den Kunden der selbe ist egal ob er sich direkt an uns wendet oder die Aufschaltung über einen Errichter erfolgt! Wenn die Aufschaltung über einen Errichter erfolgt geben wir ein Teil der Einnahmen an den Errichter ab da er ja den Kunden zu uns gebracht hat und die Arbeit vor Ort erledigt.Also schlagen wir dann nichts oben drauf oder des gleichen.

Dazu sind die Preise wirklich fair. Ohne versteckte Zusatzkosten und ich finde es absolut nicht schlimm, wenn es Anlageneigentümer oder wie du meintest Laien wissen. Denn wie gesagt kommt der Kunde direkt zu uns zahlt er den selben Preis da wir das Thema für Kunden und Errichter fair halten.


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Privateruser - 30-01-2021 10:33

Was zahlt man den bei euch ( Privatperseon ) für eine Aufschaltung ?

Standleitung IP und ersatzweg über SIM?

4 Kanäle + Routine ?

Ohne Alarmverfolgung also nur Anruf bei Ereigniss?


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - KMsicherheitstechnik - 30-01-2021 10:44

Die Preise wären sehr interessant... Schon deshalb, weil keine Provision der Welt dafür sorgt, dass ich meinem Kunden eine maßlos überteuerte Aufschaltung andrehen würde. Big Grin Und irgendwie macht es immer den Eindruck, dass es teuer ist, wenn keine Preise für Standardaufschaltungen öffentlich sind.

@Martina: Also die NSL mit der wir zusammenarbeiten bietet uns auch eine kleine Provision und gehört dennoch zu denen mit den besten Konditionen am Markt. Also von daher sagt die Existenz der Provision da nicht zwangsläufig was aus. Da brauch ich auch keinen Hehl draus machen, dass ich ne kleine Provision bekomme, wenn die Preise mehr als fair sind und ich die NSL aus eigener Zufriedenheit mit Leistung und Preisen empfehle. Wink Und ob der Anteil am Gesamtpreis für die Werbung jetzt in klassische Werbung oder meine Provision fließt, kann dir als Endkunde doch völlig egal sein?


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Martina H. - 30-01-2021 11:33

@ Alle: Heart lichen Dank für die Erörterungen, die mich als Laie und viele andere Mitleser, die nicht so in der Materie der Vertragsgestaltung/Preiskalkulation zu Hause sind, etwas mehr informieren.

Was so eine Aufschaltung kostet, interessiert hier sicherlich nicht nur die Privatleute sondern auch die Mitbewerber. Dass große Filialisten andere Preise/Leistungen erhalten wie Erika Musterman sollte wohl jedem klar sein. Shy


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - KMsicherheitstechnik - 30-01-2021 12:12

Also ich bekam grad ne PN mit Infos und kann sagen, dass die Aufschaltung für Privatkunden auf jeden Fall nicht überteuert ist. Sehe aber auch wenig Grund meine Partner-NSL zu wechseln.


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Funkalarmprofi - 30-01-2021 12:57

(30-01-2021 12:12)KMsicherheitstechnik schrieb:  Also ich bekam grad ne PN mit Infos ...

Da stellt sich doch die Frage: Warum via PN?
Wenn man seine Leistung ordentlich kalkuliert hat, gibt es doch keinen Grund für solche "Geheimniskrämerei"?
Was ist so schlimm daran, den Preis (s)einer Dienstleitung öffentlich zu benennen?
Ich bin lange genug dabei um zu wissen, dass es eine gewisse Bandbreite gibt - sowohl regional, als auch leistungsbezogen ... aber in dem obigen Beitrag von "Privateruser" steht doch genau drin was er sucht und ein seriöser Dienstleister hätte jetzt drunter geschrieben:
- einmalig xx Euro
- monatlich yy Euro
- Einsatzpauschale je 30 Minuten zz Euro
- gesicherte Schlüsselverwahrung auf Wunsch für .. Euro
Das alles zzgl. / inkl. Mwst. ... fertig.
Dann kann jeder selbst entscheiden ob das was für ihn ist oder nicht.

Unabhängig davon bin ich ein großer Fan von regionalen Dienstleistern ... und schon allein deswegen sind solche "Angebote" nix für mich - und das mit der "Rente" habe ich anders geregelt Wink


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Martina H. - 30-01-2021 13:17

Zitat:... dass die Aufschaltung für Privatkunden auf jeden Fall nicht überteuert ist.

Arrow ... da lese ich dann mal laut zwischen den Zeilen, dass es auch nicht gerade günstig ist. Angel

Ob dass mal kein Eigentor für den Eröffner dieses Beitrages war ... Huh

@KMsicherheitstechnik: Denk an Deine Rente Exclamation Tongue

@FAP: Der Ersteller wusste anhand der Anzahl Deiner Beiträge, dass Du schon zu lange im Geschäft bist, um auf sein (verlockendes) Angebot einzugehen


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Errichterbetreuer - 30-01-2021 14:24

@ Martina H.

1. KMsicherheitstechnik schrieb nicht überteuert!

2.Wieso sollte es ein Eigentor gewesen sein?

3.die Bemerkung zur Rente, wenn man ein guter fleißiger Errichter ist kann man sich so etwas dazu verdienen für die Arbeit die sowieso gemacht wird! Wenn Sie das witzig finden haben wir wohl nicht den selben Humor.

@Funkalarmprofi: ich habe die Preise einfach mal unter meinen ersten Text gesetzt. Entschuldigung aber es sollte keine „Geheimnisskrämerei“sein.

Wir arbeiten mit einem Flächendeckenden Netz von Wachdiensten zusammen und können dementsprechend wenn gewünscht einen Wachdienst um die Ecke mit der Betreuung des Objekt Beauftragten oder der Kunde kann gerne mit seinem Wunsch-Wachdienst einen Vertrag schließen den wir dann anhand seiner Wünsche je nach Vorfall informieren.


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Martina H. - 30-01-2021 14:56

... mein Humor geht sogar soweit, dass ich mir gerade vorstelle, dass ein "wirklich fleißiger" Errichter ausschließlich alleine mit der avisierten Provision sein Rentendasein bestreiten kann Rolleyes

Sicherlich ist unser Humor unterschiedlich Exclamation (da ich mein Geld auf andere Weise verdiene ...)

Stimmt: KM schrieb, dass es nicht überteuert sei, den Rest kann sich jeder nach eigenem Gusto dazutun, denn die Gedenken sind frei, auch in diesem Forum Angel

Eigentor: Ich und vielleicht Huh auch andere, die sich bisher noch nicht mit der Preisfindung auseinander gesetzt haben, werden diese "Provisions-Zutat" nun in einem anderen Licht sehen. Okay, durch den Hinweis, dass es preislich egal ist, ob direkt oder über den Errichter der Vertrag zustande kommt, wurde dies relativiert. Dennoch für mich eine zu wertende Info. Ich kannte den Boni, der am Ende eines Umsatzjahres vergütet wird, aber der bezieht sich ausschließlich auf das jeweilige Jahr und schlägt sich jedenfalls nicht renten-wirksam nieder.

Vielleicht bin ich auch heute einfach nur gut drauf, dass ich Zeit habe, bestimmte Dinge auch aus einem anderen Blickwinkel zu sehen Cool


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Errichterbetreuer - 30-01-2021 15:16

Ja wie gesagt, der Preis bleibt der gleiche also spielt das Thema Provision für den Kunden keine Rolle, wir denken uns nur wenn der Errichter dem Kunden auf unsere NSL aufschaltetet sollte er auch dafür belohnt werden wenn der Kunde sonst vielleicht nicht auf uns gekommen wäre.

Er ist ja auch derjenige der von uns informiert wird wenn es eine technische Störung gibt oder zum Beispiel der Akku gewechselt werden muss wenn dies programmiert wurde.

Ich möchte auch niemanden dazu bringen nur noch bei uns aufzuschalten sondern uns als Alternative zu sehen, denn es ist doch immer schön eine Alternative zu kennen wenn der Kunde mit der empfohlenen NSL mal nicht einverstanden ist. Und gerade in der jetzigen Situation sind die von mir betreuten Errichter über die Auszahlung Ihrer Provision sehr glücklich gewesen.

Für wen es nichts ist okay doch welcher Errichter sich denkt ja hört sich interessant an kann sich sehr gerne bei mir melden.

Wer unsere Preise vergleicht sieht, dass diese definitiv fair sind.


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - KMsicherheitstechnik - 30-01-2021 16:35

Ich sag mal so: Absolut nicht überteuert, aber definitiv nicht besser als meine bisherige Partner-Leitstelle. Außer bei der Provisionshöhe, weil die ist echt ordentlich hoch. Preise gab's nur für die Aufschaltung Privat ohne Interventionsbereitschaft, die ist bei 7 Meldelinien und ohne US/S-Überwachung etwa ~20% teurer als bei meiner Partnerleitstelle mit unbegrenzt Meldelinien und US/S-Überwachung.

Obs hier auch deutschlandweit einheitliche Wachdienst-Preise gibt wie bei meiner Partner-NSL (die i.d.R. auf Securitas zurückgreift, keine Ahnung ob es da regional teilweise auch andere Partner gibt, bei uns im Einzugsgebiet nur Securitas), weiß ich nicht.
Abgesehen davon bin ich bei der Sache mit regionalen Partnern gedanklich auch dabei, aber die nächsten seriösen Unternehmen mit Intervention sind je nach Standort in unserem Einzugsgebiet eh oftmals Securitas. An meinem neuen Wohnort bspw. ist das einzige was näher ist als Securitas ein Unternehmen mit 3 billig getunten alten Autos und fragwürdigem Außenauftritt. Und die Securitas NSL ist teurer als meine Partner-NSL, die Securitas für Interventionsdienste beauftragt... Also why not.

Wie siehts denn mit einmaligen Kosten für Einrichtung aus?

Zitat:sondern uns als Alternative zu sehen, denn es ist doch immer schön eine Alternative zu kennen wenn der Kunde mit der empfohlenen NSL mal nicht einverstanden ist
Dann soll er sich selber eine suchen. Ich brauch dem Kunden keine fünfzig NSL vorschlagen und ihn verwirren, solange ich eine geprüfte NSL als Partner habe.


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Funkalarmprofi - 30-01-2021 16:48

Danke für's hinzufügen der Preise ... jetzt sieht es auch gleich etwas seriöser aus Wink

Allerdings muss man auch sagen, dass ja der Preis nur ein Teil der Leistung ist und man sich vielleicht nicht immer einen Gefallen tut, wenn man nur auf der Jagd nach dem "günstigsten" Dienstleister ist ... Sicherheit ist auch immer ein "Gefühl" - und da muss es passen.

Ich persönlich setze aber bevorzugt auf lokale Dienstleister und sage das auch so meinen Kunden. Natürlich spielt es eigentlich keine Rolle "wo" genau die NSL sich befindet die die Anlage anruft, aber es macht m. E. durchaus Sinn, wenn NSL und Intervention in einer Hand liegen und die Alarmverfolgung beim Kunden vor Ort letztendlich nicht einem Subunternehmer oder den "Vorlieben" der vielleicht 350 km entfernten NSL überlassen wird.


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Errichterbetreuer - 30-01-2021 17:00

@KMsicherheitstechnik

Einmalige Kosten für die Einrichtung gibt es weder für den Errichter noch für den Kunden!

@Funkalarmprofi

Die Ansicht teilen bisher nicht viele denn wo die NSL liegt spielt keine Rolle außer Sie sprechen von so einer 3 Mann NSL wo bei Alarm einer dann von denen zum Objekt fahren muss.

Ist ein Kunde mal mit der Leistung nicht zufrieden muss er nicht direkt auf eine andere NSL wechseln sondern wechselt lediglich den Wachdienst.

Und es klappt hervorragend in Deutschland und auch bei vielen Objekten im Ausland.


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - KMsicherheitstechnik - 30-01-2021 17:13

Bietet ihr auch die Kombination aus NSL und Wachdienst an oder nicht? Und wie bereit seid ihr für Sonderfälle/Sonderlösungen?


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Funkalarmprofi - 30-01-2021 17:14

(30-01-2021 17:00)Errichterbetreuer schrieb:  @Funkalarmprofi

Die Ansicht teilen bisher nicht viele denn wo die NSL liegt spielt keine Rolle ...

Richtig ... der eigentliche Ort ist nebensächlich.
Was aber (ganz bestimmt nicht nur unseren Kunden) wichtig ist, ist die genaue Zusammensetzung der Interventionskette und da legen viele eben großen Wert drauf, dass das durch einen einzigen Vertragspartner und innerhalb einer einzigen Firma geregelt wird und zu jeder Zeit die Zuständigkeiten genau geklärt sind.

Mir ist klar, dass es nicht in jedem Dorf Deutschlands eine leistungsfähige NSL gibt und Euer Geschäftsmodell da ganz sicher eine Ergänzung darstellt - in unserem Umfeld gibt es aber mehr als eine NSL mit eigenem Interventionspersonal und von daher werde ich meinen Kunden auch immer empfehlen sich bevorzugt in diese Richtung zu orientieren.


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Errichterbetreuer - 30-01-2021 17:35

@ Funkalarmptofi

Ist kein Problem wenn es nichts für Sie ist ich betreue zur Zeit 300 Errichter die Regelmäßig aufschalten also gibt es genug Errichter die es anders sehen.

@KMsicherheitstechnik

Wir bieten es sowohl an dass wir nur den Kunden oder die Polizei kontaktieren oder bieten es an einen Wachdienst mit der Objektbetreuung zu beauftragen. Wie bereits gesagt arbeiten wir mit einem flächendeckenden Netz an Wachdiensten zusammen.

Was verstehen Sie unter Sonderfälle/Sonderlösungen?


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Funkalarmprofi - 30-01-2021 18:24

(30-01-2021 17:35)Errichterbetreuer schrieb:  ... also gibt es genug Errichter die es anders sehen.

Na ich würde es mal so formulieren: "es gibt Errichter die das anders sehen" - aber offensichtlich eben nicht "genug", denn sonst wäre es ja kaum nötig hier Werbung zu machen ... Wink

Aber auch wenn ich finde, dass das "Subunternehmertum" in der Sicherheitsbranche nicht wirklich zielführend ist, sehe ich ein, dass es für Euer Geschäftsmodell einen gewissen Bedarf gibt und wünsche Euch daher trotzdem "alles Gute".


RE: Hallo Errichter wer hat Lust auf eine Provision für Aufschaltungen. - Errichterbetreuer - 30-01-2021 19:26

@Funkalarmprofi

Vielen Dank. Die Sache ist unsere NSL ist so riesig und daher noch lange nicht ausgeschöpft daher suche ich immer fleißig weiter nach neuen Errichtern die an unsere Kooperation Interesse haben. Außerdem gibt es Jahr für Jahr Errichter die dann wirklich in Rente gehen.